Author Nachricht
Yoko

22.11.2009 19:57

Zurückgekehrt lese ich oben mir

Armstrong ist auch zurückgekehrt, nicht nach Dopingsperre sondern er ist zurückgekehrt nach 3 1/2 Jahre aus Ruhestand, und ziemlich erfolgreich zurückgekehrt mit Podest Platz beim Grossten Radrennen der Welt !

Samuel Sanchez oder Armstrong, wer war besser in 2009 ?

Danny de Bie wurde Sanchez nomienieren für Cycly Award, ich Armstrong
H.O.

22.11.2009 17:56

Es kehren nicht alle zurück. Ist nicht gerade eben Pfannberger lebenslang gesperrt worden? OK, nachdem er zuvor einmal zurückgekehrt war...
Und sie machen nicht alle so weiter wie vorher: Ivan Basso und Alexander Vinokurov sind sichtlich nicht mehr so stark wie vor ihrer Sperre.
Dumdidadam

22.11.2009 17:25

nein....

da gibts bestimmt auch was mit Doping...

wie wäre es mit extra-starken Schalftabletten
life4themoment

22.11.2009 16:32

zwingt dich ja keiner, radsport zu gucken, schauste halt *um die wette schlafen* da is doping ausgeschlossen
s*iman

22.11.2009 16:29

Ist doch egal in welchem Team die Doper fahren!
Solange sie überhaupt fahren - und damit meine ich nicht, dass mal ein Fahrer nach einer Sperre wieder ins Peloton zurückkehrt - ist der Radsport kein Sport, an dem ich Interesse zeigen kann.
Es ist halt ein Unterschied, ob MAL jemand nach einer Sperre zurückkehrt oder ob ALLE zurückkehren und die Wahrscheinlichkeit gegen 100% geht, dass sie das Geschäft genauso wie zuvor betreiben.
Bekehrte und reuige Sünder sehe ich wenige.
Das ist KEIN Sport, das ist ein großer pharmazeutischer Wettbewerb.
Wie ÖDE!
kashechkin

19.11.2009 15:12

die nehmen auch nur doper auf wie mancebo,sevilla oder jose enrique gutierrez!!!