Forum -> RESULTATE, INFOS, STATISTIK, ALLGEMEIN -> LIVE-Radsport.ch -> Wie kamst Du denn hierhin?

Wie kamst Du denn hierhin?

Autor Nachricht
freire

13.10.2008 10:38

Ich habe auch mal eine Transferübersicht gesucht und hier eine perfekte Übersicht gefunden.

Bei der Suche hat mir wohl auch google geholfen... ich bin damals fast verzeifelt, weil ständig Treffer mit Radsport Transfers, im Sinne von Distanzüberbrückung, hatte.

Nach meinem ersten Live-Box-Post kam gleichzeitig und unmittelbar freudenschreie von bedu, leif, gst und anderem murks a lá:" freire ist da, endlich hat unser boxdasein einen sinn"

Naja auf jedenfall bin ich der, der immer das Tippspiel vermurkst und den Puls von bedu in der Box beständig über 180 hält

PS: meistens schreib ich dort aber unter freire2

PPS: bin bei der arbeit und mir ist langweilig...
dan

Gast
13.10.2008 11:00

ich kam auch über google hier hin,weil ich nach transferberichten suchte.Dann fand ich die live Box(jetzt sim box) bin da hoffentlich schon bekannt.Wie ich leif auf mehr als 180 bringe Hab schon friends gefunden wie pito un andere. ps.heiße dort dan
reba

13.10.2008 16:32

Beim Giro 2005* hab ich die Seite gefunden, auch über Google, frustriert von sportal, rsn usw. In die Box hab ich mich erstmals - selten - 2006 getraut, 2007 mit dem Tippspiel wurde es dann mehr - jetzt bin ich zumindest während der Saison fast täglich hier. Dem Wintersport kann ich nichts abgewinnen, ist mir einfach zu kalt ...

*ich glaub, es war noch früher, 2004, ticker tds verfolgt!
op

06.11.2010 18:45

Ich hab nachdem der Ticker zum Prolog des Giros diesen Jahres von ESP erst später losging bei Google ,, Giro d'Italia Live " eingegeben. Dort gab es zum Glück einen Ticker von Beginn an.
In der Box hab ich nach ein paar Tagen zum ersten mal geschrieben ( über meinen Start will ich lieber nicht reden ) und zu Beginn der Tour zum ersten Mal getippt.
Ricco

07.11.2010 09:09

Bei mir wars wohl nen wenig anders als bei den meisten hier, aber wirklich nur nen ganz kleines bisschen: Hab, wahrscheinlich 2007 während der Tour, nen komplettes Ergebnis ner Etappe gesucht (wahrscheinlich über google) und war auch schon auf 180 weils auf den meisten Seiten halt nur die top10 oder so gab und diese Seite hat mich dann endlich von meinem Leiden erlöst und mir ein komplettes geliefert. Nachdem ich die Seite dann immer häufiger besucht habe (mitlerweile halt täglich) sind mir natürlich noch viele weitere Vorteile dieser Seite im Gegnsatz zu anderen aufgefallen. Das dürften jetz aber so viele sein dass ich keine Lust habe das alles aufzuzählen.
Cofitine

07.11.2010 11:01

Also, dass ich hier bin habe ich einer ganz lieben Freundin zu verdanken! Sie schickte mir einen Link zum Transferkarussell hier, weil Bingen Fernandez damals seinen Vertrag bei Cofidis verlängert hatte.

Ich wurde neugierig und hab mich durch die Seite geklickt und so wurde sie ganz schnell zu meiner Lieblings-Radsport-Homepage.

Als ich dann las, dass man Leute sucht, die hier ein wenig mitarbeiten, hab ich mich sofort angesprochen gefühlt und überlegt, was ich selbst zu dieser Homepage würde beitragen können. Als Hobbyfotografin, die über die Saison hinweg unzählige Fotos bei Rennen macht, war das für mich das naheliegenste!

Manchmal muss man mich vielleicht etwas draufhin stupsen, dass hier wirklich alles zu finden ist, was der Radsportfan wissen muss!
Aber es gibt einfach keine bessere Radsporthomepage!
Und ich bin sehr stolz darauf, auch einen klitzekleinen Teil dazu beitragen zu können!
Pito

09.07.2017 00:32

*up*

Nachdem es mittlerweile doch viele neue hier gibt möchte ich mal den Thread hier wieder entstauben. Vielleicht will sich wieder jemand mitteilen
Dumdidadam

09.07.2017 07:52

Ich weiß das garnicht so wirklich... ich weiß nichtmal seit welchem Jahr ich hier auf der Seite bin

mein erster Kontakt mit der Tour war 2004, aber nur sehr rudimentär. 2005 war die erste Tour, die ich etwas intensiver verfolgt habe, aber auch da noch unregelmäßig. Alexandre Vinokourov hat mich damals fasziniert und mich im gleichen Jahr noch selbst aufs Rennrad gebracht und seine Fahrweise feiere ich bis heute, er prägt mich noch immer in meiner Sicht, wie ich Radsport sehen möchte und sein Sieg auf den Champs-Elysees war, so glaube ich, mein erster Tag, wo ich richtig Radsportfan wurde (obwohl ich es nichtmal live sehen konnte, hatte es mir aber aufgenommen).

Ich glaube es war aber erst der Giro 2006 als ich diese Seite hier entdeckte, wie gesagt, sicher bin ich mir in keinem Fall.
Seitdem versuche ich vieles an Radsport zu gucken, wenn ich es zeitlich einrichten. Mit der Tour hat es begonnen, aber die Leidenschaft geht deutlich über den Juli hinaus und mittlerweile erfreut mich die Wintersaison mit Bahn und Cross fast genauso wie die Straßensaison.

Ich bin selten bis garnicht auf anderen Radsportseiten unterwegs, weil ich hier rundum versorgt bin.
Dabei fällt mir ein, dass es mir fehlt, dass ich auf Grund zeitlicher Probleme fast garnicht mehr im Ticker arbeiten kann. Die seltenen Tage an denen ich hier meinen Teil beitragen kann bringen dann aber immer auch ein gutes Gefühl mit sich.

Antworten

Seite 1  2 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live