<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Olds gewinnt Sprint der 6. Giro-Etappe - Vos macht Boden gut
Suchen <font size=2>Frauenradsport</font> Forum  <font size=2>Frauenradsport</font> Forum  <font size=2>Frauenradsport</font>
04.07.2012

Olds gewinnt Sprint der 6. Giro-Etappe - Vos macht Boden gut

Info: Frauen: Giro d´Italia Internazionale Femminile (2.1)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Salsomaggiore Terme,04.07.2012 -Die relativ flache sechste Etappe des Giro d'Italia Internazionale Femminile ist im Sprint einer größeren Gruppe entschieden worden. Nach 122,2 Kilometern zwischen Modena und Salsomaggiore Terme bejubelte Shelley Olds (AA Drink-Leontien.nl) ihren zweiten Saisonerfolg. Die US-Amerikanerin ließ Marianne Vos (Stichting Rabo Women), welche gleichwohl die Gesamtführung verteidigte, sowie Weltmeisterin Giorgia Bronzini (Diadora-Pasta Zara) hinter sich. Olds' Landsfrau Evelyn Stevens (Specialized-Lululemon) befand sich in einer sieben Sekunden zurückliegenden Gruppe und verlor so in der Auseinandersetzung mit Vos etwas an Boden.

1:44 Minuten liegt Stevens nun hinter der Niederländerin zurück, die nicht nur das Rosa, sondern auch das Punktetrikot verteidigte, da sie sich im Schlussspurt lediglich Shelley Olds geschlagen geben musste. Die 31-Jährige hatte beim Weltcup Tour of Chongming Islang im Mai ihren bis dato größten Erfolg gefeiert. Auf der ersten Etappe des Giro hatte sie bereits Platz zwei belegt. Schon zum dritten Mal stand die Italienerin Bronzini auf dem Podest - nach Platz drei zum Auftakt und Platz zwei am gestrigen Tag. Nur ein Sieg fehlt der Frau im Regenbogentrikot bei der diesjährigen Austragung ihrer Heimatrundfahrt noch. Sechste des heutigen Tages war die deutsche Meisterin Judith Arndt (Orica-AIS), die insgesamt hinter Teamkollegin Claudia Häusler an Rang acht liegt (+4:31). Die Gesamtfünfte Tiffany Cromwell, eine weitere Fahrerin von Orica-AIS, konnte das Trikot des besten Jungprofis verteidigen. Emma Pooley (AA Drink) ist immer noch Bergwertungsführende, da heute kein GPM anstand.

Morgen geht es vom Start in Voghera an stetig bergauf. Besonders schwer wird der Camo (Kat.II), dessen Gipfel sich den Fahrerinnen nur 10 Kilometer vor dem Ziel in Castagnole delle Lanze entgegenstellt. Insgesamt sind ca. 130 Kilometer zurückzulegen.

-> Zum Resultat





(c) CJ Farquharson/cjfoto.com
Olds gewinnt Sprint der 6. Giro-Etappe - Vos macht Boden gut (Foto: CJ Farquharson/cjfoto.com)

Zum Seitenanfang von für Olds gewinnt Sprint der 6. Giro-Etappe - Vos macht Boden gut



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live