<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Adventskalender 2016
Adventskalender am 12. Dezember: Vor 10 Jahren ...
Suchen <strong>Adventskalender 2016</strong> Forum  <strong>Adventskalender 2016</strong> Forum  <strong>Adventskalender 2016</strong>
12.12.2016

Adventskalender am 12. Dezember: Vor 10 Jahren ...

Info: Bildergalerie
Autor: Christine Kroth (Cofitine)



  12.12.  
... was war da eigentlich radsportlich gesehen? Diese Frage habe ich mir nie so wirklich gestellt! Zwar schaue ich am Jahresende gerne mal auf die vergangene Saison zurück oder auf die Karriere von Fahrern, die wir im kommenden Jahr nicht mehr im Rennen erleben werden. Sonst aber geht mein Blick eher nach vorne auf das was kommt. Aber eben ein Rückblick auf die Karriere eines Fahrers, Fabian Cancellara, ließ mich tief eintauchen in mein Foto-Archiv. Auf der Suche nach einem breiten Spektrum an Fotos, die die letzten Jahre wiedergeben, landete ich auch mal wieder in gut sortierten, aber sonst doch eher unangetasteten Ordnern mit Fotos von vor einigen Jahren.
Begebt Euch also mit mir in eine kleine Zeitreise 10 Jahre zurück in das Jahr 2006 – viel Spaß!



Der LiVE-Radsport.com Adventskalender 2016
Bis Weihnachten präsentieren wir euch täglich einen besonderen Beitrag, um in der an Radrennen ärmeren Adventszeit keine Langeweile aufkommen zu lassen.


Konkret hängengeblieben bin ich an den Fotos der Tour de Suisse. Eigentlich auf der Suche nach einer bestimmten Person, bleibe ich schon bei einem der ersten Fotos hängen. Moment mal! Ist das nicht Steve Morabito? Im Phonak-Trikot? Er muss es sein! 10 Jahre jünger aber eben unverkennbar Morabito! Okay, ich weiß viel, aber einiges hat sich bereits aus meinen Hirnwindungen herausgeschlichen. Ist ja auch schon 10 Jahre her. Ein kurzer Blick in den Palmarès des Schweizers bestätigt mir, dass er 2006 für Phonak gefahren ist, in seiner ersten Saison als Profi.
Okay, weiter! Auf einem der nächsten Bilder entdecke ich den Belgier Rik Verbrugghe im Cofidis-Trikot. Man trifft sich halt doch immer mehrfach im Leben! Verbrugghe, der in dieser Saison noch Sportlicher Manager beim Team IAM-Cycling war, bin ich eben durch meine Kontakte zum Schweizer Team 2016 öfter begegnet.
Und Apropos IAM! Ich habe bei der weiteren Durchsicht der Fotos ein Déjà-vu! Der im Trikot des Schweizer Meisters ist doch, ja genau! Das ist Martin Elmiger! Vor zwei Jahren war ich dabei, als er diesen Titel zum insgesamt vierten Mal errungen hat! Im Trikot von IAM! 2006 trug er das Trikot von – Richtig! - Phonak!
Überhaupt scheint mein Foto-Archiv vom 2006 ziemlich IAM-lastig zu sein. Denn ich finde noch Fotos von Thierry Marichal, damals wie Verbrugghe bei Cofidis, und Kjell Carlström, damals bei Liquigas. Beide waren 2016 sportliche Leiter im Team IAM-Cycling. Und mit Carlström hatte ich vor kurzem auch noch ein Interview geführt. Auf dem Foto von 2006 hätte ich ihn allerdings fast nicht wieder erkannt.


Rik Verbrugghe

Martin Elmiger

Thierry Marichal

Kjell Carlström

Weiter in der Galerie komme ich zur Siegerehrung dieser ersten Etappe, die, so nebenbei bemerkt, rund um Baden ausgetragen wurde, falls das jemand vergessen haben sollte! Der Sieger der Etappe trug übrigens das Regenbogentrikot. Wer war zu dieser Zeit der amtierende Weltmeister? Genau – Tommeke! Tom Boonen im Weltmeistertrikot! Ein Schatz in meinem Fotoarchiv!
Nächster Ordner – letzte Etappe! Einzelzeitfahren von Kerzers nach Bern. Aha-Effekte vorprogrammiert! Ist das nicht? Doch es ist Michele Scarponi! Halt auch 10 Jahre jünger, aber immer noch mit dem gleichen verschmitzten Grinsen wie heute.
Und Cadel Evans erkennt man natürlich auch sofort wieder!
Und dann war da noch was! Ich erinnere, es war kurz bevor der Fuentes-Skandal ins Rollen kam. Deshalb noch aktiv im Rennen ein gewisser Jörg Jaksche und, wer kennt ihn noch?, Jan Ullrich!
Und dann entdecke ich noch jemanden, der mir sehr bekannt vorkommt, dessen Namen ich aber nicht kenne. Quasi als Randfigur zwar nur, aber erwähnenswert. Er steht beim Einzelzeitfahren hinter den Profis und hält bis zum Start das Rad am Sattel fest. Den kenn ich! Der macht den Job immer noch! Ist auf unzähligen Fotos von Zeitfahren der Tour de Suisse zu sehen! Auch auf den von 2016! Schon irgendwie schön, dass manche Dinge sich irgendwie nie ändern!


Tom Boonen

Cadel Evans

Jan Ullrich

Aber es gibt auch Fahrer, die trifft man halt leider nicht mehr! So stoße ich auf Fotos von gleich zwei Fahrern die nicht mehr leben! Das ist besonders traurig, weil man ja weiß, dass sie jung starben. Und diese Fotos sind eben gerade mal 10 Jahre alt. Der eine, Isaac Galvez, war in Gent beim 6-Tage-Rennen tödlich verunglückt. Erst vor kurzem, am 26.11. jährte sich sein Todestag zum 10. Mal. Der andere ist Arnaud Coyot, der am 24.11.13 an den Folgen eines Autounfalls gestorben war. Beide habe ich nie vergessen. Eine alte Autogrammkarte von Coyot dient mir seit einiger Zeit als Lesezeichen für jedes Buch, das ich gerade lese.


Isaac Galvez

Arnaud Coyot

Manche Fahrer kennt man schon nicht mehr! Da kommt man zwar ins Grübeln, Mensch, wer war das nochmal? Aber man kommt dann doch nicht drauf! Und bei manchen macht es sofort Klick! Und man hat ein Geschichte, ein Erlebnis vor Augen. Oder auch nur ein Grinsen auf den Lippen, wenn man sieht wie der Fahrer vor 10 Jahren ausgesehen hat.
In der anhängenden Bildgalerie habe ich nur einige Fotos ausgewählt. Ich bin mir sicher, der ein oder andere wird dann mit genau so einem Grinsen vor dem Rechner sitzen wie ich!

-> Zur Bildergalerie mit weiteren Fotos

Ach ja, Fotos von Cancellara hab ich dann übrigens auch noch gefunden! Die findet Ihr dann aber in einem anderen Beitrag!





Adventskalender am 12. Dezember: Vor 10 Jahren ...
Adventskalender am 12. Dezember: Vor 10 Jahren ...

Vor 10 Jahren ... Isaac Galvez im Juni 2006
Vor 10 Jahren ... Isaac Galvez im Juni 2006

Vor 10 Jahren ... Rik Verbrugghe im Juni 2006
Vor 10 Jahren ... Rik Verbrugghe im Juni 2006

Vor 10 Jahren ... Mirko Celestino im Juni 2006
Vor 10 Jahren ... Mirko Celestino im Juni 2006


[Weitere Bilder]
Zum Seitenanfang von für Adventskalender am 12. Dezember: Vor 10 Jahren ...



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live