<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Anna van der Breggen feiert Tour-of-California-Gesamtsieg mit 1 Sekunde Vorsprung
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
14.05.2017

Anna van der Breggen feiert Tour-of-California-Gesamtsieg mit 1 Sekunde Vorsprung

Info: Frauen: AMGEN TOUR OF CALIFORNIA WOMEN’S RACE 2017 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Sacramento, 14.05.2017 – Auf der letzten Etappe des Amgen Tour of California Women's Race (WWT) hat Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) der US-Amerikanerin Katie Hall (UnitedHealthcare) den Gesamtsieg tatsächlich noch streitig gemacht. Die Niederländerin belegte Platz zwei am Zwischensprint und wandelte ihren einsekündigen Rückstand gegenüber Hall in einen einsekündigen Vorsprung um. Der Schlussspurt, mit dem die Rundkursetappe in Sacramento nach 70 Kilometern zu Ende ging, änderte daran nichts mehr. Den Tagessieg sicherte sich die Italieniern Giorgia Bronzini (Wiggle High5), die sich vor Coryn Rivera (Sunweb) und Kirsten Wild (Cylance) durchsetzte.

Am vierten und letzten Tag der Tour of California für Frauen wurde ein 3,5 km langer, völlig flacher Rundkurs in Sacramento nicht weniger als zwanzig Mal befahren. Nach anderthalb Stunden war das ganze Spektakel beendet. Natürlich hatten Ausreißerinnen es schwer und kaum eine konnte sich merklich vom Feld absetzen. Es kam immer wieder zu Stürzen, teilweise auch von prominenten Fahrerinnen. Selbst Anna van der Breggen war betroffen, blieb aber unverletzt und konnte, da ihre Mannschaft alles gut zusammengehalten hatte, in den Zwischensprint auf Runde 15 voll eingreifen. Die Olympiasiegerin wurde Zweite hinter Giorgia Bronzini und vor Arlenis Sierra (Astana) und war in dem Moment bereits virtuell Führende der Rundfahrt.

Team Cylance (für Kirsten Wild) und Sunweb (für Coryn Rivera) begannen nun erst recht, das Peloton zu kontrollieren, sodass auf den letzten 5 Runden kein Überraschungsangriff fruchtete. Stattdessen kam Megan Guarnier (Boels-Dolmans), die Auftaktsiegerin vom Donnerstag, zu Fall, was sie ihren Platz in den Top3 der Gesamtwertung kostete. Mandy Heintz (Visit Dallas), gestern noch kämpferischste Fahrerin, erwischte es ebenfalls; sie musste das Rennen aufgeben. Keine 40 Fahrerinnen sprinteten am Ende wirklich mit. Dabei feierte Ex-Weltmeisterin Giorgia Bronzini ihren ersten Sieg in dieser Saison.

Anna van der Breggen übernimmt WWT-Führung
Katie Hall wurde Dreizehnte, sammelte keine Bonussekunden mehr und musste den Gesamtsieg Anna van der Breggen, die genau hinter ihr über die Ziellinie fuhr, überlassen. Die Deutsche Trixi Worrack (Canyon-SRAM) wurde Tagesachte. Sierra, zum Abschluss noch mal Fünfte, kletterte auf den dritten Gesamtrang (+0:31) und trug den Sieg in der Punkte- wie der Nachwuchswertung davon. Ihr erfolgreiches Abschneiden bei der Tour of California brachte Van der Breggen an die Spitze des Women's WorldTour-Rankings. Sie zählt jetzt 544 Punkte und verdrängte Landsfrau Annemiek van Vleuten auf Rang drei (469 P.). Coryn Rivera verbesserte sich auf den zweiten Gesamtrang (528 P.). Im Übrigen führt Van der Breggen auch seit dem 23. April das UCI Ranking an.

-> Zum Resultat und allen Endständen







Anna van der Breggen feiert Tour-of-California-Gesamtsieg mit 1 Sekunde Vorsprung
Anna van der Breggen feiert Tour-of-California-Gesamtsieg mit 1 Sekunde Vorsprung

Zum Seitenanfang von für Anna van der Breggen feiert Tour-of-California-Gesamtsieg mit 1 Sekunde Vorsprung



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live