<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Mountainbike: Brandl und Brandau holen Gold bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft
Suchen <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font>
25.06.2019

Mountainbike: Brandl und Brandau holen Gold bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft

Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft am vergangenen Wochenende hat sich Maximilian Brandl überraschend den Titel in der Elite-Kategorie geholt. Im bayrischen Lohr, seiner Heimatgemeinde, setzte er sich vor Ben Zwiehof und Markus Schulte-Lünzum durch. Titelverteidiger Manuel Fumic kam auf den vierten Platz. Brandl wäre noch bei den U23-Männern startberechtigt gewesen, wo er sich mehrfach Gold sichern konnte, entschied sich aber für die Teilnahme am Elite-Rennen. Bei den Frauen gelang Elisabeth Brandau die Titelverteidigung, wobei die Schönaicherin Antonia Daubermann und Adelheid Morath klar auf die Plätze verwies. Einen Favoritensieg in der Kategorie Frauen U23 feierte Ronja Eibl.

In der Disziplin Cross Country Eliminator wurden ebenfalls die neuen Meister gesucht. Lia Schrievers wiederholte ihren Erfolg aus dem Vorjahr und Felix Klausmann münzte die gute Form, die ihn schon im Weltcup heuer aufs Podium gebracht hatte, in eine Goldmedaille um.





Brandl und Brandau holen Gold bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft
Brandl und Brandau holen Gold bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft

Zum Seitenanfang von für Mountainbike: Brandl und Brandau holen Gold bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live