<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 9: Ein Spektakel mit 3 Bergen der Kategorie HC
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
09.07.2017

Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 9: Ein Spektakel mit 3 Bergen der Kategorie HC

Info: TOUR DE FRANCE 2017 (2.UWT) | Etappe 9 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


09.07.2017 – Die Königsetappe steht an! Eine harte Etappe vom Vortag in den Beinen, drei HC Berge und angekündigte Gewitter mit Regen und rutschigen Abfahrten: die Etappe hat alles was ein absolutes Spektakel benötigt. Die Chancen für eine Ausreißergruppe stehen nicht so schlecht, falls sich kein gefährlicher GK Mann darin befindet. In dieser haben aber nur wirklich die besten Kletterer eine Chance auf den Etappensieg. Deshalb wird der Kandidatenkreis hierfür relativ klein sein. Thibaut Pinot, Pierre Rolland und George Bennett sind dort als erstes zu nennen. Sollte das Tempo hinten im Feld jedoch den ganzen Tag über hoch bleiben und die Favoriten wie erwartend am Mont du Chat all-in gehen, dürften Chris Froome und seine Herausforderer den Sieg unter sich ausmachen.


Die 9. Etappe der Tour de France im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Chris Froome (SKY)
***** Richie Porte (BMC), Fabio Aru (AST)
***** Daniel Martin (QST), Romain Bardet (ALM), Simon Yates (ORS)
***** Jakob Fuglsang (AST), Alberto Contador (TFS), Nairo Quintana (MOV)
***** Thibaut Pinot (FDJ), Pierre Rolland (CDT), George Bennett (TLJ)
Dark Horse: Pierre Roger Latour (ALM)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Nantua - Chambéry (181,5 km)

kalkulierter Schnitt: 37-33 km/h
11:45-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Nantua (4,5 km Neutralisation)
11:55-––:–– | km ––0,0/181,5 | scharfer Start: Nantua
12:03-12:04 | km ––3,5/178,0 | Kat. 2: Côte des Neyrolles (825 m / 3,2 km à 7,2%)
12:18-12:22 | km 11,0/170,5 | Kat. 3: Col de Bérentin (1144 m / 4,1 km à 6,1%)
12:59-13:08 | km 38,0/143,5 | Kat. 3: Côte de Franclens (484 m / 2,4 km à 6,0%)
13:56-14:15 | km 67,5/114,0 | Kat. HC: Col de la Biche (1316 m / 10,5 km à 9,0%)
14:41-15:05 | km 91,0/90,5 | Kat. HC: Grand Colombier (1501 m / 8,5 km à 9,9%)
15:06-15:33 | km 114,5/67,0 | Verpflegung: Culoz
15:22-15:50 | km 126,5/55,0 | Sprint: Massignieu-de-Rives
15:34-16:04 | km 134,0/47,5 | Kat. 4: Côte de Jongieux (414 m / 3,9 km à 4,2%)
16:18-16:56 | km 155,5/26,0 | Kat. HC: Mont du Chat (1504 m / 8,7 km à 10,3%)
16:45-17:24 | km 181,5/––0,0 | Ziel: Chambéry



Streckenbeschreibung (aus der Tour de France-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Die Königsetappe der ersten Tour-Woche weist während 181,5 km sieben Bergwertungen auf – drei Bergwertungen der Kategorie HC gibt es auf keiner anderen Etappe! Die ersten 11 km mit zwei Bergwertungen niedrigerer Kategorien sind durchweg ansteigend und versprechen einen ereignisreichen Rennbeginn. Die ersten beiden HC-Gipfel auf Col de la Biche (10,5 km à 9,0%) und Grand Colombier (8,5 km à 9,9%) befinden sich gegen Ende der ersten Streckenhälfte bei km 67,5 und km 91,0. Nach einem längeren Flachstück folgt als vorentscheidender Berg des Tages der Mont du Chat (8,7 km à 10,3%). Von dessen Kulminationspunkt bleiben 26 km bis ins Ziel in Chambéry – die Hälfte davon ist Abfahrt, der Rest einigermaßen flach.

Besonderheiten: Der Mont du Chat wurde in derselben Richtung schon auf der 6. Etappe der Dauphiné überquert, so dass viele Favoriten den Anstieg und die Abfahrt bereits kennen. Ein Quartett um Jakob Fuglsang, Richie Porte, Chris Froome und Fabio Aru hatte an jenem Tag 50 Sekunden Vorsprung auf die ersten Verfolger erzielt.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Froome             1. +          Thomas             2. +   0:12
AST   Aru                3. +   0:14   Fuglsang          15. +   1:33
QST   Martin             4. +   0:25   Brambilla         80. +  30:43
BMC   Porte              5. +   0:39   Roche             19. +   2:14
ORS   Yates              6. +   0:43   Kreuziger         24. +   2:41
ALM   Bardet             7. +   0:47   Latour            12. +   1:07
TFS   Contador           8. +   0:52   Zubeldia          33. +   9:16
MOV   Quintana           9. +   0:54   Betancur          27. +   3:17
BOH   Majka             10. +   1:01   Buchmann          14. +   1:29
CDT   Uran              11. +   1:01   Talansky          17. +   1:57
UAD   Meintjes          13. +   1:24   Ulissi            74. +  27:12
DDD   Pauwels           18. +   2:00   Boasson Hagen     78. +  29:53
WGG   Martin            20. +   2:23   Degand            32. +   4:36
TLJ   Bennett           22. +   2:34   Gesink            46. +  14:58
DEN   Calmejane         28. +   3:24   Chavanel          37. +  11:47
TFO   Feillu            29. +   3:32   Sepulveda         31. +   4:10
COF   Maté              39. +  13:13   Navarro           43. +  14:47
TBM   Brajkovic         40. +  13:17   Cink              50. +  16:08
SUN   Barguil           42. +  14:13   Ten Dam           56. +  17:42
KAT   Kiserlovski       44. +  14:50   Machado           59. +  20:18
LTS   Benoot            48. +  15:08   Gallopin          55. +  17:33
FDJ   Vichot            51. +  16:16   Molard            52. +  16:25





Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 9: Ein Spektakel mit 3 Bergen der Kategorie HC
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 9: Ein Spektakel mit 3 Bergen der Kategorie HC

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 9: Ein Spektakel mit 3 Bergen der Kategorie HC



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live