Start > Bahnradsport > 100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008 Teil IV > 100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008 Suchen Bahnradsport News: Bahnradsport Forum: Bahnradsport

100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008 Teil IV

100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008 - DDR-Radsportgeschichte: Die immer froehliche Marianne Zabel, Mutter von Supersprinter Erik Zabel, die charmante Barbara Barleben, Siegfried -Sieke- Koehler, Bernd Barleben, Erik-Vater Detlef Zabel in der 3. Nacht der 95. Berliner Sixdays 2006. Koehler und Barleben holten mit dem Bahnvierer 1960 Olympiasilber in Rom fuer das damalige noch gesamtdeutsche Olympiateam. Koehler war in den 1960er Jahren auf der Winterbahn in der Werner Seelenbinder Halle Seriensieger im Zweiermannschaftsfahren mit Wolfgang Schmelzer. Publikumsliebling Bernd Barleben gehoerte wohl zu den elegantesten Rennfahrern, die je um die Ost-Berliner Winterbahn gejagt sind. Sein Standardpartner Hartmut Scholz fluechtete 1965 bei einem Start in Grossbritannien aus der DDR. Barleben war auch erfolgreich als Trainer der DDR-Strassennationalmannschaft, beim TSC Berlin (Fahrer: Michael Milde, Thomas Huschke, Karl Heinz Oberfranz), der BSG Post Berlin (Fahrer: Lothar Appler, Detlef Kudwien). Detlef Zabel hatte in den 1950er Jahren bei der Internationalen Friedensfahrt als Teamkollege von Taeve Anteil an Schurs Erfolgen. ARCHIVFOTO Adriano Coco/imago Sportfoto ARCHIVFOTO Adriano Coco/imago Sportfoto HINWEIS: 98. Berliner Sixdays vom 22.-27.01. 2009: TICKET-VERKAUF: www.sechstagerennen-berlin.de - QUARTIER-RESERVIERUNG: www.datumberlin.

100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008

100 Jahre Berliner Sechstagrennen - LiVE Blicke zurück auf Sixdays 2008


      19.01.2009





Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live