<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Simon Gegenheimer gewinnt Mountainbike Eliminator Weltcup 2017
Suchen Mountainbike Forum  Mountainbike Forum  Mountainbike
24.09.2017

Simon Gegenheimer gewinnt Mountainbike Eliminator Weltcup 2017

Info: MTB: ELIMINATOR-WELTCUP ANTWERPEN 2017
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Antwerpen, 24.09.2017 - Simon Gegenheimer ist der erste Gesamtsieger des neuen UCI Cross Country Eliminator Weltcups. Der 28-jährige Deutsche belegte beim abschließenden Rennen in Antwerpen Platz zwei und holte damit mehr Punkte als der Spanier Alberto Mingorance Fernandez, der zuvor knapp geführt hatte. Tagesssieger wurde Hugo Briatta aus Frankreich. Bei den Frauen sicherte sich Lizzy Witlox (Niederlande) den Tages- und den Gesamtsieg.

Mingorance kommt nicht ins Finale
Im belgischen Antwerpen fand heute die letzte Runde des von der UCI für 2017 neu aufgelegten Cross Country Eliminator-Weltcups statt. Eigentlich war noch ein Event in Beirut geplant, aber dieses wurde klammheimlich, vermutlich mit Blick auf die politischen Verhältnisse in der Region, wieder gestrichen. Für Spannung war vor dem Finale gesorgt, vor allem was die männlichen Teilnehmer anging. Alberto Mingorance Fernandez, der zwar kein Einzelrennen gewonnen hatte, aber dreimal Zweiter war, führte mit nur einem Zähler Vorsprung auf Simon Gegenheimer, Sieger von Waregem und Apeldoorn. Auch der Franzose Lorenzo Serres, der Sieger von Volterra, hatte noch Chancen auf den Titel.
Mingorance scheiterte schon im Halbfinale und landete deswegen nur im kleinen Finale, wo er auch noch den letzten Platz belegte und somit nur 14 Punkte holte. Gegenheimer hingegen bestritt das Finale und musste sich dort nur Hugo Briatta geschlagen geben. Serres wurde Dritter, vor Lehvi Braam aus den Niederlanden. Gegenheimer bringt es auf glatte 200 Punkte und kürt sich damit zum ersten Gesamtsieger der neuen Serie. Serres kommt auf 176 Zähler - er wird damit knapp vor dem Spanier Mingorance Gesamtzweiter.

-> Zum Resultat Männer Elite

Seitz Tageszweite hinter Witlox
Bei den Frauen kamen die Niederländerin Lizzy Witlox und die Norwegerin Ingrid Böe Jacobsen für den Gesamtsieg infrage. Mit ihrem zweiten Tagessieg (nach Waregem) entschied die 22-jährige Witlox diese Situation klar für sich, zumal Böe Jacobsen nur Zweite im kleinen Finale (also Sechste) wurde. Das macht 200 Punkte für die Frau aus den Niederlanden und 130 Zähler für die Norwegerin. Die Französin Coline Clauzure wurde Tagesvierte und behauptete den dritten Gesamtrang (110 Punkte).
Witlox lag im Finale außerdem vor Aline Seitz aus der Schweiz und vor Perrine Clauzel, einer weiteren Französin. Die Deutsche Majlen Müller musste sich mit Platz 7 unter 7 Starterinnen zufrieden geben. Im Frauen-Weltcup hatten nur vier Rennen stattgefunden, da es für Volterra und Columbus keine Teilnehmerinnen gab.

-> Zum Resultat Frauen Elite





Simon Gegenheimer gewinnt Mountainbike Eliminator Weltcup 2017
Simon Gegenheimer gewinnt Mountainbike Eliminator Weltcup 2017

Zum Seitenanfang von für Simon Gegenheimer gewinnt Mountainbike Eliminator Weltcup 2017



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live