LIVE-RADSPORT.CH DONNERSTAG, 04. JUNI 2020 - 10:27
TOUR DE FRANCE 2010 - Etappe 20
Longjumeau - Paris Champs-Elysees (102,5 km)

Neutraler Start: 14:30
Zeiten bei einem Schnitt von 44 u. 40 km/h
16:01 - 16:09 | km 058,0 | Sprint: Haut des Champs-Elysees
16:28 - 16:38 | km 077,5 | Sprint: Haut des Champs-Elysees
17:02 - 17:16 | km 102,5 | Zielankunft: Champs-Elysees
P     0 KM
 

Aktualisieren

18:11 Au revoir aus dem Ticker-Studio
Damit verabschiedet sich Felix Griep (Werfel) im Namen des gesamten Ticker-Teams von LiVE-Radsport.com. Wir hoffen sehr, dass wir Euch in den letzten 3 Wochen viel Freude bereiten und das Rennen gut begleiten konnten. Wir sehen uns hier am kommenden Samstag wieder, wenn im Baskenland die Clasica San Sebastian stattfindet.
Verfallt in der kommenden Woche durch das Ende der Tour nicht in Depressionen. Wir werden auf alle Fälle noch mehrere Rückblicke und Analysen bringen und auch über die Nach-Tour-Kriterien berichten, um Euch etwas zu helfen ;) Also, macht es gut!
18:07 Die Tour 2011
Am 2. Juli 2011 geht es weiter mit der Tour de France, der dann 98. Austragung, die wieder nach Alpe d'Huez führen soll. Offiziell ist bisher nur der Grand Depart in der Vendée, Infos dazu findet Ihr hier:
Zur Tour-Seite für 2011
18:06 Jetzt darf Contador noch einmal aufs Siegerpodest, gemeinsam mit dem 2. Andy Schleck und Denis Menchov, der sich gestern im Zeitfahren noch Rang 3 von Samuel Sanchez erkämpfte.
18:04 Er ist erst 27 Jahre alt, sollte noch einige Gelegenheiten haben, seine Bilanz noch aufzubessern. In welche Sphären der Spanier noch vordringen kann, wird die Zukunft zeigen.
18:03 Der Sieger kommt
Der neue Seriensieger? Alberto Contador hat bei seiner vierten Tour-Teilnahme zum dritten Mal den Gesamtsieg geholt. Bekommt vom Pariser Bürgermeister das Gelbe Trikot überreicht und darf sich jetzt feiern lassen.
18:02 Chavanel wieder bester Kämpfer
Sylvain Chavanel (QST) wurde wie schon 2008 zum kämpferischsten Fahrer der Tour gewählt. Zwei Etappen gewann der Franzose und holte jeweils das Gelbe Trikot. Er hat sich die Auszeichnung auf alle Fälle verdient.
18:01 Nun ist Andy Schleck (SAX) an der Reihe. Zum 3. Mal in Folge nimmt er das Weiße Trikot als bester Nachwuchsfahrer entgegen. 12., 2. und nochmal 2. war er bisher in der Gesamtwertung. Nächstes Jahr ist er zu alt für das Weiße, dann will er unbedingt das Gelbe holen.
17:59 Ihm folgt auf dem Poidum Anthony Charteau (BTL), der sich völlig unerwartet das Bergtrikot geholt hat. Ein großere Erfolg für ihn und Frankreich überhaupt.
17:58 Gerade nun die Siegerehrung für den Gewinner des Grünen Trikots, Alessandro Petacchi (LAM). Der Italiener hat schon 2004 beim Giro und 2005 bei der Vuelta die Punktewertung gewonnen, macht jetzt seine Sammlung komplett.
17:56 Komplettes Resultat
Jetzt haben wir das komplette Resultat dieser Etappe mit allen Endständen der Tour de France 2010 online:
Zum Resultat
17:52 Wir besorgen nun eben schnell das komplette Resultat, nur ein paar Minuten bitte...
17:52 Steve Morabito (BMC) ist wohl auf den letzten 3 km gestürzt oder hatte Defekt. Der Schweizer kam jedenfalls mit einigem Rückstand ins Ziel, wurde aber mit der gleichen Zeit wie das Feld gewertet.
17:50 170 im Ziel - neuer Rekord!
Übrigens haben es von 198 gestarteten Fahrern am Ende 170 in Paris ins Ziel geschafft. So viele haben noch nie eine Tour de France beendet.
17:49 Contador feiert endgültig
Die Gesamtwertung verändert sich nicht mehr, Alberto Contadors dritte Tour-Sieg nach 2007 und 2009 ist damit endgültig perfekt.
17:48 Die ersten 32 der Tageswertung haben wir nun schon online:
Zum Resultat
17:47 Endstand Punktewertung
1 Petacchi (LAM) 243 Punkte
2 Cavendish (THR) 232
3 Hushovd (CTT) 222
Petacchi lässt sich also das Grüne Trikot nicht mehr nehmen. Cavendish hat Hushovd noch überholt. Ciolek belegt in diesem Klassement mit 126 Punkten Platz 8.
17:45 Gerald Ciolek war beim Einbiegen auf die Zielgeraden in keiner guten Position, hat dafür mit Platz 6 wohl noch das Optimale herausgeholt.
17:44 Die Top10 der Etappe
1 Cavendish (THR)
2 Petacchi (LAM)
3 Dean (GRM)
4 Roelandts (OLO)
5 Freire (RAB)
6 Ciolek (MRM)
7 Hushovd (CTT)
8 Breschel (SAX)
9 McEwen (KAT)
10 Oss (LIQ)
17:43 Auch ohne seinen Edelsprintanzieher Mark Renshaw, der letztes Jahr bei einem noch überlegeneren Sieg Cavendishs sogar noch 2. wurde.
17:43 Es war wie schon vorgestern eine deutliche Angelegenheit. Man muss einfach einsehen, dass Cavendish der schnellste Sprinter bei dieser Tour ist.

Alles anzeigen