LIVE-RADSPORT.CH MONTAG, 03. OKTOBER 2022 - 17:11
TOUR DE FRANCE 2010 - Etappe 19
Bordeaux - Pauillac (52,0 km)

Erster Start: ab 10:15
km 18,2 1.ZZ Le-Pian-Medoc
km 28,0 Verpflegung: Cantenac
km 36,2 2.ZZ Arcins-en-Medoc
km 45,4 3.ZZ Beychevelle
Letzte Ankunft: ca. 17:06
P     0 KM
 

Aktualisieren

17:25 Bis morgen zum letzten Tour-Tag!
Damit verabschiedet sich Felix Griep (Werfel) von einem langen Zeitfahren mit den Siegern Cancellara (Etappe) und Contador (Gesamtwertung). Danke auch für etwas Unterstützung an Dennis (dumdidadam). Wir sehen uns morgen wieder, wenn 14:30 die letzte Etappe beginnt. Bis dahin noch einen schönen Samstagabend!
17:22 Alberto Contador bei der Übergabe des Gelben Trikots ausgepowert und bewegt. Es fällt eine immense Last von dem Spanier ab, dem Schleck einen tollen Kampf bot.
17:21 In der Mannschaftswertung geht der Tagessieg an THR. RSH konnte 45 Sekunden auf GCE gutmachen und liegt in der Mannschaftswertung jetzt mit 9:15 Minuten Vorsprung an der Spitze. Das komplette Resultat auch mit der Mannschaftswertung gibt es dann in Kürze.
Zum Resultat
17:18 39 Sekunden
In der langen Geschichte der Tour gab es nur für Jahre, in denen die Entscheidung knapper ausfiel:
1989: Lemond 8 Sekunden vor Fignon
2007: Contador 23 Sekunden vor Evans
2006: Pereiro 32 Sekunden vor Klöden
1968: Janssen 38 Sekunden vor Springel
2010: Contador 39 Sekunden vor Schleck
17:17 39 Sekunden
Mit nur 39 Sekunden Vorsprung gewinnt also Cotnador seine dritte Tour de France, Schleck muss sich zum wzeiten Mal mit Platz zwei begnügen. Alles vorausgesetzt natürlich, dass morgen nichts Außergewöhnliches mehr geschieht.
17:16 Grabsch hat durch seine tolle Fahrt heute noch die Rote Laterne abgegeben, die hat nun Adriano Malori (LAM) wie im Resultat zu sehen, wo jetzt auch die ganze Gesamtwertung zu finden ist:
Zum Resultat
17:14 Das Tagesergebnis wollen wir uns aber auch noch einmal auf der Zunge zergehen lassen. Fabian Cancellara hat sich den erhofften Sieg geholt, wie schon im Prolog vor Tony Martin. Bert Grabsch als Dritter veredelt das tolle Ergebnis für den deutschsprachigen Raum.
17:12 Das komplette Ergebnis des Zeitfahrens + dei Top20 der Gesamtwertung sind jetzt schon in unserem Resultat online:
Zum Resultat
17:10 Die Top10 der Gesamtwertung
1 Contador (AST)
2 Schleck (SAX) +0:39
3 Menchov (RAB) +2:01
4 Sanchez (EUS) +3:40
5 Van Den Broeck (OLO) +6:54
6 Gesink (RAB) +9:31
7 Hesjedal (GRM) +10:15
8 Rodriguez (KAT) +11:37
9 Kreuziger (LIQ) +11:54
10 Horner (RSH) +12:02
17:10 Das wären in der Gesamtwertung 39 Sekunden Vorsprung - genau die Zeit, die Schleck nach seinem Defekt am Port de Balès verlor. Jetzt wird die Diskussion von vorne losgehen.
17:09 31 Sekunden hat war er heute schneller als Andy Schleck.
17:08 Contador kommt ins Ziel...
17:06 Die Zuschauer jubeln Schleck ins Ziel, der zum dritten Mal in Folge das Weiße Trikot gewinnt und damit den Rekord von Jan Ullrich einstellt.
17:05 Letzter Kilometer für den Luxemburger, der ein wirklich tolles Zeitfahren bietet. Man hätte ihn heute chancenlos vermutet, aber er brachte nochmal Spannung rein.
17:04 37 Sekunden nun zwischen Contador und Schleck!
17:03 Menchov auf dem Podium!
Mit jetzt 1:40 Minute Vorsprung übernimmt Menchov (RAB) den 3. Platz der Gesamtwertung von Sanchez (EUS).
17:03 Samuel Sanchez (EUS) kommt als Verlierer ins Ziel. 5:50 Minuten hat er im Ziel Rückstand auf Cancellara.
17:00 Menchov mit 3:51 Rückstand übrigens 11. in der Tageswertung.
16:59 Die Entscheidung?
Die Tendenz geht klar Richtung Contador. Jetzt 23 Sekunden Vorsprung gegenüber Schleck in der virtuellen Gesamtwertung.
16:59 Menchov (RAB) hat Van Den Broeck (OLO) noch kurz vor dem Ziel überholt. Der Belgier behält Rang 5., der Russe wird 3. werden.

Alles anzeigen