<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Transfer-Karussell
Transfer-Karussell: ProTour Teams - News (Archiv 2007)
Suchen Transfer-Karussell Forum  Transfer-Karussell Forum  Transfer-Karussell
31.12.2007

Transfer-Karussell: ProTour Teams - News (Archiv 2007)

Autor: Wolfgang Burgholzer, Nils Rosenkranz


ProTour Teams: Aktuell | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007


30.12
Nachdem er beim T-Mobile-Team bzw. High Sports Team keinen neuen Vertrag für die neue Saison erhalten hatte, hat Thomas Ziegler (Ger) sich nun entschieden seine Karriere als aktiver Radprofi zu beenden.

Auch der Italiener Robert Petito (Ita) wird seine Laufbahn beenden, allerdings wird der Liquigas-Profi erst nach Paris-Roubaix zurücktreten.

28.12
Der niederländische Routinier Max van Heeswijk (Rabobank) hat für 2008 nun doch noch eine Equipe gefunden und schließt sich dem Continental Team Willems Veranda von Lucien Van Impe an.

26.12
Hier eine Übersicht über die bekanntesten Fahrer, die momentan noch ohne Team für 2008 sind. Hinzu kommen noch die Profis, die der Auflösung ihrer Teams (Relax, LPR, Tenax, Fuertaventura, etc.) zum Opfer gefallen sind.
- José-Enrique Gutierrez
- Jose Antonio Pecharroman
- Santos Gonzalez
- Marcos Serrano
- Juan-Miguel Mercado
- Pedro Arreitunandia
- Angel Vicioso
- Oscar Sevilla
- Daniel Moreno
- Laurent Brochard
- Allan Davis
- Pavel Padrnos
- David Navas
- Alexei Markov
- David Kopp
- Torsten Hiekmann
- Max van Heeswijk
- Thorwald Veneberg
- Remmert Wielinga
- Guido Trentin
- Carlos Zarate
- Thomas Ziegler
- Eric Baumann
- Giosue Bonomi
- Enrico Degano
- Maxim Gourov
- Alexey Kolessov
- Evgeniy Sladkov
- Andoni Aranaga
- Aketza Pena
- Iban Iriondo
- Joseba Zubeldia

25.12
Der Australier Matthew Wilson hat als letzter Unibet-Profi ein neues Team gefunden. Wilson unterschrieb einen Vertrag beim neuen amerikanischen Continental Team Type 1. Weitere Fahrer bei diesem Team sind Moises Aldape Chavez (Panaria), Ian MacGregor (Slipstream), Shawn Milne (Health Net), Glen Chadwick (Navigators) und Valeriy Kobzarenko (Navigators).

Discovery-Sprinter Allan Davis (Aus) wird mit dem australischen Continental Team SouthAstralia.com in Verbindug gebracht.

Stefano Zanini hat offiziell sein Karriereende bekanntgegeben. Der Italiener wechselt nun in die sportliche Leitung seines aktuellen Predictor-Lotto-Rennstalls.

Auch Joseba Beloki (Spa) hat seine Karriere beendet nachdem kein neues Team gefunden hatte. Beloki gehört zu den vermeitlichen Fuentes-Kunden.

Der italienische Helmhertseller Giro wechselt wie viele Fahrer von Discovery Channel zu Astana. Auch in der sportlichen Leitung sind es insgesamt vier Leute, Johan Bruyneel, Lorenzo Lapage, Sean Yates und Viatcheslav Ekimov, die diesen Weg machen.

24.12
Ivan Parra (Col), der keinen neuen Vertrag mehr erhalten hat bei Cofidis, wechselt zur neuen Saison zum kolumbischen Continental Colombia es Pasion.

21.12
Der italienische Verband hat Caisse d'Epargne-Profi Marco Fertonani für zwei Jahre gesperrt. Alessandro Spezialetti (Liquigas), nächstes Jahr bei LPR unter Vertrag soll ebenfalls gesperrt werden, allerdings nur für drei Monate.

20.12
Der Wechsel von Euskaltel-Profi Iban Mayoz (Spa) zu Karpin-Galicia, über den schon länger Gerüchte kursierten, wurde nun offiziell bestätigt.

Mit Fuyu Li (Jpn/Discovery Channel) hat das Team Trek-Marco Polo nach Leon Van Bon einen zweiten prominenten Neuzugang für 2008.

Das französische Urgestein Laurent Brochard (Bouygues Telecom) wird seine Karriere wohl beenden.

19.12
Die Pro-Tour Lizenzen der beiden italienischen Rennställe Lampre und Liquigas wurden von der UCI um jeweils zwei Jahre bis 2009 bzw. 2010 verlängert.

Der Norweger Mads Kaggestad von Crédit Agricole, der mit CSC in Verbindung gebracht worden war, hat sich entschieden, seine aktive Laufbahn zu beenden.

17.12
Leon Van Bon (Ned/Rabobank) wird seine Karriere doch nicht beenden, sondern noch ein Jahr für das chinesische Continental-Team Trek-Marco Polo an den Start gehen.

13.12
Mit Brian Vandborg (Den/Discovery Channel) hat der WM-4. im Zeitfahren von 2006 für nächstes Jahr bei GLS unterschrieben.

Wie bereits gestern berichtet wird Carlo Scognamiglio (Ita) Milram verlassen. Heute wurde bekannt, dass er zum britisch/südafrikanischen Zweitdivisionär Barloworld wechseln wird.

12.12
Das Team Milram hat seinen Kader für die neue Saison vorgestellt. Im 27-köpfigen Kader der nächsten Saison befinden sich gleich 12 Deutsche. Den 7 Neuzugängen - Luca Barla (Ita/Neo-Profi), Markus Eichler (Ger/Skil-Shimano), Artur Gajek (Ger/Wiesenhof-Felt), Christian Kux (Ger/Milram CT), Dominik Roels (Ger/Akud-Rose), Martin Velits (Svk/Wiesenhof-Felt) und Peter Velits (Svk/Wiesenhof-Felt) - stehen 8 Abgänge - Mirko Lorenzetto (Ita/Lampre-Fondital), Sebastian Siedler (Ger/Skil-Shimano), Marcel Sieberg (Ger/T-Mobile), Fabio Sacchi (Ita/Kio Ene-Tonazzo-DMT), Alessandro Cortinovis (Ita/Karriereende), Mirko Celestino (Ita/Karriereende), Michele Gobbi (Ita/?) und Carlo Scognamiglio (Ita/?) - entgegen.

Die Kapitäne des Teams werden auch im nächsten Jahr Alessandro Petacchi und Erik Zabel sein.

Aus dem Kader des Jahres 2007 verbleiben also 20 Fahrer:
Igor Astarloa (Esp), Volodymyr Dyudya (Ukr), Sergio Ghisalberti (Ita), Ralf Grabsch (Ger), Andriy Grivko (Ukr), Dennis Haueisen (Ger), Matej Jurco (Svk), Christian Knees (Ger), Brett Lancaster (Aus), Martin Müller (Ger), Alberto Ongarato (Ita), Alessandro Petacchi (Ita), Enrico Poitschke (Ger), Elia Rigotto (Ita), Fabio Sabatini (Ita), Björn Schröder (Ger), Sebastian Schwager (Ger), Niki Terpstra (Ned), Marco Velo (Ita) und Erik Zabel (Ger).

Der Däne Allan Johansen (CSC), der eigentlich nach Paris-Roubaix seine Karriere beenden wollte hat nun bekannt gegeben den Rest der Saison 2008 für Designa Kokken zu fahren.

Quick Step-Profi Geert Verheyen (Bel) schließt sich zur neuen Saison Mitsubishi-Jartazi an.

Lampre hat den Italiener Emanuele Bindi von Uniersal Caffe' als 5. Neuzugang nach Mirco Lorenzetto (Milram), Christian Murro (Tenax), Simon Spilak (Adria Mobil) und Marco Bandiera (Neo) präsentiert.

09.12
Routinier Unai Etxebarria (Ven) hat seine Karriere beendet nachdem sein Vertrag bei Euskaltel nicht verlängert worden war.

08.12
Mögliche Neuzugänge beim Nachfolgeteam von Unibet sind Marco Marcato (Ita/LPR) und Geert Verheyen (Bel/Quick Step).

07.12
Der französische Telekommunikationskonzern Cofidis hat entgegen früheren Aussagen seinen Sponsorvertrag nun doch bis Ende 2009 verlängert. Nach einer Meldung der „Equipe“ honorierte der Sponsor damit die strikte Antidopingpolitik des Teams.

Der Niederländer Thorwald Veneberg muss Rabobank nun doch verlassen, obwohl er bis zuletzt auf eine Vertragsverlängerung gehofft hatte und sogar vor Gericht gezogen war um diese zu erzwingen.

Die deutsche Tour-Hoffnung Andreas Klöden hat noch einmal bekräftigt, auch im nächsten Jahr für Astana zu fahren zu wollen. Hingegen hat sein ehemaliger Teamkollege bei T-Mobile und Astana, Alexandre Vinokourov (Kaz) sein Karriereende bekanntgegeben.

05.12
Luke Roberts (Aus), der beim Team CSC keinen neuen Vertrag erhalten hat, kehrt zu seinem ehemaligen Team Kuota-Senges (vormals: Regiostrom-Senges) zurück.

Bei Astana werden die drei Kazachen Maxim Gourov, Alexey Kolessov und Yevgeny Sladkov durch ihre Landsmänner Roman Kireyev, Berik Kupeshov und Andrey Zeits (alle Neo) ersetzt.

Der Franzose Pierre Drancourt, der bei Bouygues Telecom keinen neuen Vertrag erhalten hatte, schließt sich im nächsten Jahr dem belgischen Continental Team GroupeGobert.com an.

Die Firma Scott ist neuer co-Sponsor von Saunier Duval. Als Folge dessen lautet der offizielle Teamname im nächsten Jahr Saunier Duval-Scott.

04.12
Mit Uros Murn (Slo) hat einer der letzten Discovery Channel - Profis ein neues Team gefunden. Er fährt 2008 für den slowenischen Drittdivisionär Adria Mobil.
Damit sind nun noch Pavel Padrnos (Cze), Fuyu Li (Chn), Brian Vandborg (Den) und Allan Davis (Aus) als einzige ehemalige Discovery-Fahrer ohne Vertrag für 2008.

Paolo Bettini (Ita/Quick-Step) wird anscheinend nach der Saison 2008 - welche ursprünglich seine letzte sein sollte - noch ein weiteres Jahr fahren. Er möchte sein letztes Jahr in einer italienischen Mannschaft absolvieren.

Unter dem Namen Roam Free wird es ab 2009 eine Topmannschaft aus Australien geben. Dieses Team wird ein Budget von rund 10 Mio. Euro haben und ist stark an einer Verpflichtung von Michael Rogers (Aus/High Sports) interessiert.

30.11
Die Vuelta a Chihuahua wird als erstes Rennen eine Profimannschaft sponsorn. Die Organisatoren unterschrieben einen entsprechenden Vertrag bei Saunier Duval.

Das belgische Talent Maxime Monfort hat seinen Vertrag bei Cofidis bis 2009 verlängert.

28.11
Die Deutsche Telekom beendet nach 16 Jahren ihr Engagement im Profiradsport. Das aktuelle Team wird allerdings im kommenden Jahr unter dem Namen High Sports weiterbestehen.-> zum Bericht

Alessandro Cortinovis (Ita/Milram) und Jakob Piil (Den/T-Mobile) beenden ihre Karrieren.

26.11
Bei Rabobank löst Harold Knebel Theo de Rooij als Manager ab.

Predictor-Lotto wird in der neuen Saison unter dem Namen Silence-Lotto starten, wie der Hauptsponsor des Teams, Omega Pharma bekanntgab. Der Sponsor möchte so für ein anderes Produkt werben.

Ex-Weltmeister Laurent Brochard (Fra/Bouygues Telecom) hat weiterhin keinen Vertrag für 2008.

Der Däne Lars Michaelsen, der seine Karriere nach der '07er Ausgabe von Paris-Roubaix beendet hatte, wird im kommenden Jahr die sportliche Leitung von CSC verstärken.

Saul Raisin (Usa/Crédit Agricole), der im letzten Jahr schwer gestürzt war und nur knapp mit dem Leben davon kam, muss seine Karriere nun leider beenden. Die Ärzte rieten dem talentierten Kletter von einer Rückkehr in den Rennzirkus ab.

Ex-Astana-Profi Eddy Mazzoleni (Ita) wird als Neuzugang bei LPR gehandelt.

Liquigas-Profi Francesco Failli (Ita) ist der zweite Neuzugang bei Acqua e Sapone.

22.11
Der Südafrikaner Ian McLeod wechselt nach drei Jahren ProTour bei Française des Jeux zum neuen Professional Team MTN Cycling in sein Heimatland.

Iban Mayoz (Spa/Euskaltel) wird offenbar von Relax umworben.

21.11
Der Belgier Björn Leukemans ist nach einer positiven Dopingprobe von seinem Team Predictor-Lotto suspendiert worden.

Marcus Ljungqvist (Swe) hat bei CSC um zwei Jahre verlängert.

DFL-Cyclingnews ist nun auch an einer Verpflichtung von Max Van Heeswijk (Ned) interessiert.

Der Spanier Luis Pasamontes wechselt nun doch zu Caisse d'Epargne. Der Unibet-profi unterschrieb für eine Saison.

Das LPR-Team möchte offenbar auch Eddy Mazzoleni (Ita/ex-Astana) unter Vertrag nehmen.

20.11
Jacques Hanegraaf ist auf der Suche nach einem Nachfolgesponsor für Unibet offenbar in Deutschland fündig geworden. Der Name wird in der nächsten Woche bekannt gegeben, allerdings steht bereits fest, dass das Team in Schweden lizensiert sein wird.
Ein erster Neuzugang im Team ist der Schwede Lucas Persson, der vom eigenen Nachwuchsteam kommt. Als weitere Neuzugänge werden nun natürlich auch einige Deutsche wie Eric Baumann, Thomas Ziegler (beide T-Mobile) und David Kopp (Gerolsteiner) genannt. Auch Steffen Wesemann (Sui/Wiesenhof) ist im Gespräch.

Ein ehemaliger Unibet-Profi, nämlich der Spanier Luis Pasamontes wird mittlerweile als Neuzugang bei Rabobank gehandelt.

Danilo Di Luca hat seine Entscheidung getroffen und schließt sich zur neuen Saison LPR an. Weitere Fahrer in diesem Team werden Gabriele Bosisio (Ita), Giairo Ermeti (Ita), Roberto Ferrari (Ita), Jure Golcer, Sergio Laganà (Ita), Ruslan Pidgornyy (Ukr), Cristiano Salerno (Ita/alle von Tenax), Luca Celli (Ita), Ricardo Chiarini (Ita), Raffaele Ferrara (Ita), Marco Marcato (Ita), Daniele Nardello (Ita), Walter Proch (Ita/alle LPR), Matteo Montaguti (Ita/Neo), Alessandro Spezialetti (Ita/Liquigas) und Paolo Savoldelli(Ita/Astana) sein.

19.11
Der Wechsel von Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) zu LPR steht offenbar kurz bevor. Zudem wird Di Luca offenbar seinen italienischen Teamkollegen Alessandro Spezialetti mitnehmen.
Liquigas verstärkt sich hingegen mit dem italienischen Trio Claudio Corioni (Lampre), Ivan Santaromita (Quick Step) und Valerio Agnoli (Aurum Hotels).

18.11
Der Italiener Stefano Zanini hat Gerüchte über ein mögliches Karriereende dementiert. Einen neuen Vertrag erhält der ehemalige Tour-Etappensieger bei seinem jetzigen Team Predictor-Lotto allerdings nicht.

In Italien gibt es in der kommenden Saison ein neues Superteam, welches durch die Fusion der beiden Professional Teams LPR und Tenax entsteht. Welche Lizenz das Team haben wird, steht noch nicht fest, wohl allerdings die Verpflichtung von Paolo Savoldelli (Ita/Astana). Ihm sollen Stefano Garzelli (Ita/Acqua e Sapone) und Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) folgen. Weiterhin werden von Tenax Gabriele Bosisio, Giairo Ermeti, Roberto Ferrari, Jure Golcer, Sergio Laganà, Ruslan Pidgornyy unf Cristiano Salerno übernommen.

17.11
CSC hat sich die Dienste von Unibet-Profi Gustav Erik Larsson (Swe) gesichert.

Das DFL-Cyclingnews-Team steht offenbar in Verhandlungen mit Marc Lotz (Ned), Aart Vierhouten (Ned/Skil-Shimano), Leon van Bon (Ned/Rabobank) und Geert Verheyen (Bel/Quick Step). Vierhouten galt allerdings schon als sicherer Neuzugang bei P3-Transfer und van Bon hatte sein Karriereende angekündigt, daher darf man auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

16.11
Neuigkeiten gibt es vom Team Unibet. Dessen Manager Jacques Hanegraaf wird am letzten November-Wochenende das Nachfolgeteam der belgischen Equipe präsentieren. Das Budget der Mannschaft soll knapp drei Millionen Euro betragen und zum Kader gehören mindestens 18 Fahrer (u.a. Jimmy Casper, Gil Suray, Tom Criel, Sergey Kolesnikov und Matthé Pronk). Auch der sportliche Leiter Hilaire Van der Schueren bleibt Hanegraaf treu.

Astana ist weiter auf großer Einkaustour. Mit José Luis Rubiera (Spa) schließt sich ein weiterer Discovery-Fahrer im nächsten Jahr dem Team an. Der Wechsel kommt überraschend, da Rubiera am gestrigen Tag noch ein Wechsel zu einem amerikanisches Team nachgesagt wurde. Gleiches gilt für Chris Horner (Usa), der von Predictot-Lotto kommt. Auch bei ihm hieß es er würde im nächsten Jahr in den USA fahren. Nicht unerwartet kommt hingegen die Verpflichtung des Russen Vladimir Gusev durch Astana. Über einen möglichen Transfer des Discoery-Profis zum Skandalteam wurde schon länger spekuliert.

15.11
José Luis Rubiera (Spa/Discovery Channel) wird an seine Karriere noch zumindest ein Jahr dran hängen. Er fährt nächstes Jahr für ein amerikanisches Team. Um welches Team es sich dabei handelt ist allerdings noch nicht bekannt.

Mitsubishi-Jartazi hat sich die Dienste von Astana-Profi Igor Abakoumov (Bel) gesichert.

Saunier Duval scheint momentan Favorit auf eine Verpflichtung von Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) zu sein. Der Manager des Teams, Matxin Fernandez, hat das Interesse am italienischen Giro-Sieger jedenfalls erneut bekräftigt.

T-Mobile scheint einer Verpflichtung des geläuterten Doping-Sünders Jörg Jaksche (Ger) nicht abgeneigt zu sein. Team-Manager Bob Stapleton bestätigte jedenfalls, dass beim Team für keinen Profi mit der richtigen Einstellung die Tür geschlossen sei.

14.11
Obwohl Paolo Savoldelli (Ita) einen Vertrag bis Ende 2008 bei Astana hat wird er bereits Ende 2007 zum Team LPR wechseln.

Während bei Stefano Zanini (Ita/Predictor-Lotto) der Entschluß über ein Karriereende bereits gefallen ist, wird sich noch-T-Mobile-Profi Jakob Piil (Den) innerhalb der nächsten zwei Wochen entscheiden.

13.11
Während Andy Flickinger (Fra/Bouygues Telecom) seine Karriere beenden wird wechelt Enrico Franzoi (Ita/Lampre) das Team. Der heurige 8. von Paris-Roubaix fährt nächste Saison für Liquigas obwohl er erst vor kurzem laut Medienberichten bei Lampre bis 2009 verlängert hatte.

10.11
Andy und Fränk Schleck (Lux) haben beide ihre Verträge bei CSC bis Ende 2010 verlängert.

09.11
Unibet-Profi Alexander Khatuntsev (Rus) schließt sich Tinkoff an.

Piotr Mazur (Pol/Saunier Duval) hat nun bei CCC-Polsat unterschrieben.

08.11
Die beiden Kolumbianer Rigoberto Uran (Unibet.com) und Marlon Perez (Universal Caffe) haben bei Caisse d'Epargne für jeweils zwei Jahre unterschrieben.

Greg Van Avermaert (Bel) hat seinen Vertrag bei Predictor-Lotto - wie von uns bereits vermutet - bis 2010 verlängert und seinen Schwager Glenn D'Hollander (Bel/Chocolade Jacques - Topsport Vlaandern) zu dem Pro-Tour Team mit genommen. D'Hollander erhält einen Vertrag bis Ende 2008.

06.11
An einer Verpflichtung von Giro-Sieger Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) sind offenbar Lampre, Acqua & Sapone, LPR, Tenax, Saunier Duval, Caisse d'Epargne, CSC und Astana interessiert.

Der Pole Piotr Mazur (Saunier Duval) hat Meldungen über sein Karriereende dementiert.

05.11
Petacchi-Helfier Fabio Sacchi (Ita/Milram) wechselt zu Kio Ene-Tonazzo-DMT.

03.11
Der Däne Martin Pedersen kehrt nach zwei Jahren bei CSC zu seinem ex-Team GLS zurück.

Bei Astana ist Igor Abakoumov (Bel) noch ohne Vertrag fürs kommende Jahr.

Der Pole Piotr Mazur, der bei Saunier Duval keinen neuen Vertrag erhielt, sieht seine Profikarriere als beendet an.

Vertragsverlängerungen
Astana: Paolo Savoldelli (Ita/ein Jahr)
Caisse d'Epargne: Francisco Perez (Spa/ein Jahr)
Milram: Martin Müller (ger/zwei Jahre)
Rabobank: Mathew Hayman (Aus/zwei Jahre); Jan Boven (Ned/ein Jahr)

02.11
Sprintstar Erik Zabel (Ger) bleibt definitif bei Milram. Ein Wechsel zu T-Mobile ist damit vom Tisch.

Aitor Perez (Spa) wechselt von Caisse d'Epargne zu Extremadura.

Wie bereits länger vermutet wurde wechselt der italienische Allrounder Luca Paolini von Liquigas zu Acqua e Sapone.

Mit der Verpflichtung des Spaniers Josep Jufre von Davitamon-Lotto hat Saunier Duval die Planungen für die neue Saison abgeschlossen. Jufre ist der 26. Mann im Kader, zu dem auch David Canada weiterhin gehören wird, obwohl sein Wechsel zu Slipstreams bereits als perfekt galt.

Die Versicherungsgesellschaft "La Mondiale" ist neuer co-Sponsor bei Ag2r.

Rabobank hat die Verträge mit den Niederländern Sébastian Langeveld (zwei Jahre), Pieter Weening (zwei Jahre), Theo Eltink (ein Jahr) und Marc de Maar (ein Jahr) verlängert.

30.10
Saunier Duval hat auf die Dopingvorwürfe gegen Koldo Gil Perez reagiert und dem Spanier keinen neuen Vertrag für die neue Saison angeboten. Allerdings hat Gil Perez mit Liberty Seguros bereits ein neues Team gefunden.

Der Niederländer Leon Van Bon (Rabobank) hat seine Karriere wie erwartet beendet.

Nun hat Jacques Hanegraaf, seines Zeichens sportlicher Manager bei Unibet, bekannt gegeben, dass die Überreste seines Teams zur neuen Saison mit LPR (von Davide Boifava) fusionieren wird. Das neue Team wird vermutlich mit der PT-Lizene von Unibet ausgestattet sein.
Näheres zum Kader und den Sponsoren gibt es in den nächsten Tagen hier

29.10
Allan Johansen (Den) bleibt zwar bei CSC, er wird allerdings bereits nach den Frühjahrsklassikern seine Karriere beenden. Die frei werdende Stelle im Team wird dann André Steensen (Den/Glud & Marstrand Horsens) einnehmen.

Sylvester Szmyd (Pol) hat seinen Vertrag bei Lampre - Fondital um 1 Jahr verlängert und damit Angebote von Gerolsteiner, Saunier - Duval, Caisse d'Epargne und Liquigas ausgeschlagen.

26.10
Saunier Duval hat den Vertrag mit seinem brasiliansischen Sprinter Luciano Pagliarini nun doch verlängert. Der neue Kontrakt läuft bis Ende 2008.

26.10
Milram verpflichtet weitere, deutsche Talente:
Nachdem bereits Christian Kux verpflichtet wurde, wechseln nun auch Dominik Roels (Ger/Akud-Rose/Gerücht bei uns bereits gestern), Artur Gajek (Ger/Wiesenhof-Felt) und Markus Eichler (Ger/Unibet.com) zum deutsch/italienischen Pro-Tour-Team. Als neuer Sportlicher Leiter wurde außerdem Jochen Hahn (Ger/bisher Teammanager Team Akud-Rose) vorgestellt.

Mit der Verpflichtung von Vladimir Efimkin (Rus/Caisse d'Epargne) hat Ag2r-Prevoyance seine Kaderplanung abgeschlossen. Der Kader für die Saison 2008 besteht somit aus 30 Fahrern.

Giro-Sieger Danilo Di Luca (Ita) wird nächste Saison definitiv nicht mehr für Liquigas an den Start gehen. Dies bestätigte sein derzeitiger Teammanager Roberto Amadio.

Der Belgier Glenn D'Hollander (Topsport Vlaanderen) wird von Predictor-Lotto umworben.

Top-Talent Greg Van Avermaet (Bel) wird seinen Vertrag bei Predictor-Lotto in den nächsten Tagen vorzeitig bis 2010 verlängern.

Einen Rückschritt macht zur neuen Saison der Franzose Carl Naibo von Ag2r. Er wechselt zum Team Diferdange aus Luxemburg.

CSC hat sich für die neue Saison die Dienste des dänischen Talentes André Steensen von Glud & Marstrand Horsens gesichert.

25.10
Über das neue Team, welches bereits am Vortag in den Schlagzeilen war, gibt es neue Details. So soll das Team in Luxemburg stationiert sein und Alberto Elli soll einer der sportlichen Leiter werden. Das Team wird offenbar aus Teilen Unibets und LPR bestehen und überwiegend deutsche, italienische und belgische Fahrer unter Vertrag nehmen.

Der deutsche U-23 Meister des Jahres 2006, Dominik Roels (Akud - Rose) steht anscheinend vor einem Wechsel zu Milram. Des weiteren scheint sein derzeitiger Teammanager und sportlicher Leiter Jochen Hahn für eine leitende Position bei Milram im Gespräch zu sein.

Christopher Horner (Usa/Predictor-Lotto) hat seinem derzeitigen Team nun entgültig abgesagt. Als heißeste Anwärter auf eine Verpflichtung der Kletterers gelten Slipstream und das Rock Racing Team.

Mit Janez Brajkovic (Slo), Benjamin Noval (Esp), Sergio Paulinho (Por) und Thomas Vaitkus (Ltu/alle Discovery Channel) sind nun weitere Fahrer als Neuzugänge beim Team Astana fix.

Milram und LPR sind an einer Verpflichtung des schweizer Klassikerspezialisten Steffen Wesemann (Wiesenhof-Felt) interessiert.

Marco Zanotti (Ita/Unibet.com) wechselt zu Kio Ene-Tonazzo-DMT.

24.10
Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) soll in den nächsten Tagen einen Vertrag bei einem neuen Team unter der Leitung von Davide Boifava unterzeichnen. Mitgeleitet werden soll das Team von Jacques Hanegraaf (derzeit Sportdirektor von Unibet.com). Als möglicher (Co-)Sponsor soll LPR im Gespräch sein. Als weiterer Fahrer ist Paolo Savoldelli (Ita/Astana) im Gespräch. Auch Steffen Wesemann (Sui/Wiesenhof) ist ein Kandidat für das Team.

Enrico Gasparotto (Ita/Liquigas), an dem auch Lampre und CSC interessiert waren, wechselt zu Barloworld.

Juan José Cobo Acebo (Esp/Saunier Duval) - heuer Sieger der Baskenland Rundfahrt - hat bei seinem Team bis 2010 verlängert.

23.10
Das T-Mobile-Team hat die Vertragsverlängerung mit Frantisek Rabon (Cze) bekannt gegeben. Damit hat der Bonner Rennstall nun 29 Fahrer für die Saison 2008 unter Vertrag und es verbleibt nur noch ein freier Platz im Kader der deutschen PT-Equipe.

Heute hat Alberto Contador (Esp/Discovery Channel) entgültig bei Astana unterschrieben. Sein Vertrag gilt für 2 Jahre.

Bei Rabobank haben Joost Posthuma (Ned/zwei Jahre), Graeme Brown (Aus/zwei Jahre) und Grischa Niermann (Ger/ein Jahr) verlängert.

Astana-Profi José Antonio Redondo hat sich nun doch gegen einen Wechsel zu Relax-GAM entschieden und wechselt stattdessen zu Andalucia-Cajasur. Auch Redondos spanischer Landsmann Francisco Ventoso (Saunier Duval) hat für ein Jahr bei diesem Team unterschrieben.

22.10
Neo-Profi Matthias Frank ist der dritte Neuzugang bei Gerolsteiner. Der Schweizer fuhr im laufe der Saison bereits als Stagiaire für das Team.

Nach Nikolay Proskurin, seines Zeichens Vizepräsident der Vereinigung der Radfahrer in Kasachstan, unterschreibt Vladimir Gusev (Rus/Discovery Channel) nächste Woche einen Vertrag bei Astana.

Der Wechsel von Christian Kux (Ger/Milram CT) zum Pro-Tour-Team Milram ist nun perfekt. Er unterschrieb für 2 Jahre.

Alberto Contador (Esp/Discovery Channel) hat noch keinen Vertrag bei Astana für die neue Saison unterschrieben.

20.10
Der Wechsel von Marcel Sieberg (Ger) zu T-Mobile ist perfekt. Der Milram-Profi unterschrieb für zwei Jahre beim Bonner Rennstall.

Kletter-Spezialist Mauricio Ardilla aus Kolumbien hat seinen Vertrag bei Rabobank um ein Jahr verlängert.

Der Kolumbianer Marlon Perez (Universal Caffe') wird von Caisse d'Epargne umworben.

19.10
Das Team Milram hat den U-23 Weltmeister Peter Velits und dessen Bruder Martin Velits (beide Svk/Wiesenhof - Felt) zur neuen Saison verpflichtet. Des weiteren steht eine Verpflichtung von Christian Kux (Ger) vom eigenen Continental Team Milram kurz bevor. Während der Verbleib von Erik Zabel (Ger) bei Milram nun entgültig feststeht, wechselt Marcel Sieberg (Ger) nach nur einem Jahr zu T-Mobile.

18.10
Der Wechsel von Laurens ten Dam (Unibet) zu Rabobank ist heute offiziell bestätigt worden. Der 26-jährige Niederländer unterschrieb für zwei Jahre bei seinem ehemaligen Team.

Nach Ludovic Auger (Fra) beendet auch Johan Lindgren (Swe/gerade einmal 21 Jahre jung) von Francaise des Jeux nach dieser Saison seine Karriere.

17.10
Constantino Zaballa (Esp/Caisse d'Epargne) wechselt zum portugiesischen Continental-Team LA MSS.

Mirko Celestino, Alberto Ongarato, Elia Rigotto, Fabio Sabatini, Carlo Scognamiglio und Marco Velo (alle ITA) werden auch nächstes Jahr für Milram fahren.

Das Team Predictor-Lotto hat die Hoffnung auf eine Vertragsverlängerung von Chris Horner (Usa) noch nicht aufgegeben. Sie halten ihm weiterhin einen Platz im Team für 2008 frei.

16.10
Erik Zabel (Ger/Milram), dessen Wechsel zu T-Mobile immer wahrscheinlicher zu werden schien bleibt laut "De Telegraaf" bei Milram.

Ludovic Auger (Fra) vom Team Francaise des Jeux beendet seine Karriere.

Torsten Schmidt (Ger/Wiesenhof-Felt), der vor kurzem bekannt gab seine aktive Karriere zu beenden, hat eine neue Aufgabe gefunden. Er wird Sportlicher Leiter bei CSC. Mit Jason McCartney (Usa/Discovery Channel) wurde außerdem die Verfplichtung eines weiteren Fahrers bekannt gegeben.

15.10
Astana-Profi Jose Antonio Redondo (Spa) steht vor einer Unterschrift bei Relax-GAM.

Der Brasilianer Murilo Antonio Fischer hat seinen Vertrag bei Liquigas bis Ende 2009 verlängert. Weiterhin sind laut der Gazzetta delle Sport mit LPR, Saunier Duval und Lampre drei Teams an einer Verpflichtung von Fischers' italienischem Teamkollegen Danilo Di Luca interessiert.

14.10
Das slowenische Talent Simon Spilak (Slo/Adria Mobil) wechselt - wie von uns bereits vermutet - zu Lampre. Des weiteren wurde der derzeitige Stagiare Marco Bandiera (Ita/Neo-Profi) für die neue Saison verpflichtet.

13.10
Während Euskaltel mit einem Kletterertalent - Ruben Perez (Esp) - bis 2010 verlängern konnte, will ein weiteres Talent - Amets Txurruka (Esp) - erst nächstes Jahr über eine Verlängerung seines Vertrages (bis Ende 2008) verhandeln.

12.10
Davide Rebellin (Ita) hat seinen Vertrag bei Gerolsteiner bis Ende 2008 verlängert. Außerdem wurde bekannt, dass der Vertrag von Francesco de Bonis (Ita) bei Gerolsteiner bis Ende 2009 läuft. Die Verträge von Torsten Hiekmann (Ger) und David Kopp (Ger) werden allerdings nicht verlängert.

Die beiden Unibet - Profis José Rujano (Col) und Stijn Vandenbergh (Bel) fahren auch nächste Saison in der Pro-Tour. Während Rujano überraschend zu Caisse d'Epargne und nicht wie vermutet zu Serramenti - Selle Italia wechselt, fährt Vandenbergh wie bereits erwartet 2008 für Ag2r Prevoyance.

Thomas Rohregger (Aut/Elk - Haus Simplon) steht zwar noch in Kontakt mit Milram und Agritubel, wird aber wahrscheinlich nächstes Jahr weiterhin für das Team Elk - Haus Simplon, welches auch am Giro d'Italia teilnehmen will, fahren.

11.10
Laut express-online sind Haribo und der Computer-Gigant SAP als Nachfolgesponsoren von Gerolsteiner im Gespräch.

Nun ist es offiziell: Tour de l'Avenir-Sieger Bauke Mollema (Ned) wird bereits im nächsten Jahr für das PT-Team der niederländischen Bank in den Sattel steigen. Die aktuellen Rabobank-Profis Max van Heeswijk (Ned) und Leon van Bon (Ned), die keine neuen Verträge erhalten, beenden vermutlich ihre Karrieren.

Alain Gallopin, momentan bei CSC, wird neuer sportlicher Leiter bei Astana.

10.10
Rigoberto Uran (Col/Unibet.com) hat Angebote von einem deutschen sowie einem spanischen Pro Tour - Team.

09.10
Der Belgier Pieter Mertens, der bei Predictor-Lotto keinen neuen Vertrag erhält, beendet seine Profikarriere.

Gerolsteiner hat den 25-jährigen Neo-Profi Francesco De Bonis (Ita) unter Vertrag genommen.

08.10
Barloworld verstärkt seine starke Sprinter-Fraktion um Robert Hunter zur neuen Saison mit dem ehemaligen australischen Tour-Etappensieger Baden Cooke (Unibet).

CSC hat die Verträge mit Inigo Cuesta (Spa) und Volodymir Gustov (Ukr) um ein Jahr verlängert.

07.10
Stijn Vandenbergh (Bel/Unibet.com) dürfte wohl zu Ag2r - Prevoyance wechseln.

Lampre ist an einer Verpflichtung des italienischen Neo-Profis Marco Frapporti interessiert.

06.10
Das Team CSC ist für die Saison 2009 an einer Verpflichtung des österreichischen Talentes Stefan Denifl (Elk Haus-Simplon: Vertrag bis 2008) interessiert.

Der als bereits fix vermeldete Wechsel von Chris Horner (Usa/Predictor-Lotto) zum Rock Racing Team ist doch noch nicht finalisiert worden, da nun auch sein derzeitiges Team sowie das Team Slipstream Angebote an den Amerikaner unterbreitet haben. Josep Jufre Pou (Esp) und Pieter Mertens (Bel/beide Predictor-Lotto) hingegen bekommen kein Angebot auf Vertragsverlängerung.

05.10
Francaise des Jeux hat mit Yauheni Hutarovich (Blr) und Anthony Roux (Fra) zwei Neo-Profis unter Vertrag genommen und auch Bouygues Telecom verstärkt sich im nächsten Jahr mit einem Neo: Perrig Quemeneur (Fra).

Der Wechsel von Eros Capecchi (Liquigas) zu T-Mobile ist vom Tisch. Der Italiener unterschrieb stattdessen bei Saunier Duval.

CSC hat den Vertrag mit dem Niederländer Karsten Kroon um zwei Jahre verlängert. Zudem hat der dänische Rennstall den spanischen Neo Joaquin Novoa als Unterstützung für Kapitän Carlos Sastre geholt.

04.10
Gerolsteiner-Profi Beat Zberg (Sui) beendet seine aktive Karriere.

Geert Verheyen (Bel), bisher noch ohne neuen Vertrag bei Quick Step, hofft weiterhin im Team bleiben zu können, könnte aber wohl auch zu Francaise des Jeux oder Mitsubishi-Jartazi wechseln.

Die beiden PT-Profis José Rujano (Ven/Unibet) und Francisco Pérez (Caisse d'Epargne) werden von den Professional Teams Selle Italia bzw. Grupo Nicolás Mateos umworben.

Der Franzose Jérôme Pineau von Bouygues Telecom beendet seine Karriere.

Die Discovery-Fahrer Janez Brajkovic (Slo), Sergio Paulinho (Por), Tomas Vaitkus (Lit) und Benjamin Noval (Spa) folgen ihren jetzigen Kapitänen Leipheimer und Contador zu Astana. Auch ihre aktuellen Teamkollegen Vladimir Gusev (Rus) und Jason McCartney (Usa) werden mit dem kazachischen Skandalteam in Verbindung gebracht. McCartneys' Wechsel zu Slipstreams ist somit geplatzt.
Astana verlassen wird hingegen Guennadi Mikhailov (Rus), der sich Mitsubishi anschließt.

Der Spanier Josu Agirre (Orbea) ist der 26. Fahrer bei Euskaltel.

Tom Steels (Bel/Predicor-Lotto) kehrt wie bereits vermutet zu Landbouwkrediet zurück.

03.10
Davide Rebellin (Ita) steht in Verhandlungen mit Gerolsteiner über eine Vertragsverlängerung um 1 Jahr, was allerdings nicht bedeutet, dass das Jahr 2008 sein definitiv letztes Jahr als Radsportprofi ist.

Um die Transfers des Teams CSC gibt es heiße Gerüchte. Dem Gerücht, dass Brian Vandborg (Den/Discovery Channel) zum Team zurückkehren könnte hat Kim Andersen eine Absage erteilt. Nachdem dieser Ende 2006 das Angebot des Teams abgelehnt hat, sein nun auch kein Platz mehr für ihn. Dem Team anschließen könnte sich hingegen Mads Kaggestad (Nor/Credit Agricole), welcher von Kurt-Asle Arvesen empfohlen wurde. Sollten diese Verhandlungen scheitern, so wird der Norweger wohl seine Karriere beenden. Von den Neo-Profis haben Alex Rasmussen (Den/Odense Energi) und Lasse Bochmann (Den) die größten Chancen 2008 im Team aufgenommen zu werden, während das dänische Supertalent André Steensen noch 1 Jahr bei Glud & Marstrand Horsens bleiben und wohl anschließend zum Team wechseln wird. Keinen Platz im Kader für 2008 dürften allerdings nach derzeitigem Stand Morten Pedersen (Den) und Luke Roberts (Aus) inne haben. Hingegen würde CSC gerne mit Allan Johansen (Den) verlängern. Dieser hat wiederum mehrere Angebote und sich noch nicht entschieden.

Mauricio Ardila (Col) wird den von Rabobank vorgelegten 1-Jahres-Vertrag (wie wir bereits berichteten) annehmen.

02.10
Einem Wechsel von Erik Zabel (Ger/Milram) zu T-Mobile steht nach dessen eigener Aussage nichts mehr im Wege, da der Vertrag mit Milram nach Zabel's Dopinggeständnis um 1 Jahr verkürzt wurde und damit 2007 endet.

Der französische Altmeister Laurent Brochard (Fra/Bouygues Telecom), dessen Vertrag bei seinem Team wohl nicht verlängert wird, hat Schwierigkeiten ein neues Team zu finden, da die Kaderplanungen vieler Teams bereits beinahe finalisiert sind.

01.10
Levi Leipheimer (Usa) und Alberto Contador (Esp/beide Discovery Channel) werden Johann Bruyneel zu Astana folgen. Dies soll in den nächsten Tagen auch offiziell bekannt gegeben werden.

Auch Bradley McGee (Aus/Francaise des Jeux) hat ein neues Team gefunden. Der Zeitfahrspezialist wechselt zu CSC.

Eros Capecchi (Ita) von Liquigas ist laut Tuttobiciweb Kandidat für einen der letzten freien Plätze im T-Mobile-Team.

Die beiden Spanier Manuel Vazquez Hueso und Jesus Rosendo Prado von Andalucia haben Angebote aus der ProTour.

29.09
Nach Slipstreams startet nun mit dem Rock Racing Team ein weiterer amerikanischer Rennstall den Angriff auf Europa. Das Team hat für die Saison 2008 den Status eines Professional Teams inne und hat bisher Fred Rodriguez (Usa/Predictor-Lotto), Chris Horner (Usa/Predictor-Lotto), Victor Hugo Peña (Col/Unibet), Cesar Grajales (Col/Jittery Joe's), Doug Ollerenshaw (Health Net) und Michael Creed (Usa/Slipstreams) verpflichtet.

Stephan Schreck wechselt für die kommende Saison vom einen großen deutschen Team, T-Mobile, zum anderen, Gerolsteiner.

Mit Sebastian Siedler (Milram) wechselt nach Robert Wagner ein zweiter deutscher Profi zu Skil-Shimano.

Arnaud Coyot (Fra/Unibet) findet bei Caisse d'Epargne eine neue sportliche Heimat. Auch Jeremy Hunt hat nach der Auflösung Unibets ein neues Team gefunden. Der Brite unterschrieb bei Crédit Agricole. Hunts' niederländischer Teamkollege Niels Scheunemann beendet hingegen seine Karriere.

28.09
Der sich gestern andeutende Wechsel von Tanel Kangert (Est) zu Ag2r Prevoyance ist nun fix. Der Zeitfahrspezialist erhält einen Vertrag für 2 Jahre.

Das T-Mobile Team hat 10 Neuzugänge, sowie den vorläufigen - 27 Fahrer starken - Kader für die Saison 2008 bekannt gegen.
Hier gehts zum Bericht

Skil-Shimano verpflichtet Fumiyuki Beppu (Jpn) von Discovery Channel für die neue Saison.

Bei Francaise des Jeux beendet mit Carlos Da Cruz (Fra) ein weiterer Fahrer zum Saisonende seine Karriere.

27.09
Ag2r Prevoyance ist an einer Verpflichtung des estischen Neo-Profis Tanel Kangert (gestern 7. im WM-Zeitfahren der U-23) interessiert. Hingegen ist die Verpflichtung des französischen Neos Jean-Charles Senac bereits perfekt.

Trek löst BMC als Radsponsor bei Astana ab.

Aaron Olsen (Usa) wechselt von T-Mobile zum Priority Health Cycling Team (2008: Bissell Pro Cycling Team).

Danilo Di Luca (Ita/Liquigas) wird weiterhin von Milram und Lampre umworben.

Eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages von Said Haddou (Fra/Bouygues Telecom) steht kurz bevor.

26.09
Mit Fabian Patanchon (Fra/Francaise des Jeux) wechselt der dritte Franzose nach Anthony Charteau und Mathieu Drujon zum spanischen Caisse d'Epargne-Team. Er hat einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben.

Discovery-Profi Sergio Paulinho (Por) wird von Relax umworben.

25.09
Der Wechsel von Aurelien Passeron (Acqua & Sapone) zu Saunier Duval ist fix. Der französische U23-Meister unterschrieb für drei Jahre. Zudem haben die Spanier José Angel Gomez Gomez (ein Jahr) und David De La Fuente (zwei Jahre) bei Saunier Duval verlängert.

Tom Steels (Bel) wird seiner langen und erfolgreichen Karriere eine weitere Saison hinzufügen und wird dies laut HNB bei Landbouwkrediet tun.

Der Kolumbianer Ivan Parra verlässt Cofidis.

Das italienische Talent Luca Barla - eigentlich erst für die Saison 2009 als Neuzugang vorgesehen - wird bereits nächste Saison für Milram fahren.

Benoit Poilvet (Fra/Credit Agricole), dessen Vertrag nicht verlängert wurde, fährt nächste Saison für Bretagne.

Alberto Contador (Esp/Discovery Channel) würde Johan Bruyneel gerne zu Astana folgen, falls dessen Verpflichtung in trockenen Tüchern ist. Auch für eine Verpflichtung von Levi Leipheimer (Usa/Discovery Channel) gilt Astana als Favorit.

Victor Hugo Pena (Col) wird Unibet.com verlassen und zu Barloworld wechseln.

David Moncoutie (Fra) hat seinen Vertrag bei Cofidis bis Ende 2008 verlängert.

Während Theo Eltink (Ned), Marc de Maar (Ned) und Pedro Horrillo (Esp) ihre Verträge bei Rabobank bereits verlängert haben, hat Mauricio Ardila (Col) ein Angebot zu verringerten Bezügen von dem Rennstall vorliegen.

24.09
Der Wechsel von Jurgen Van Goolen (Bel/Discovery Channel) zum Team CSC ist fix. Der Belgier hatte bei der Vuelta mit Platz 31 in der Gesamtwertung und Rang zwei im Bergklassement überzeugt.

23.09
Die bereits lange vermutete Rückkehr von Erik Zabel (Ger/Team Milram) zum T-Mobile Team ist nun nach Medienberichten beschlossene Sache. Während der WM soll Zabel offiziell als Neuzugang vorgestellt werden. Der jetzige Milram-Profi fuhr bereits von 1994 bis 2005 in Magenta.

21.09
Der Wechsel von Davitamon-Profi Preben Van Hecke (Bel) zu Topsport Vlaanderen scheint perfekt zu sein.

Sprinter Allan Davis (Aus/Discovery Channel) wird von Euskaltel umworben.

Der Belgier Geert Verheyen (Quick Step) hat noch kein Team für 2008.

20.09
Euskaltel möchte die Verträge der Basken Samuel Sánchez, Amets Txurruka und Ruben Perez vorzeitig um zwei Jahre bis 2010 verlängern. Alle drei haben noch einen gültigen Vertrag fürs kommende Jahr, sollen aber nach der Vuelta über 2008 hinaus verlängern.

Mit Romain Villa (Fra) verpflichtet Cofidis den bereits sechsten Neo-Profi für die neue Saison.

Andrea Noé (Ita/Liquigas) hat seinen Vertrag nun wohl doch "nur" um 1 Jahr verlängert.

19.09
Das italienische Klassikertalent Enrico Franzoi, dass auch von Rabobank, Milram und T-Mobile umworben wurde, hat seinen Vertrag bei Lamprenun doch um zwei weitere Jahre verlängert.

Francesco Bellotti (Ita) kehrt zur neuen Saison nach drei Jahren bei Crédit Agricole zu Barloworld zurück, wo er bereits 2004 unter Vertrag stand.

Kasper Klostergaard (Den) hat bei CSC für zwei weitere Saisons verlängert.

Unglaublich! Der derzeit 38-jährige Andrea Noé (Ita) hat seinen Vertrag bei Liquigas bis Ende 2009 verlängert! Dann ist er 40 Jahre alt.

18.09
Entgegen vorangegangenen Meldungen hat Pablo Lastras (Esp) seinen Vertrag bei Caisse d'Epargne um ein Jahr verlängert. Neben Lastras wird wohl auch Francisco Perez (Esp/Caisse d'Epargne) in den nächsten Tagen um 1 Jahr verlängern.

Und auch der Vertrag von Theo Eltink (Ned/Rabobank) wird in den nächsten Tagen verlängert werden.

Nachdem Quick-Step Innergetic mit Alexander Efimkin einen Russen verpflichtet hat, wollen sie aus Marketinggründen auch noch einen amerikanischen Fahrer unter Vertrag nehmen.

Der Belgier Preben Van Hecke ist nicht mehr willkommen bei Predictor-Lotto, hat aber schon Angebote von Topsport Vlaanderen und Mitsubishi-Jartazi.

17.09
Quick Step hat den Russen Alexander Efimkin, Bruder des aktuellen Vuelta-2. Vladimir, von Barloworld verpflichtet.

Agritubel verstärkt sich mit dem erfahrenen Franzosen Christophe Rinero von Saunier Duval.

Trotz seiner erst 20 Jahre soll Tour de l'Avenir-Sieger Bauke Mollema (Ned) vom Rabobank CT schon im nächsten Jahr sein Debüt in der PT-Mannschaft geben.

Die Basken Jon Bru (29), Dioni Galparsoro (29) und Alan Pérez haben bei Euskaltel um ein Jahr verlängert.

Jason McCartney (Usa/Discovery Channel) dürfte den letzten freien Kaderplatz des Teams Slipstream für die neue Saison erhalten.

Nach Lampre sind nun auch Milram und Tinkoff an einer Verpflichtung des italienischen Bergspezialisten Emanuele Sella (Panaria) interessiert.

Der niederländische Sprinter Max Van Heeswijk (Rabobank) hat fürs nächste Jahr noch kein Team.

Auch der Belgier Andy Cappelle (Landbouwkrediet) wird bei T-Mobile ins Gespräch gebracht.

15.09
Nach Alberto Contador, Vladimir Gusev, Thomas Vaitkus und Sergio Paulinho ist nun auch Levi Leipheimer (Usa) von Discovery Channel im Gespräch bei Astana.

Cofidis hat mit dem Franzosen Didier Henriette einen weiteren Neo-Profi für die neue Saison unter ertrag genommen.

14.09
Lampre hat sich für zwei Jahre die Dienste von Tenax-Profi Christian Murro (Ita) gesichert. In diesem Jahr konnte Murro die Tre Valle Varesine für sich entscheiden.

Der Franzose Jean-Eudes Desmaret, momentan als Stagiaire für Francaise des Jeux unterwegs, ist die neueste Verpflichtung von Cofidis.

Der US-Amerikaner Craig Lewis (Slipstreams), Trainingspartner und Schützling on George Hincapie, könnte seinem Mentor zu T-Mobile folgen.

13.09
Wie bereits vor einigen Tagen vermutet, verlässt der französische Meister Christophe Moreau sein Ag2r-Team zum Saisonende und schließt sich 2008 Agritubel an. Beim franösischen Professional Team unterschrieb Moreau für eine, seine vermutlich letzte, Saison.

Wie bereits hier angekündigt hat Jean Patrick Nazon (Fra) seinen Vertrag bei Ag2r Prevoyance um 1 Jahr verlängert.

Ruben Plaza (Esp), dessen Vertrag bei Caisse d'Epargne nicht verlängert wird, wechselt zu Benfica.

Die Fahrer Iban Mayo (Esp), Koldo Gil (Esp), Francisco José Ventoso (Esp), Guido Trentin (Ita), Christophe Rinero (Fra), Remmert Wielinga (Ned), Peter Mazur (Pol) und Juan José Cobo Acebo (Esp) werden definitiv zusätzlich zu den bereits bekannten Abgängen David Millar, Gilberto Simoni, Luciano Pagliarini, Carlos Zarate und David Canada das Team Saunier Duval Ende dieser Saison verlassen. Neben den bereits bekannten Zugängen Benat Intxausti, Ermanno Capelli und Denis Flahaut steht auch die Verpflichtung des Talentes Hector Gonzalez (Esp/Neo-Profi) fest. Als weitere Zugänge werden Danilo Wyss (Sui/Neo-Profi), Rafael Serrano (Esp) und Ruben Martinez (Esp/beide Saunier Duval Amateur Team) gehandelt.

12.09
Alessandro Ballan (Ita) bleibt nun entgültig bei Lampre. Er hat einen Vertrag für die nächsten 2 Jahre unterschrieben.

Olivier Kaisen (Bel) bleibt auch 2008 bei Predictor - Lotto.

Der ehemalige Tour-Etappensieger Tom Steels (Predictor - Lotto) hat Angebote von zwei Teams.

11.09
Caisse d'Epargne hat offenbar ein Auge auf die beiden Spanier Juan José Cobo (Saunier Duval) und José Antonio Redondo (Astana) geworfen.

Während Alexandre Usov (Blr/für 1 Jahr), Julien Loubet (Fra/2 Jahre), Christophe Riblon (Fra/2 Jahre) und wahrscheinlich in Kürze Jean-Patrick Nazon (Fra/1 Jahr) ihre Verträge bei Ag2r Prevoyance verlängert haben bzw. verlängern werden muss sich Carl Naibo (Fra) definitiv nach einem neuen Team umsehen. Bei David Navas (Esp) und Christophe Moreau (Fra) steht der Verbleib bei dem Team über die Saison hinaus noch nicht fest.

Der Zeitfahrspezialist Bradley Mc Gee (Aus) wird Francaise des Jeux am Ende der Saison verlassen. Wohin er wechseln wird steht allerdings noch nicht fest.

Während Karsten Kroon (Ned) wohl bei CSC verlängern wird, steht das Team auch in Verhandlungen mit Jurgen Van Goolen (Bel/Discovery Channel), an dem auch Topsport Vlaandern interessiert ist.

10.09
Der Franzose Alexandre Blain hat bei Cofidis seinen ersten Profivertrag unterschrieben.

09.09
Nachdem verschiedene Internetportale bereits darüber berichteten, hat nun Marc Madiot (Teammanager Francaise des Jeux) den Wechsel von Thomas Lövkvist (Swe/Francaise des Jeux) zu T-Mobile bestätigt.
Das französische Team konnte sich dafür allerdings die Dienste von Gianni Meersman (Bel/Discovery Channel) für eine Saison sichern.
Desweiteren hat der Straßen- und Zeitfahrmeister der französischen Junioren Jérôme Coppel bei Française des Jeux seinen ersten Profivertrag unterzeichnet.

Neben Agritubel ist offenbar auch Predictor-Lotto an einer Verpflichtung von Christophe Moreau (Fra/Ag2r) interessiert.

Rabobank hat den Vertrag mit Marc de Maar (Ned) verlängert.

Lampre wird alles versuchen um den Vebleib von Alessandro Ballan zu sichern. Zudem verhandelt das Team mit Emanuele Sella (Ita) von Panaria.

Sébastien Portal (Fra) geht laut eurosport.fr von Caisse d'Epargne zu Cofidis.

07.09
Beat Zberg (Sui/Gerolsteiner) wird Ende dieser Saison seine aktive Karriere wohl beenden.

Ivan Santaromita (Sui) und Geert Verheyen (Bel) müssen Quick-Step Innergetic zum Jahresende verlassen. Andrea Tonti (Ita) hingegen hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Außerdem hat Patrick Lefevre (Teammanager Quick-Step Innergetic) verlautbaren lassen, dass kein Stagiare für 2008 einen Profivertrag erhalten wird.

Der Klassikerspezialist Andreas Klier (Ger/T-Mobile) hat um ein Jahr (mit Option für ein weiteres Jahr) bei seinem Arbeitgeber verlängert.

Thomas Lövkvist (Swe/Francaise des Jeux) hingegen wird seinem Team den Rücken kehren. Als heißeste Anwärter als neues Team gelten T-Mobile und CSC.

06.09
Gerüchten zufolge liebäugelt Christophe Moreau (Fra) mit einem Wechsel von Ag2r zu Agritubel.

Die Meldung von Alessandro Ballan (Ita/Lampre - Fondital), dass er zu Quick-Step Innergetic wechseln würde, wurde von Patrick Lefevre, seines Zeichens Manager des Teams, geleugnet.

Nachdem zwischenzeitlich Zweifel über einen Wechsel aufgekommen sind, ist der Wechsel von Paul Martens (Ger/Skil - Shimano) zu Rabobank nun fix.

Nick Ingels (Bel) wechselt, nachdem sein Vertrag bei Predictor - Lotto nicht verlängert wurde, zu Topsport Vlaandern.

05.09
Luca Paolini (Ita), bei Liquigas nicht mehr willkommen, steht kurz vor der Unterschrift bei Acqua e Sapone. Dieses Team verlassen könnte hingegen der Franzose Aurélien Passeron, der von Saunier Duval umworben wird.

Der Spanier José Ángel Gómez Marchante hat seinen Vertrag bei Saunier Duval um zwei Jahre verlängert. Ebenfalls um zwei Jahre hat das Klettertalent Alberto Fernández de la Puebla (Esp) bei der spanischen Equipe verlängert.

Obwohl Alessandro Ballan (Ita) erst vor kurzem bestätigte, dass er bei Lampre verlängern werde, steht er angeblich jetzt vor einem Wechsel zu Quick-Step Innergetic. Beginnt jetzt ein Ausverkauf bei Lampre? Der Rennstall hat immer noch keine Pro-Tour-Lizenz für 2008!

Predictor-Lotto verstärkt sich weiter für die neue Saison. Mit Volodimir Bileka (Discovery Channel) kommt ein weiterer Ukrainer nach Jaroslav Popovych und mit Pieter Jacobs (Bel/Unibet.com) wurde ein einheimisches Talent verpflichtet. Beide haben Verträge für ein Jahr plus ein Jahr Option unterschrieben. Weiterhin gab das Team bekannt dem belgischen Talent Francis De Greef vom Farmteam Davitamon-Win for Life–Jong Vlaanderen 2008 eine Chance in der PT zu geben.

Der Franzose Yannick Talabardon hat seinen Vertrag bei Crédit Agricole für 2008 verlängert. Zudem hat das Team den Neo-Profi Julien Simon (Fra) unter Vertrag genommen, während Benoit Poilvet (Fra) das Team wohl wird verlassen müssen. Damit stehen derzeit 27 Fahrer bei Credit Agricole für die Saison 2008 unter Vertrag. Laut Roger Legeay bleibt da noch Platz für 1-2 weitere Neuzugänge.

Das Team Astana hat José Antonio Redondo (Esp) aufgrund dessen Verstoßens gegen teaminterne Regelungen mit sofortiger Wirkung entlassen. Vladimir Gusev (Rus/Discovery Channel) hingegen scheint mit Astana in ernsthaften Verhandlungen zu stehen.

Bei Liquigas haben Magnus Backstedt (Swe/zu Slipstream), Danilo Di Luca (Ita/Verhandlungen zumindest mit Lampre und Liquigas), Patrick Calcagni (Sui), Francesco Failli (Ita/Verhandlungen mit Acqua & Sapone), Enrico Gasparotto (Ita/Verhandlungen zumindest mit Tinkoff, T-Mobile und Lampre), Luca Paolini (Ita) und Alessandro Spezialetti (Ita) (noch) keinen Vertrag für 2008.
Hingegen erhält der Italiener Alberto Curtolo, der bereits letztes für Liquigas startete, eine zweite Chance im Team, nachdem er in diesem Jahr als Amateur unterwegs war.

Christophe Mengin (Fra) hat seinen Vertrag bei Francaise des Jeux um ein Jahr verlängert.

Nach Andoni Aranaga und Unai Etxebarria werden auch Iban Mayoz (Esp), Aketza Pena (Esp), Iban Iriondo (Esp), Unai Uribarri (Esp) und Joseba Zubeldia (Esp) Euskaltel zum Jahresende verlassen müssen.

04.09
Nun ist es fix! Mit Daniele Bennati (Ita/Lampre - Fondital) wechselt einer der erfolgreichsten Profis der Saison sein Team. Er schließt sich wie vermutet für die nächsten 2 Jahre der Equipe Liquigas an. Ebenfalls zu Liquigas wechselt der Pole Maciej Bodnar.

T-Mobile hat Lorenzo Bernucci (Ita) nach einer positiven A-Probe auf den Wirkstoff "Sibutramin" mit sofortiger Wirkung entlassen.

Die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG wird den Ende 2008 auslaufenden Sponsoringvertrag nach einem dann 10-jährigen Engagement im Radsport mit dem Team Gerolsteiner nicht verlängern.

Einer der meist umworbenen Fahrer, Jaroslav Popovych (Ukr/Discovery Channel) hat sich für einen Wechsel zum belgischen Predictor - Lotto Rennstall entschieden. Er unterzeichnet einen 1-Jahres Vertrag mit Option auf 1 weiteres Jahr.

Die französische Sprinterhoffnung Lloyd Mondory hat den Vertrag mit seinem derzeitigen Arbeitgeber Ag2r - Prevoyance um 2 Jahre verlängert. Auch Frederic Guesdon (Fra) verlängert seinen Vertrag. Er bleibt für ein weiteres Jahr bei Francaise des Jeux.

03.09
Der Franzose Geoffrey Lequatre wechselt für die nächsten zwei Jahre von Cofidis zu Agritubel.

Die Spanier Aitor Pérez Arrieta (?), Pablo Lastras (?) Vicente Reynés (T-Mobile?), Constantino Zaballa (?), Rubén Plaza (?), die Franzosen Florent Brard (Cofidis), Sebastian Portal (?), Eric Berthou (Credit Agricole), und der Italiener Marco Fertonani (Dopingsperre) verlassen Caisse d'Epargne definitiv am Jahresende.

02.09
Für mehrere Fahrer des Teams Milram steht es noch nicht fest, ob sie auch 2008 für das Team fahren werden. Diese Fahrer sind beispielsweise Igor Astarloa (Esp), Mirko Celestino /Ita), Fabio Sacchi (Ita/Tinkoff?), Sergio Ghisalberti (Ita), Alberto Ongarato (Ita) und Erik Zabel (Ger/T-Mobile?, Karriereende?).

Lampre wird weiterhin ein starkes Interesse an Danilo Di Luca (Ita) von Liquigas nachgesagt.

01.09
Gianni Meersman (Bel/Discovery Channel), an dem viele Teams interessiert waren, hat sich offenbar für Francaise des Jeux entschieden. Diese meldung wurde allerdings schon wieder dementiert.

Bei Cofidis hat Leonardo Duque (Col) um zwei Jahre verlängert.

Discovery-Profi Jurgen Van Goolen aus Belgien verhandelt offenbar mit Topsport Vlaanderen, dem Nachfolgeteam von Chocolade Jacques.

31.08
Johan Bruyneel , nach der Auflösung von Discovery Channel noch ohne Job für 2008, ist offenbar als sportlicher Leiter bei Astana im Gespräch. Im Falle eines Engagement würde Bruyneel wohl das Discovery-Trio Alberto Contador (Spa), Sergio Paulinho (Por) und Tomas Vaitkus (Ltu) mit nach Spanien nehmen.





Zum Seitenanfang von für Transfer-Karussell: ProTour Teams - News (Archiv 2007)



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live