<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 9: Contador vs. Froome bei steiler Bergankunft
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
27.08.2017

Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 9: Contador vs. Froome bei steiler Bergankunft

Info: VUELTA A ESPAÑA 2017 (2.UWT) | Etappe 9 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


27.08.2017 – Etappe acht wird wiederholt und findet auf der neunten Etappe noch einmal statt. Ok, nicht ganz. Aber das Profil der Etappe und der Schlussanstieg ist nahezu identisch. Das Team Trek Segafredo ist jetzt in der Verantwortung, die Ausreißer zu kontrollieren und zurückzubringen, wollen sie den lang ersehnten Etappensieg für Alberto Contador und die bitter benötigten Bonussekunden einfahren. Chris Froome gibt sich bisher keine Blöße und ist der stärkste Fahrer des Rennens, deshalb kann er ohne eine Schwäche auch bei dieser Ankunft die Nase knapp vorne haben und um die Bonussekunden kämpfen bzw. sogar die Etappe gewinnen. Gerade nach der Ankunft im Jahre 2015, als Froome schon wie der sichere Sieger aussah und noch von Tom Dumoulin auf den letzten 100 Metern abgefangen wurde. Die Abstände werden sich wieder im engen Sekundenbereich befinden, der Kampf um den Etappensieg wahrscheinlich wichtiger sein als ein paar Sekunden rauszufahren!




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Chris Froome (SKY)
***** Alberto Contador (TFS)
***** Johan Esteban Chaves (ORS), Vincenzo Nibali (TBM), Fabio Aru (AST)
***** Ilnur Zakarin (KAT), Adam Yates (ORS), Nicolas Roche (BMC)
***** Wout Poels (SKY), David de la Cruz (QST), Wilco Kelderman (SUN)
Dark Horse: Michael Woods (CDT)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Orihuela - Cumbre del Sol/Alto de Puig Llorença (174,0 km)

kalkulierter Schnitt: 43-39 km/h
13:00-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Orihuela (12,5 km Neutralisation)
13:26-––:–– | km ––0,0/174,0 | scharfer Start: Torrevieja
15:21-15:32 | km 82,5/91,5 | Verpflegung
16:30-16:49 | km 132,1/41,9 | Kat. 2: Alto de Puig Llorença (3,2 km à 9,2%)
17:09-17:32 | km 160,0/14,0 | Sprint: Xàbia
17:28-17:53 | km 174,0/––0,0 | Kat. 1/Ziel: Cumbre del Sol/Alto de Puig Llorença (4,0 km à 9,1%, max. 21,0%)



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Zum Abschluss der ersten Woche gibt es auf dem bis zu 21% steilen Alto de Puig Llorença (4,0 km à 9,1%) die zweite Bergankunft. Dort können sich die besten Kletterer hervorragend in Szene setzen, so wie im Jahr 2015. Genau wie auf der damaligen Etappe wird der Berg sogar zweimal erklommen. Bei der ersten Überquerung fährt man zwar nicht bis ganz nach oben ins Ziel, aber trotz 70 Höhenmetern weniger ist dieser erste Anstieg mit 3,2 km à 9,2% ebenfalls schon sehr hart. Er befindet sich 41,9 km vor dem Ende der ansonsten topfebenen Strecke.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Froome             1.            Poels             15. +   2:40
ORS   Chaves             2. +   0:28   Adam Yates         8. +   1:18
BMC   Roche              3. +   0:41   Van Garderen       5. +   0:58
TBM   Nibali             4. +   0:53   Pellizotti        43. +  23:49
AST   Aru                6. +   1:06   Lopez             20. +   3:40
QST   De La Cruz         7. +   1:08   Jungels           49. +  26:37
CDT   Woods              9. +   1:41   Villella          80. +  46:15
KAT   Zakarin           10. +   1:57   Losada            52. +  28:39
MOV   Oliveira          11. +   2:03   Rojas             29. +  10:02
SUN   Kelderman         12. +   2:13   Oomen             16. +   2:42
UAD   Polanc            13. +   2:29   Meintjes          19. +   3:23
TFS   Contador          17. +   3:10   Stetina           35. +  17:05
MZN   Bol               18. +   3:12   Vilela            46. +  25:33
TLJ   Kruijswijk        21. +   4:07   Clement           41. +  23:27
DDD   Anton             22. +   4:29   Morton            63. +  37:45
CJR   Roson             24. +   5:01   Pardilla          26. +   6:25
ALM   Bardet            28. +   9:24   Pozzovivo         33. +  12:44
COF   Maté              30. +  10:51   Navarro           62. +  36:42
BOH   Majka             36. +  18:11   Buchmann          42. +  23:34
LTS   Armée             39. +  22:01   Marczynski        40. +  22:53
FDJ   Eiking            53. +  29:02   Ludvigsson        67. +  38:47
ABS   Kreder            82. +  48:05   Denifl           132. +1:03:43





Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 9
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 9

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 9: Contador vs. Froome bei steiler Bergankunft



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live