<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 14: Vier Bergwertungen unterwegs und eine im Ziel
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
08.09.2018

Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 14: Vier Bergwertungen unterwegs und eine im Ziel

Info: VUELTA A ESPAÑA 2018 (2.UWT) | Etappe 14
Autor: Roman Sikorra (freire) & Felix Griep (Werfel)


08.09.2018 – Auf Etappe 14 steht der zweite von drei Akten in den Bergen Asturiens an. Wieder wird sich eine große Ausreißergruppe bilden mit unterschiedlichen Interessen. Für Fahrer wie Luis Maté, Bauke Mollema oder Pierre Rolland wird es um die Bergpunkte gehen. Andere Ausreißer unterstützen ihre Kapitäne, die im Laufe des Rennens aufschließen, wie z.B. Gorka Izagirre für seinen Bruder Ion auf der 13. Etappe. Und manche fahren auf Etappensieg. Durch diese Etappenjagden haben sich Rafal Majka und Ben King allerdings etwas zu weit nach vorne geschoben in der Gesamtwertung, sodass es beide etwas schwerer haben werden, dem Feld davon zu fahren. Mit Formolo und Meintjes steht allerdings schon starker Ersatz in den eigenen Reihen bereit.

Rudy Molard ist seit dem Verlust des roten Trikots etwas abgerutscht und könnte diese Freiheiten nutzen, um wieder in die Attacke zu gehen. Auch Hermann Pernsteiner könnte solche genießen, da Ion Izagirre wohl nicht um ein Podiumsplatz kämpfen kann. Nach Etappe 13 muss man nun auch mit Oscar Rodriguez rechnen, wobei dieser nun im Feld bekannt ist. Kann vielleicht sein Teamkollege Mikel Bizkarra diese Situation für sich nutzen?

Bei den Klassementfahrern kristallisiern sich die Favoriten immer mehr raus. Allerdings müssen die Teams auch noch an die morgige Bergankunft denken und so noch etwas Kräfte sparen. Sollten die Favoriten doch die Chance auf den Etappensieg bekommen, ist vor allem mit den Kolumbianern Lopez und Quintana zu rechnen. Auch Simon Yates dürfte der Schlussanstieg in die Karten spielen. Dazu kommt noch Enric Mas, der auf der 13. Etappe eine starke Vorstellung ablieferte.




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Louis Meintjes (DDD)
***** Rudy Molard (GFC), Oscar Rodriguez (EUS)
***** Hermann Pernsteiner (TBM), Cristian Rodriguez (CJR), Davide Formolo (BOH)
***** Nario Quintana (MOV), Miguel Angel Lopez (AST), Simon Yates (MTS)
***** Enric Mas (QST), Wilco Kelderman (SUN), Alejandro Valverde (MOV)
Dark Horse: Mikel Bizkarra (EUS)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Cistierna - Alto Les Praeres (171,0 km)

kalkulierter Schnitt: 38-34 km/h
12:50-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Cistierna (2,5 km Neutralisation)
12:55-––:–– | km ––0,0/171,0 | scharfer Start: Cistierna
14:29-14:40 | km 60,0/111,0 | Kat. 2: Puerto de San Isidro (11,0 km à 3,0%)
15:06-15:21 | km 83,0/88,0 | Verpflegung
15:21-15:38 | km 92,6/78,4 | Kat. 1: Alto de la Colladona (5,3 km à 8,1%, max. 11,14%)
16:15-16:39 | km 127,1/43,9 | Kat. 1: Alto de la Mozqueta (6,5 km à 8,7%, max. 10,0%)
16:37-17:03 | km 141,0/30,0 | Sprint: Blimea
16:51-17:19 | km 150,0/21,0 | Kat. 3: Alto de la Falla de los Lobos (5,3 km à 6,4%)
17:25-17:56 | km 171,0/––0,0 | Kat. 1/Ziel: Alto Les Praeres (4,0 km à 12,5%, max. 17,0%)



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
COF   Je. Herrada        1.            Jo. Herrada       46. +  36:38
MTS   S. Yates           2. +   1:42   Haig              21. +   7:11
MOV   Quintana           3. +   1:50   Valverde           4. +   1:54
AST   Lopez              5. +   2:23   Villella          42. +  27:59
EFD   Uran               6. +   2:33   Moreno            37. +  18:36
TBM   I. Izagirre        7. +   2:35   Pernsteiner       26. +   9:35
ALM   Gallopin           8. +   2:40   Dupont            39. +  20:06
TLJ   Kruijswijk         9. +   2:44   Bennett           14. +   3:53
BOH   Buchmann          10. +   2:47   Majka             18. +   4:45
QST   Mas               11. +   3:00   De Plus           22. +   7:54
SKY   De La Cruz        12. +   3:34   Kwiatkowski       19. +   5:02
SUN   Kelderman         13. +   3:51   Hindley           47. +  37:12
DDD   King              15. +   4:10   Meintjes          24. +   8:09
GFC   Pinot             16. +   4:13   Molard            23. +   8:04
UAD   Aru               17. +   4:19   Ravasi            45. +  36:14
TFS   Brambilla         20. +   5:26   Mollema           29. +  13:04
EUS   Bizkarra          25. +   9:30   Prades            44. +  34:05
CJR   Rodriguez         30. +  13:52   Mas               36. +  17:20
TKA   Zakarin           34. +  16:29   Hollenstein       52. +  42:54
BMC   Teuns             35. +  16:34   Roche             38. +  18:52
LTS   Monfort           48. +  37:34   Lambrecht         60. +  51:24
BBH   Cabedo            92. +1:27:18   Bol               93. +1:27:59





Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 14
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 14

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 14: Vier Bergwertungen unterwegs und eine im Ziel



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live