<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Radcross
Lucinda Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk
Suchen <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font>
30.11.2019

Lucinda Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk

Info: Radcross: DVV Verzekeringen Trofee - Urban Cross Kortrijk 2019
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Kortrijk, 30.11.2019 - Lucinda Brand (Telenet Baloise Lions) hat den ersten Urban Cross in Kortrijk gewonnen, der als dritte Station neu in die DVV Verzekeringen Trofee aufgenommen worden ist. Die Meisterin der Niederlande behielt im Sprint die Oberhand über ihre Landsfrau Ceylin del Carmen Alvarado (Corendon-Circus). Dritte wurde mit Annemarie Worst (777) ebenfalls eine Niederländerin.


Radcross-Links:
Kalender | Statistiken | Weltranglisten | Weltcup | Superprestige | DVV trofee | News


Kortrijk ist eine ganz neue Location auf dem Radcross-Plan. Der Parcours befand sich in Innenstadtnähe - daher der Name "Urban Cross" - entlang der Leie, wobei über zwei Brücken die Seiten gewechselt wurden. Lucinda Brand machte von Anfang an einen starken und sehr ehrgeizigen Eindruck. Einmal überzog sie sogar und brachte sich selbst ins Straucheln, allerdings konnte sie ihren Fehler wieder gutmachen und sich in die Spitzengruppe zurückkämpfen. Die bestand wie so oft aus mehreren Niederländerinnen - Yara Kastelijn (777), Annemarie Worst, Ceylin del Carmen Alvarado und eben der Landesmeisterin -, aber anders als zuletzt war Weltmeisterin Sanne Cant (Iko-Crelan) aus Belgien in der Lage, der Oranje-Armada Paroli zu bieten. Im Finale konnten U23-Europameisterin Alvarado und Brand sich klar absetzen. Sie sprinteten auf der Groeningebrug um den Sieg und Brand - als Straßenradsportlerin möglicherweise entsprechend trainiert - erwies sich bergauf auf Asphalt als stärker. Es war der zweite Saisonerfolgt für die 30-Jährige, die zuvor den Jaarmarktcross Niel für sich entschieden hatte. 17 Sekunden zurück duellierten sich Worst und Cant um Platz drei - mit dem besseren Ende für die Niederländerin. Europameisterin Yara Kastelijn kam in derselben Zeit als Fünfte an und verlor die DVV trofee Gesamtführung (SackZelfbouw Ladies Trophy) an Worst, die am Zwischensprint 15 Sekunden gewonnen und zuvor nur 4 Sekunden zurückgelegen hatte.

-> Zum Resultat
-> Zur DVV trofee Rangliste


Berichte zum Urban Cross Kortrijk:
Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk
Van der Poel feiert beim ersten Urban Cross Kortrijk den Saisonsieg Nr. 8






Lucinda Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk
Lucinda Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk

Zum Seitenanfang von für Lucinda Brand sprintet vor Alvarado zum Sieg beim ersten Urban Cross in Kortrijk



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live