<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vorschauen
Vorschau Vuelta a España 2014, Überblick
Suchen Vorschauen Forum  Vorschauen Forum  Vorschauen
19.08.2014

Vorschau Vuelta a España 2014, Überblick

Info: VUELTA A ESPAÑA 2014
Autor: Christine Kroth (Cofitine)




Die Vuelta a Espana geht 2014 in ihre 69. Austragung. Im Vergleich zum vergangen Jahr ist auch wieder der Süden des Landes berücksichtigt worden.
Der Start erfolgt am 23.08. in Jerez de la Frontera mit einem 12,6 km langen Mannschaftzeitfahren.
Die erste Woche führt ausschließlich durch den Süden Spaniens. Danach geht es Richtung Norden, wo die letzten 1 ½ Wochen Etappen gefahren werden.
Der Schwerpunkt in dieser Phase der Vuelta liegt auf dem Jakobsweg, viele Orte entlang der Pilgerroute werden im Verlauf des Rennens angefahren. Und nicht zuletzt Santiago de Compostela, wo die Vuelta endet.
Einen Abstecher ins Ausland macht die Vuelta, im Gegensatz zu den beiden anderen großen Landesrundfahrten Giro d’Italia und Tour de France, in diesem Jahr nicht und hebt sich somit von diesen Rundfahrten schon einmal ab.
Auffallend ist zudem, dass nur zwei Etappen länger sind als 200 km. Die längste Etappe ist mit 207 km die achte Etappe, die zweitlängste Etappe ist 200,8 km lang (Etappe Nr. 14). Alle anderen Etappen liegen teilweise deutlich unter der 200 km-Marke.

Drei Zeitfahren gibt es im Laufe der Vuelta, was insgesamt 57,1 Zeitfahrkilometern entspricht. Zunächst als Auftakt ein 12,6 km langes Mannschaftszeitfahren. Nach dem ersten Ruhetag dann ein 36,7 km langes, welliges Einzelzeitfahren. Und schließlich zum Abschluss noch mal ein 9,7 km langes Einzelzeitfahren.

Fünf Etappen sind flach bzw. nicht allzu schwer, so dass hier die Sprinter ihre Chance suchen werden.
Es gibt acht Bergankünfte, bei denen die Favoriten um die Gesamtwertung wohl das Rennen bestimmen werden. Und fünf mittelschwere Etappen, auf denen Ausreißer ihr Glück versuchen könnten.

Die Vuelta a Espana endet am 14.09. nach 3229,9 km mit einem 9,7 km langen Einzelzeitfahren in Santiago de Compostela.




Etappenübersicht -> Zur Übersicht aller Etappenprofile

23.08. Etappe 1 (MZF): Jerez de la Frontera - Jerez de la Frontera (12,6 km)
24.08. Etappe 2: Algeciras - San Fernando (174,4 km)
25.08. Etappe 3: Cadiz - Arcos de la Frontera (189,8 km)
26.08. Etappe 4: Mairena del Alcor - Córdoba (164,7 km)
27.08. Etappe 5: Priego de Córdoba - Ronda (180,0 km)
28.08. Etappe 6: Benalmádena - La Zubia (167,1 km)
29.08. Etappe 7: Alhendín - Alcaudete (169,0 km)
30.08. Etappe 8: Baeza - Albacete (207,0 km)
31.08. Etappe 9: Carboneras de Guadazaón - Aramón Valdelinares (185,0 km)
01.09. Ruhetag
02.09. Etappe 10 (EZF): Real Monasterio de Santa María de Veruela - Borja (36,7 km)
03.09. Etappe 11: Pamplona - Santuario de San Miguel de Aralar (153,4 km)
04.09. Etappe 12: Logroño - Logroño (166,4 km)
05.09. Etappe 13: Belorado - Obregón/Parque de Cabárceno (188,7 km)
06.09. Etappe 14: Santander - La Camperona/Valle de Sábero (200,8 km)
07.09. Etappe 15: Oviedo - Lagos de Covadonga (152,2 km)
08.09. Etappe 16: San Martín del Rey Aurelio - La Farrapona/Lagos Som. (160,5 km)
09.09. Ruhetag
10.09. Etappe 17: Ortigueira - A Coruña (190,7 km)
11.09. Etappe 18: A Estrada - Lunt Castrove/Meis (157,0 km)
12.09. Etappe 19: Salvaterra do Miño - Cangas do Morrazo (180,5 km)
13.09. Etappe 20: Santo Estevo de Ribas de Sil - Puerto de Ancares (185,7 km)
14.09. Etappe 21 (EZF): Santiago de Compostela - Santiago de Compostela (9,7 km)
Gesamtdistanz: 3231,9 km





Vorschau Vuelta a España 2014
Vorschau Vuelta a España 2014

Zum Seitenanfang von für Vorschau Vuelta a España 2014, Überblick



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live