<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Resultate
Junioren: Paris - Roubaix Juniors 2017 (1.Ncup)
Suchen <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong>
09.04.2017

Junioren: Paris - Roubaix Juniors 2017 (1.Ncup)

Info: Veranstalter | Rückblick 2016
Bericht: Amtierender U19-Weltmeister Thomas Pidcock gewinnt Paris-Roubaix Juniors (Shortnews)

Datum: 09.04.2017
Nation: Frankreich
Serie: Junioren 2017
Kategorie: 1.Ncup


Paris-Roubaix: Männer Elite | Junioren


Saint-Amand-les-Eau - Roubaix/Vélodrome (111,0 km) -> KSP, Profil
1 Thomas Pidcock (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien 2:46:50
2 Daan Hoole (Ned) Nationalmannschaft Niederlande 0:00:04
3 Mathias Larsen (Den) Nationalmannschaft Dänemark 0:00:04
4 Sébastien Grignard (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:00:04
5 Jonas Iversby Hvideberg (Nor) Nationalmannschaft Norwegen 0:00:07
6 Florentin Lecamus Lambert (Fra) Nationalmannschaft Frankreich 0:00:07
7 Richard Holec (Cze) Nationalmannschaft Tschechien 0:00:24
8 Fabio Mazzucco (Ita) Nationalmannschaft Italien 0:00:24
9 Ward Vanhoof (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:00:43
10 Maikel Zijlaard (Ned) Nationalmannschaft Niederlande 0:01:48
11 Søren Wærenskjold (Nor) Nationalmannschaft Norwegen 0:01:48
12 Joe Nally (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien 0:01:48
13 Michele Gazzoli (Ita) Nationalmannschaft Italien 0:01:48
14 Fred Wright (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien 0:01:48
15 Filippo Magli (Ita) Nationalmannschaft Italien 0:01:48
16 Olav Hjemsæter (Nor) Nationalmannschaft Norwegen 0:01:48
17 Arne Marit (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:01:48
18 Vito Braet (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:01:48
19 Luca De Meester (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:01:48
20 Aljaž Jarc (Slo) Nationalmannschaft Slowenien 0:01:48
21 Mauro Schmid (SUI) Nationalmannschaft Schweiz 0:01:48
22 Sean McElroy (USA) Nationalmannschaft USA 0:01:48
23 Tristan Montchamp (Fra) Nationalmannschaft Frankreich 0:01:48
24 Mattias Skjelmose Jensen (Den) Nationalmannschaft Dänemark 0:01:48
25 Jake Stewart (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien 0:02:11
26 Robin Blummel (Ned) Nationalmannschaft Niederlande 0:02:32
27 Jacob Eriksson (Swe) Nationalmannschaft Schweden 0:03:01
28 Niklas Märkl (GER) Nationalmannschaft Deutschland 0:03:03
29 Dmitry Mukhomediarov (Rus) Nationalmannschaft Russland 0:03:03
30 Mikolaj Konieczny (Pol) Nationalmannschaft Polen 0:03:03
31 Jim Brown (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien 0:03:03
32 Vincent Hoppezak (Ned) Nationalmannschaft Niederlande 0:03:03
33 Matúš Štocek (Svk) Nationalmannschaft Slowakei 0:03:03
34 Nik Cemažar (Slo) Nationalmannschaft Slowenien 0:03:03
35 Jan Nadlinger (SUI) Nationalmannschaft Schweiz 0:03:03
36 Baptiste Gourguechon (Fra) 0:03:03
37 Simen Nordahl Svendsen (Nor) Nationalmannschaft Norwegen 0:03:07
38 Filip Maciejuk (Pol) Nationalmannschaft Polen 0:03:07
39 Anthony Macron (Fra) 0:04:00
40 Misch Leyder (Lux) Nationalmannschaft Luxemburg 0:04:32
41 Maxime Bonsergent (Fra) Nationalmannschaft Frankreich 0:04:37
42 Karel-Georg Nõmm (Est) Nationalmannschaft Estland 0:04:37
43 Alex Vogel (SUI) Nationalmannschaft Schweiz 0:04:38
44 Luca Rastelli (Ita) Nationalmannschaft Italien 0:04:38
45 Adam Foltán (Svk) Nationalmannschaft Slowakei 0:04:38
46 Antti-Jussi Juntunen (Fin) Nationalmannschaft Finnland 0:04:38
47 Markus Pajur (Est) Nationalmannschaft Estland 0:04:38
48 Luka Sagadin (Slo) Nationalmannschaft Slowenien 0:06:26
49 Aljaž Omrzel (Slo) Nationalmannschaft Slowenien 0:06:28
50 Julius Taskinen (Fin) Nationalmannschaft Finnland 0:06:28
51 Kryštof Solar (Cze) Nationalmannschaft Tschechien 0:06:38
52 Johan Langballe (Den) Nationalmannschaft Dänemark 0:06:38
53 Ludvig Anton Wacker (Den) Nationalmannschaft Dänemark 0:06:48
54 Arthur Kluckers (Lux) Nationalmannschaft Luxemburg 0:06:52
55 Joosep Sankmann (Est) Nationalmannschaft Estland 0:08:19
56 Gleb Sritsa (Rus) Nationalmannschaft Russland 0:08:24
57 Benjamin Rivet (Fra) Nationalmannschaft Frankreich 0:09:01
58 Wesley Vercamst (Bel) Nationalmannschaft Belgien 0:09:03
59 Maciej Kwiatkowski (Pol) Nationalmannschaft Polen 0:09:05
60 Antoine Benoist (Fra) Nationalmannschaft Frankreich 0:09:15
61 Samuele Manfredi (Ita) Nationalmannschaft Italien 0:09:15
62 Valère Thiébaud (SUI) Nationalmannschaft Schweiz 0:09:15
DNF Peter Hanslund (Den) Nationalmannschaft Dänemark
DNF Frederik Nybo Eriksen (Den) Nationalmannschaft Dänemark
DNF Evan Clouse (USA) Nationalmannschaft USA
DNF Isaac Bryant (USA) Nationalmannschaft USA
DNF Liam Flanagan (USA) Nationalmannschaft USA
DNF Ama Nsek (USA) Nationalmannschaft USA
DNF Lane Maher (USA) Nationalmannschaft USA
DNF Donavan Grondin (Fra) Nationalmannschaft Frankreich
DNF Tim Naberman (Ned) Nationalmannschaft Niederlande
DNF Tom Peters (Ned) Nationalmannschaft Niederlande
DNF Jean Fiorellino (SUI) Nationalmannschaft Schweiz
DNF Mauro Genini (SUI) Nationalmannschaft Schweiz
DNF Rhys Britton (GBr) Nationalmannschaft Großbritannien
DNF Giulio Masotto (Ita) Nationalmannschaft Italien
DNF Einar Liseth (Nor) Nationalmannschaft Norwegen
DNF Mikal Dyngeland Vik (Nor) Nationalmannschaft Norwegen
DNF Jon Knolle (GER) Nationalmannschaft Deutschland
DNF Johannes Hodapp (GER) Nationalmannschaft Deutschland
DNF Per Münstermann (GER) Nationalmannschaft Deutschland
DNF Dominik Röber (GER) Nationalmannschaft Deutschland
DNF Marius Mayrhofer (GER) Nationalmannschaft Deutschland
DNF Cédric Pries (Lux) Nationalmannschaft Luxemburg
DNF Raphaël Kockelmann (Lux) Nationalmannschaft Luxemburg
DNF Félix Schreiber (Lux) Nationalmannschaft Luxemburg
DNF Ivan Gerasimov (Rus) Nationalmannschaft Russland
DNF Lev Gonov (Rus) Nationalmannschaft Russland
DNF Aleksandr Barsov (Rus) Nationalmannschaft Russland
DNF Ivan Smirnov (Rus) Nationalmannschaft Russland
DNF Jakub Varhanovsky (Svk) Nationalmannschaft Slowakei
DNF Martin Chren (Svk) Nationalmannschaft Slowakei
DNF Štefan Michalicka (Svk) Nationalmannschaft Slowakei
DNF TomᚠMeriac (Svk) Nationalmannschaft Slowakei
DNF Andreas Andersson (Swe) Nationalmannschaft Schweden
DNF Christoffer Wall (Swe) Nationalmannschaft Schweden
DNF Gustav Johansson (Swe) Nationalmannschaft Schweden
DNF Niklas Jagerstal (Swe) Nationalmannschaft Schweden
DNF Linus Kvist (Swe) Nationalmannschaft Schweden
DNF Karol Wawrzyniak (Pol) Nationalmannschaft Polen
DNF Filip Prokopyszyn (Pol) Nationalmannschaft Polen
DNF Kacper Walkowiak (Pol) Nationalmannschaft Polen
DNF Marten Jõeäär (Est) Nationalmannschaft Estland
DNF Randar Saar (Est) Nationalmannschaft Estland
DNF Karl-Brent Premet (Est) Nationalmannschaft Estland
DNF Otto Mielikäinen (Fin) Nationalmannschaft Finnland
DNF Otto Kolehmainen (Fin) Nationalmannschaft Finnland
DNF Sampo Lahti (Fin) Nationalmannschaft Finnland
DNF Robin Bergman (Fin) Nationalmannschaft Finnland
DNF Antoine Brel (Fra)
DNF Axel Dufau (Fra)
DNF Maxime Eloy (Fra)
DNF Rémi Huens (Fra)
DNF Jan Cink (Cze) Nationalmannschaft Tschechien
DNF Štepán Stloukal (Cze) Nationalmannschaft Tschechien
DNF Tomas Jakoubek (Cze) Nationalmannschaft Tschechien



Start: 11:15
Zielankunft: ca. 14:06 - 14:25



Kopfsteinpflaster-Passagen
Nr. Abschnitt                             km +/km -     Länge  Kat. 
16  Hornaing à Wandignies Hamage          28,7/ 82,3   3700 m  ***
15  Warlaing à Brillon                    36,2/ 74,8   2400 m  ****
14  Tilloy à Sars-et-Rosières             39,6/ 71,4   2400 m  ***
13  Moulin de Beuvry                      45,6/ 65,4   1400 m  ***
12  Orchies                               50,4/ 60,6   1700 m  **
11  Auchy-lez-Orchies à Bersée            55,5/ 55,5   2600 m  **
10  Mons-en-Pévèle                        62,5/ 48,5   3000 m  *****
 9  Mérignies                             68,5/ 42,5    700 m  **
 8  Pont-Thibaut                          71,8/ 39,2   1400 m  ***
 7  Le Moulin-de-Vertain                  77,9/ 33,1    500 m  ***
 6  Cysoing                               84,3/ 26,7   1300 m  ****
 6  Bourghelles à Wannehain               86,8/ 24,2   1100 m  ****
 5  Camphin-en-Pévèle                     91,3/ 19,7   1800 m  ****
 4  Carrefour de l’Arbre                  94,0/ 17,0   2100 m  *****
 3  Gruson                                96,3/ 14,7   1100 m  **
 2  Hem                                  102,8/  8,2   1400 m  *
 1  Espace Crupelandt                    109,7/  1,3    300 m  *
                                        Gesamtlänge:  28900 m


(wf)


Höhenprofil Paris - Roubaix Juniors 2017
Höhenprofil Paris - Roubaix Juniors 2017

Streckenverlauf Paris - Roubaix Juniors 2017
Streckenverlauf Paris - Roubaix Juniors 2017

Zum Seitenanfang von für Junioren: Paris - Roubaix Juniors 2017 (1.Ncup)



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live