<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Van Vleuten gewinnt zweite Giro-Etappe, Van der Breggen neue Gesamtführende
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
02.07.2017

Van Vleuten gewinnt zweite Giro-Etappe, Van der Breggen neue Gesamtführende

Info: Frauen: GIRO D’ITALIA INTERNAZIONALE FEMMINILE 2017 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Montereale Valcellina, 01.07.2017 - Anna van der Breggen (Boels-Dolmans Cycling Team) hat am zweiten Tag des Giro d'Italia Internazionale Femminile (WWT) die Führung in der Gesamtwertung von ihrer Teamkollegin Karol-Ann Canuel übernommen. Der 27-jährigen Niederländerin reichte dazu ein zweiter Platz hinter Landsfrau Annemiek van Vleuten (Orica-Scott), welche nach 122,25 Kilometern von Zoppola nach Montereale Valcellina den Tagessieg davontrug.

Dritte wurde Elisa Longo Borghini (Wiggle High5), die neue italienische Meisterin. Das Trio hatte sich am einzigen klassifizierten Anstieg der Etappe (Kat.2) gut 20 Kilometer vor dem Ziel aus einem noch ca. 40 Fahrerinnen großen Feld abgesetzt. Annemiek Van Vleuten sprang kurz vor dem Gipfel weg und sicherte sich so das Bergtrikot - Anna van der Breggen und Longo Borghini gingen mit. In der Abfahrt und dem anschließenden Flachstück vergrößerten sie ihren Vorsprung auf fast zwei Minuten, dann bewies Van Vleuten im Sprint die schnellsten Beine. Es war der dritte Giro-Tagessieg für die 34-Jährige: Ihre beiden ersten hatte sie aber bei Prologzeitfahren errungen. Katarzyna Niewiadoma (WM3 Energie) führte die erste kleine Verfolgergruppe ins Ziel, Lucinda Brand (Sunweb) mit 2:37 Minuten Rückstand einen größeren Teil des versprengten Pelotons. Eine Vorentscheidung in der Gesamtwertung dürfte somit schon gefallen sein. Van der Breggen, die die Rundfahrt vor zwei Jahren gewann, führt 18 Sekunden vor Van Vleuten und 26 vor Longo Borghini. Die Tagessiegerin übernahm auch die Maglia Ciclamina, beste Nachwuchsfahrerin ist jetzt Floortje Mackaij (Sunweb). Alle drei Sprintwertungen des Teilstücks gingen an die Niederländerin Claudia Koster (Veloconcept), die zusammen mit der Schweizermeisterin Nicole Hanselmann (Cervelo-Bigla) ausgerissen war und erst am Fuß des Kat.2-Anstiegs wieder eingeholt wurde.

-> Zum Resultat





Van Vleuten gewinnt zweite Giro-Etappe, Van der Breggen neue Gesamtführende
Van Vleuten gewinnt zweite Giro-Etappe, Van der Breggen neue Gesamtführende

Zum Seitenanfang von für Van Vleuten gewinnt zweite Giro-Etappe, Van der Breggen neue Gesamtführende



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live