<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
01.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland

Info: VUELTA A ESPAÑA 2016 | Etappe 12
Übersichten: Startliste & Ausfälle | Profile, Karten, Berge, Marschtabellen | Reglement
Autor: Felix Griep (Werfel)


01.09.2016 – Nach zuletzt 4 Bergankünften gibt es jetzt erst einmal 2 Etappen ohne, was aber keinesfalls bedeutet, dass sich die Sprinter voller Vorfreude die Hände reiben dürfen. Denn es geht an beiden Tagen durch das bekanntermaßen ungemein hügelige Baskenland. Heute stehen den Fahrern 4 Bergwertungen im Weg, darunter 2x der Alto El Vivero. Das kann trotzdem zu einem Massensprint führen, so wie bei der Baskenland-Rundfahrt 2015, als Michael Matthews nach 2 Vivero-Überquerungen gewann. Es geht aber auch anders, so wie bei der Vuelta 2011, als am Vivero viel attackiert wurde und Igor Anton einen bravourösen Solosieg herausfuhr.



Die LiVE-Radsport Favoriten (Auswahl von boasson)

***** Pello Bilbao (CJR)
***** Luis Leon Sanchez (AST), Gianluca Brambilla (EQS)
***** Ben Hermans (BMC), Moreno Moser (CDT), Fabio Felline (TFS)
***** Philippe Gilbert (BMC), Omar Fraile (DDD), Thomas De Gendt (LTS)
***** Zdenek Stybar (EQS), Angel Madrazo (CJR), Alexandre Geniez (FDJ)
Dark Horse: Dries Devenyns (IAM)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Los Corrales de Buelna - Bilbao (193,2 km / 164,7 km + 28,5 km)

kalkulierter Schnitt: 42-38 km/h
12:35-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Los Corrales de Buelna (7,3 km Neutralisation)
12:51-––:–– | km ––0,0/193,2 | scharfer Start: Los Corrales de Buelna
14:01-14:08 | km 49,0/144,2 | Kat. 1: Puerto de Las Alisas (10,0 km à 6,0%, max. 8,5%)
14:58-15:12 | km 89,4/103,8 | Kat. 3: Alto La Escrita (6,4 km à 4,5%)
15:06-15:21 | km 95,0/98,2 | Verpflegung
16:26-16:49 | km 151,0/42,2 | Kat. 2: Alto El Vivero (4,2 km à 8,5%)
16:46-17:11 | km 164,7/28,5 | Sprint/Ziel: Bilbao
17:08-17:35 | km 180,3/12,9 | Kat. 2: Alto El Vivero (4,2 km à 8,5%)
17:27-17:56 | km 193,2/––0,0 | Ziel: Bilbao



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
MOV   Quintana           1.            Valverde           3. +   1:05
SKY   Froome             2. +   0:54   König              6. +   3:09
OBE   Chaves             4. +   2:34   Yates              7. +   3:25
TNK   Contador           5. +   3:08   Hernandez         39. +  24:39
AST   Scarponi           8. +   3:34   Zeits             35. +  23:35
EQS   De La Cruz         9. +   3:45   Brambilla         24. +   9:09
BMC   Sanchez           10. +   3:56   Atapuma           17. +   7:26
CDT   Talansky          11. +   5:03   Formolo           13. +   5:44
CJR   Pardilla          14. +   5:55   Madrazo           54. +  48:45
ALM   Péraud            16. +   6:59   Latour            18. +   7:50
TLJ   Bennett           19. +   7:53   Gesink            52. +  44:13
LAM   Meintjes          20. +   8:10   Grmay             53. +  46:11
COF   Hardy             22. +   9:03   Molard            28. +  10:25
FDJ   Elissonde         23. +   9:03   Eiking            57. +  52:33
BOA   Mendes            26. +  10:21   Benedetti         95. +1:23:50
LTS   Monfort           27. +  10:22   De Clercq         62. +  56:48
IAM   Wyss              29. +  12:04   Warbasse          37. +  23:45
KAT   Silin             30. +  13:05   Mamykin           40. +  25:50
DEN   Sicard            31. +  15:54   Calmejane         58. +  54:02
TFS   Felline           33. +  17:52   Zubeldia          36. +  23:39
DDD   Kudus             44. +  31:30   Janse Van Rensb.  60. +  55:58
TGA   Ludvigsson        63. +  57:44   Fröhlinger        68. +1:04:11



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Die zwölfte Etappe führt über 193,2 km von Los Corrales de Buelna nach Bilbao. Direkt nach dem Start steigt es kurz an, dieser Anstieg ist aber nicht als Bergwertung klassifiziert. Es folgt eine Abfahrt und ein längeres Flachstück, ehe es in den 10 km langen, im Schnitt 6% steilen Anstieg zum Puerto de Las Alisas geht, einer Bergwertung der 1. Kategorie, die eine Maximalsteigung von 8,5% aufweist und bereits nach 49 km passiert wird. Nach einer Abfahrt geht er zuerst weiter leicht abschüssig, dann wieder leicht ansteigend zur nächsten Bergwertung, 3. Kategorie (6,4 km, 4,5% im Schnitt). 103,8 km beträgt die Distanz noch bis zum Ziel.
In der Abfahrt, vielmehr in einer kleinen Gegensteigung, wartet die Verpflegung, danach folgt nochmal eine Abfahrt.
Es gibt anschließend eine längere flachere Passage. Man erreicht den Zielort, aber noch nicht den Zielbereich und fährt auf den finalen Rundkurs ein.
Zweimal muss hier der 4,2 km lange und im Schnitt 8,5% steile Anstieg zum Alto El Vivero bewältigt werden. Zum ersten Mal 42,2 km vor dem Ziel. Nach einer Abfahrt wird bei der ersten Zielpassage der Zwischensprint ausgefahren. Einmal muss der 28,5 km lange Rundkurs jetzt noch bewältigt werden und noch einmal diese Bergwertung der 2. Kategorie, bei deren zweiter Passage noch 12,9 km vor den Fahrern liegen.
Danach geht es in eine Abfahrt und dann auf die flache Zielgerade.





Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland
Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland

Zum Seitenanfang von für Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live