<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Bahnradsport
Sixdays-Night steigt wieder am 4. August im 333-Meter-Oval in Oberhausen
Suchen <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font>
25.05.2012

Sixdays-Night steigt wieder am 4. August im 333-Meter-Oval in Oberhausen

Autor: Pia Hendel (WME-Pressebeauftragte)



Hondo, Roberts und Marvulli führen internationale Radsport-Elite an

Danilo Hondo, Lausitzer Sprint-Routinier und knallharter Tour-de-France-Fahrer, brachte schon vergangenes Jahr das Beton-Oval des RSV Edelweiß Oberhausen zum Glühen. Und genau das hat er bei der Sixdays-Night heuer wieder vor. Seine Zusage für das einzige Sechs-Tage-Rennen-in-einer-Nacht in Deutschland ist bereits unter Dach und Fach, bestätigt Sixdays-Night-Organisator Erik Weispfennig.

Auch der australische Olympiasieger Luke Roberts, der gerade beim Giro d’Italia in die Pedale tritt, wird am Samstag, 4. August, wieder an den Start gehen. Weispfennig nutzte einen rennfreien Tag, um mit dem in Deutschland lebenden Roberts zu telefonieren und seine Teilnahme festzuzurren. „Bei der Gelegenheit habe ich ihm gleich zur Geburt seines zweiten Kindes gratuliert, die er über Skype live verfolgt hat“, erzählt der Ex-Radprofi und Weltmeister im Madison Erik Weispfennig.

Keine Frage, dass auch Publikumsliebling Franco Marvulli und der deutsche Sechstage-Star Leif Lampater die Riege der internationalen Straßen- und Bahnrad-Elite anführen werden. Denn angesagt ist im 333-Meter-Oval des RSV Oberhausen Bahnradsport der Extraklasse, mit allem, was zu einem Sechs-Tage-Rennen dazugehört: Ausscheidungsfahren, Madison, Scratch, Rundenrekord, Teamsprint und Steherrennen.

Tickets gibt es im Vorverkauf für acht Euro ab Juni über das Internet unter www.sixdaysnight.de (an der Abendkasse zehn Euro).





Danilo Hondo
Danilo Hondo

Zum Seitenanfang von für Sixdays-Night steigt wieder am 4. August im 333-Meter-Oval in Oberhausen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live