<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Bøe Jacobsen und Van Eck stehen nach Antwerpen als Eliminator-Weltcupgesamtsieger fest
Suchen Mountainbike Forum  Mountainbike Forum  Mountainbike
23.09.2018

Bøe Jacobsen und Van Eck stehen nach Antwerpen als Eliminator-Weltcupgesamtsieger fest

Info: MTB: ELIMINATOR-WELTCUP ANTWERPEN 2018
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Antwerpen, 23.09.2018 - Schon wieder ein neuer Name in der Siegerliste des MTB Eliminator-Weltcups 2018. Die vorletzte Runde, Antwerpen, ging an den Niederländer Lehvi Braam, der vor dem Spanier Alberto Mingorance Fernandez und vor dem Schweden Anton Olstam das Ziel erreichte. Das Frauenrennen gewann die Gesamtführende Ingrid Bøe Jacobsen.

Die Norwegerin steht damit bereits vorzeitig als Eliminator-Weltcup-Gesamtsiegerin fest. Sie hat in den bisherigen sechs Wettbewerben, von denen sie Columbus und Volterra auch schon gewinnen konnte, 265 Punkte gesammelt, 115 mehr als die Schwedin Ella Holmegård, wobei es für einen einzelnen Sieg lediglich 60 Punkte gibt. Vizeweltmeisterin Holmegård wurde in Antwerpen auf dem sehr rutschigen Parcours nur Fünfte, und zwar kampflos, weil Lizzy Witlox im Halbfinale nach Crash nicht finishte und es bei nur 6 Teilnehmerinnen somit keines kleinen Finales bedurfte. Das große Finale erreichten neben Bøe Jacobsen noch deren Landsmännin Anna Stray Rongve, Zoe Mulder (Niederlande) und Marta Turobos (Polen). Übrigens folgt auf Antwerpen mit dem Weltcupfinale in Brasilien wirklich nur noch eine Runde, da das Event in Bangkok offenbar gestrichen wurde.

-> Zum Resultat Frauen Elite

Gegenheimer rückt auf den 2. Gesamtrang
Bei den Männern gab es nach Jeroen van Eck (Columbus), Lorenzo Serres (Volterra), Daniel Federspiel (Graz), Simon Gegenheimer (Apeldoorn) und Fabrice Mels (Winterberg) im sechsten Rennen den sechsten unterschiedlichen Sieger. Der Niederländer Lehvi Braam überzeugte trotz regennassen Terrains auf ganzer Linie und konnte nach ersten Plätzen im Achtel-, Viertel- und Halbfinale auch das große Finale für sich entscheiden. Dort wurde Van Eck Vierter, was dem früheren Europameister reicht, um ebenfalls vorzeitig Gesamtsieger zu werden. Mit 203 Punkten liegt er nun 64 Zähler vor Simon Gegenheimer, dem Titelverteidiger. Der deutsche Meister kam in Antwerpen auf Platz sechs. Der zweite Gesamtrang ist aber noch offen, denn der Franzose Lorenzo Serres hat nur 4 Punkte weniger vorzuweisen. Sein Landsmann Titouan Perrin-Ganier, der bisherige Gesamtzweite, verzichtete auf das Event in Belgien und kann deswegen den Pokal nicht mehr gewinnen.

-> Zum Resultat Männer Elite





Bøe Jacobsen und Van Eck stehen nach Antwerpen als Eliminator-Weltcupgesamtsieger fest
Bøe Jacobsen und Van Eck stehen nach Antwerpen als Eliminator-Weltcupgesamtsieger fest

Zum Seitenanfang von für Bøe Jacobsen und Van Eck stehen nach Antwerpen als Eliminator-Weltcupgesamtsieger fest



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live