<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Becker holt Gesamtsieg auf Chongming Island, Wild gewinnt letzte Etappe
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
28.04.2018

Becker holt Gesamtsieg auf Chongming Island, Wild gewinnt letzte Etappe

Info: Frauen: TOUR OF CHONGMING ISLAND 2018 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Chongming, 28.04.2018 - Am dritten und letzten Tag der Tour of Chongming Island (WWT) war wieder alles im Lot und die Sprinterinnen machten den Etappensieg unter sich aus. Er ging an die Niederländerin Kirsten Wild (Wiggle High5), die ihren zweiten Saisonerfolg feierte. Die amtierende Weltmeisterin im Omnium, Punkterennen und Scratch gab Jolien D'Hoore (Mitchelton-Scott) und Giorgia Bronzini (Cylance Pro Cycling) das Nachsehen. Charlotte Becker (Hitec Products), die gestern einen überraschenden Ausreißersieg gelandet hatte, entschied die Gesamtwertung für sich.

Dritter Rundfahrtsieg für Becker in China
Damit geht die Tour of Chongming Island überhaupt erst zum zweiten Mal an eine Athletin, die nicht zu den weltbesten Sprinterinnen gehört. Allein der Gesamtsieg von Annette Edmondson vor fünf Jahren war in etwa vergleichbar, damals war die Rundfahrt ausnahmsweise aber auch nicht ganz top-besetzt. Für die 34-jährige Charlotte Becker ist es der fünfte Gesamtsieg bei einem Etappenrennen. 2008 konnte sie die Boels-Rental Ladies Tour gewinnen, 2009 die Albstadt-Tour und gleich zweimal entschied sie die Tour of Zhoushan Island, ebenfalls in China, für sich (2014 und 2017). Im UCI Women's WorldTour-Ranking belegt sie derzeit mit 230 Punkten den 15. Rang. An den Top3 ändert sich nichts, da keine der betreffenden Fahrerinnen auf der Chongming Insel am Start war. Gesamtvierte ist jetzt Jolien d'Hoore, die eine Position gutmacht.

Etappensieg und Bergtrikot für Wiggle High5
Das Hitec Products-Birk Sport Team der Gesamtführenden ließ sich die Kontrolle über die letzte Etappe zu keinem Zeitpunkt aus der Hand nehmen. Es ging über 126,5 km, die sich auf 11 jeweils 11,5 km lange Runden durch Chongming aufteilten. Da Shannon Malseed (Team Tibco-Silicon Valley Bank) und die Nachwuchsbeste Anastasiia Iakovenko (BTC City Ljubljana) keine 10 Sekunden hinter Becker zurücklagen, zeigte sich Hitec Products an den beiden Zwischensprints, nach der 3. und nach 6. Runde, sowie im Finale sehr wachsam. Im hektischen Schlussspurt beschleunigte Kirsten Wild 200 m vor dem Ziel auf der linken Seite, um dann nach rechts zu ziehen und an den anderen vorbeizusprinten. Für die 35-Jährige war es der siebte Tour-of-Chongming-Island-Etappensieg seit 2010. Wiggle High5 konnte sich außerdem über den Gewinn des Bergtrikots durch Lucy Garner freuen. Giorgia Bronzini, die Siegerin der ersten Etappe, entschied die Punktewertung für sich.

-> Zum Resultat und Endstand





Becker holt Gesamtsieg auf Chongming Island, Wild gewinnt letzte Etappe
Becker holt Gesamtsieg auf Chongming Island, Wild gewinnt letzte Etappe

Zum Seitenanfang von für Becker holt Gesamtsieg auf Chongming Island, Wild gewinnt letzte Etappe



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live