LIVE-Radsport > RAAM RAAM - Suche bei Google RAAM - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Gerhard Gulewicz beim RAAM 2010 auf Podestkurs - eine Zwischenbilanz

Mississippi, 16.06.2010 – Während Gerhard Gulewicz auf einem ausgezeichneten zweiten Rang in der Einzelwertung des RAAM liegt, musste sein österreichischer Landsmann vor ein paar Stunden aufgeben. Das härteste Rennen der Welt zeigt wenige Tage vor... mehr >
Gerhard Gulewicz beim RAAM 2010 auf Podestkurs - eine Zwischenbilanz
RAAM 16.06.2010

Vorausblick auf das RAAM 2010: Dani Wyss nicht dabei - Dauer-LiVE-Ticker ab heute Abend!

Oceanside, 08.06.2010 – Heute Abend beginnt das RAAM 2010, das härteste Radrennen der Welt. LiVE-Radsport.com wird wie in den Vorjahren das komplette Rennen vom Anfang bis zum Ende mit dem LiVE-Ticker begleiten, heute Abend um 21 Uhr geht es los.... mehr >
Vorausblick auf das RAAM 2010: Dani Wyss nicht dabei - Dauer-LiVE-Ticker ab heute Abend!
RAAM 08.06.2010

Dani Wyss gewinnt RAAM 2009! - Konkurrent Robic verlässt Rennen unter Protest

Annapolis, 02.07.2009 - Der Schweizer Dani Wyss hat nach einem der spannensten Race Across America (RAAM) den Sieg beim wohl härtesten Radrennen der Welt errungen! Die 4862,2 Kilometer lange Strecke quer durch die USA absolvierte er in 8 Tagen 5... mehr >
Dani Wyss gewinnt RAAM 2009! - Konkurrent Robic verlässt Rennen unter Protest
RAAM 02.07.2009

Race Across America (RAAM) 2009 - Wyss mit Siegchancen!

Washington, 23.06.2009 – Das RAAM 2009 befindet sich bereits in seiner zweiten Hälfte. Seit Mitte letzter Woche kämpfen wieder zahlreiche Radsportler darum, Amerika so schnell wie möglich auf dem Rad zu durchqueren, wobei sie auch vor den Rocky... mehr >
Race Across America (RAAM) 2009 - Wyss mit Siegchancen!
RAAM 23.06.2009

RAAM-Out für Christoph Strasser

Christoph Strasser musste sein erstes RAAM, knapp nach Halbzeit, wegen einer Lungenentzündung und einem Hitzeschlag aufgeben. Schweren Herzens stieg Christoph Strasser knapp nach Halbzeit des RAAMs von seiner Specialized-Rennmaschine. Und... mehr >
Christoph Strasser
RAAM 23.06.2009

RAAM 2009: Rookie Strasser und sein Team fiebern dem Start entgegen

17.06.2009 - Der Österreicher Christoph Strasser und sein zehnköpfiger Betreuerstab fiebern dem heutigen Start fürs Race Across America in Oceanside/Kalifornien entgegen. In wenigen Stunden schwingt sich der gebürtige Kraubather in den Sattel-... mehr >
Christoph Strasser
RAAM 17.06.2009

RAAM: Franz Preihs beendet das weltweit härteste Radrennen auf Platz 4!

10Tage 08Stunden 14Minuten Nach 10Tagen, 22 Stunden täglich und 3014.4 Meilen, hat es Franz heute endlich geschafft!!! Im Ziel! Im Ziel des weltweit härtesten Radrennen der Welt! Im Ziel des Race Across America 2008! Was Franz die letzten... mehr >
Franz Preihs und sein Team feiern Platz vier beim RAAM 2008
RAAM 20.06.2008

RAAM-Tagebuch: Nur noch 25 Minuten...

... Rückstand auf den zweiten Platz. Es war wieder still geworden um unsere Crew in den USA. Die einzige Information war das jeweilige Erreichen unseres Teams an einer neuen Zeitstation auf der offiziellen Seite des Veranstalters. Nun endlich,... mehr >
RAAM-Tagebuch: Nur noch 25 Minuten...
RAAM 18.06.2008

RAAM-Tagebuch: Ein hartes Wochenende für das Swissteam

Nach über 24 Stunden Funkstille endlich wieder Informationen zum Stand im Swissteam beim grössten Zeitfahren der Welt. Mittlerweile haben sie über die Hälfte der Strecke hinter sich und erhöhen ihre Durchschnittsgeschwindigkeit von Zeitstation zu... mehr >
RAAM-Tagebuch: Ein hartes Wochenende für das Swissteam
RAAM 16.06.2008

RAAM-Tagebuch: Das grosse Leiden hat begonnen

Während des RAAM bin ich eigentlich immer Stand-by für die neuesten Nachrichten. Noch immer halten sich die Fahrer super. Man darf nie vergessen, alle machen das zum ersten Mal! Wenn ich über die Dramen, der einzelnen Fahrer und Teams bei diesem... mehr >
RAAM-Tagebuch: Das grosse Leiden hat begonnen
RAAM 14.06.2008

RAAM-Tagebuch: Swissteam und der Kampf in der Wüste

Schon wieder Neuigkeiten aus dem Land der Indianer von unseren Fahrern. Mittlerweile liegen sie nach über 1.000 km auf Platz 2 ihrer Kategorie, unterwegs mit einem Schnitt von annähernd 29km die Stunde. Ja, es scheint gut zu laufen und auch der... mehr >
RAAM-Tagebuch: Swissteam und die „fucking“ Wüste
RAAM 13.06.2008

RAAM-Tagebuch: Schon bald am tiefsten Punkt – rein geografisch

Endlich wieder Neuigkeiten vom Swissteam! Für alle Fans, Familienangehörigen und Freunde, es besteht kein Grund zur Beunruhigung. Aktuell fährt unser Team durch viel karges Land und hat eine schlechte Netzabdeckung, so wie wenig Zivilisation um... mehr >
Das Swissteam RAAM
RAAM 13.06.2008

RAAM-Tagebuch: Das Swissteam vor dem Start - und was man bei einem Hurrikan machen soll

Seit 45 Minuten ist Swissteam RAAM unterwegs. Nachfolgend die letzten Neuigkeiten vor dem Start. Viel Spass beim lesen. Als "Swissteam RAAM" nehmen Rainer Kiworra und Johannes Kornacher am Race Across America teil. Täglich berichten Sie und... mehr >
Das Siwssteam RAAM
RAAM 12.06.2008

RAAM-Tagebuch: Nur Verwarnung für Swissteam

Swissteam hat am Montag statt einer Zeitstrafe für das Überfahren eines Stoppschildes im Training nur eine Verwarnung erhalten. "Wir sind nochmal davongekommen" freut sich Teamchef Stefan Wilda. Indes musste Swissteam heute die drei Fahrzeuge und... mehr >
Nur Verwarnung für Swissteam
RAAM 10.06.2008

Startliste Race Across America

Kategorie Solo 111 Caroline van den Bulk (Can) 112 Janet Christiansen (USA) 122 Stephen Bugbee (USA) 123 Timothy Case ... mehr >
 
RAAM 07.06.2008

Der Countdown läuft! Das Swissteam vor dem Start des Race Across America

Swissteam ist auf dem Weg nach Amerika! Mittwochmorgen ist die erste Gruppe (4) abgeflogen und gut angekommen. Am Freitagmorgen fliegt die zweite Gruppe mit den Ersatzvelos und den restlichen ca 250 Kilo Material nach Los Angeles. Insgesamt... mehr >
Johannes Kornacher und Rainer Kiworra (Foto: Swissteam RAAM)
RAAM 06.06.2008

Das Race Across America 2008 - in anderthalb Wochen einmal durch die USA

Am Samstag beginnt wieder eines der härtesten Radrennen der Welt, das RAAM - Race Across America. In seiner 27. Austragung führt es von der Westküste der USA, genauer von Oceanside, Kalifornien über 4.840,6 Kilometer quer durch die Vereinigten... mehr >
Das Race Across America 2008
RAAM 06.06.2008

Swissteam radelt für Kindernothilfe Schweiz quer durch Amerika

Zürich/Annapolis (pts/28.05.2008/13:45) - Als Botschafter für Kinder in Not starten zwei Radrennfahrer des RV Uster am berühmten Race across America. Die beiden Radrennfahrer Rainer Kiworra und Johannes Kornacher (beide RV Uster) sind neu... mehr >
Johannes Kornacher und Rainer Kiworra (Foto: Swissteam RAAM)
RAAM 30.05.2008

Radprofi Fasching startet bei dem Race America zum letzten Mal

Da muss alles passen. Selbstverständlich auch die Radlerhose. In den letzten zwei Wochen probierte der steirische Radprofi Wolfgang Fasching jeden Tag eine neue Hose. Bei dem Race Across America, einem der härtesten Radrennen der Welt, das am 10.... mehr >
Wolfgang Fasching
RAAM 18.05.2007

RAAM 2007: Daniel Wyss strebt Titelverteidigung an

Der Ultraradfahrer Dani Wyss will beim diesjährigen Race Across America (RAAM) seinen Vorjahrestitel verteidigen. Das härteste Radrennen der Welt führt die Teilnehmer vom 10. bis 19. Juni 2007 quer durch Amerika, von Oceanside in Kalifornien bis... mehr >
Daniel Wyss auf seiner Siegesfahrt im Jahre 2006  (Foto: wyssdani.ch)
RAAM 25.04.2007

Schweizer Rookie Daniel Wyss gewinnt Race Across America

Das härteste Radrennen der Welt hat seit heute Morgen, knapp vor 5 Uhr, einen neuen Helden. Daniel Wyss, der zum ersten mal zu diesem quer durch Amerika führenden Radrennen, antrat, absolvierte die 3042,8 Meilen (knapp 5000 Kilometer), in 9 Tagen,... mehr >
Daniel Wyss
RAAM 21.06.2006

RAAM: Schweizer mischen vorne mit

Am 2.Tag des Race Across America, haben sich die beiden Schweizer, nach anfänglichen Mittelfeld Positionen, inzwischen ganz nach vorne geschoben. Der Walliser Daniel Wyss konnte gar wärend einigen Stunden "Leaderluft" schnppern, dies obwohl ihm... mehr >
RAAM Live
RAAM 13.06.2006

RAAM – Race Across America

Am Sonntag um 12 Uhr Ortszeit begann es, das längste Ultra-Distanz-Rennen der Welt. Gestartet in Oceanside, CA an der Westküste der USA müssen die Teilnehmer einmal quer durch die Vereinigten Staaten, bis ins schier unerreichbar weit entfernt... mehr >
RAAM-Logo
RAAM 13.06.2006
Blättern:
 1  2 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live