LIVE-RADSPORT.CH DONNERSTAG, 04. JUNI 2020 - 09:15
VUELTA A ESPANA 2014 - Etappe 14
Santander - La Camperona/Valle de Sabero (200,8 km)

Start: 11:55
Zielankunft: ca. 17:23-17:59
G1  0 KM
 
G2  +0:30
 
G3  +2:36
 
G4  +3:05
 
G5  DNS/DNF
 

Aktualisieren

17:57 Morgen erste Especial-Ankunft!
damit sagt Felix Griep (Werfel) für heute adiós. Morgen geht es mit dem LiVE-Ticker erst 13:17 Uhr los, die Etappe zu den Lagos de Covadonga ist um einiges kürzer. Aber auch sie endet mit einer Bergankunft (12,2 km à 7,2%, max 17,5%), ist zugleich der erste Berg dieser Vuelta, welcher der Especial-Kategorie zugehörig ist.
Infos zur morgigen Etappe
17:54 Die Top56 der Etappe sind jetzt in unserem Resultat zu finden. Der Rest und alle Gesamtstände folgen bald:
Zum Resultat
17:53 John Degenkolb kann sich freuen, dass heute viele Ausreißer durchgekommen sind. Dadurch konnten die Klassementfahrer in der Punktewertung keinen Boden gutmachen.
17:52 Luis Leon Sanchez (26 Punkte) übernimmt heute das Bergtrikot von Teamkollege Mas (20). Auf den nächsten Plätze liegen dann Anacona (18), Valverde (18) und Hesjedal (16).
17:51 Froome und Rodriguez rücken jeweils einen Platz vor, weil Uran heute rund 1 Minute eingebüßt hat. Bei Valverde macht sich der etwas geringere Zeitverlust in der Platzierung noch nicht bemerkbar, aber der Rückstand auf Contador ist jetzt gut doppelt so groß wie vor der Etappe.
17:50 Die Top10 der Gesamtwertung
In Klammern Platzierung vor der Etappe:
1 (1) Contador (TCS)
2 (2) Valverde (MOV) +0:42
3 (4) Froome (SKY) +1:13
4 (5) Rodriguez (KAT) +1:29
5 (3) Uran (OPQ) +2:07
6 (7) Aru (AST) +2:15
7 (6) Sanchez (BMC) +3:26
8 (9) Gesink (BEL) +4:14
9 (8) Anacona (LAM) +4:36
10 (11) Martin (GRS) +4:37
17:45 Weitere Platzierungen
10 Froome (SKY) +2:36
11 Rodriguez (KAT) +2:37
12 Contador (TCS) +2:43
13 Aru (AST) +2:45
14 Valverde (MOV) +3:05
15 Martin (GRS) +3:21
16 Hansen (LTB) +3:30
17 Caruso (CAN) +3:37
18 Uran (OPQ) +3:42
19 Navarro (COF) +3:42
20 Caruso (KAT) +3:42
21 Barguil (GIA) +3:49
17:44 Die Top9 der Etappe
Dies sind die Ausreißer, die vor den Favoriten blieben:
1 Hesjedal (GRS)
2 Zaugg (TCS) +0:10
3 Erviti (MOV) +0:30
4 Kolobnev (KAT) +0:39
5 Meintjes (MTN) +0:42
6 de Clercq (LTB) +0:52
7 Sicard (EUC) +1:44
8 Arroyo (CJR +2:02
9 Verona (OPQ) +2:15
17:43 Gleich mehr vom Resultat ...
17:43 Noch mehr sogar, Contador baut seinen Vorsprung gegenüber Valverde auf 42 Sekunden aus. Froome dürfte jetzt 3. der Gesamtwertung sein.
17:42 Valverde verliert wohl gut 15 Sekunden auf Contador.
17:41 Froome erreicht das Ziel als Erster Favorit, direkt hinter ihm Rodriguez. Contador und Aru verlieren wenige Sekunden.
17:41 Die Top5 der Etappe
1 Hesjedal (GRS)
2 Zaugg (TCS) +0:10
3 Erviti (MOV) +0:30
4 Kolobnev (KAT) +0:39
5 Meintjes (MTN) +0:42
17:40 Nun sind auch gleich die Favoriten im Ziel.
17:40 Froome setzt sich ab!
Seit Froome die Contador-Gruppe eingeholt hat, machte er dort das Tempo und kann sich jetzt sogar absetzen!
17:39 Sieg für Hesjedal!
Er verlor eine Siegchance bei dieser Vuelta durch einen Sturz, aber heute kann Ryder Hesjedal jubeln, gewinnt diese enorm schwere Bergnakunft vor Oliver Zaugg.
17:38 Was für ein Antritt des Kanadiers und was für ein Drama für den Schweizer.
17:38 Hesjedal kommt an Zaugg heran und zieht vorbei!
17:38 14 Sekunden Rückstand hat Valverde im Moment auf Contador und Co.
17:37 Noch 300 m für Zaugg ...

Alles anzeigen