<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Lisa Brennauer feiert Sprint-Etappensieg am 4. Tag der Boels Rental Ladies Tour
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
01.09.2017

Lisa Brennauer feiert Sprint-Etappensieg am 4. Tag der Boels Rental Ladies Tour

Info: Frauen: BOELS RENTAL LADIES TOUR 2017 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Weert, 01.09.2017 – Nach zwei dritten Plätzen und einem fünften Platz hat Lisa Brennauer (Canyon-SRAM) am vierten Tag der Boels Rental Ladies Tour (WWT) endlich einen Etappensieg feiern dürfen. Die 29-Jährige setzte sich nach 121 Kilometern zwischen Gennep und Weert im Sprint gegen die Australierin Chloe Hosking (Alé Cipollini) und die Französin Roxane Fournier (FDJ Nouvelle-Aquitaine-Futuroscope) durch. Annemiek van Vleuten (Orica-Scott) war in dem ersten, circa 30 Fahrerinnen umfassenden Teil des Felds dabei und verteidigte die Gesamtführung.

Brennauer übernimmt Punktetrikot
Lisa Brennauer ist als Weltklasse-Zeitfahrerin bekannt, aber dass sie auch endschnell ist, bewies die diesjährige Thüringen-Rundfahrt-Siegerin wieder einmal bei der Boels Rental Ladies Tour, wo sie schon häufiger erfolgreich gewesen war: Seit 2014 hat sie hier jedes Jahr mindestens eine Etappe gewonnen, 2015 auch die Gesamtwertung geholt. Die bleibt zwar vorerst fest in der Hand von Annemiek van Vleuten, aber immerhin konnte Brennauer 10 Sekunden aufholen, liegt als Gesamtdritte jetzt noch 30 Sekunden hinter der Frau in Orange und 21 Sekunden hinter Ellen van Dijk (Sunweb). Außerdem übernahm sie das Punktetrikot – diesmal wirklich, nachdem es ihr vor zwei Tagen schon irrtümlicherweise überreicht worden war.

Spoor baut Führung in der Sprintwertung aus
Auf der heutigen Etappe konnte sich aufgrund der hohen Geschwindigkeit im Peloton keiner längere Zeit absetzen, was nicht heißen soll, dass es keine Ausreißversuche gegeben hätte. Eine der angriffslustigen Fahrerinnen wurde am Ende mit dem roten Trikot bedacht: die europäische Doppel-Meisterin Pernille Mathiesen (Veloconcept), die sich in der Anfangsphase absetzte, und das, obwohl sie kurz zuvor einen Defekt gehabt hatte. Das blaue Trikot für die Sprintbeste blieb bei Winanda Spoor (Lensworld-Kuota), welche auf dem Schlussrundkurs beide Zwischensprints gewann und ihre Punktzahl so auf 9 erhöhte (gegenüber Janneke Ensing, Alé Cipollini, mit nur 2 Punkten). Das Bergtrikot trägt immer noch Nathalie van Gogh (Parkhotel Valkenburg-Destil Cycling Team), das Nachwuchstrikot gehört weiter ihrer Teamkollegin Karlijn Swinkels.

-> Zum Resultat







Lisa Brennauer feiert Sprint-Etappensieg am 4. Tag der Boels Rental Ladies Tour
Lisa Brennauer feiert Sprint-Etappensieg am 4. Tag der Boels Rental Ladies Tour

Zum Seitenanfang von für Lisa Brennauer feiert Sprint-Etappensieg am 4. Tag der Boels Rental Ladies Tour



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live