Forum -> RESULTATE, INFOS, STATISTIK, ALLGEMEIN -> Statistik -> Nie-Verschlechterer der Vuelta a España 2017

Nie-Verschlechterer der Vuelta a España 2017

Autor Nachricht
Werfel

20.08.2017 14:49

Die Nie-Verschlechterer der Vuelta a España 2017

Gestern begann mit der Spanien-Rundfahrt die letzte Grand Tour der Saison. Somit ist heute der erste Tag, an dem wir uns auf die Suche nach den "Nie-Verschlechterern" begeben werden – Fahrern, die ihre Platzierung in der Gesamtwertung von Etappe zu Etappe immer mindestens verteidigen oder gar verbessern können. Wer sich auch nur einmal eine Verschlechterung seiner GW-Platzierung leistet, ist unwiderruflich raus!

Die bisherigen Nie-Verschlechterer:
Giro 2015: Ryder Hesjedal (Cannondale-Garmin)
Tour 2015: Nairo Quintana & Alejandro Valverde (beide Movistar)
Vuelta 2015: David Arroyo (Caja Rural-Seguros RGA)
Giro 2016: Hubert Dupont (AG2R La Mondiale)
Tour 2016: niemand
Vuelta 2016: Jean-Christophe Péraud (AG2R La Mondiale)
Giro 2017: Jan Hirt (CCC Sprandi Polkowice)
Tour 2017: Louis Meintjes (UAE Team Emirates) & Brice Feillu (Fortuneo-Oscaro)

Die Saison 2017 hat uns bei Giro und Tour schon insgesamt 3 Nie-Verschlechterer beschert, von denen einer jetzt sogar bei der Vuelta wieder an den Start gegangen ist. Ob Louis Meintjes noch einmal zu so einer Leistung wie bei der Tour im Stande ist? Und mit dem 2015 bei der Vuelta erfolgreichen David Arroyo haben wir noch einen weiteren früheren Nie-Verschlechterer dabei. Nach dem Mannschaftszeitfahren belegen sie die Plätze 112 und 123 der Gesamtwertung – das ist doch schon einmal keine schlechte Voraussetzung, um sich durch konstant gute Leistungen auf den zahlreichen Bergetappen stetig zu verbessern ...

Werfel

20.08.2017 19:56

Etappe 2

Das wilde Finale der heutigen Flachetappe hat die Gesamtwertung des Mannschaftszeitfahrens schon wieder sehr stark durcheinander gewirbelt. Kein einziger Fahrer steht heute auf demselben Platz wie gestern! 122 Fahrer haben sich verbessert, während sich 76 verschlechtert haben (inklusive den 3 ausgeschiedenen Fahrer) und damit bereits keine Nie-Verschlechterer mehr sind.

Kein einziges Team ist mehr vollzählig, siehe Team-Statistik ganz am Ende des Beitrages. MZF-Sieger BMC war heute einer der großen Verlierer, hat nur noch 3 Nie-Verschlechterer! Von den 6 BMC-Fahrern, die gestern noch die Spitze der Gesamtwertung besetzten, ist nur Tejay Van Garderen nicht zurückgefallen. Noch schlimmer traf es allerdings Aqua Blue Sport (nur 13. im MZF), das gar nur noch mit 2 Fahrern hier dabei ist.

Während sich Tour-Nie-Verschlechterer Louis Meintjes heute schadlos hielt, ist David Arroyo, der Nie-Verschlechterer der Vuelta 2015, von Rang 123 auf 185 abgestürzt und damit leider schon raus.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 1. zu 2. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

122 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+72 MODOLO Sacha (UAD): 174 > 102
+69 REGUIGUI Youcef (DDD): 169 > 100
+63 CAPECCHI Eros (QST): 167 > 104
+63 VAN GENECHTEN Jonas (COF): 185 > 122
+62 DE VREESE Laurens (AST): 180 > 118
+62 GONÇALVES José (KAT): 182 > 120
+60 HANSEN Jesper (AST): 176 > 116
+58 HOELGAARD Daniel (FDJ): 153 > 95
+58 OSORIO ARBOLEDA Juan Felipe (MZN): 156 > 98
+58 FRÖHLINGER Johannes (SUN): 170 > 112
+57 BEWLEY Sam (ORS): 158 > 101
+57 SCHWARZMANN Michael (BOH): 195 > 138
+56 CHEVRIER Clement (ALM): 145 > 89
+56 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT): 159 > 103
+55 VAN ASBROECK Tom (CDT): 98 > 43
+55 MOLANO BENAVIDES Juan Sebastian (MZN): 119 > 64
+55 BENNETT George (TLJ): 148 > 93
+55 DUVAL Julien (ALM): 161 > 106
+54 MAS BONET Luis Guillermo (CJR): 127 > 73
+54 HANSEN Adam James (LTS): 139 > 85
+54 DE KORT Koen (TFS): 140 > 86
+53 GOUGEARD Alexis (ALM): 149 > 96
+52 TURGIS Jimmy (COF): 133 > 81
+52 MATE MARDONES Luis Angel (COF): 135 > 83
+52 DECLERCQ Tim (QST): 166 > 114
+52 DENZ Nico (ALM): 179 > 127
+51 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62
+51 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141
+50 KUDUS Merhawi (DDD): 130 > 80
+50 BILBAO LOPEZ DE ARMENTIA Pello (AST): 175 > 125
+49 BLYTHE Adam (ABS): 79 > 30
+49 MANZIN Lorrenzo (FDJ): 121 > 72
+49 SUAZA ARANGO Bernardo Albeiro (MZN): 131 > 82
+48 CLARKE Simon (CDT): 100 > 52
+47 ROSON GARCIA Jaime (CJR): 126 > 79
+47 DEGENKOLB John (TFS): 183 > 136
+46 POZZOVIVO Domenico (ALM): 106 > 60
+46 BONNAFOND Guillaume (COF): 155 > 109
+45 ARU Fabio (AST): 95 > 50
+45 SKUJINS Toms (CDT): 104 > 59
+45 COURTEILLE Arnaud (FDJ): 152 > 107
+44 BARDET Romain (ALM): 109 > 65
+44 BOL Jetse (MZN): 120 > 76
+44 DOUGALL Nicolas (DDD): 141 > 97
+42 MEINTJES Louis (UAD): 112 > 70
+41 MOHORIC Matej (UAD): 110 > 69
+40 SANCHEZ Luis León (AST): 91 > 51
+40 POLANC Jan (UAD): 111 > 71
+39 BYSTRØM Sven Erik (KAT): 85 > 46
+39 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77
+38 HOULE Hugo (ALM): 105 > 67
+37 REYES ORTEGA Aldemar (MZN): 115 > 78
+36 WOODS Michael (CDT): 102 > 66
+35 GATE Aaron (ABS): 146 > 111
+34 THEUNS Edward (TFS): 65 > 31
+33 KRUIJSWIJK Steven (TLJ): 89 > 56
+33 PFINGSTEN Christoph (BOH): 96 > 63
+32 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (TLJ): 87 > 55
+31 LOPEZ MORENO Miguel Angel (AST): 92 > 61
+31 VILLELLA Davide (CDT): 99 > 68
+29 CLEMENT Stef (TLJ): 86 > 57
+28 VANBILSEN Kenneth (COF): 172 > 144
+27 SCHILLINGER Andreas (BOH): 190 > 163
+26 NIBALI Vincenzo (TBM): 50 > 24
+26 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54
+20 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174
+19 DOMONT Axel (ALM): 107 > 88
+18 PANTANO GOMEZ Jarlinson (TFS): 66 > 48
+18 STETINA Peter (TFS): 67 > 49
+18 ROUX Anthony (FDJ): 71 > 53
+18 TURGIS Anthony (COF): 137 > 119
+17 FERRARI BARCELO Fabricio (CJR): 187 > 170
+17 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176
+16 BETANCUR Carlos (MOV): 41 > 25
+16 FERNANDEZ Ruben (MOV): 44 > 28
+16 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47
+15 HALLER Marco (KAT): 55 > 40
+14 SCULLY Tom (CDT): 101 > 87
+14 TERPSTRA Niki (QST): 143 > 129
+14 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172
+13 KONRAD Patrick (BOH): 29 > 16
+13 SOLER Marc (MOV): 45 > 32
+13 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44
+13 MORKOV Michael (KAT): 58 > 45
+13 JANSE VAN RENSBURG Jacques Willem (DDD): 184 > 171
+13 NOVAK Domen (TBM): 188 > 175
+12 AGNOLI Valerio (TBM): 54 > 42
+11 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17
+10 POELS Wout (SKY): 20 > 10
+10 MAJKA Rafal (BOH): 30 > 20
+10 VLIEGEN Loïc (BMC): 178 > 168
+9 TRENTIN Matteo (QST): 11 > 2
+9 FROOME Chris (SKY): 18 > 9
+9 MARCZYNSKI Tomasz (LTS): 35 > 26
+9 WALLAYS Jelle (LTS): 36 > 27
+9 ROSA Diego (SKY): 47 > 38
+9 CHERNETSKI Sergei (AST): 93 > 84
+8 ARMEE Sander (LTS): 173 > 165
+8 FRANKINY Kilian (BMC): 177 > 169
+8 STALNOV Nikita (AST): 181 > 173
+7 ROJAS Jose (MOV): 42 > 35
+7 KNEES Christian (SKY): 46 > 39
+7 CARAPAZ Richard (MOV): 48 > 41
+6 LAMPAERT Yves (QST): 7 > 1
+6 KELDERMAN Wilco (SUN): 14 > 8
+6 OLIVEIRA Nelson (MOV): 40 > 34
+6 MORENO Daniel (MOV): 43 > 37
+5 YATES Adam (ORS): 24 > 19
+5 HAIG Jack (ORS): 26 > 21
+5 YATES Simon (ORS): 27 > 22
+4 BARGUIL Warren (SUN): 16 > 12
+4 DEBUSSCHERE Jens (LTS): 37 > 33
+3 ALAPHILIPPE Julian (QST): 10 > 7
+3 AGUIRRE CAIPA Hernan Ricardo (MZN): 157 > 154
+3 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195
+2 VAN GARDEREN Tejay (BMC): 6 > 4
+2 NIELSEN Magnus Cort (ORS): 25 > 23
+2 POLJANSKI Pawel (BOH): 31 > 29
+2 MONFORT Maxime (LTS): 38 > 36
+2 NIEVE ITURRALDE Mikel (SKY): 162 > 160
+2 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194
+1 MOSCON Gianni (SKY): 19 > 18

76 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-1 OSS Daniel (BMC): 2 > 3
-1 OOMEN Sam (SUN): 13 > 14
-2 ROCHE Nicolas (BMC): 3 > 5
-2 VENTOSO ALBERDI Francisco Jose (BMC): 150 > 152
-2 HERNANDEZ BLAZQUEZ Jesus (TFS): 191 > 193
-3 DE LA CRUZ MELGAREJO David (QST): 8 > 11
-3 KRAGH ANDERSEN Søren (SUN): 12 > 15
-3 CLARKE William (CDT): 189 > 192
-4 JUNGELS Bob (QST): 9 > 13
-4 NAVARRO GARCIA Daniel (COF): 136 > 140
-5 DENNIS Rohan (BMC): 1 > 6
-5 ROSSETTO Stéphane (COF): 134 > 139
-10 IRIZAR ARAMBURU Markel (TFS): 64 > 74
-12 PARDILLA BELLON Sergio (CJR): 125 > 137
-12 RUBIO HERNANDEZ Diego (CJR): 154 > 166
-13 WARBASSE Lawrence (ABS): 77 > 90
-16 NIBALI Antonio (TBM): 151 > 167
-17 FRAILE MATARRANZ Omar (DDD): 82 > 99
-17 DUNNE Conor (ABS): 147 > 164
-18 BOHORQUEZ SANCHEZ Hernando (MZN): 117 > 135
-19 DE CLERCQ Bart (LTS): 39 > 58
-20 HOFSTEDE Lennard (SUN): 171 > 191
-21 LE BON Johan (FDJ): 70 > 91
-22 DE GENDT Thomas (LTS): 168 > 190
-23 MERTZ Remy (LTS): 138 > 161
-26 HAMILTON Christopher (SUN): 163 > 189
-28 LOPEZ GARCIA David (SKY): 160 > 188
-30 CHRISTIAN Mark (ABS): 75 > 105
-30 SAEZ BENITO Hector (CJR): 129 > 159
-30 PEREZ Anthony (COF): 132 > 162
-34 KREDER Michel (ABS): 76 > 110
-35 HANSEN Lasse Norman (ABS): 73 > 108
-36 DOMBROWSKI Joseph Lloyd (CDT): 122 > 158
-43 BENEDETTI Cesare (BOH): 32 > 75
-43 FOURNIER Marc (FDJ): 144 > 187
-44 BELKOV Maxim (KAT): 142 > 186
-48 PAUWELS Serge (DDD): 84 > 132
-52 MORTON Lachlan (DDD): 81 > 133
-52 CANTY Brendan (CDT): 103 > 155
-56 REIS Rafael (CJR): 128 > 184
-59 SCHULTZ Nicholas (CJR): 124 > 183
-60 PELLIZOTTI Franco (TBM): 97 > 157
-62 LUDVIGSSON Tobias (FDJ): 68 > 130
-62 EIKING Odd Christian (FDJ): 69 > 131
-62 LUTSENKO Alexey (AST): 94 > 156
-62 ARROYO DURAN David (CJR): 123 > 185
-64 JUUL JENSEN Christopher (ORS): 60 > 124
-64 ORJUELA GUTIERREZ Fernando (MZN): 118 > 182
-67 NIEMIEC Przemyslaw (UAD): 114 > 181
-70 HAGA Chad (SUN): 22 > 92
-70 KING Benjamin (DDD): 83 > 153
-72 GENIEZ Alexandre (ALM): 108 > 180
-73 STANNARD Ian (SKY): 21 > 94
-73 KONING Peter (ABS): 78 > 151
-74 VISCONTI Giovanni (TBM): 52 > 126
-78 MAISON Jérémy (FDJ): 72 > 150
-86 MAMYKIN Matvey (KAT): 59 > 145
-86 VERONA Carlos (ORS): 61 > 147
-86 BERNARD Julien (TFS): 62 > 148
-87 OLIVIER Daan (TLJ): 90 > 177
-88 BUCHMANN Emanuel (BOH): 33 > 121
-89 TUFT Svein (ORS): 34 > 123
-90 GARCIA CORTINA Ivan (TBM): 53 > 143
-90 TAARAMÄE Rein (KAT): 56 > 146
-91 BOARO Manuele (TBM): 51 > 142
-91 BOUWMAN Koen (TLJ): 88 > 179
-94 MAS NICOLAU Enric (QST): 23 > 117
-98 KÄMNA Lennard (SUN): 15 > 113
-98 PUCCIO Salvatore (SKY): 17 > 115
-100 PEDRERO Antonio (MOV): 49 > 149
-104 DENIFL Stefan (ABS): 74 > 178
-123 CARUSO Damiano (BMC): 5 > 128
-130 DE MARCHI Alessandro (BMC): 4 > 134
DNF AIT EL ABDIA Anass (UAD): 165 > DNF
DNF KOLÁR Michal (BOH): 197 > DNF
DNF MORENO BAZAN Javier (TBM): 164 > DNF

Team-Statistik
8 Nie-Verschlechterer: ALM, AST, MOV
7 Nie-Verschlechterer: MZN, TLJ, UAD
6 Nie-Verschlechterer: BOH, CDT, COF, KAT, LTS, ORS, QST, SKY, TFS
5 Nie-Verschlechterer: DDD
4 Nie-Verschlechterer: FDJ
3 Nie-Verschlechterer: BMC, CJR, SUN, TBM
2 Nie-Verschlechterer: ABS

Werfel

21.08.2017 19:54

Etappe 3

Die Pyrenäen-Etappe sorgte für eine frühe Standortbestimmung der Anwärter auf den Gesamtsieg und hat unsere Nie-Verschlechterer-Feld exakt halbiert: 61 Fahrer sind heute in der Gesamtwertung abgerutscht, ebenso viele haben sich erneut verbessert oder ihre Platzierung behalten.

Mit Aqua Blue Sport, Bora-Hansgrohe und Sunweb hat es nun schon 3 Teams erwischt – sie alle haben keinen einzigen Nie-Verschlechterer mehr! Dagegen ist Astana noch mit 7 Mann dabei, wobei anzumerken ist, dass ihnen das schwache Mannschaftszeitfahren (Platz 16 von 22 Teams) auch eine gute Ausgangsposition verpasst hatte.

Ein eher schwaches MZF von Trek-Segafredo hat heute auch das Ausscheiden Alberto Contadors verhindert, der sich trotz nur Etappenplatz 37 mit 2:33 Minuten Rückstand zum Tagessieger von Rang 47 auf 30 verbesserte. Anders erging es hingegen Rafal Majka, der zwar gemeinsam mit Contador ins Ziel kam, aber mit Bora-Hansgrohe im MZF besser abgeschnitten hatte und daher von Rang 20 auf 29 zurückfiel.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 2. zu 3. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

61 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+131 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174 > 43
+127 NIEVE ITURRALDE Mikel (SKY): 162 > 160 > 33
+126 ARMEE Sander (LTS): 173 > 165 > 39
+112 AGUIRRE CAIPA Hernan Ricardo (MZN): 157 > 154 > 42
+111 FERRARI BARCELO Fabricio (CJR): 187 > 170 > 59
+71 BILBAO LOPEZ DE ARMENTIA Pello (AST): 175 > 125 > 54
+64 HANSEN Jesper (AST): 176 > 116 > 52
+55 BARDET Romain (ALM): 109 > 65 > 10
+54 WOODS Michael (CDT): 102 > 66 > 12
+51 POZZOVIVO Domenico (ALM): 106 > 60 > 9
+51 ROSON GARCIA Jaime (CJR): 126 > 79 > 28
+50 MEINTJES Louis (UAD): 112 > 70 > 20
+50 JANSE VAN RENSBURG Jacques Willem (DDD): 184 > 171 > 121
+49 GONÇALVES José (KAT): 182 > 120 > 71
+44 STALNOV Nikita (AST): 181 > 173 > 129
+43 ARU Fabio (AST): 95 > 50 > 7
+43 FRANKINY Kilian (BMC): 177 > 169 > 126
+41 VLIEGEN Loïc (BMC): 178 > 168 > 127
+40 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136
+39 POLANC Jan (UAD): 111 > 71 > 32
+38 BOL Jetse (MZN): 120 > 76 > 38
+36 LOPEZ MORENO Miguel Angel (AST): 92 > 61 > 25
+36 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62 > 26
+35 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54 > 19
+35 NOVAK Domen (TBM): 188 > 175 > 140
+34 MATE MARDONES Luis Angel (COF): 135 > 83 > 49
+34 CHERNETSKI Sergei (AST): 93 > 84 > 50
+34 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107
+32 KRUIJSWIJK Steven (TLJ): 89 > 56 > 24
+32 KUDUS Merhawi (DDD): 130 > 80 > 48
+29 SANCHEZ Luis León (AST): 91 > 51 > 22
+28 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16
+23 MORENO Daniel (MOV): 43 > 37 > 14
+19 NIBALI Vincenzo (TBM): 50 > 24 > 5
+19 TURGIS Jimmy (COF): 133 > 81 > 62
+19 SUAZA ARANGO Bernardo Albeiro (MZN): 131 > 82 > 63
+18 STETINA Peter (TFS): 67 > 49 > 31
+18 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154
+17 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47 > 30
+16 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61
+13 CLEMENT Stef (TLJ): 86 > 57 > 44
+11 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6
+11 YATES Adam (ORS): 24 > 19 > 8
+11 YATES Simon (ORS): 27 > 22 > 11
+11 OLIVEIRA Nelson (MOV): 40 > 34 > 23
+10 BONNAFOND Guillaume (COF): 155 > 109 > 99
+9 REYES ORTEGA Aldemar (MZN): 115 > 78 > 69
+9 COURTEILLE Arnaud (FDJ): 152 > 107 > 98
+9 TURGIS Anthony (COF): 137 > 119 > 110
+8 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1
+8 HANSEN Adam James (LTS): 139 > 85 > 77
+8 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT): 159 > 103 > 95
+8 CAPECCHI Eros (QST): 167 > 104 > 96
+7 BETANCUR Carlos (MOV): 41 > 25 > 18
+5 MAS BONET Luis Guillermo (CJR): 127 > 73 > 68
+4 OSORIO ARBOLEDA Juan Felipe (MZN): 156 > 98 > 94
+3 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191
+3 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192
+1 VILLELLA Davide (CDT): 99 > 68 > 67
±0 VAN GARDEREN Tejay (BMC): 6 > 4 > 4
±0 BENNETT George (TLJ): 148 > 93 > 93

61 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-2 DOMONT Axel (ALM): 107 > 88 > 90
-2 CHEVRIER Clement (ALM): 145 > 89 > 91
-3 BARGUIL Warren (SUN): 16 > 12 > 15
-3 ROSA Diego (SKY): 47 > 38 > 41
-3 DE KORT Koen (TFS): 140 > 86 > 89
-5 KELDERMAN Wilco (SUN): 14 > 8 > 13
-5 AGNOLI Valerio (TBM): 54 > 42 > 47
-6 HAIG Jack (ORS): 26 > 21 > 27
-9 MAJKA Rafal (BOH): 30 > 20 > 29
-11 POELS Wout (SKY): 20 > 10 > 21
-12 DE VREESE Laurens (AST): 180 > 118 > 130
-17 CARAPAZ Richard (MOV): 48 > 41 > 58
-17 MOHORIC Matej (UAD): 110 > 69 > 86
-18 PANTANO GOMEZ Jarlinson (TFS): 66 > 48 > 66
-18 HOULE Hugo (ALM): 105 > 67 > 85
-20 MARCZYNSKI Tomasz (LTS): 35 > 26 > 46
-20 SCHILLINGER Andreas (BOH): 190 > 163 > 183
-22 MOSCON Gianni (SKY): 19 > 18 > 40
-22 ROJAS Jose (MOV): 42 > 35 > 57
-25 DOUGALL Nicolas (DDD): 141 > 97 > 122
-31 CLARKE Simon (CDT): 100 > 52 > 83
-33 MODOLO Sacha (UAD): 174 > 102 > 135
-36 VANBILSEN Kenneth (COF): 172 > 144 > 180
-40 SCHWARZMANN Michael (BOH): 195 > 138 > 178
-41 SOLER Marc (MOV): 45 > 32 > 73
-41 KNEES Christian (SKY): 46 > 39 > 80
-41 GOUGEARD Alexis (ALM): 149 > 96 > 137
-41 DEGENKOLB John (TFS): 183 > 136 > 177
-43 MONFORT Maxime (LTS): 38 > 36 > 79
-44 FERNANDEZ Ruben (MOV): 44 > 28 > 72
-46 BYSTRØM Sven Erik (KAT): 85 > 46 > 92
-47 TERPSTRA Niki (QST): 143 > 129 > 176
-48 DENZ Nico (ALM): 179 > 127 > 175
-49 SKUJINS Toms (CDT): 104 > 59 > 108
-51 VAN GENECHTEN Jonas (COF): 185 > 122 > 173
-58 GATE Aaron (ABS): 146 > 111 > 169
-58 FRÖHLINGER Johannes (SUN): 170 > 112 > 170
-58 DECLERCQ Tim (QST): 166 > 114 > 172
-60 DUVAL Julien (ALM): 161 > 106 > 166
-64 REGUIGUI Youcef (DDD): 169 > 100 > 164
-64 BEWLEY Sam (ORS): 158 > 101 > 165
-65 KONRAD Patrick (BOH): 29 > 16 > 81
-65 ROUX Anthony (FDJ): 71 > 53 > 118
-67 HOELGAARD Daniel (FDJ): 153 > 95 > 162
-73 WALLAYS Jelle (LTS): 36 > 27 > 100
-73 SCULLY Tom (CDT): 101 > 87 > 160
-74 HALLER Marco (KAT): 55 > 40 > 114
-81 ALAPHILIPPE Julian (QST): 10 > 7 > 88
-84 POLJANSKI Pawel (BOH): 31 > 29 > 113
-95 DEBUSSCHERE Jens (LTS): 37 > 33 > 128
-95 PFINGSTEN Christoph (BOH): 96 > 63 > 158
-95 MOLANO BENAVIDES Juan Sebastian (MZN): 119 > 64 > 159
-102 LOBATO DEL VALLE Juan Jose (TLJ): 87 > 55 > 157
-111 MORKOV Michael (KAT): 58 > 45 > 156
-112 VAN ASBROECK Tom (CDT): 98 > 43 > 155
-121 MANZIN Lorrenzo (FDJ): 121 > 72 > 193
-122 BLYTHE Adam (ABS): 79 > 30 > 152
-122 THEUNS Edward (TFS): 65 > 31 > 153
-127 NIELSEN Magnus Cort (ORS): 25 > 23 > 150
-146 LAMPAERT Yves (QST): 7 > 1 > 147
-146 TRENTIN Matteo (QST): 11 > 2 > 148

Team-Statistik
7 Nie-Verschlechterer: AST
6 Nie-Verschlechterer: MZN, TLJ
5 Nie-Verschlechterer: UAD
4 Nie-Verschlechterer: COF, MOV
3 Nie-Verschlechterer: BMC, CJR, DDD, KAT, ORS
2 Nie-Verschlechterer: ALM, CDT, LTS, SKY, TBM, TFS
1 Nie-Verschlechterer: FDJ, QST
0 Nie-Verschlechterer: ABS, BOH, SUN

Werfel

22.08.2017 21:19

Etappe 4

Dafür, dass es einen Massensprint gab, war die Zahl der "Erst-Verschlechterer" heute doch recht hoch! Fast ein Viertel (14 von 61) der Fahrer ist ausgeschieden.

Durch ihren Sturz 3,3 km vor dem Ziel hat es leider auch Daniel Moreno und Domenico Pozzovivo erwischt. Zudem haben FDJ und Quick-Step ihren jeweils letzten Nie-Verschlechterer verloren, so dass wir nun bereits 5 Mannschaften haben, die komplett raus sind.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 3. zu 4. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

47 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+22 JANSE VAN RENSBURG Jacques Willem (DDD): 184 > 171 > 121 > 99
+14 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140
+12 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136 > 124
+9 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT): 159 > 103 > 95 > 86
+8 SUAZA ARANGO Bernardo Albeiro (MZN): 131 > 82 > 63 > 55
+7 BONNAFOND Guillaume (COF): 155 > 109 > 99 > 92
+7 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61 > 54
+6 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101
+6 TURGIS Anthony (COF): 137 > 119 > 110 > 104
+6 TURGIS Jimmy (COF): 133 > 81 > 62 > 56
+5 MAS BONET Luis Guillermo (CJR): 127 > 73 > 68 > 63
+5 REYES ORTEGA Aldemar (MZN): 115 > 78 > 69 > 64
+3 ARMEE Sander (LTS): 173 > 165 > 39 > 36
+3 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174 > 43 > 40
+3 BOL Jetse (MZN): 120 > 76 > 38 > 35
+3 CLEMENT Stef (TLJ): 86 > 57 > 44 > 41
+3 HANSEN Adam James (LTS): 139 > 85 > 77 > 74
+2 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54 > 19 > 17
+2 BETANCUR Carlos (MOV): 41 > 25 > 18 > 16
+2 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47 > 30 > 28
+2 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62 > 26 > 24
+2 FERRARI BARCELO Fabricio (CJR): 187 > 170 > 59 > 57
+2 KRUIJSWIJK Steven (TLJ): 89 > 56 > 24 > 22
+2 LOPEZ MORENO Miguel Angel (AST): 92 > 61 > 25 > 23
+2 MEINTJES Louis (UAD): 112 > 70 > 20 > 18
+2 NIEVE ITURRALDE Mikel (SKY): 162 > 160 > 33 > 31
+2 OLIVEIRA Nelson (MOV): 40 > 34 > 23 > 21
+2 POLANC Jan (UAD): 111 > 71 > 32 > 30
+2 ROSON GARCIA Jaime (CJR): 126 > 79 > 28 > 26
+2 SANCHEZ Luis León (AST): 91 > 51 > 22 > 20
+2 STETINA Peter (TFS): 67 > 49 > 31 > 29
+2 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14
+1 BARDET Romain (ALM): 109 > 65 > 10 > 9
+1 HANSEN Jesper (AST): 176 > 116 > 52 > 51
+1 MATE MARDONES Luis Angel (COF): 135 > 83 > 49 > 48
+1 WOODS Michael (CDT): 102 > 66 > 12 > 11
+1 YATES Simon (ORS): 27 > 22 > 11 > 10
+1 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190
±0 AGUIRRE CAIPA Hernan Ricardo (MZN): 157 > 154 > 42 > 42
±0 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192
±0 ARU Fabio (AST): 95 > 50 > 7 > 7
±0 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1
±0 NIBALI Vincenzo (TBM): 50 > 24 > 5 > 5
±0 VAN GARDEREN Tejay (BMC): 6 > 4 > 4 > 4
±0 VILLELLA Davide (CDT): 99 > 68 > 67 > 67
±0 YATES Adam (ORS): 24 > 19 > 8 > 8

14 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-1 KUDUS Merhawi (DDD): 130 > 80 > 48 > 49
-3 FRANKINY Kilian (BMC): 177 > 169 > 126 > 129
-4 BILBAO LOPEZ DE ARMENTIA Pello (AST): 175 > 125 > 54 > 58
-7 VLIEGEN Loïc (BMC): 178 > 168 > 127 > 134
-9 CAPECCHI Eros (QST): 167 > 104 > 96 > 105
-10 CHERNETSKI Sergei (AST): 93 > 84 > 50 > 60
-13 MORENO Daniel (MOV): 43 > 37 > 14 > 27
-18 STALNOV Nikita (AST): 181 > 173 > 129 > 147
-20 BENNETT George (TLJ): 148 > 93 > 93 > 113
-20 OSORIO ARBOLEDA Juan Felipe (MZN): 156 > 98 > 94 > 114
-24 NOVAK Domen (TBM): 188 > 175 > 140 > 164
-24 POZZOVIVO Domenico (ALM): 106 > 60 > 9 > 33
-27 COURTEILLE Arnaud (FDJ): 152 > 107 > 98 > 125
-46 GONÇALVES José (KAT): 182 > 120 > 71 > 117

Team-Statistik
5 Nie-Verschlechterer: MZN, TLJ, UAD
4 Nie-Verschlechterer: AST, COF
3 Nie-Verschlechterer: CJR, MOV, ORS
2 Nie-Verschlechterer: CDT, DDD, KAT, LTS, SKY, TFS
1 Nie-Verschlechterer: ALM, BMC, TBM
0 Nie-Verschlechterer: ABS, BOH, FDJ, QST, SUN

Werfel

23.08.2017 19:57

Etappe 5

Mehr als ein Drittel unserer Nie-Verschlechterer hat die erste Bergankunft der Rundfahrt nicht überstanden, 18 von 47 Fahrern sind heute in der Gesamtwertung zurückgefallen! Prominentestes Opfer des Tages ist Vincenzo Nibali, der von Rang 5 auf 6 abrutschte. Mit Romain Bardet (von 9 auf 12) ist noch ein weiterer Fahrer ausgeschieden, der zuvor unter den Top10 der Gesamtwertung gelegen hatte. Des Weiteren hat es Tour-Nie-Verschlechterer Louis Meintjes erwischt, für den es von Rang 18 auf 22 runter ging.

AG2R La Mondiale, Lotto Soudal und Bahrain Merida sind die Teams Nummer 6 bis 8, die nun ganz ohne Nie-Verschlechterer dastehen. Einsame Spitze mit noch 4 Nie-Verschlechterern ist LottoNL-Jumbo – und dessen Fahrer haben noch viel Luft nach oben! Clement ist 40., Tolhoek 100., De Tier 102. und Lindeman 132. der Gesamtwertung.

Es gibt nur noch 2 Nie-Verschlechterer, die weiter unten platziert sind als Lindeman: es handelt sich um Federico Zurlo und Jorge Arcas – sie sind aktuell 187. und 190. der noch 191 Vuelta-Teilnehmer.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 4. zu 5. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

29 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+22 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136 > 124 > 102
+15 BOL Jetse (MZN): 120 > 76 > 38 > 35 > 20
+12 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT): 159 > 103 > 95 > 86 > 74
+10 VILLELLA Davide (CDT): 99 > 68 > 67 > 67 > 57
+8 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140 > 132
+7 BONNAFOND Guillaume (COF): 155 > 109 > 99 > 92 > 85
+6 MATE MARDONES Luis Angel (COF): 135 > 83 > 49 > 48 > 42
+4 MAS BONET Luis Guillermo (CJR): 127 > 73 > 68 > 63 > 59
+3 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6 > 3
+3 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62 > 26 > 24 > 21
+3 REYES ORTEGA Aldemar (MZN): 115 > 78 > 69 > 64 > 61
+3 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190 > 187
+2 VAN GARDEREN Tejay (BMC): 6 > 4 > 4 > 4 > 2
+2 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47 > 30 > 28 > 26
+2 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174 > 43 > 40 > 38
+2 HANSEN Jesper (AST): 176 > 116 > 52 > 51 > 49
+2 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192 > 190
+1 YATES Simon (ORS): 27 > 22 > 11 > 10 > 9
+1 WOODS Michael (CDT): 102 > 66 > 12 > 11 > 10
+1 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14 > 13
+1 CLEMENT Stef (TLJ): 86 > 57 > 44 > 41 > 40
+1 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61 > 54 > 53
+1 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101 > 100
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1 > 1
±0 ARU Fabio (AST): 95 > 50 > 7 > 7 > 7
±0 YATES Adam (ORS): 24 > 19 > 8 > 8 > 8
±0 BETANCUR Carlos (MOV): 41 > 25 > 18 > 16 > 16
±0 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54 > 19 > 17 > 17
±0 STETINA Peter (TFS): 67 > 49 > 31 > 29 > 29

18 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-1 NIBALI Vincenzo (TBM): 50 > 24 > 5 > 5 > 6
-1 KRUIJSWIJK Steven (TLJ): 89 > 56 > 24 > 22 > 23
-1 ROSON GARCIA Jaime (CJR): 126 > 79 > 28 > 26 > 27
-1 POLANC Jan (UAD): 111 > 71 > 32 > 30 > 31
-1 ARMEE Sander (LTS): 173 > 165 > 39 > 36 > 37
-1 AGUIRRE CAIPA Hernan Ricardo (MZN): 157 > 154 > 42 > 42 > 43
-2 LOPEZ MORENO Miguel Angel (AST): 92 > 61 > 25 > 23 > 25
-2 NIEVE ITURRALDE Mikel (SKY): 162 > 160 > 33 > 31 > 33
-2 TURGIS Jimmy (COF): 133 > 81 > 62 > 56 > 58
-2 TURGIS Anthony (COF): 137 > 119 > 110 > 104 > 106
-3 BARDET Romain (ALM): 109 > 65 > 10 > 9 > 12
-3 OLIVEIRA Nelson (MOV): 40 > 34 > 23 > 21 > 24
-4 MEINTJES Louis (UAD): 112 > 70 > 20 > 18 > 22
-8 SANCHEZ Luis León (AST): 91 > 51 > 22 > 20 > 28
-8 SUAZA ARANGO Bernardo Albeiro (MZN): 131 > 82 > 63 > 55 > 63
-13 HANSEN Adam James (LTS): 139 > 85 > 77 > 74 > 87
-14 FERRARI BARCELO Fabricio (CJR): 187 > 170 > 59 > 57 > 71
-14 JANSE VAN RENSBURG Jacques Willem (DDD): 184 > 171 > 121 > 99 > 113

Team-Statistik
4 Nie-Verschlechterer: TLJ
3 Nie-Verschlechterer: MZN, ORS, UAD
2 Nie-Verschlechterer: AST, COF, CDT, KAT, MOV, TFS
1 Nie-Verschlechterer: BMC, CJR, DDD, SKY
0 Nie-Verschlechterer: ABS, ALM, BOH, FDJ, LTS, QST, SUN, TBM

Werfel

24.08.2017 19:40

Etappe 6

Die Vuelta ist und bleibt unbarmherzig: Auf den Etappen 2 bis 5 hatte die Ausfallquote der Nie-Verschlechterer 38%, 50%, 23% und 38% betragen – heute ging es mit 45% ebenso hart weiter. 13 Fahrer haben sich verschlechtert und es sind nur noch 16 Fahrer übrig. Zum Vergleich: Bei der Tour de France waren nach Etappe 6 noch 46 Fahrer im Rennen gewesen!

Heute mussten wir uns u.a. vom bisherigen Gesamtzweiten, dem Bruchpiloten Tejay Van Garderen, verabschieden. Durch den Zeitverlust, den zwei Stürze nach sich zogen, fiel er auf Rang 4 zurück. Ebenfalls ausgeschieden ist Simon Yates, der heute von Rang 9 auf 10 abrutschte.

Von den 4 LottoNL-Jumbo-Nie-Verschlechterern ist heute mit Stef Clement einer rausgeflogen, so dass sie im Teamranking jetzt gleichauf mit UAE Team Emirates an der Spitze stehen. BMC, Caja Rural und Cofidis reihen sich bei den Mannschaften ein, die keine Nie-Verschlechterer mehr haben.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 5. zu 6. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

16 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+20 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80
+16 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61 > 54 > 53 > 37
+8 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174 > 43 > 40 > 38 > 30
+7 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136 > 124 > 102 > 95
+6 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126
+3 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62 > 26 > 24 > 21 > 18
+3 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47 > 30 > 28 > 26 > 23
+2 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188
+1 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2
+1 WOODS Michael (CDT): 102 > 66 > 12 > 11 > 10 > 9
+1 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12
+1 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1
±0 ARU Fabio (AST): 95 > 50 > 7 > 7 > 7 > 7
±0 YATES Adam (ORS): 24 > 19 > 8 > 8 > 8 > 8
±0 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54 > 19 > 17 > 17 > 17

13 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-1 YATES Simon (ORS): 27 > 22 > 11 > 10 > 9 > 10
-2 VAN GARDEREN Tejay (BMC): 6 > 4 > 4 > 4 > 2 > 4
-2 REYES ORTEGA Aldemar (MZN): 115 > 78 > 69 > 64 > 61 > 63
-3 MATE MARDONES Luis Angel (COF): 135 > 83 > 49 > 48 > 42 > 45
-5 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT): 159 > 103 > 95 > 86 > 74 > 79
-8 CLEMENT Stef (TLJ): 86 > 57 > 44 > 41 > 40 > 48
-8 BONNAFOND Guillaume (COF): 155 > 109 > 99 > 92 > 85 > 93
-10 HANSEN Jesper (AST): 176 > 116 > 52 > 51 > 49 > 59
-11 MAS BONET Luis Guillermo (CJR): 127 > 73 > 68 > 63 > 59 > 70
-12 BOL Jetse (MZN): 120 > 76 > 38 > 35 > 20 > 32
-13 STETINA Peter (TFS): 67 > 49 > 31 > 29 > 29 > 42
-19 VILLELLA Davide (CDT): 99 > 68 > 67 > 67 > 57 > 76
-25 BETANCUR Carlos (MOV): 41 > 25 > 18 > 16 > 16 > 41

Team-Statistik
3 Nie-Verschlechterer: TLJ, UAD
2 Nie-Verschlechterer: ORS
1 Nie-Verschlechterer: AST, CDT, DDD, KAT, MOV, MZN, SKY, TFS
0 Nie-Verschlechterer: ABS, ALM, BMC, BOH, CJR, COF, FDJ, LTS, QST, SUN, TBM

Werfel

25.08.2017 19:12

Etappe 7

Was für ein Tag Jetse Bol hat quasi im Alleingang 6 Nie-Verschlechterer eliminiert! Der Niederländer verbesserte sich als Ausreißer heute in der Gesamtwertung von Rang 32 auf 7. Wegen ihm fielen Fabio Aru, Adam Yates, Michael Woods, Igor Anton, Rui Costa und Alberto Contador jeweils 1 Platz zurück. Darwin Atapuma wurde ebenfalls von Bol überholt, verlor aber zusätzlich noch 3 Plätze mehr, weil er nicht mit dem Hauptfeld ankam.

7 Mann also heute raus – damit bleiben noch 9 Nie-Verschlechterer. LottoNL-Jumbo ist noch immer mit 3 Mann dabei, kein anderes Team mit mehr als 1 Fahrer. Riesiges Glück hatte Ilnur Zakarin! Er behielt den 12. GW-Rang trotz des Vorbeiziehens von Bol, weil der unmittelbar vor ihm platzierte Wilco Kelderman etwas Rückstand kassierte und 5 Sekunden hinter Zakarin zurückfiel.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 6. zu 7. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

9 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+38 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136 > 124 > 102 > 95 > 57
+10 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80 > 70
+9 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126 > 117
+4 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182
+4 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1
±0 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2 > 2
±0 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12
±0 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61 > 54 > 53 > 37 > 37

7 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-1 ARU Fabio (AST): 95 > 50 > 7 > 7 > 7 > 7 > 8
-1 YATES Adam (ORS): 24 > 19 > 8 > 8 > 8 > 8 > 9
-1 WOODS Michael (CDT): 102 > 66 > 12 > 11 > 10 > 9 > 10
-1 ANTON HERNANDEZ Igor (DDD): 80 > 54 > 19 > 17 > 17 > 17 > 18
-1 FARIA DA COSTA Rui Alberto (UAD): 113 > 62 > 26 > 24 > 21 > 18 > 19
-1 CONTADOR VELASCO Alberto (TFS): 63 > 47 > 30 > 28 > 26 > 23 > 24
-4 ATAPUMA HURTADO Jhon Darwin (UAD): 194 > 174 > 43 > 40 > 38 > 30 > 34

Team-Statistik
3 Nie-Verschlechterer: TLJ
2 Nie-Verschlechterer: –
1 Nie-Verschlechterer: KAT, MOV, MZN, ORS, SKY, UAD
0 Nie-Verschlechterer: ABS, ALM, AST, BMC, BOH, CDT, CJR, COF, DDD, FDJ, LTS, QST, SUN, TBM, TFS

Werfel

26.08.2017 18:51

Etappe 8

Für fast alle unsere verbliebenen Nie-Verschlechterer lief es heute bei der Etappe mit dem schweren Alto Xorret de Catí kurz vor dem Ziel erfreulich gut. Nur 2 von 9 Mann haben sich heute in der Gesamtwertung verschlechtert! Getroffen hat es Ricardo Vilela und mit Floris De Tier einen Fahrer der Mannschaft LottoNL-Jumbo, die damit "nur" noch 2 Fahrer im Rennen hat.

Die verbliebenen Nie-Verschlechterer kommen aus den unterschiedlichsten Regionen der Gesamtwertung: Mit Froome, Chaves und Zakarin sind der 1., der 2. und der 10. noch dabei. Dazu kommen mit Arcas und Zurlo die Nummern 178 und 179 oder anders gesagt der Viert- und der Drittletzte des Klassements. Dazwischen liegen auf den Plätzen 58 und 116 die beiden LottoNL-Profis Tolhoek und Lindeman.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 7. zu 8. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

7 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+12 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80 > 70 > 58
+6 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184 > 178
+3 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179
+2 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10
+1 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126 > 117 > 116
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1
±0 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2 > 2 > 2

2 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden
-9 VILELA Ricardo (MZN): 116 > 77 > 61 > 54 > 53 > 37 > 37 > 46
-19 DE TIER Floris (TLJ): 193 > 176 > 136 > 124 > 102 > 95 > 57 > 76

Team-Statistik
2 Nie-Verschlechterer: TLJ
1 Nie-Verschlechterer: KAT, MOV, ORS, SKY, UAD
0 Nie-Verschlechterer: ABS, ALM, AST, BMC, BOH, CDT, CJR, COF, DDD, FDJ, LTS, MZN, QST, SUN, TBM, TFS

Werfel

27.08.2017 19:16

Etappe 9

Trotz der schweren Bergankunft am Alto de Puig Llorença gab es heute den ersten Tag bei dieser Vuelta, an dem kein einziger Nie-Verschlechterer ausgeschieden ist! Alle unsere 7 Verbliebenen Fahrer haben die letzte Etappe vor dem ersten Ruhetag erfolgreich überstanden.

Unsere Top10-Fahrer Froome, Chaves und Zakarin verteidigten ihre jeweiligen Positionen 1, 2 und 10. Für das LottoNL-Duo Tolhoek und Lindeman ging es jeweils 9 Plätze nach oben – und das obwohl sich Lindeman der Ausreißergruppe angeschlossen hatte, was ja durchaus auch mal leicht nach hinten losgehen kann. Apropos hinten: Arcas und Zurlo sind weiterhin Viert- und Drittletzter der Gesamtwertung und verbesserten sich trotzdem um 2 Plätze, weil es heute 2 DNFs gab.

Erklärung zur folgenden Übersicht
- Zahl vor dem Namen = Verbesserung (+) bzw. Verschlechterung (-) in Plätzen von 8. zu 9. Etappe
- Zahlen hinter dem Namen = GW-Platzierungen von der 1. Etappe an in chronologischer Reihenfolge

7 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben
+9 TOLHOEK Antwan (TLJ): 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80 > 70 > 58 > 49
+9 LINDEMAN Bert-Jan (TLJ): 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126 > 117 > 116 > 107
+2 ARCAS Jorge (MOV): 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184 > 178 > 176
+2 ZURLO Federico (UAD): 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177
±0 FROOME Chris (SKY): 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1
±0 CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS): 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2 > 2 > 2 > 2
±0 ZAKARIN Ilnur (KAT): 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10

0 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden


Team-Statistik
2 Nie-Verschlechterer: TLJ
1 Nie-Verschlechterer: KAT, MOV, ORS, SKY, UAD
0 Nie-Verschlechterer: ABS, ALM, AST, BMC, BOH, CDT, CJR, COF, DDD, FDJ, LTS, MZN, QST, SUN, TBM, TFS

Werfel

29.08.2017 17:44

Etappe 10

Unsere 7 Nie-Verschlechterer haben nach dem Ruhetag wieder gut ins Rennen gefunden und die heute Bergetappe mit Abfahrtsfinale souverän überstanden. Bert-Jan Lindeman war schon wieder als Ausreißer aktiv und hat dadurch einen großen Sprung gemacht, verbesserte sich um 24 GW-Positionen!

7 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS)
GW-Platzierungen: 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2 > 2 > 2 > 2 > 2

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10

TOLHOEK Antwan (TLJ)
GW-Platzierungen: 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80 > 70 > 58 > 49 > 43

LINDEMAN Bert-Jan (TLJ)
GW-Platzierungen: 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126 > 117 > 116 > 107 > 83

ARCAS Jorge (MOV)
GW-Platzierungen: 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184 > 178 > 176 > 174

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177

0 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden



Werfel

30.08.2017 20:04

Etappe 11

Mit der Bergankunft auf dem Calar Alto endete das LottoNL-Jumbo-Märchen. Lange war es das Team mit den meisten Nie-Verschlechterern, doch heute haben sowohl Antwan Tolhoek als auch Bert-Jan Lindeman Positionen in der Gesamtwertung verloren. Dies trifft auch auf Esteban Chaves zu, der von Rang 2 auf 3 abgerutscht ist.

Damit verbleibt nach heute nur noch ein Nie-Verschlechterer-Quartett um den bislang überaus souveränen Vuelta-Leader Chris Froome. Weit am Ende des Klassements hat Federico Zurlo nach einer für ihn außergewöhnlich starken Leistung Jorge Arcas überholt – und der bleibt nur deshalb trotzdem auf seinem 174. Platz, weil es heute mit Domenico Pozzovivo ein DNF gab!

4 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169

ARCAS Jorge (MOV)
GW-Platzierungen: 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184 > 178 > 176 > 174 > 174

3 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden

CHAVES RUBIO Jhoan Esteban (ORS)
GW-Platzierungen: 28 > 17 > 6 > 6 > 3 > 2 > 2 > 2 > 2 > 2 > 3

TOLHOEK Antwan (TLJ)
GW-Platzierungen: 192 > 141 > 107 > 101 > 100 > 80 > 70 > 58 > 49 > 43 > 47

LINDEMAN Bert-Jan (TLJ)
GW-Platzierungen: 186 > 172 > 154 > 140 > 132 > 126 > 117 > 116 > 107 > 83 > 91

Werfel

31.08.2017 18:23

Etappe 12

Der Tag wurde für unsere Nie-Verschlechterer etwas dramatischer als man vorher hätte denken können. Chris Froome kam nach einem Defekt und einem anschließenden Sturz aber mit wenig Zeitverlust davon und verteidigte seine Führung. Und der 9. der Gesamtwertung Alberto Contador konnte mit seinem Angriff nicht so viel Zeit herausholen, um unseren auf Position 6 liegenden Nie-Verschlechterer Ilnur Zakarin ernsthaft zu gefährden.

Am Ende des Klassements hat sich nicht viel geändert, Federico Zurlo belegt immer noch Rang 169. Aber Jorge Arcas ist leider verschwunden und damit auch einer unserer Nie-Verschlechterer. Der Spanier leidet unter Darm-Problemen, wie sein Team Movistar mitteilte, und gab während der Etappe auf.

3 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6 > 6

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169

1 Fahrer, der sich heute erstmals verschlechtert hat und ausscheidet

ARCAS Jorge (MOV)
GW-Platzierungen: 198 > 195 > 192 > 192 > 190 > 188 > 184 > 178 > 176 > 174 > 174 > DNF

Werfel

01.09.2017 19:15

Etappe 13

Alle 3 verbliebenen Nie-Verschlechterer haben diese Flachetappe überstanden, obwohl es zumindest für Ilnur Zakarin im Finale ein bisschen kritisch wurde. Anders als Chris Froome kam er nämlich nicht mit der vordersten Gruppe an, sondern verlor 7 Sekunden. Zum Glück blieben ihm trotzdem noch 12 Sekunden Vorsprung zu dem im Gesamtklassement direkt hinter ihm liegenden Fabio Aru.

Federico Zurlo hat heute mit Platz 46 sein erstes Etappenresultat in den Top100 erreicht! In der Gesamtwertung brachte ihm das eine Verbesserung um gleich vier Positionen ein. Hoffen wir, dass er seine Formkurve auch bei den folgenden Bergankünfte an diesem Wochenende weiter nach oben zeigen wird ...

3 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6 > 6 > 6

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169 > 165

0 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden

Werfel

02.09.2017 19:01

Etappe 14

Die schwere Bergankunft in der Sierra de la Pandera haben unserer 3 Nie-Verschlechterer souverän überstanden Chris Froome hat seine Führungsposition in der Gesamtwertung locker verteidigt und Ilnur Zakarin sich von Rang 6 auf 4 vorgearbeitet. Auch Federico Zurlo ist weiter in sehr guter Form, kletterte heute gar 8 Positionen nach oben.

3 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6 > 6 > 6 > 4

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169 > 165 > 159

0 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden

Werfel

03.09.2017 18:20

Etappe 15

Mit 3 Nie-Verschlechterern geht es in den zweiten Ruhetag! Chris Froome zeigte heute am rund 30 km langen Schlussanstieg wieder einmal keine Schwäche und verteidigte seine Führungsposition souverän, während Ilnur Zakarin sich sogar abermals verbessern und vom 4. auf den 3. Rang klettern konnte. Für seine Verhältnisse stark auch erneut die Leistung von Fedrico Zurlo, der mit dem vorletzten Gruppetto gut 4 Minuten vor der letzten großen Gruppe ins Ziel kam und sich von Rang 159 auf 154 verbesserte.

3 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6 > 6 > 6 > 4 > 3

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169 > 165 > 159 > 154

0 Fahrer, die sich heute erstmals verschlechtert haben und ausscheiden

Werfel

05.09.2017 19:14

Etappe 16

Nach dem Einzelzeitfahren müssen wir uns leider von Ilnur Zakarin verabschieden, der sich heute erstmals verschlechtert hat. Trotz eines sehr starken Rennens mit Etappenplatz 4 verdrängte ihn Wilco Kelderman von Rang 3 der Gesamtwertung. Daher ist es im Nachhinein ärgerlich, dass er sich erst auf der 15. Etappe um wenige Sekunden vor eben jenen Kelderman geschoben hatte

Damit bleiben uns noch 2 Nie-Verschlechterer – der überaus souveräne Chris Froome, dem der Gesamtsieg kaum noch zu nehmen scheint, und unsere Außenseiter Federico Zurlo, der heute Etappenplatz 112 belegte. In der Gesamtwertung zog mit Peter Koning zwar ein Fahrer an ihm vorbei, zu Zurlos Glück sind aber 4 Fahrer, die vor ihm gelegen hatten, heute nicht mehr angetreten, so dass er sich letztlich doch um 3 Positionen verbessern konnte.

2 Fahrer, die sich noch nie verschlechtert haben

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 >

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169 > 165 > 159 > 154 > 151

1 Fahrer, der sich heute erstmals verschlechtert hat und ausscheidet

ZAKARIN Ilnur (KAT)
GW-Platzierungen: 57 > 44 > 16 > 14 > 13 > 12 > 12 > 10 > 10 > 10 > 6 > 6 > 6 > 4 > 3 > 4

Werfel

06.09.2017 18:44

Etappe 17

Federico Zurlos märchenhafte Zeit als Nie-Verschlechterer hat 4 Tage vor dem Ende der Rundfahrt am Alto de Los Machuco ein Ende gefunden Rein Taaramäe, Lasse Norman Hansen und Kenneth Vanbilsen zogen an ihm vorbei, während nur 2 vor Zurlo platzierte Fahrer ausgeschieden sind. Er hätte eine halbe Minute eher im Ziel sein müssen, um Vanbilsen hinter sich zu halten und seinen Platz zu verteidigen.

Somit bleibt nur noch Chris Froome, der zwar seinen 1. Platz in der Gesamtwertung wieder erfolgreich verteidigt hat, heute aber seine erste große Schwäche bei dieser Vuelta offenbarte. Er liegt jetzt nur noch 1:16 Minute statt 1:58 Minute vor seinem ersten Verfolger Vincenzo Nibali.

1 Fahrer, dersich noch nie verschlechtert hat

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

1 Fahrer, der sich heute erstmals verschlechtert hat und ausscheidet

ZURLO Federico (UAD)
GW-Platzierungen: 196 > 194 > 191 > 190 > 187 > 186 > 182 > 179 > 177 > 177 > 169 > 169 > 165 > 159 > 154 > 151 > 152

Werfel

07.09.2017 18:36

Etappe 18

Unser einziger verbliebener Nie-Verschlechterer Chris Froome hat seine kleine Schwäche von gestern offenbar gut weggesteckt und zeigte heute (unterstützt von seinem starken Team!) wieder eine gewohnt souveräne Leistung. Am kurzen Schlussanstieg konnte er sein Polster zu Verfolger Vincenzo Nibali sogar noch von 1:16 Minute auf 1:37 Minute ausbauen!

1 Fahrer, dersich noch nie verschlechtert hat

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

Werfel

09.09.2017 00:30

Etappe 19

Es war eine relativ ruhige Etappe für die Favoriten, trotz eines Angriffs von Alberto Contador. So konnte unser letzter Nie-Verschlechterer Chris Froome seinen 1. Platz in der Gesamtwertung locker verteidigen. Viel schwieriger wird das auf der 20. Etappe am Angliru, aber mit einem Vorsprung von 1:37 Minute darf man zuversichtlich sein ...

1 Fahrer, dersich noch nie verschlechtert hat

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

Werfel

10.09.2017 12:11

Etappe 20

Mit einer großartigen Leistung am Angliru hat Chris Froome seine Spitzen-Position bei der Vuelta verteidigt und geht mit einem Vorsprung von 2:15 Minuten auf die letzte Etappe. Jetzt muss er in Madrid nur noch gemütlich ins Ziel rollen, dann ist er der erste Fahrer, der das Double aus GT-Sieg und Nie-Verschlechterer-Titel geschafft hat!

1 Fahrer, dersich noch nie verschlechtert hat

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1

Werfel

10.09.2017 21:38

Etappe 21

Er gewinnt die Gesamtwertung, er gewinnt die Punktewertung und – das Wichtigste von allem! – er ist zum 1. Mal in seine Karriere ein Nie-Verschlechterer geworden! Wir gratulieren Chris Froome

1 Fahrer, der sich nie verschlechtert hat

FROOME Chris (SKY)
GW-Platzierungen: 18 > 9 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1 > 1



Froome hat zudem 2 Nie-Verschlechterer-Rekorde aufgestellt! Mit Quintana und Valverde hatten wir zwar schon einmal Podiums-Finisher, doch Froome ist der Erste, dem das Double aus Gesamtsieg und Nie-Verschlechterer-Titel gelungen ist. Außerdem hatte keiner der bisherigen Nie-Verschlechterer nach der 1. Etappe eine solch gute Position in der GW.

GW-Endplatzierungen aller bisherigen Nie-Verschlechterer (in Klammern die Platzierung nach der 1. Etappe)
1. (18.) Chris Froome (Sky) – Vuelta 2017
2. (57.) Nairo Quintana (Movistar) – Tour 2015
3. (43.) Alejandro Valverde (Movistar) – Tour 2015
5. (133.) Ryder Hesjedal (Cannondale-Garmin) – Giro 2015
8. (113.) Louis Meintjes (UAE Team Emirates) – Tour 2017
11. (177.) Hubert Dupont (AG2R La Mondiale) – Giro 2016
12. (61.) David Arroyo (Caja Rural-Seguros RGA) – Vuelta 2015
12. (116.) Jan Hirt (CCC Sprandi Polkowice) – Giro 2017
13. (114.) Jean-Christophe Péraud (AG2R La Mondiale) – Vuelta 2016
16. (148.) Brice Feillu (Fortuneo-Oscaro) – Tour 2017


Antworten

Seite 1 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live