LIVE-RADSPORT.CH SAMSTAG, 04. JULI 2020 - 22:44
GIRO D'ITALIA 2010 - Etappe 15
Mestre - Monte Zoncolan (222,0 km)

Scharfer Start: ca. 11:25
Zeiten bei einem Schnitt von 39 u. 35 km/h
14:01 - 14:19 | km 102,0 | Verpflegung: Spilimbergo
15:05 - 15:31 | km 143,6 | Kat. 2: Sella Chianzutan
15:59 - 16:30 | km 178,5 | Sprint: Paularo
16:06 - 16:38 | km 182,8 | Kat. 1: Passo Duron
16:35 - 17:11 | km 202,0 | Kat. 2: Sella Valcalda
17:06 - 17:45 | km 222,0 | Bergankunft: Monte Zoncolan
G1  0 KM
 

Aktualisieren

18:16 Heute Abend LiVE-Ticker aus Kalifornien!
Heute Abend gibt es natürlich noch einen LiVE-Ticker von der letzten Etappe der Tour of California, wo Michael Rogers (HTC) mit Attacken seiner Konkurrenten rechnet. Ab 21:30 Uhr gehts hier los. Bis dann also!
zum LiVE-Ticker
18:14 Auf Wiedersehen
Das war die 15. Etappe des Giros, die alles gehalten hat, was sie uns versprochen hat! Am Dienstag gehts hier weiter mit den LiVE-Berichten. Morgen haben wir natürlich dennoch genug berichtenswertes bei uns auf der Seite! Bis dahin verabschieden sich Felix Griep (Werfel) und Jörg Schröder (Links2003).
18:12 Morgen ist Ruhetag beim Giro d'Italia. Nicht nur die Fahrer können die Pause gebrauchen, auch das LiVE-Ticker-Team freut sich über eine Pause morgen
18:09 Gesamtwertung
1 Arroyo (GCE)
2 Porte (SAX) +2:35
3 Basso (LIQ) +3:33
4 Evans (BMC) +4:43

Zwei Fahrer aus der Spitzengruppe der 11. Etappe damit noch vor den nominellen Favoriten
Zum Resultat
18:07 Alle Fahrer die den Zielstrich passiert haben sieht man die Anstrengungen an. Morgen kommt der mehr als verdiente 2. Ruhetag!
18:05 Gilberto Simoni, der König des Zoncolan erreicht das Ziel. Heute war für ihn nichts zu bestellen, aber mit einem Lächeln bezwingt er letztsmals den Gipfel
18:04 Gerdemann im Ziel
Mit Linus Gerdemann (MRM) nun auch der erste deutschsprachige Fahrer im Ziel. Er hält den Rückstand an seinem Angstberg in Grenzen
18:03 Tröpfchenweise trudeln die Fahrer im Ziel ein. Die Top 15 haben wir schon in unserem Resultat verlinkt:
Zum Resultat
18:02 Auch Richie Porte (SAX) im weißen Trikot kommt ins Ziel, das er behalten sollte. Fast 6 Minuten zurück
18:01 Zehnter war Gadret (ALM) mit 3:45 Minuten Rückstand. Arroyo damit Etappenelfter
18:00 Top 10
1 Basso (LIQ) 6:21:58
2 Evans (BMC) +1:19
3 Scarponi (AND) +1:31
4 Cunego (LAM) +1:58
5 Vinokourov (AST) +2:26
6 Sastre (CTT) +2:44
7 Nibali (LIQ) +3:06
8 Pinotti (THR) +3:20
9 Martin (GRM) +3:31
10 Arroyo (GCE) +3:50
18:00 Maglia Rosa kommt ins Ziel. David Arroyo verteidigt das begehrte Leibchen, verliert nur 3:50 Minuten. Glückwunsch!!
17:59 Nach Cunego und Vinokourov kommt schon Sastre. Seine typischer Fahrweise. Unten Probleme, dann schluckt er einen nach dem anderen
17:58 1:18 Minuten zurück kommt Evans. Nur knapp vor Scarponi am Ende der Weltmeister!
17:56 Basso gewinnt!
Basso gewinnt nach 6 Stunden, 21 Minuten und 58 Sekunden die zweite Bergankunf! Dritter Etappensieg für Liquigas
17:55 Das ist eine Ansage von Basso an seine ärgsten Konkurrenten heute! Rosa liegt jedoch noch etwas entfernt. Unter die Top 3 in der Gesamtwertung kann es jedoch schon gehen
17:54 Rennsituation
Basso
+1:00 Evans
+1:25 Scarponi
+1:50 Cunego
+3:14 Arroyo
17:54 Ganz oben sind die ganzen Zuschauer! Der ganze Monte Zoncolan besteht oben nur noch aus Menschen, die sich aber nicht alle an der Strecke aufgereiht haben, um mehr vom ganzen Anstieg sehen zu können
17:53 Im oberen Teil müssen die Fahrer nun noch drei kleine Tunnel durchfahren
17:52 Letzter Kilometer!
Basso biegt auf die letzten 1000m ein. Da ist es aktuell etwas flacher als zuvor. 3.14 Minuten liegt er vor dem Maglia Rosa aktuell

Alles anzeigen