LIVE-RADSPORT.CH SONNTAG, 10. DEZEMBER 2023 - 15:44
TOUR DE SUISSE 2010 - Etappe 4
Schwarzenburg - Wettingen (192,2 km)

Neutraler Start: 13:32
Zeiten bei einem Schnitt von 45 u. 41 km/h
15:45 - 15:57 | km 088,8 | Verpflegung: Oftringen
17:03 - 17:23 | km 144,1 | Kat. 3: Regensberg
17:32 - 17:54 | km 168,1 | Sprint: Otelfingen
17:41 - 18:04 | km 172,6 | Kat. 3: Regensberg
17:50 - 18:13 | km 181,0 | Sprint: Schneisingen
18:03 - 18:28 | km 192,2 | Zielankunft: Wettingen
P     0 KM
 
G2  Aufgaben
 

Aktualisieren

18:55 Bis morgen!
Damit verabschieden sich Felix Griep (Werfel) und Martin Schwarz (matrixman). Morgen wird es wieder ein spannender Tag, auf der 5. Etappe gibt es im Finale kurze aber schwere Steigungen, die auch in der Gesamtwertung einiges neu sortieren könnten. Bis dahin noch einen schönen Abend!
Infos zur morgigen Etappe
18:54 Petacchi wird nun als Etappensieger geehrt. Wirklich freuen kann er sich darüber nicht.
18:53 Jetzt erholen wir uns erstmal etwas von dem Schock dieser Zielankunft. Das komplette Resultat gibt es dann bald auf unserer Seite.
18:52 Die Führenden
- Gesamtwertung: Martin (THR) bleibt 1 Sekunde vor Cancellara
- Punktewertung: Marcato (VAC) übernimmt vom gestürzten Haussler (CTT)
- Bergwertung: Hernandnez (EUS) erobert das Trikot von Pliuschin (KAT)
- Sprintwertung: Morabito (BMC) löst Russ (MRM) ab.
18:50 Die besten Schweizer waren heute Cancellara (SAX) als 11. und Zaugg (LIQ) als 18. Beide blieben vom Sturz verschont.
18:50 Bis es ein finales Resultat gibt, wird es wohl noch ein wenig dauern. Es wird abzuwarten sein, wie schwer die Verletzungen bei Haussler, Cavendish und den anderen Sturzopfern sind. Mancher wird morgen vielleicht nicht mehr antreten können.
18:48 Aus Sicht des Tickerers ist keinem Fahrer die alleinige Schuld an diesem schweren Sturz zu geben.
Cavendish und Haussler zogen beide nicht mehr als der andere leicht nach innen und kollidierten dann miteinander. Großes Pech natürlich für alle, die dahinter gar nichts dafür konnten und mit stürzten.
18:47 In der Gesamtwertung wird es kaum Veränderungen geben. Martin (THR) behält das Gelbe 1 Sekunden vor Cancellara (SAX). Morabito (BMC) hat sich durch den einen gewonnen Zwischensprint von Platz 8 auf 6 verbessert.
18:45 Die Top10 der Etappe
1 Petacchi (LAM)
2 Breschel (SAX)
3 Marcato (VAC)
4 Rojas (GCE)
5 McEwen (KAT)
6 Flecha (SKY)
7 Pietropolli (LAM)
8 Mollema (RAB)
9 Klöden (AST)
10 Devenyns (SKY)
18:44 Gleich die Top10...
18:44 Man, sowas wollen wir echt nicht sehen :(
18:43 Da wird es wohl ein paar schwerer Verletzte geben.
18:42 Haussler war stark aufgekommen, mit Cavendish kam es zum Duell direkt nebenbeinander und dann kollidierten die beiden.
18:42 Petacchi gewinnt
Eigentlich chancenlos wäre Alessandro Petacchi gewesen, so kommt er aber als Sieger ins Ziel.
18:41 Voll im Sprint fliegen Cavendish, Ciolek, Boonen und weitere Fahrer.
18:41 Schwerer Sturz!!
18:41 Cavendish an 2. Positon, mit Boonen und Ciolek am Hitnerrad.
18:41 Columbia lässt ihn nicht weg.
18:41 Und wieder Gilbert!
18:41 Aber das wird auch nichts.

Alles anzeigen