<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Boels-Dolmans schlägt sich weltmeisterlich im Auftaktzeitfahren des Giro
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
30.06.2017

Boels-Dolmans schlägt sich weltmeisterlich im Auftaktzeitfahren des Giro

Info: Frauen: GIRO D’ITALIA INTERNAZIONALE FEMMINILE 2017 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Grado, 30.06.2017 - Das Boels-Dolmans Cycling Team hat seinem Namen als amtierender Mannschaftszeitfahrweltmeister zum Auftakt des Giro d'Italia Internazionale Femminile (WWT) alle Ehre gemacht. Das Team um Olympiasiegerin Anna van der Breggen setzte sich im Kampf gegen die Uhr 19 Sekunden vor Sunweb und 22 Sekunden vor Orica-Scott durch. Die tellerflache Strecke führte über 11,5 Kilometer von Aquileia nach Grado. Karol-Ann Canuel trägt morgen das rosa Trikot der Gesamtführenden.

Siegerzeit: 14:47 Minuten
Zum ersten Mal überhaupt begann der Giro d'Italia der Frauen - die wichtigste Rundfahrt des ganzen Jahres - mit einem Mannschaftszeitfahren. 24 Teams traten an und von denen sollte am Ende nur eine einzige unterhalb der 15-Minuten-Marke bleiben: Boels-Dolmans, bestehend aus Titelverteidigerin Megan Guarnier, Ex-Weltmeisterin Lizzie Deignan, Radcrosserin Nikki Brammeier, der frischgebackenen niederländischen Straßen-Meisterin Chantal Blaak, der neuen kanadischen Zeitfahrmeisterin Karol-Ann Canuel, der aktuellen Straßenweltmeisterin Amalie Dideriksen sowie Olympiasiegerin und Europameisterin Anna van der Breggen - illustrer geht es wohl kaum.

10 Mannschaften benötigten für die 11,5 Kilometer, die gegen Ende immerhin etwas technischen Anspruch boten, weniger als 16 Minuten, allen voran Team Sunweb mit 15:06 Minuten und Orica-Scott mit 15:09 Minuten. Wiggle-High5, Canyon-SRAM und WM3 Energie belegten die Plätze 4 bis 6. Astana führte mit einer 15:38 sehr lange das Klassement an, fiel dann aber noch auf Platz sieben zurück. Cervelo-Bigla, Lensworld und FDJ machten die Top10 komplett. Als alle im Ziel waren, begann es zu regnen - zum Glück nicht früher.

Trikotverteilung
Während Canuel morgen in Rosa gekleidet sein wird, übernahmen die Bestplatzierten des zweitbesten und des drittebesten Teams das violette Trikot (Punktewertung) und das grüne Trikot (Bergwertung). Es handelt sich um Lucinda Brand und Annemiek van Vleuten. Dideriksen führt die Nachwuchswertung an, die mit einem weißen Trikot ausgezeichnet wird und die neue italienische Meisterin Elisa Longo-Borghini die Einheimischenwertung, für die es ein blaues Trikot gibt.

-> Zum Resultat





Boels-Dolmans schlägt sich weltmeisterlich im Auftaktzeitfahren des Giro
Boels-Dolmans schlägt sich weltmeisterlich im Auftaktzeitfahren des Giro

Zum Seitenanfang von für Boels-Dolmans schlägt sich weltmeisterlich im Auftaktzeitfahren des Giro



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live