<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Resultate
Bahnradsport: WELTCUP SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES 2018/19
Suchen <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong> Forum  <strong>Resultate</strong>
18.10.2018

Bahnradsport: WELTCUP SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES 2018/19

Info: Veranstalter | Teilnehmerliste
Bericht: 18.10.: Vierer der Männer bricht in Saint-Quentin-en-Yvelines den deutschen Rekord (Shortnews) | 19.10.: Malcharek siegt im Punkterennen, Becker holt Bronze, neue Rekorde für beide deutsche Vierer (Shortnews) | 20.10.: Stefan Matzner sorgt mit Sieg im Scratch für ersten österreichischen Erfolg seit 5 Jahren (Shortnews)

Datum: 18.10.2018 - 21.10.2018
Nation: Frankreich
Serie: Bahnradsport 2018/19 / Weltcup 2018/19
Kategorie: CDM


Bahnradsport-Weltcup 2018/19:
18.-21.10. Saint-Quentin | 26.-28.10. Milton | 30.11.-02.12. Berlin
13.-16.12. London | 18.-20.01. Cambridge | 25.-27.01. Hong Kong


Austragungszeiten
1. Wettkampftag: 18.10. 17:00-19:48
2. Wettkampftag: 19.10. 14:00-17:13 & 19:20-22:35 -> detaillierter Zeitplan
3. Wettkampftag: 20.10. 11:00-14:57 & 16:45-20:06 -> detaillierter Zeitplan
4. Wettkampftag: 21.10. 10:00-13:48 & 15:30-19:01 -> detaillierter Zeitplan



Rennübersicht

Männer
21.10. Sprint: 1. Matthew Glaetzer (AUS), 2. Harrie Lavreysen (NED), 3. Jeffrey Hoogland (NED)
20.10. Keirin: 1. Yuta Wakimoto (JPC), 2. Edward Dawkins (NZL), 3. Krzysztof Maksel (POL)
20.10. Omnium: 1. Albert Torres (ESP), 2. Oliver Wood (GBR), 3. Benjamin Thomas (FRA)
19.10. Teamsprint: 1. Niederlande (NED), 2. Frankreich (FRA), 3. Russland (RUS)
18.-19.10. Mannschaftsverfolgung: 1. Dänemark (DEN), 2. Großbritannien (GBR), 3. Italien (ITA)
––.––. 1000 Meter Zeitfahren: nicht ausgetragen
19.10. Punkterennen: 1. Moritz Malcharek (GER), 2. Mark Stewart (GBR), 3. Christos Volikakis (GRE)
20.10. Scratch: 1. Stefan Matzner (AUT), 2. Leigh Howard (AUS), 3. Adrien Garel (FRA)
––.––. Einzelverfolgung: nicht ausgetragen
21.10. Madison: 1. Dänemark (DEN), 2. Polen (POL), 3. Australien (AUS)

Frauen
20.10. Sprint: 1. Wai Sze Lee (HKG), 2. Stephanie Morton (AUS), 3. Daria Shmeleva (RVL)
21.10. Keirin: 1. Laurine van Riessen (NED), 2. Daria Shmeleva (RVL), 3. Wai Sze Lee (HKG)
21.10. Omnium: 1. Kirsten Wild (NED), 2. Letizia Paternoster (ITA), 3. Neah Evans (GBR)
19.10. Teamsprint: 1. Gazprom-RusVelo (RVL), 2. Australien (AUS), 3. Ukraine (UKR)
18.-19.10. Mannschaftsverfolgung: 1. Australien (AUS), 2. Neuseeland (NZL), 3. Italien (ITA)
––.––. 500 Meter Zeitfahren: nicht ausgetragen
19.10. Punkterennen: 1. Maria Giulia Confalonieri (ITA), 2. Ganna Solovei (UKR), 3. Charlotte Becker (GER)
21.10. Scratch: 1. Ashlee Ankudinoff (AUS), 2. Megan Barker (GBR), 3. Daria Pikulik (POL)
––.––. Einzelverfolgung: nicht ausgetragen
20.10. Madison: 1. Dänemark (DEN), 2. Großbritannien (GBR), 3. Australien (AUS)



Medaillenspiegel

G | S | B | Mannschaft
3 | 3 | 2 | Australien (AUS)
3 | 1 | 1 | Niederlande (NED)
3 | – | – | Dänemark (DEN)
1 | 1 | 2 | Italien (ITA)
1 | 1 | 1 | Gazprom-RusVelo (RVL)
1 | – | 1 | Deutschland (GER)
1 | – | 1 | Hongkong (HKG)
1 | – | – | Japan Professional Cyclist Association (JPC)
1 | – | – | Österreich (AUT)
1 | – | – | Spanien (ESP)
– | 5 | 1 | Großbritannien (GBR)
– | 2 | – | Neuseeland (NZL)
– | 1 | 2 | Frankreich (FRA)
– | 1 | 2 | Polen (POL)
– | 1 | 1 | Ukraine (UKR)
– | – | 1 | Griechenland (GRE)
– | – | 1 | Russland (RUS)


(wf)


Zum Seitenanfang von für Bahnradsport: WELTCUP SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES 2018/19



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live