<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Resultate
Bahnradsport: WELTCUP PRUSZKÓW 2017/18
Suchen <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong>
03.11.2017

Bahnradsport: WELTCUP PRUSZKÓW 2017/18

Info: Veranstalter | Teilnehmer
Bericht: 03.11.: Vogel/Grabosch gewinnen Teamsprint-Quali in Pruszków, gute Ergebnisse für deutsche Vierer (Shortnews) | 04.11.: Vogel gewinnt Sprint, Eilers Zweiter im Keirin, Australier Scotson/Meyer Madison-Sieger (Shortnews) | 05.11.: Vogel-Triple in Pruszków, Platz 2 für deutschen Vierer, Schweizer Imhof 3. im Omnium (Shortnews)

Datum: 03.11.2017 - 05.11.2017
Nation: Polen
Serie: Bahnradsport 2017/18 / Weltcup 2017/18
Kategorie: CDM


Bahnradsport-Weltcup 2017/18:
03.-05.11. Pruszków | 10.-12.11. Manchester
01.-03.12. Milton | 08.-10.12. Santiago | 19.-21.01. Minsk


Austragungszeiten in MEZ
1. Wettkampftag: 03.11. 12:00-15:51 & 17:30-20:13 -> Zeitplan
2. Wettkampftag: 04.11. 12:00-16:35 & 18:00-22:11 -> Zeitplan
3. Wettkampftag: 05.11. 11:00-16:11 & 17:30-21:32 -> Zeitplan



Rennübersicht

Männer
05.11. Sprint: 1. Matthew Glaetzer (AUS), 2. Mateusz Rudyk (POL), 3. Edward Dawkins (NZL)
04.11. Keirin: 1. Matthijs Buchli (BCC), 2. Joachim Eilers (GER), 3. Sebastien Vigier (FRA)
05.11. Omnium: 1. Niklas Larsen (DEN), 2. Szymon Sajnok (POL), 3. Claudio Imhof (SUI)
03.-04.11. Teamsprint: 1. Niederlande (NED), 2. Frankreich (FRA), 3. Großbritannien (GBR)
03.-05.11. Mannschaftsverfolgung: 1. Italien (ITA), 2. Deutschland (GER), 3. Russland (RUS)
––.––. 1000 Meter Zeitfahren: nicht ausgetragen
03.11. Punkterennen: 1. Nikita Panassenko (KAZ), 2. Christos Volikakis (GRE), 3. Liam Bertazzo (ITA)
03.-04.11. Scratch: 1. Robbe Ghys (BEL), 2. Edgar Stepanyan (ARM), 3. Roy Pieters (NED)
––.––. Einzelverfolgung: nicht ausgetragen
04.11. Madison: 1. Australien (AUS), 2. Belgien (BEL), 3. Frankreich (FRA)

Frauen
04.11. Sprint: 1. Kristina Vogel (GER), 2. Stephanie Morton (AUS), 3. Mathilde Gros (FRA)
05.11. Keirin: 1. Kristina Vogel (GER), 2. Daria Shmeleva (RUS), 3. Stephanie Morton (AUS)
04.11. Omnium: 1. Kirsten Wild (NED), 2. Jennifer Valente (USA), 3. Amalie Dideriksen (DEN)
03.-05.11. Teamsprint: 1. Deutschland (GER), 2. Niederlande (NED), 3. Russland (RUS)
03.-04.11. Mannschaftsverfolgung: 1. Italien (ITA), 2. Kanada (CAN), 3. Großbritannien (GBR)
––.––. 500 Meter Zeitfahren: nicht ausgetragen
03.11. Punkterennen: 1. Lotte Kopecky (BEL), 2. Ganna Solovei (UKR), 3. Coralie Demay (FRA)
03.11. Scratch: 1. Neah Evans (GBR), 2. Mariia Averina (RUS), 3. Justyna Kaczkowska (POL)
05.11. Einzelverfolgung: 1. Justyna Kaczkowska (POL), 2. Annemiek van Vleuten (NED), 3. Elisa Balsamo (ITA)
05.11. Madison: 1. Belgien (BEL), 2. Großbritannien (GBR), 3. Italien (ITA)



Medaillenspiegel

G | S | B | Mannschaft
3 | 2 | – | Deutschland (GER)
3 | 1 | – | Belgien (BEL)
2 | 2 | 1 | Niederlande (NED)
2 | 1 | 1 | Australien (AUS)
2 | – | 3 | Italien (ITA)
1 | 2 | 1 | Polen (POL)
1 | 1 | 2 | Großbritannien (GBR)
1 | – | 1 | Dänemark (DEN)
1 | – | – | Beat Cycling Club (BCC)
1 | – | – | Kasachstan (KAZ)
– | 2 | 2 | Russland (RUS)
– | 1 | 4 | Frankreich (FRA)
– | 1 | – | Armenien (ARM)
– | 1 | – | Griechenland (GRE)
– | 1 | – | Kanada (CAN)
– | 1 | – | Ukraine (UKR)
– | 1 | – | USA (USA)
– | – | 1 | Neuseeland (NZL)
– | – | 1 | Schweiz (SUI)





Zum Seitenanfang von für Bahnradsport: WELTCUP PRUSZKÓW 2017/18



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live