<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Bahnradsport
Sixdays: Führungswechsel in Hasselt, Villa/Keisse nun vorn
Suchen <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font>
11.02.2007

Sixdays: Führungswechsel in Hasselt, Villa/Keisse nun vorn

Info: 6-Tage Hasselt
Autor: Felix Griep (Werfel)



Marco Villa und Iljo Keisse haben am vierten Tag des Sechstagerennens im belgischen Hasselt die Führung von Bruno Risi und Franco Marvulli übernommen. Zwar liegen beide Teams immer noch in der selben Runde, aber Villa/Keisse konnten nach Punkten an den Schweizern vorbei ziehen.

Die Jagd des Tages gewannen Villa/Keisse vor den rundengleichen Risi/Marvulli – und es war nicht das einzige Mal, dass der Italiener und der Belgier heute vor den bisherigen Leadern lagen. Sensationelle 80 Punkte heimsten sie heute ein, während Risi/Marvulli nur 35 Punkte erkämpfen konnten. Bei der Jagd verloren alle anderen Teams im übrigen wieder mindestens eine Runde auf die beiden dominierenden Paare dieser Sixdays.

Aus 28 Punkten Rückstand machten Villa/Keisse also binnen eines Tages 17 Punkte Vorsprung und verdrängten Risi/Marvulli auf Rang zwei. Die beiden verbleibenden Nächte werden noch sehr spannend werden! Den dritten Platz verteidigten Dimitri De Fauw und Alexander Aeschbach, die nun drei Runden zurück liegen, ebenso wie die vierten Kenny De Ketele/Steve Schets. Robert Slippens und Danny Stam befinden sich weiterhin auf Position fünf, mit vier Runden Rückstand.

Nach dem Ausfall von Marc Hester, der gestern gestürzt und ausgeschieden war, fährt nun Peter Schep mit dessen Partner Christian Lademann weiter, woraufhin auch das Team Fabio Masotti/Angelo Ciccone wieder zusammen fahren kann.

Stand nach der 4. Nacht
Pl. Mannschaft Runden Punkte
1. Marco Villa (Ita) – Iljo Keisse (Bel)   238
2. Bruno Risi (Sui) – Franco Marvulli (Sui)   221
3. Dimitri De Fauw (Bel) - Alexander Aeschbach (Sui) + 3 254
4. Kenny De Ketele (Bel) - Steve Schets (Bel) + 3 211
5. Robert Slippens (Ned) - Danny Stam (Ned) + 4 142
6. Andreas Beikirch (Ger) - Andreas Müller (Ger) + 4 84
7. Peter Schep (Ned) - Christian Lademann (Ger) + 7 131
8. Tim Mertens (Bel) - Ingmar De Poortere (Bel) + 7 102
9. Steven Deneef (Bel) - Wouter Van Mechelen (Bel) + 10 124
10. Lars Teutenberg (Ger) - Michael Arends (Ger) + 12 46
11. Fabio Masotti (Ita) - Angelo Ciccone (Ita) + 14 77
12. Gerd Dörich (Ger) - Marc Ryan (NZl) + 15 36




Villa/Keisse in Topform!


Zum Seitenanfang von für Sixdays: Führungswechsel in Hasselt, Villa/Keisse nun vorn



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live