<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Bahnradsport
Six Day Hong Kong: Dreikampf zwischen De Ketele/Havik, Stöpler/Van Zijl und Graf/Müller
Suchen <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font>
08.03.2019

Six Day Hong Kong: Dreikampf zwischen De Ketele/Havik, Stöpler/Van Zijl und Graf/Müller

Info: Sixdays: Six Day Hong Kong 2019
Autor: Felix Griep (Werfel)



In Hongkong begann heute das zweite der vier neuen dreitägigen Bahn-Events der Six Day Series (siehe Rennkalender). Die Führung haben nach der 1. Nacht der Belgier Kenny De Ketele und der Niederländer Yoeri Havik inne, die zwar beide zu den erfahrensten der aktiven Sixdays-Profis gehören, aber noch nie gemeinsam zu einem Rennen angetreten waren. Mit 93 Punkten thronen sie weit über den Niederländern Nick Stöpler/Melvin van Zijl (61) und den Österreichern Andreas Graf/Andreas Müller (42), die als einzige Teams mit ihnen rundengleich sind. Dieses Trio hatte in der ersten von zwei Jagden am Freitag den Rest des Feldes abgehängt. Die zweite Jagd, bei der deutlich mehr Teams rundengleich blieben, entschieden die Polen Wojciech Pszczolarski/Daniel Staniszewski knapp vor De Ketele/Havik für sich. De Ketele/Havik feierten überdies einen weiteren Sieg in der Mannschaftsausscheidung, bei der die Schweizer Tristan Marguet/Nico Selenati Platz zwei belegten.

Die Frauen trugen am ersten Tag in Hongkong ein Omnium aus, das mit einem britischen Dreifachsieg durch Neah Evans (123 Punkte), Emily Nelson (117) und Manon Lloyd (113) endete; Vierte wurde Shannon McCurley (99) aus Irland. Im Sprint deutet sich derweil bei den Männern ein Dreikampf zwischen dem Tschechen Pavel Kelemen (50), dem Australier Shane Perkins (45) und dem Malaysier Azizulhasni Awang (44) an, während sich bei den Frauen ein Zweikampf um den Sieg zwischen der Sprint- und Keirin-Weltmeisterin Wai Sze Lee (55) aus Hongkong und der Deutschen Miriam Welte (50) abzeichnet.

-> Zu allen Gesamtständen





Six Day Hong Kong: Dreikampf zwischen De Ketele/Havik, Stöpler/Van Zijl und Graf/Müller
Six Day Hong Kong: Dreikampf zwischen De Ketele/Havik, Stöpler/Van Zijl und Graf/Müller

Zum Seitenanfang von für Six Day Hong Kong: Dreikampf zwischen De Ketele/Havik, Stöpler/Van Zijl und Graf/Müller



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live