<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Sieg für Marion Fromberger zum Auftakt des MTB Eliminator World Cup 2019
Suchen <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font>
23.03.2019

Sieg für Marion Fromberger zum Auftakt des MTB Eliminator World Cup 2019

Info: MTB: ELIMINATOR-WELTCUP BARCELONA 2019
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Barcelona, 23.03.2019 - Die Deutsche Marion Fromberger hat den ersten UCI Mountainbike Eliminator Weltcup 2019 für sich entschieden. In Barcelona verwies die WM-Bronzemedaillengewinnerin die Schwedin Ella Holmegard und die Vorjahres-Gesamtsiegerin Ingrid Boe Jacobsen auf die Plätze. Bei den Männern erwischte Titelverteidiger Jeroen van Eck einen perfekten Start in die neue Saison und gab u. a. dem Deutschen Felix Klausmann im Finale das Nachsehen.

Zum Auftakt wartete der UCI Mountainbike Eliminator World Cup 2019 mit einem neuen Schauplatz auf, der katalanischen Metropole Barcelona. Der attraktive Parcours am Montjuic – bekannt von den Olympischen Spielen 1992 und natürlich von der Volta a Catalunya, die am Montag wieder beginnt – musste pro Runde zweimal befahren werden. Nach einem verhältnismäßig einfachen Viertelfinale nutzte die 19-jährige Marion Fromberger im Halbfinale eine der wenigen Stellen zum Überholen, um sich an die Spitze zu setzen. Dass dies ihr Tag werden würde, hatte sich schon mit Platz 1 in der Qualifikation angedeutet. Im Finale bekam sie es mit keiner Geringeren als der Vorjahresgesamtsiegerin Ingrid Boe Jacobsen und mit der Vorjahresgesamtzweiten Ella Holmegard zu tun, aber nach einem sehr guten Start brachte sie schnell einen gehörigen Abstand zwischen sich und die anderen. Die schwedische Meisterin wurde Zweite, die Norwegerin Dritte. Auf Platz vier kam mit Sara Gay Moreno eine Spanierin. Deren Landsfrau Magdalena Duran konnte zuvor das kleine Finale gewinnen. Dabei verwies sie Weltmeisterin Coline Clauzure aus Frankreich auf den zweiten Platz.

-> Zum Resultat Frauen Elite

Bei den Männern schaffte es ein Deutscher ins Finale, aber nicht wie von vielen erwartet Landesmeister Simon Gegenheimer, der im Achtelfinale ausschied. Felix Klausmann konnte auf seinen super Start bauen und bestritt Viertel- und Halbfinale sehr souverän. Dort begegnete ihm Welt- und Europameister Titouan Perrin-Ganier, auch er ein Blitz-Starter, und Vorjahresgesamtsieger Jeroen van Eck. Der niederländische Meister hatte im Viertelfinale seine brenzligsten Momente zu überstehen gehabt, als er sich nach einer Kollision wieder an Position zwei vorkämpfen musste. Einen sehr cleveren Move packte Van Eck auch im Finale aus. Innerhalb weniger Meter katapultierte er sich von der dritten an die erste Stelle und überholte dabei sowohl Klausmann wie den in Führung liegenden Perrin-Ganier. Klausmann musste zusätzlich noch den stark aufkommenden Spanier Alberto Mingorance passieren lassen, blieb aber vor dem Franzosen mit dem Regenbogentrikot und wurde so Dritter. Das kleine Finale ging an einen weiteren Lokalmatador, Christofer Bosque Ruano.

-> Zum Resultat Männer Elite





Sieg für Marion Fromberger zum Auftakt des MTB Eliminator World Cup 2019
Sieg für Marion Fromberger zum Auftakt des MTB Eliminator World Cup 2019

Zum Seitenanfang von für Sieg für Marion Fromberger zum Auftakt des MTB Eliminator World Cup 2019



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live