<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de Pologne
Polen-Rundfahrt gedenkt verstorbenem Bjorg Lambrecht auf der neutralisiert ausgetragenen 4. Etappe
Suchen Tour de Pologne Forum  Tour de Pologne Forum  Tour de Pologne
06.08.2019

Polen-Rundfahrt gedenkt verstorbenem Bjorg Lambrecht auf der neutralisiert ausgetragenen 4. Etappe

Info: TOUR DE POLOGNE 2019 (2.UWT)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Slaskie, 06.08.2019 – Der Schock über den tödlichen Unfall von Bjorg Lambrecht sitzt noch immer tief bei allen Beteiligten und Zuschauern der Polen-Rundfahrt. Fahrer und Teams entschieden sich aber gegen einen Abbruch des Rennens und stattdessen für eine neutralisierte Austragung der ersten Etappe nach diesem einschneidenden Erlebnis.


05.08.2019: Bjorg Lambrecht (22) stirbt an den
Folgen eines schweren Sturzes bei der Tour de Pologne


Auf der 4. Etappe der Polen-Rundfahrt hätte eigentlich der Kampf um den Gesamtsieg beginnen sollen. Dabei hätte auch Bjorg Lambrecht zu den Favoriten gezählt, der in dieser Saison schon oft sein Können unter Beweis hatte stellen können, beispielsweise bei einem zweiten Etappenplatz im Baskenland, Rang vier beim Flèche Wallonne oder Gesamtplatz zwölf beim Critérium du Dauphiné. Am Tag nach der Tragödie um den 22 Jahre jungen Belgier sofort wieder zur Normalität überzugehen, war selbstverständlich für niemanden eine Option. Doch die Etappe wurde – durch die Streichung einer Schlussrunde von 173,3 auf 133,7 Kilometer gekürzt – neutralisiert ausgetragen, so wie einst auch beim Giro d'Italia nach dem Tod von Wouter Weylandt. Weder wurde ein Etappensieger ermittelt, noch gibt es Veränderungen an den Gesamtständen der Rundfahrt.

Für die ersten 48 Kilometer führte ausschließlich Lambrechts Team Lotto Soudal das Feld an. Nach genau dieser Distanz war am Vortag der verhängnisvolle Sturz geschehen, weshalb ihm an diesem Streckenpunkt mit einem Stopp des Pelotons und einer Schweigeminute gedacht wurde. Im weiteren Streckenverlauf fuhren alle anderen Mannschaften jeweils für einige Minuten dem Feld voraus, ehe zum Schluss wieder Lambrechts Teamkameraden Sander Armée, Carl Fredrik Hagen, Tomasz Marczynski, Harm Vanhoucke, Jelle Wallays und Enzo Wouters nach vorne kamen. Unmittelbar vor Überquerung der Ziellinie hielten die Fahrer erneut an und gedachten noch einmal in einer Minute der Ruhe ihres verstorbenen Kollegen und Freundes.

Mit der morgigen 5. Etappe soll das Rennen wohl wieder normal fortgesetzt werden. Das Finale mit einem Anstieg der höchsten Kategorie (6,6 km à 4,9%) 35 km vor dem Ziel sowie einer anschließend viermal zu bewältigenden Steigungen (2,0 km à 4,1%), die auch als Zielankunft dient, hatte es genau so bereits im vorigen Jahr gegeben.






Polen-Rundfahrt gedenkt verstorbenem Bjorg Lambrecht auf der neutralisiert ausgetragenen 4. Etappe
Polen-Rundfahrt gedenkt verstorbenem Bjorg Lambrecht auf der neutralisiert ausgetragenen 4. Etappe

Zum Seitenanfang von für Polen-Rundfahrt gedenkt verstorbenem Bjorg Lambrecht auf der neutralisiert ausgetragenen 4. Etappe



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live