<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Reglement der Tour de France 2013: Keine bedeutenden Änderungen
Suchen <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font>
21.06.2013

Reglement der Tour de France 2013: Keine bedeutenden Änderungen

Info: TOUR DE FRANCE 2013
Autor: Felix Griep (Werfel)



21.06.2013 – Die Tour de France umfasst nicht ganz so viele Wertungen wie der Giro d'Italia, aber doch eine Menge spezifische Richtlinien, die im offiziellen Reglement auf mehr als zwanzig Seiten ausgeführt werden. LiVE-Radsport fasst diese wieder übersichtlich zusammen, von den Berechnungen der einzelnen Wertungen über die Karenzzeiten bis hin zu den Preisgeldern.

Vor zwei Jahren gab es bei der Tour de France eine große Revolution. 2011 wurde ein neues Reglement eingeführt und 2012 nochmals leicht angepasst. Bei der Tour 2013 wird sich im Vergleich zum Vorjahr so gut wie nichts ändern. Bei den den Berechnungen für Punkte- und Bergwertung gibt es keine Neuerungen. Auf Zeitgutschriften wird, wie bereits seit 2009 üblich, verzichtet.

Die Höhe der Karenzzeiten bleiben ebenso unverändert wie die Dimensionen der Preisgelder. Allerdings sind die pauschale Teilnahmeentschädigung und der Durchfahrerbonus (siehe Reglement von 2012) in diesem Jahr nicht mehr ausgewiesen. Damit entfallen offenbar der Betrag von 51.243 € zur Deckung der Teilnahmekosten und die Prämie von 1.600 €/Fahrer für Mannschaften, welche die Tour mit sieben oder mehr Fahrern beenden.


Das Reglement der Tour de France 2013:
Wertungen | Karenzzeiten | Preisgelder





Reglement der Tour de France 2013: Keine bedeutenden Änderungen
Reglement der Tour de France 2013: Keine bedeutenden Änderungen

Reglement der Tour de France 2013
Reglement der Tour de France 2013

Zum Seitenanfang von für Reglement der Tour de France 2013: Keine bedeutenden Änderungen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live