<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
La Route de France Feminine - Prolog geht an Ziliute, Ina Teutenberg auf starkem 3. Rang
Suchen <font size=2>Frauenradsport</font> Forum  <font size=2>Frauenradsport</font> Forum  <font size=2>Frauenradsport</font>
09.08.2009

La Route de France Feminine - Prolog geht an Ziliute, Ina Teutenberg auf starkem 3. Rang

Info: Route de France
Autor: H.O.



Fontaines/Chaix, 9.8.09 - Den Auftakt der Route de France Féminine 2009 bildete wie schon im letzten Jahr ein kurzes Prologzeitfahren. Die 3,9 km um Fontaines / Chaix (Département Vendée) waren mehr oder weniger flach, und insgesamt handelte es sich um keinen anspruchsvollen Kurs. Am Ende lagen drei Altmeisterinnen ganz vorne: Die 33-jährige Litauerin Diana Ziliute vom Team Safi-Pasta Zara-Titanedi, amtierende Zeitfahrmeisterin ihres Landes, fuhr mit 5:59 Minuten die schnellste Zeit und siegte knapp vor der eine Sekunde langsameren 36-jährigen Russin Svetlana Bubnenkova vom Team Fenixs.

Abgesehen von den nationalen Zeitfahr-Titelkämpfen war es der erste Spitzenplatz in diesem Jahr für Ziliute, die 2006 nicht nur den Prolog der Route de France, sondern gleich vier weitere Etappen für sich entscheiden konnte. Die favorisierte 34-jährige Deutsche Ina Teutenberg (Columbia-HTC Women) landete auf Platz drei mit dem angesichts der kurzen Distanz relativ großen Abstand von fünf Sekunden. Deutlicher schlechter schnitt ihre Teamkollegin, die zuletzt gestartete Vorjahressiegerin Luise Keller, ab: + 0:29 bedeutete Platz 24. Das erste Gesamtklassement entspricht der Tageswertung.
Vierte wurde die für die australische Nationalmannschaft fahrende Tiffany Cromwell (+ 0:08), die auch die Nachwuchswertung und gemeinsam mit ihren Kolleginnen die Teamwertung anführt. Beste Fahrerin der Equipe Nürnberger war die Schwedin Marie Lindberg als 19-te.

-> Zum Resultat





La Route de France Feminine - Prolog geht an Ziliute, Ina Teutenberg auf starkem 3. Rang
La Route de France Feminine - Prolog geht an Ziliute, Ina Teutenberg auf starkem 3. Rang


Zum Seitenanfang von für La Route de France Feminine - Prolog geht an Ziliute, Ina Teutenberg auf starkem 3. Rang



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live