<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 18: 4 mittelschwere Anstiege auf den letzten 65 km
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
07.09.2017

Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 18: 4 mittelschwere Anstiege auf den letzten 65 km

Info: VUELTA A ESPAÑA 2017 (2.UWT) | Etappe 18 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


07.09.2017 – Es wartet eine tückische Etappe! Auf dem Papier zwar nicht ultraschwer, haben es die letzten 65km mit vier Anstiegen in sich. Das perfekte Terrain für eine aggressive Fahrweise der Favoriten. Ob dies jedoch am Ende mit dem Etappensieg veredelt werden kann, bleibt fraglich. Einer starken Ausreissergruppe hat kaum ein Team bei dem anspruchsvollen Finale was entgegenzusetzen. Eine große starke Gruppe wird sich auf den Weg machen, die auch einige Helfer für die Favoriten beinhaltet, welche am Ende zum Einsatz kommen werden. Die Fahrer aus der Gruppe, die dies nicht betrifft, können sich Hoffnungen auf den Etappensieg machen!




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Julian Alaphilippe (QST)
***** Rui Costa (UAD), Nicolas Roche (BMC)
***** Thomas de Gendt (LTS), Bob Jungels (QST), Alexej Lutsenko (AST)
***** Pawel Poljanski (BOH), Alexis Gougeard (ALM), Luis Leon Sanchez (AST)
***** Thomas Marczynski (LTS), Jack Haig (ORS), José Joaquin Rojas (MOV)
Dark Horse: Carlos Verona (ORS)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Suances - Alto de Santo Toribio de Liébana (169,0 km)

kalkulierter Schnitt: 40-36 km/h
12:55-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Suances (10,0 km Neutralisation)
13:14-––:–– | km ––0,0/169,0 | scharfer Start: Suances
15:23-15:37 | km 86,0/83,0 | Verpflegung: Cabezón de la Sal
15:58-16:16 | km 109,5/59,5 | Kat. 3: Collada de Carmona (4,8 km à 7,2%)
16:23-16:44 | km 126,0/43,0 | Kat. 3: Collada de Ozalba (6,0 km à 6,6%)
16:33-16:55 | km 132,7/36,3 | Sprint: Sobrelapeña
16:43-17:06 | km 139,7/29,3 | Kat. 2: Collada de la Hoz (7,0 km à 6,0%)
17:27-17:55 | km 169,0/––0,0 | Kat. 3/Ziel: Alto de Santo Toribio de Liébana (3,2 km à 6,4%)



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Die Strecke hält dem Vergleich mit den Hochgebirgsetappen der letzten Woche zwar sicherlich nicht stand, aber die vier Anstiege mit 3,2 bis 7,0 km Länge und im Schnitt 6,0% bis 7,2% in der zweiten Rennhälfte lassen von einem spannenden Ausreißerkampf bis zu einer Überraschung im Kampf um den Gesamtsieg alle Möglichkeiten offen. Die ersten drei Bergwertungen befinden sich 59,5 km, 43,0 km und 29,3 km vor dem Ziel. Bei der letzten handelt es sich dann um eine kleine Bergankunft auf dem Alto de Santo Toribio de Liébana (3,2 km à 6,4%), an der vielleicht nicht unbedingt Minuten- sehr wohl aber größere Sekundenabstände zwischen den Besten denkbar sind.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Froome             1.            Poels              8. +   6:40
TBM   Nibali             2. +   1:16   Pellizotti        28. +1:08:34
SUN   Kelderman          3. +   2:13   Haga             109. +3:16:36
KAT   Zakarin            4. +   2:25   Losada            69. +2:26:35
TFS   Contador           5. +   3:34   Stetina           34. +1:22:50
AST   Lopez              6. +   4:39   Aru                9. +   6:45
CDT   Woods              7. +   6:33   Clarke            77. +2:39:14
QST   De La Cruz        10. +  10:10   Jungels           45. +1:40:51
TLJ   Kruijswijk        11. +  10:13   Clement           21. +  50:50
ORS   Chaves            12. +  10:46   Haig              22. +  54:21
BMC   Van Garderen      13. +  11:20   Roche             17. +  25:38
UAD   Meintjes          14. +  13:03   Atapuma           20. +  43:48
CJR   Pardilla          16. +  24:28   Roson             27. +1:05:50
MOV   Moreno            18. +  31:12   Rojas             32. +1:17:23
ALM   Bardet            19. +  39:32   Chevrier          62. +2:18:57
LTS   Armée             23. +  58:33   De Clercq         39. +1:33:45
COF   Maté              26. +1:05:07   Rossetto          66. +2:22:10
DDD   Anton             30. +1:15:03   Janse Van Rensb.  75. +2:36:58
BOH   Majka             36. +1:23:44   Poljanski         71. +2:29:04
MZN   Aguirre           41. +1:36:03   Reyes             46. +1:48:57
FDJ   Eiking            53. +2:04:27   Ludvigsson        58. +2:08:25
ABS   Denifl            59. +2:11:17   Kreder           124. +3:30:41





Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 18
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 18

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 18: 4 mittelschwere Anstiege auf den letzten 65 km



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live