LIVE-RADSPORT.CH MONTAG, 25. OKTOBER 2021 - 21:11
TOUR DE FRANCE - Etappe 8
Rennes - Mur-de-Bretagne (181,5 km)

12:40 | neutraler Start
13:00 | scharfer Start
kalkulierter Schnitt: 44-40 km/h

15:03-15:16 | km 90,5/91,0
Verpflegung: Le Gouray
15:15-15:29 | km 99,5/82,0
Kat. 4: Col du Mont Bel-Air
15:28-15:42 | km 108,5/73,0
Sprint: Gare de Moncontour
17:07-17:32 | km 181,5/0,0
Kat. 3/Ziel: Mur-de-Bretagne
G1  0 KM
 
G2  +0:05
 
P   +0:10
 
G4  DNS
 

Aktualisieren

17:33 Morgen Mannschaftszeitfahren!
Damit verabschiedet sich Felix Griep (Werfel) für heute von euch. Morgen geht es dann ab 15 Uhr weiter mit dem contre-la-montre par équipes. Wir sind gespannt auf ein MZF mit vielen Teams, die schon Fahrer verloren und/oder mehrere angeschlagene Fahrer in ihren Reihen haben. Ein sehr wichtiger Tag für jeden, der sich den Tour-Sieg zum Ziel gesetzt hat!
Infos zur morgigen Etappe
17:32 Die Entscheidung fiel heute also nicht im steilen vorletzten Kilometer, sondern kurz nach der Flamme Rouge, als Vuillermoz attackierte und eine unmittelbare Reaktion der Gegner ausblieb.
17:30 Die Top97 des Tagesresultats liegen nun bereits vor, dazu haben wir auch die ersten Plätze von Gesamt-, Punkte und Bergklassement schon parat:
Zum Resultat
17:28 Zeitverluste gegenüber den anderen Favoriten gab es heute für Nibali (+0:20 hinter Vuillermoz), Pinot (+0:25) und Bardet (+0:31).
17:26 Auf den ersten 7 Positionen der Gesamtwertung gibt es keine Veränderungen. Barguil verbessert sich von Rang 10 auf 8.
17:25 Durch den Vuillermoz-Sieg bleibt Teklehaimanot im Bergtrikot.
17:24 Die Top10 der Etappe
1 Vuillermoz (ALM) 4:20:55
2 Martin (TCG) +0:05
3 Valverde (MOV) +0:10
4 Sagan (TCS) +0:10
5 Gallopin (LTS) +0:10
6 Van Avermaet (BMC) +0:10
7 A. Yates (OGE) +0:10
8 Froome (SKY) +0:10
9 Mollema (TFR) +0:10
10 Van Garderen (BMC) +0:10
17:21 Dahinter holt sich Valverde im Sprint den 3. Platz und Sagan wird 4 - damit hat der Slowake das Grüne Trikot!
17:21 Daniel Martin versuchte noch, ihn einzuholen, kam aber nicht mehr heran.
17:21 Sieg für Vuillermoz!
Und der Franzose von AG2R holt sich mit einigem Vorsprung den Sieg. Auf seinen Angriff wurde zu spät reagiert.
17:20 800 m vor dem Ziel der Angriff von Vuillermoz ...
17:20 Froome erhöht das Tempo, aber die Gruppe reißt nicht auseinander.
17:19 Jetzt wird das Trio aber eingeholt.
17:19 Flamme Rouge!
17:19 Geschke und ein Orica-Fahrer halten Kontakt zu Vuillermoz. Einige Meter dahinter führt Froome eine große Gruppe an.
17:18 Einige Fahrer reagieren, Vuillermoz (ALM) übernimmt die Spitze.
17:18 Dann forciert Mendes (BOA), versucht sich abzusetzen.
17:18 Auf den ersten 500 Metern des Berges hat niemand attackiert ...
17:17 Geschke und Barguil (beide TGA) kommen nach vorne.
17:17 Sky jetzt zu dritt vorne, Froome natürlich dabei. Wird er angreifen?

Alles anzeigen