LIVE-RADSPORT.CH SAMSTAG, 04. DEZEMBER 2021 - 23:26
LVM SAARLAND TROFEO - Etappe 2
Neunkirchen - Münchwies (110,6 km / 37,3 km + 3x ca. 24,4 km)

Start: 17:00
Zielankunft: ca. 19:41 - 19:48
P  0 KM
 

Aktualisieren

20:08 Vielen Dank fürs Dabeisein bei dieser aufregenden und spannenden 2.Etappe der 32. LVM Saarland Versicherung.
Morgen geht es ab 11:30 Uhr in Homburg los zur ersten Halbetappe dieser LVM Saarland Trofeo.
Salü und Auf Wiedersehen bis morgen .
20:05 Alle Wertungen finden sie auch auf unserer Webeite trofeo.online.de
20:04 Mannschaftswertung
steht noch durch die Kommisäre aus.
20:04 Junger Jahrgang
191 Andrii Ponomar,UKR
20:03 Gesamtwertung
191 Andrii Ponomar,UKR
20:02 Sprinttrikot
191 Andrii Ponomar,UKR
20:02 Bergtrikot
25 Georg Steinhauser, GER
20:01 Ãœber den heutigen Sieger
Andrii Ponomar wurde letztes Jahr bei der Nationalmeisterschaft im Einzelzeitfahren der Ukraine 3ter .
2019 wurde er bei der „Friedensrundfahrt“ in Tschechien 2ter im jungen Jahrgang und 6ter in dem Gesamtklassement.
Bei der „Trophée Centre Morbihan“ wurde er bei der Sprintwertung 3ter.
19:59 Zielankunft
1.191 Andrii Ponomar,UKR
2.152 Hjalmar Klyver, SWE
3.12 Robin Juel Skivild, DEN
19:56 500 Meter bis zum Ziel
19:55 191 Andrii Ponomar,UKR ist nun im letzten Anstieg Richtung Münchwies.
19:55 Noch 1 km bis zum Ziel
19:54 Noch 2km bis zum Ziel. Es führt weiterhin 191 Andrii Ponomar,UKR mit 25s auf die acht Verfolger.
19:53 Sprintwertung
1.191 Andrii Ponomar,UKR
2.13 Kasper Andersen, DEN
3.42 Samuel Watson, GBR
19:53 Das Hauptfeld ist 4 KM vor dem Ziel.
19:52 Erreichen nun die letzte Sprintwertung.
19:50 5KM vor dem Ziel für den Spitzenreiter 191 Andrii Ponomar,UKR.
19:48 Der Vorsprung des Spitzenreiters wächst auf 25s bei KM 103.
19:47 Der Spitzenreiter hat aktuell 13s Vorsprung auf die drei Verfolger.
19:47 Das Feld erreicht Bambergerhof.
19:46 Nr. 191 Andrii Ponomar,UKR hat 10s Vorsprung auf die drei Verfolger bei KM100.
19:44 Aus der Spitzengruppe hat sich der Fahrer mit der Nummer 191 Andrii Ponomar,UKR abgesetzt. Unmittelbar danach kommen die Fahrer mit den Nummern 12 Robin Juel Skivild, DEN, Nr. 13 Kasper Andersen, DEN, Nr. 83 Pierre-Pascal Keup, GER.
19:42 Spitzengruppe hat Vorsprung von 25s auf die Verfolger und 52s aufs Feld.
19:41 Spitzengruppe: Nr. 1, 12, 13, 26, 42, 52, 83, 152 und 191. Verfolger: Nr. 24, 25, 3
19:40 Am OE Waldziegelhütte kommt es zum ZUsammenschluss der Verfolger und der Spitzenreiter. Haben nun neun Spitzenfahrer.
19:39 Noch 100m für die Verfolger. An der Spitze schaut man sich schon um.
19:37 Aktuell nur noch vier Verfolger: Nr.191, 13, 26 und 42.
19:35 Sind jetzt bei KM 95.
19:35 Die fünf Spitzenreiter erreichen OE Waldmohr.
19:31 Verfolger haben einen Rückstand von 21s.
19:30 Spitzengruppe besteht momentan aus den Fahrern mit den Nummern: 83, 12, 152, 1. Dahinter haben wir eine Verfolgergruppe mit den Fahrern mit den Nummern: 24, 66, 25, 15, 41, 13, 192, 26 und 2
19:27 Die Verfolger haben einen Rückstand von 23s.
19:26 Die Fahrer an der Spitze sind die Fahrer mit den Nummern: 83, 12, 152, 1, 52
19:22 Fünf Fahrer konnten sich aus der Spitzengruppe lösen.
19:19 Die Spitzengruppe 1 KM vor der nächsten Zieldurchfahrt.
19:18 Die Spitzengruppe ist nun wieder zusammen.
19:18 Ergebnisse der Sprintwertung
1. Platz Nr. 24 Leslie Lührs, GER, Platz 2: Nr. 152 Hjalmar Klyver, SWE, PLatz 3: Nr.12 Robin Juel Skivild, DEN
19:16 Bei der Spitzengruppe haben sich drei Fahrer abgesetzt: Nr. 12, 24, 152.
19:15 Eine Verfolgungsruppe mit vier Fahrern konnte sich vom Feld absetzen.
19:15 Die Spitzengruppe ist in der Ortsdurchfahrt Lautenbach bei KM 80.
19:13 Das Hauptfeld ist nun in Breitenbach angekommen.
19:13 Attacken aus dem Hauptfeld laufen.
19:12 Noch 500m bis zur Sprintwertung.
19:12 Die Spitzengruppe besteht derzeit aus zehn Fahrern.
19:11 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
Pierre-Pascal Keup aus dem Regionalteam Saarland/Rheinland-Pfalz Wipotec wurde 2018 11ter im jungen Jahrgang bei dem „Cottbuser Junioren-Etappenrennen“.
Bei „Course de la Paix“ 2018 belegte er den 6ten Platz in jungen Jahrgang.
2018 bei der „oberösterreich Juniorenrundfahrt“ wurde er 5ter in der Wertung junger Jahrgang.
19:11 Die Spitzengruppe erreicht nun OE Breitenbach und damit KM 78. Der Vorsprung beträgt 1min 10s.
19:11 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
Der Fahrer mit der Startnummer 12 Robin Juel Skivild aus Dänemark war das letzte Jahr auch bei LVM Saarland Trofeo dabei.
Letztes Jahr war er auch bei dem niederländischen Rennen „SPIE Internationale Juniorendreidaagse“ der Beste in der Bergwertung und im jungen Jahrgang.
19:07 Erreichen jetzt KM 75.
19:04 Spitzengruppe ist am Ende der Verpflegungszone.
19:03 Ein weiterer Verfolger hat sich abgesetzt. Die Nr. 12 Robin Juel Skivild, DEN und Nr. 83 Pierre-Pascal Keup, GER schließen in diesem Moment zur Spitzengruppe auf.
19:02 54s Rückstand für das Feld bei KM 73.
19:01 Das Feld holt auf - nur noch 15s Vorsprung für die beiden Verfolger.
19:01 Die beiden Verfolger sind die Fahrer mit der Nr. 12 Robin Juel Skivild, DEN und Nr. 83 Pierre-Pascal Keup, GER. Ihr Rückstand beträgt aktuell 30s.
18:59 Spitzenreiter sind jetzt OA Waldmohr.
18:58 Das Feld mit über 60km/h gerade in Waldmohr.
18:57 Verfolger 40s, Feld 50s Rückstand zur Spitzengruppe.
18:57 Aktuell zwei Verfolger, die sich aus dem Hauptfeld abgesetzt haben.
18:55 Der Vorsprung der Spitzengruppe beträgt 56s bei KM70. Der Verfolger ist wieder gestellt.
18:54 Ein Fahrer konnte sich aus dem Feld lösen.
18:49 Die Fahrer sind jetzt OE Höchen.
18:49 Ergebnis der Bergwertung KM 63.5
Platz.1: 66 Lorenzo Balestra, ITA, Platz 2: 25 Georg Steinhauser, GER, PLatz 3: Nr. 24 Leslie Lührs, GER, Platz 4:Nr 41 Lewis Askey, GBR
18:46 300 Meter bis zur Bergwertung
18:42 Erreichen KM60 und damit die zweite Zieldurchfahrt in Münchwies.
18:38 Ergebnis der ersten Sprintwertung
Platz 1: Nr.24 Leslie Lührs, GER,PLatz 2: Nr.152 Hjalmar Klyver, SWE, Platz 3: Nr.1 Tord Gudmestad, NOR
18:36 Das Hauptfeld ist in Breitenbach.
18:35 Die Spitzengrppe passiert die Marke für die erste Sprintwertung.
18:34 Kommen gleich zur ersten Sprintwertung.
18:33 Erreichen jetzt KM53 und der Vorsprung Spitzengruppe beträgt aktuell 1min 14s.
18:29 Sehr harmonische Fahrweise in der Spitzengruppe. Die Führung wird ständig abgewechselt.
18:28 Erreichen jetzt KM50. Die Spitzenreiter haben einen Vorsprung von 1 min 30s.
18:28 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
Hjalmar Klyver ist derzeit der amtierende schwedische Meister im Einzelzeitfahren.
Letztes Jahr fuhr er schon bei der LVM Saarland Trofeo mit und wurde 11ter in der Wertung junger Jahrgang.
18:27 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
Der Fahrer Lorenz Balestra aus dem italienischen Team wurde 2019 bei dem italienischen Rennen „Gran Premio Dell `Arno“ Erster.
18:25 Die Spitzengruppe verlässt die Verpflegungszone. Der Vorsprung beträgt 1min 32s.
18:25 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
2018 wurde Lewis Askey englischer Vizemeister im Straßenrennen und gewann Parix-Roubaix.
2018 fuhr er bei der LVM Saarland Trofeo mit wo er 13ter bei der Wertung junger Jahrgang wurde.
Diese Jahr fuhr er bei Pari-Roubaix auf den 8ten Platz.
In dem Rennen bei Gent-Wevelgem wurde er 2ter.
18:24 Interessantes über Fahrer der Spitzengruppe
Georg Steinhauser war bei der "Tour du Pays de Vaud" auf dem 10ten Platz und bei der "Internationalen Cottbuser Junioren-Etappenfahrt" 12ter.
18:23 Die Spitzenreiter erreichen Waldziegelhütte.
18:22 Der Vorsprung beträgt 1 min 30s.
18:22
18:22 Interessantes üer Fahrer der Spitzengruppe
Bei Paris- Roubaix beendetet Leslie Lührs das Rennen als 6ter.
18:20 Die Spitzenreiter verlassen Waldmohr. Das Hauptfeld erreicht OE Waldmohr.
18:19 Der Abstand verringert sich auf 1 min 40s.
18:18 Aktuelle Rennsituation
Wir haben acht Fahrer in der Spitzengruppe.
18:18 Die beiden Verfolger sind gestelt worden.
18:16 Der Vorsprung bei KM45 beträgt 2 Minuten.
18:14 Sind gerade bei KM43.
18:13 Die Spitzenreiter sind in der Abfahrt Richtung Websweiler.
18:09 Bergwertung: Platz 1: Nr.66 Lorenzo Balestra, ITA, Platz 2: Nr.25 Georg Steinhauser, GER, Platz 3: Nr.152 Hjalmar Klyver, SWE, Platz 4: Nr.41 Lewis Askey, GBR.
18:07 Der Vorsprung wächst auf 1min 30s. Die Spitzenruppe besteht aktuell nur noch aus acht Fahrern, zurückgefallen sind die Fahrer mit den Nummern 194 161.
18:00 Die Spitzenreiter befinden sich 3km vor der ersten Bergwertung.
17:59 Der Vorsprung beträgt 1min 30s. Die Fahrer erreichen Ortsmitte Lautenbach.
17:57 Führungsarbeit in der Spitzengruppe wird abgewechselt. Der Vorsprung beträgt 1m 20s.
17:55 Das Hauptfeld ist nun in Fürth.
17:55 Sind bei KM27.
17:50 Nach Tempomache aus dem Feld schmilzt der Vorsprung auf 1min 15s.
17:49 Es sind weiterhin zehn Fahrer an der Spitze.
17:48 Der Vorsprung ist auf 1min 28s angewachsen.
17:47 Sind jetzt bei KM25.
17:47 Die Spitzenreiter ist OE Steinbach.
17:45 Die Spitzengruppe ist im Anstieg Richtung Steinbach. Der Abstand beträgt 1min 25s.
17:44 An die Österreichischen Fans :
Der letzte und leider auch einzige Österreichische Gesamtsieger war 2007 Matthias Brändle.
Damals im Feld John Degenkolb und der spätere dreifache Weltmeister Peter Sagan.
17:41 Sind gerade bei KM20. Die Spitzengruppe verlässt Fürth.
17:39 Der Vorsprung wächst auf 1min 15s.
17:37 Zehn Fahrer an der Spitze.
17:35 55 Sekunden Vorsprung für die Spitzengruppe.
17:34 Leo Hayter, GBR hat das Feld attackiert.
17:33 Sind jetzt bei Rennkilometer KM15. Der Vorsprung beträgt nun 1 Minute.
17:31 Der Vorsprung beträgt 30s.
17:29 Aktuell sind also zehn Fahrer an der Spitze mit einem Abstand von 20s zum Feld.
17:26 Vorsprung beträgt aktuell 8s.
17:26 Die Spitzengruppe verlässt Fürth.
17:26 Nur noch 10s Vorsprung für die Spitzengruppe.
17:25 Nach kurzen technischen Schwierigkeiten sind wir jetzt live auf der Strecke dabei.
17:24 Das Fahrerfeld erreicht Fürth.
17:24 Die Verfolgergruppe ist gestellt worden.
17:23 Vier Spitzenreiter - Abstand momentan ca. 20s zum Feld.
17:16 Der Deutsche ist nochmal geschluckt worden.
17:14 Eine deutscher Fahrer setzt sich etwas vor dem Feld ab.
17:11 Der scharfe Start ist erfolgt, ich gebe aus dem Zielbus ab ins Rennen.
17:04 Dieses Rennen sind 103 Fahrer eingeschrieben und gestartet.
17:01 Der neutralisierte Start ist erfolgt.
16:55 Wir bedanken uns natürlchen bei allen Helfern und Sponsoren die, dieses wunderbare Nationscuprennen erst möglich machen.
16:50 Viele Experten , die die Trofeo schon lange begleiten, haben das deutsche Nationalteam in diesem Jahr als Favoriten in der Gesamt- und Mannschaftswertung, was sich gestern schon gezeigt hat, durch 2 Fahrer die fast immer in der Spitzengruppe vertreten waren .
16:45 Infos über die LVM Saarland Trofeo
Das Rennen wird überwacht durch den Weltradsportverband (UCI) und seinem diesjährigen Kommisär Jakob Knudsen (Dänemark).
16:32 2.Etappe der 32.LVM Saarland Trofeo, Preis der Terrag
Guten Tag liebe Radsportfans und Herzlich willkommen zur 2 Etappe der 32. LVM Saarland Trofeo, im Preis der Terrag.

die zweite Etappe startet neutralisiert um 17:00 Uhr in Neunkirchen. Nach 2 Runden in Steinbach und Fürth geht es weiter an den Zielort Münchwies, wo die Fahrer in 3 Runden auch durch das angrenzende Bundesland Rheinland- Pfalz fahren werden.

Alles anzeigen