LIVE-Radsport > Tour de France Tour de France - Suche bei Google Tour de France - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Präsentation Tour de France 2015: Finale in Alpe d’Huez, nur 14 EZF-Kilometer, wieder Kopfsteinpflaster

Paris, 22.01.2014 – Am Mittwoch wurde bei einer Zeremonie im Pariser Palais des Congrès vor mehr als 4000 geladenen Gästen von Tour-Direktor Christian Prudhomme die Strecke der 102. Tour de France präsentiert, die vom 4. bis 27. Juli 2015... mehr >
Präsentation Tour de France 2015: Viele kleine und große Bergankünfte, wenigste EZF-Kilometer aller Zeiten
Tour de France 22.10.2014

Tour de France 2015: Streckenpräsentation zeigt 7 Bergetappen und wenig Zeitfahr-km – Rückkehr von Zeitgutschriften

In Paris wurde heute die Strecke der 102. Tour de France vorgestellt, welche am 4. Juli 2015 in der niederländischen Stadt Utrecht gestartet und am 26. Juli in Paris zu Ende gehen wird. Am ersten Tag gibt es ein 14 km langes Einzelzeitfahren. Als... mehr >
 
Tour de France 22.10.2014

Großbritannien: Sieben Ortschaften zeigen Interesse an der Ausrichtung des Tour-de-France-Starts

Die Briten haben von der Tour de France offenbar noch lange nicht genug. Cyclingweekly zufolge sind gleich sieben Ortschaften in England daran interessiert, einen der kommenden "Grands Départs" auszurichten. Das bestätigte Gary Verity, der mit... mehr >
 
Tour de France 20.10.2014

Tour de France 2015: Vorletzte Etappe über Télégraphe und Galibier nach Alpe d´Huez?

Zweimal werden wir noch wach ... Kurz bevor am Mittwoch die ASO die Strecke der 102. Tour de France präsentiert, hat die französische Zeitung Le Dauphiné das offenbar bisher bestgehütete Geheimnis der Routenplaner um Tour-Direktor Christian... mehr >
 
Tour de France 20.10.2014

Tour de France: Mur de Huy, Pavé, Mur de Bretagne und MZF - Gerüchte vier Tage vor Streckenpräsentation

Am Mittwoch schaut die Radsportwelt gespannt nach Paris, wenn Tour-Direktor Christian Prudhomme und Veranstalter ASO die Strecke der 102. Frankreich-Rundfahrt enthüllen, die vom 4. bis 26. Juli 2015 stattfindet. Definitiv bekannt ist bisher nur... mehr >
 
Tour de France 18.10.2014

Deutschland: ZDF hält eine Wiederaufnahme der Tour-Live-Berichterstattung für nicht finanzierbar

Anders als die ARD zieht das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) einen Wiedereinstieg in die Tour-de-France-Liveberichterstattung offenbar nicht ernsthaft in Erwägung. Das meldet radsport-news.com unter Berufung auf die Internetseite des... mehr >
 
Tour de France 19.09.2014

Tour de France: Prudhomme soll sich bei Münsterland-Giro von Grand Départ-Potenzial überzeugen

Wie der BDR auf seiner Internetseite meldet, wird Tour-de-France-Chef Christian Prudhomme am 3. Oktober beim Münsterland Giro zu Gast sein, um sich ein Bild von den Gegebenheiten in der Region zu machen. Kurz nach der diesjährigen Tour war bekannt... mehr >
 
Tour de France 17.09.2014

Deutschland: ARD denkt ernsthaft über Wiedereinstieg in Tour-Liveberichterstattung nach

Die Anzeichen verdichten sich, dass die deutschen Radsportfans 2015 wieder Tour-de-France-Livebilder im Öffentlich-Rechtlichen zu sehen bekommen werden. Wie der saarländische Rundfunk meldet, prüft die ARD nach einem Treffen der Intendanten den... mehr >
 
Tour de France 16.09.2014

Doping-News: Alle 719 Blut- und Urin-Proben der Tour de France waren negativ

Wie auf der Webseite der UCI nachzulesen ist, hat die Anti-Doping-Abteilung des Weltverbands (Cycling Anti-Doping Foundation) die Auswertung aller Doping-Proben der diesjährigen Tour de France für abgeschlossen erklärt. Keines der 719 Test-Samples... mehr >
 
Tour de France 02.09.2014

Tour de France: Gerüchte über höchste Bergankunft der Geschichte am Col de la Bonnette-Restefond

Erst bei der offiziellen Präsentation am 22. Oktober wird man Gewissheit über die Strecke der 102. Tour de France erlangen, welche vom 4. bis 26. Juli 2015 stattfinden und, soviel ist schon länger klar, mit einem Zeitfahren in Utrecht beginnen... mehr >
 
Tour de France 02.09.2014

LiVE-Radsport.com Statistik-Spezial: Mannschaftswertung 101. Tour de France - AG2R bestes, Astana reichstes Team

01.08.2014 – Bei ihrer 21. Teilnahme hat die französische Equipe AG2R La Mondiale erstmals die Mannschaftswertung der Tour de France gewonnen. Das Team verbuchte dabei durch den Gesamt-Zweiten Jean-Christophe Péraud auch erstmals eine... mehr >
Alle 9 Fahrer von AG2R La Mondiale erreichten Paris und trugen zum Sieg in der Mannschaftswertung bei (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 01.08.2014

LiVE-Radsport.com Statistik-Spezial: Punktewertung 101. Tour de France - Sagan auf den Spuren Zabels?

31.07.2014 – Zum dritten Mal in Folge hat Peter Sagan die Punktewertung der Tour de France gewonnen, trug auf 56 der 63 Etappen, an denen er bisher teilnahm, das Grüne Trikot. Das ein Jahr vor seinem Tour-Debüt eingeführte neue Reglement, welches... mehr >
Peter Sagan gewinnt 2014 zum dritten Mal in Folge des Grüne Trikot der Tour de France (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 31.07.2014

LiVE-Radsport.com Statistik-Spezial: Bergwertung 101. Tour de France - Majka siegt dank doppelter Punkte

30.07.2014 – Als erster Pole überhaupt hat Rafal Majka ein Sondertrikot bei einer Grand Tour gewonnen. Der 24-Jährige holte sich bei seiner Jagd auf das maillot à pois, bei der Gesamtsieger Vincenzo Nibali sein größter Konkurrent war, sogar zwei... mehr >
Der Pole Rafal Majka gewinnt das Bergtrikot der Tour de France 2014 (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 30.07.2014

Tour de France: Kasachstans Hauptstadt Astana träumt von Grand Départ 2020

Kasachstan ist im Tour-de-France-Fieber. Nicht nur weil Vincenzo Nibali für Team Astana die diesjährige Frankreichrundfahrt gewonnen hat, sondern offenbar auch, weil man den Grand Départ ins Land holen will. Wie sporza.be unter Berufung auf AFP... mehr >
 
Tour de France 29.07.2014

LiVE-Radsport.com Statistik-Spezial: Gesamtwertung 101. Tour de France - Nibali dominiert in alle Bereichen

29.07.2014 – Am Sonntag endete die 101. Frankreich-Rundfahrt mit einem überlegenen Sieg von Vincenzo Nibali. Es war das zehnte Mal, dass ein Italiener die Tour gewann, allerdings das erste Mal seit Marco Pantani 1998. Noch ein Jahr länger war es... mehr >
Vincenzo Nibali, Gewinner der Tour de France 2014, flankiert von Jean-Christophe Péraud (l.) und Thibaut Pinot (r.) (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 29.07.2014

Tour de France: Münster zeigt Interesse am Grand Départ 2017

Es war die an deutschen Etappensiegen reichste Tour de France aller Zeiten - und just einen Tag später erfährt die Öffentlichkeit von Plänen aus Münster, die Frankreichrundfahrt zu sich zu holen. Der Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt in... mehr >
 
Tour de France 28.07.2014

Tines Tour-Talk (22) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 22 – Montag, 28.07.14 Meinen heutigen Blog schreibe ich mit einer Träne im Auge! Es ist mein letzter Blog-Beitrag für dieses Jahr. Die 101. Tour de France ist seit gestern Geschichte. Wir haben die Sieger gefeiert und uns mit allen... mehr >
Tines Tour-Talk (22) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 28.07.2014

WorldTour Ranking: Tour-Sieger Nibali nur noch knapp hinter Contador, Movistar löst OPQS ab

Sein Gesamterfolg und die vier Etappensiege bei der Tour de France haben Vincenzo Nibali (Astana) im UCI WorldTour Ranking bis auf den zweiten Platz klettern lassen. Mit 392 Punkten liegt der Italiener nur noch 15 Zähler hinter Alberto Contador... mehr >
 
Tour de France 28.07.2014

Marcel Kittel bleibt König der Champs-Élysées und sorgt für einen neuen deutschen Tour-Rekord

Paris, 27.07.2014 – Nach seinem Sieg im Vorjahr hat Marcel Kittel zum zweiten Mal das Finale der Tour de France auf der Pariser Prachtstraße Avenue des Champs-Élysées gewonnen. Mit einer gewaltigen Beschleunigung auf der Zielgeraden konnte er den... mehr >
Marcel Kittel gewinnt wie 2013 die letzte Tour-Etappe auf den Champs-Élysées (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 27.07.2014

Tines Tour-Talk (21) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 21 – Sonntag, 27.07.14 Im vorletzten Teil meines Tour-Blogs möchte ich mich einem Thema widmen, das ich ganz bewusst bis zum heutigen Tag aufgespart habe. Heute feiern wir in Paris die Sieger. Den Tour-Sieger Nibali, die, die mit ihm auf... mehr >
Karikatur zur Roten Laterne der Tour de France 2004
Tour de France 27.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 21 - Traditionelles Finale auf den Champs-Élysées

27.07.2014 – Alles ist entschieden bei der 101. Tour de France, nur ein Etappensieg noch offen. Das letzte Teilstück führt traditionell in die Hauptstadt Paris auf den Rundkurs über die Champs-Élysées und um den Triumphbogen herum. Die Ankunft... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 21
Tour de France 27.07.2014

Martin gewinnt einziges Zeitfahren der Tour 2014 - Péraud und Pinot beenden sie auf dem Podium

Périgueux, 26.07.2014 – Der Sieg von Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) im einzigen Zeitfahren der 101. Frankreich-Rundfahrt war so vorhersehbar und deutlich, dass er letztlich, ohne dem Weltmeister zu nahe treten zu wollen, eigentlich nur eine... mehr >
Weltmeisterliche Leistung im Weltmeister-Outfit: Tony Martin gewinnt das einzige Zeitfahren der Tour 2014 (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 26.07.2014

Tour de France: Fünfmaliger Bergetappen-Flüchtling De Marchi zum kämpferischsten Fahrer ernannt

In den vergangenen drei Wochen fielen bei der Tour de France mehrere Fahrer durch ihre häufigen Ausreißversuche und Beteiligungen an Fluchtgruppen auf. Eine fünfköpfige Jury, deren Aufgabe es war, den kämpferischsten Fahrer der 101.... mehr >
 
Tour de France 26.07.2014

Tines Tour-Talk (20) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 20 – Samstag, 26.07.14 Drei Wochen mussten wir warten, bis wir bei der Tour endlich eine der interessantesten Radsportdisziplinen zu sehen bekommen – das Zeitfahren. Nur dieses eine gibt es in diesem Jahr. Über 54 km führt es auf welligem... mehr >
Tines Tour-Talk (20) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 26.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 20 - Startzeiten des einzigen Zeitfahrens von Ji Cheng bis Nibali

26.07.2014 – Die Rote Laterne und das Gelbe Trikot sind vergeben. Aber im Bereich zwischen Platz 164 und 1 kann sich noch vieles ändern durch das 54 km lange, wellige Einzelzeitfahren. Besonders der drei Dreikampf um 2 Podiumsplätze zwischen... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 20
Tour de France 26.07.2014

Später Angriff von Navardauskas lässt Degenkolb weiter auf ersten Tour-Etappensieg warten

Bergerac, 25.07.2014 – Flashback zur 11. Etappe: An der letzten kleinen Steigung attackierte Tony Gallopin (Lotto Belisol) und rettete sich haarscharf vor einem kleinen Hauptfeld ins Ziel. Unglücklicher Zweiter wurde John Degenkolb... mehr >
Ramunas Navardauskas bejubelt seinen Coup, im Hintergrund sprinten Degenkolb und Co. heran (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 25.07.2014

Tines Tour-Talk (19) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 19 – 25.07.14 In meinem heutigen Blog möchte ich wieder etwas persönlicher werden. Es ist ein Thema, das mich jeden Tag begleitet, wenn ich mir die Tour-Etappe oder, wenn ich die Live-Übertragung verpasse, die Ergebnisse der Tour... mehr >
Sébastien Reichenbach bei der Tour de France 2014 kurz nach der Bergwertung in Le Markstein
Tour de France 25.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 19 - Letzte Ausreißer-Chance für die 14 noch sieglosen Teams

25.07.2014 – Noch 14 Teams sind ohne Etappensieg und nur die wenigsten dürfen leise auf einen Erfolg im Massensprint oder Zeitfahren hoffen. Heute könnten vielleicht noch einmal eine Ausreißer durchkommen, wenn sie stark genug sind, sich der... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 19
Tour de France 25.07.2014

Nibalis vierter Streich auf letzter Bergetappe der 101. Tour de France - Valverde fällt von Rang zwei auf vier

Hautacam, 24.07.2014 – Er siegte schon in England (Sheffield), den Vogesen (La Planche des Belles Filles) und Alpen (Chamrousse). Auch die Pyrenäen waren vor Vincenzo Nibali (Astana) nicht sicher, in Hautacam gewann der Italiener die letzte... mehr >
In Hautacam feiert Vincenzo Nibali seinen vierten Etappensieg bei der Tour de France 2014 (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 24.07.2014

Tines Tour-Talk (18) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 18 – Donnerstag, 24.07.14 Wir sind bei der Tour de France. Und wie schön wäre es, wenn mal wieder ein Franzose die Tour gewinnen würde! Beim Giro d’Italia und bei der Vuelta a España stellt sich so eine Frage nicht. Italiener und Spanier... mehr >
Tines Tour-Talk (18) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 24.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 18 - Letzte Bergetappe mit Tourmalet und Hautacam-Ankunft

24.07.2014 – Eine weitere recht kurze Pyrenäen-Etappe, diesmal nur mit 2 Bergen. Einer davon ist zwar der mächtige Tourmalet, aber die Klassementfahrer werden wohl auf den Schlussanstieg nach Hautacam warten. Es ist bei dieser Tour die letzte... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 18
Tour de France 24.07.2014

Majka gewinnt auch eine Etappe in den Pyrenäen - Pérauds Chancen auf das Podium stark gestiegen

Saint-Lary, 23.07.2014 – Gerade einmal vier Tage ist es her, dass Rafal Majka (Tinkoff-Saxo) mit einer großen Fluchtgruppe loszog und in Risoul seinen ersten Sieg überhaupt als Profi feierte. In den Pyrenäen machte es der 24-Jährige jetzt noch... mehr >
Rafal Majka feiert im Bergtrikot seinen zweiten Etappensieg bei der 101. Tour de France (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 23.07.2014

Tines Tour-Talk (17) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 17 – Mittwoch, 23.07.14 Heute widme ich mich in meinem Blog einer Gruppe, der während der Tour de France (und nicht nur dort, sondern auch bei allen anderen Rennen) eine wichtige Rolle zufällt und ohne die gar nichts gehen würde – den... mehr >
Tines Tour-Talk (17) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 23.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 17 - Paradiesische Zustände für Kletterer auf kürzester Etappe

23.07.2014 – 124,5 km, kürzer ist bei dieser Tour nur das Zeitfahren. Und auch wenn die ersten 50 km nur zum Einrollen gut sind, wird danach umso mehr die Post abgehen. Auf 75 km gibt es 4 schwere Pyrenäen-Anstiege. Es geht über die Cols... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 17
Tour de France 23.07.2014

Pinot fährt Bardet aus dem Weißen Trikot - Ausreißer Rogers knüpft in den Pyrenäen an den Giro an

Bagnères-de-Luchon, 21.07.2014 – Seit Richard Virenque in den Jahren 1996 und 1997 hat es kein Franzose mehr auf das Podium der Tour de France geschafft. Diesmal hoffen gleich drei heimische Fahrer, den dritten, vielleicht sogar zweiten Platz in... mehr >
Nach zwei Etappensiegen beim Giro gewinnt Michael Rogers erstmals eine Etappe der Tour de France (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 22.07.2014

Tines Tour-Talk (16) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 16 – Dienstag, 22.07.14 Nach dem Ruhetag geht mein Blog, wie das Rennen selbst auch, in die letzte Tour-Phase. Heute möchte ich mich dem widmen, das einigen Fahrern im Peloton Schweißperlen auf die Stirn treiben dürfte – den... mehr >
Tines Tour-Talk (16) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 22.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 16 - Erste Pyrenäen-Etappe fordert Kletter- und Abfahrtskünste

22.07.2014 – Nach dem 2. Ruhetag gibt es die längste Etappe der Tour 2014. Während der 237,5 km erreicht man die Pyrenäen. Es ist die einzige Hochgebirgsetappe mit Ankunft nach einer Abfahrt, 21,5 km sind es vom Gipfel des Port de Balès bis ins... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 16
Tour de France 22.07.2014

Bauer und Elmiger auf Zielgerade eingeholt - Kristoff sprintet zu zweitem Tour-Etappensieg

Nîmes, 20.07.2014 – Wie grausam der Radsport sein kann, mussten Jack Bauer (Garmin-Sharp) und Martin Elmiger (IAM Cyclign) auf der 15. Etappe der Tour de France erleben. Direkt nach dem Start waren sie ausgerissen, fuhren für weit mehr als 200... mehr >
Alexander Kristoff erringt seinen zweiten Sprintsieg in der 2. Woche der Tour de France (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 20.07.2014

Tines Tour-Talk (15) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 15 – Sonntag, 20.07.14 Irgendwie ist es trauriges Thema! Und ich hatte mich in meinem ersten Blog-Beitrag schon ziemlich heftig darüber aufgeregt, wie man den Radsport in den deutschen Medien sieht. Jetzt, gut zwei Wochen nach dem Start... mehr >
Tines Tour-Talk (15) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 20.07.2014

LiVE-Ticker ab 12:05: Tour de France, Etappe 15 - Können Ausreißer die Müdigkeit des Feldes nutzen?

20.07.2014 – Sprint oder nicht Sprint, das ist hier die Frage! Die Strecke ist anfangs noch leicht hügelig, am Ende wird sie immer flacher, eigentlich perfektes Terrain für Sprinter. Sofern deren Mannschaften noch über genügend Kräfte verfügen, um... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 15
Tour de France 20.07.2014

Majka im zweiten Anlauf Sieger in den Alpen - Valverde verliert Zeit im Kampf um Rang zwei der Tour

Risoul, 19.07.2014 – AG2R La Mondiale übte mit seiner Doppelspitze Jean-Christophe Péraud/Romain Bardet mächtig Druck aus, Vincenzo Nibali (Astana) war am Ende trotzdem wieder der Stärkste, aber Alejandro Valverde schwächelte, was den Kampf um... mehr >
Am Tag nach seinem zweiten Platz in Chamrousse gewinnt Rafal Majka in Risoul (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 19.07.2014

Tines Tour-Talk (14) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 14 – 19.07.14 Heute möchte ich in meinem Blog zurückblicken auf den vergangenen Sonntag, auf die 9. Etappe von Gerardmer nach Mulhouse, und Euch von meinen Erlebnissen dort berichten. Dazu hab ich natürlich wieder eine Bildgalerie... mehr >
am Col de la Schlucht bildet sich gerade die Spitzengruppe
Tour de France 19.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 14 - Über das „Dach der Tour“ zur Bergankunft in Risoul

19.07.2014 – Der heutige Tag führt die Fahrer so hoch hinaus wie kein anderer. Es geht über den 2360 m hohen Col d’Izoard, der ungefähr so weit vom Ziel entfernt liegt wie gestern der Palaquit. Zuvor muss bereits die ewig lange Steigung zum Col du... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 14
Tour de France 19.07.2014

Nibali verteilt in Chamrousse keine Geschenke - dritter Tagessieg auf erster Alpen-Etappe der Tour

Chamrousse, 18.07.2014 – Erst zweimal trug bei dieser Tour de France ein anderer Fahrer als Vincenzo Nibali (Astana) das Gelbe Trikot. An beiden Tagen, in Sheffield und La Planche des Belles Filles, siegte der Italiener. Was ihm noch fehlte, war... mehr >
Vincenzo Nibalis dritter Tour-Etappensieg, der erste im Gelben Trikot (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 18.07.2014

Tines Tour-Talk (13) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 13 – 18.07.14 Am heutigen Freitag kommt die Tour in die Alpen. In diesem Jahr aber nur mit zwei Etappen, dafür zwei Bergankünfte. Beide sind nicht so bekannt. Die bekanntesten Alpenpässe lässt die Tour in diesem Jahr aus. In... mehr >
Tines Tour-Talk (13) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres
Tour de France 18.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 13 - Höhenmeterreichste Bergankunft in Chamrousse

18.07.2014 – Es geht in die Alpen und zur ersten großen Bergankunft der Tour 2014. Gut 1300 Höhenmeter sind am Schlussanstieg nach Chamrousse zu klettern, weit mehr als bei allen anderen Bergankünften in diesem Jahr. Den zweiten Platz belegt... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 13
Tour de France 18.07.2014

Kristoff schlägt Sagan im letzten Sprint vor den Alpen - Deutsche abgehängt, gestürzt, geblockt

Saint-Étienne, 17.07.2014 – Bevor sich an den nächsten beiden Tagen die Kletterer in den Alpen austoben dürfen, kam es auf der 12. Etappe der Tour de France zum Sprint aus einem 60 Fahrer großen Hauptfeld. Mailand-Sanremo-Gewinner Alexander... mehr >
Alexander Kristoff jubelt über den Tour-Etappensieg, Peter Sagan lässt enttäuscht den Kopf hängen (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 17.07.2014

Tines Tour-Talk (12) - Ein Radsportblog zum wichtigsten Rennen des Jahres

Teil 12 – 17.07.14 Als ich am Sonntag bei der Tour de France an der Strecke stand, hat es mich wieder gepackt – das Sammelfieber! Jedes Mal nehme ich mir vor, keine Werbegeschenke anzunehmen! In Nizza hat das noch ganz gut geklappt! Bei der... mehr >
Seit Jahre startet die Werbekarawane mit den Fahrzeugen von Credit Lyonnaise
Tour de France 17.07.2014

LiVE-Ticker: Tour de France, Etappe 12 - Überführungsetappe mit besseren Chancen für die Sprinter

17.07.2014 – Mit 4 Bergwertungen niedrigerer Kategorien könnte man Parallelen zu gestern ziehen, dabei ist diese Etappe wohl um einiges einfacher. Nur 2 der Anstiege liegen im Finale der Etappe und sind zwar recht lang, dafür im Schnitt aber nur... mehr >
LiVE-Ticker: Tour de France 2014, Etappe 12
Tour de France 17.07.2014

Tony Gallopins zweite Sternstunde: Dem Tag in Gelb folgt sein erster Tour-Etappensieg

Oyonnax, 16.07.2014 – Dass er den Nationalfeiertag im Gelben Trikot verbrachte, hatte Tony Gallopins (Lotto Belisol) Popularität schon enorm gesteigert. Nach dem Ruhetag konnte der 26-Jährige noch viel stärker auftrumpfen. An der letzten kurzen... mehr >
Tony Gallopin feiert seinen ersten Tour-Etappensieg, im Hintergrund sprintet das Feld umsonst (Foto: Veranstalter/letour.fr)
Tour de France 16.07.2014
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 

Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live