<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Dideriksen feiert 2. BLT-Etappensieg im Anschluss an Shapiras Marathon-Flucht
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
31.08.2018

Dideriksen feiert 2. BLT-Etappensieg im Anschluss an Shapiras Marathon-Flucht

Info: Frauen: BOELS LADIES TOUR 2018 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Weert, 31.08.2018 - Amalie Dideriksen (Boels-Dolmans Cycling Team) hat bei der Boels Ladies Tour einen weiteren Etappensieg gefeiert. Ebenso wie den gestrigen dritten Abschnitt gewann die frühere Weltmeisterin den vierten im Massensprint. Eine andere Heldin des Tages war Omer Shapira aus Israel (Cylance Pro Cycling), die von den 125 Kilometern zwischen Stramproy und Weert über 100 als Solistin an der Spitze verbrachte.

Bereits nach wenigen Kilometern setzte die 23-jährige Omer Shapira sich aus dem Hauptfeld ab, das später alle dazwischenliegenden Vorfolgerinnen einholte, die israelische Landesmeisterin aber ungeschoren ließ. Shapira entging 90 Kilometer vor dem Ziel der Einholung nur knapp, setzte dann ihren Kampf fort und baute ihren Vorsprung bis auf fast vier Minuten aus. Auf die Frage, ob sie daran gedacht habe, gewinnen zu können, sagte sie später: "It's always possible... But I just did my job and tried zu enjoy it." Sie wurde mit dem Trikot für die aktivste Fahrerin belohnt ("My first jersey"). Dass es zu mehr nicht reichte, lag vor allem an Lisa Brennauer (Wiggle High5) und Amy Pieters (Boels-Dolmans), die 20 Kilometer vor dem Ziel, als Shapiras Vorsprung auf 1:20 gesunken war, die Initiative ergriffen.

Brand jetzt Gesamtzweite
Die beiden holten die Nachwuchsvierte der Thüringen Rundfahrt 2016 ein und gingen selbst in Führung. Die Gesamtneunte Pieters konnte das Mitchelton-Scott-Team von Leaderin Annemiek van Vleuten natürlich nicht so einfach entkommen lassen und so holte man die Ausreißerinnen zurück. Die Gewinnerin des GP de Plouay attackierte auf den letzten Kilometern erneut, konnte aber einen Massensprint nicht verhindern. Hier setzte sich ebenso wie gestern die dänische Meisterin Amalie Dideriksen durch. Lucinda Brand (Sunweb) und Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg), die am Vortag bereits Zweite wurde, kamen auf die Plätze. Durch die Zeitboni und eine kleine Lücke im Feld ließ Brand Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana) hinter sich und kletterte auf den zweiten Gesamtrang, 22 Sekunden hinter Van Vleuten.

-> Zum Resultat





Dideriksen feiert 2. BLT-Etappensieg im Anschluss an Shapiras Marathon-Flucht
Dideriksen feiert 2. BLT-Etappensieg im Anschluss an Shapiras Marathon-Flucht

Zum Seitenanfang von für Dideriksen feiert 2. BLT-Etappensieg im Anschluss an Shapiras Marathon-Flucht



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live