<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Troy Brosnan feiert in Vallnord den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere
Suchen Mountainbike Forum  Mountainbike Forum  Mountainbike
02.07.2017

Troy Brosnan feiert in Vallnord den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere

Info: MTB: WELTCUP VALLNORD 2017
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Vallnord, 01.07.2017 - Der Australier Troy Brosnan (Canyon Factory Racing DH) hat beim Downhill-Weltcup Vallnord seine Top-Leistung aus der Qualifikation im Finale wiederholen können, auch wenn es denkbar knapp wurde: Greg Minnaar (Santa Cruz Syndicate) musste sich nur um 0,22 Sekunden geschlagen geben und verteidigte die Gesamtführung. Bei den Frauen liegt ebenfalls weiterhin Tracey Hannah (Polygon UR) vorne, der Tagessieg ging aber an die französische Meisterin Myriam Nicole (Commencal/Vallnord).

Brosnan klettert auf Gesamtrang drei
Für Troy Brosnan war es der zweite Weltcup-Sieg, nachdem er 2014 in Fort William triumphiert hatte. In der Gesamtwertung machte er einen Sprung von sieben auf drei. Die Führung von Greg Minnaar aber blieb unangetastet, auch wenn der Südafrikaner sich um 22 Hundertstel geschlagen geben musste. Minnaar bringt es auf 672 Punkte, 103 mehr als Aaron Gwin (The YT Mob), der in Vallnord als Fünfter noch mit aufs Podium kam (+2,560). Vor ihm platzierte sich Loic Bruni (Specialized Gravity), der im Jahr 2015 an selber Stelle Weltmeister werden konnte. Tagesdritter wurde Vorjahressieger Danny Hart (MS Mondraker) mit 2,4 Sekunden Rückstand. Auf dem extrem steilen Parcours kamen auch einige von den sehr guten Fahrern zu Fall; der leichte Regen spielte dabei aber wohl keine Rolle. Eine erste sehr gute Zeit bot der Spanier Alex Marin (Madison Saracen), die am Ende für Platz acht reichen sollte.

-> Zum Resultat Männer Elite

Frauen: Atherton mit schnellem Comeback
Bei den Frauen war Rachel Atherton (Trek Factory Racing) keinen ganzen Monat nach ihrem Stutz in Fort William wieder mit von der Partie. Die Weltmeisterin ging verständlicherweise nicht volles Risiko, war aber doch so schnell, dass sie auf Platz vier kam (+8.678). Die Qualifikationsbeste Tracey Hannah ging unfreiwillig zu Boden und wurde nur Neunte, verteidigte aber die Führung in der Gesamtwertung. Dort kletterte Tagessiegerin Myriam Nicole von Rang drei auf zwei; die Französin hat auch nur 5 Punkte Rückstand auf Hannah. Tahnee Seagrave (Transition/FMD) wurde heute Zweite (+2,997) und fiel auf den dritten Gesamtrang. Tagesdritte war mit Marine Cabirou (VV Racing) eine Landsfrau von Nicole. Ebenfalls noch mit aufs Podium kam Europameisterin Eleonora Farina (GB Rifar Mondraker) aus Italien.

-> Zum Resultat Frauen Elite





Troy Brosnan feiert in Vallnord den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere
Troy Brosnan feiert in Vallnord den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere

Zum Seitenanfang von für Troy Brosnan feiert in Vallnord den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live