Forum -> RESULTATE, INFOS, STATISTIK, ALLGEMEIN -> Radsport allgemein -> Liste der verletzten Radprofis

Liste der verletzten Radprofis

Autor Nachricht
H.O.

10.06.2013 21:16

Radcrosser Niels Albert (BCKP-Powerplus) hat sich bei einem Sturz wenige Kilometer vor dem Ziel des Garmin ProRace den linken Handwurzelknochen gebrochen. Der Weltcup-Gesamtsieger muss mindestens eine Woche lang einen Gips tragen.
H.O.

10.06.2013 23:06

Ersten Meldungen zufolge hat sich Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp) bei seinem schweren Sturz auf der dritte Etappe der Tour de Suisse zahlreiche Prellungen und Hautabschürfungen an beiden Körperhälften (Hüfte, Knie, Ellbogen) zugezogen. Es soll jedoch ohne Knochenbrüche und ohne neurologische Verletzungen abgegangen sein.
H.O.

11.06.2013 22:40

Willi Willwohl (LKT Brandenburg), der dreifache Etappensieger der Tour de Berlin, der aufgrund seines Names schon einen gewissen Kultstatus erlangt hat, hat sich bei seinem Auffahrunfall auf der gestrigen Etappe der Thüringen-Rundfahrt den Unterarm gebrochen und eine Risswunde am Knie zugezogen.
H.O.

14.06.2013 20:24

Bei einem Sturz auf der heutigen sechsten Etappe der Tour de Suisse hat Heinrich Haussler (IAM Cycling) sich Frakturen an Hüfte und Becken zugezogen. Zwar handelt es sich wohl um eher leichte Brüche, doch wird der Deutsch-Australier vor dem Herbst kaum wieder einsatzfähig sein. Manche Quellen sprechen daher schon vom vorzeitigen Saisonaus.
H.O.

17.06.2013 21:27

Wegen der zahlreichen (Schürf)Wunden, die Giovanni Visconti (Movistar) sich bei seinem Sturz auf der fünften Etappe der Tour de Suisse zugezogen hat, muss der zweifache Titelträger auf die italienische Meisterschaft am kommenden Wochenende verzichten.
H.O.

18.06.2013 18:04

Der frühere deutsche Meister Dirk Müller (ABUS-Nutrixxion) hat sich bei einem Sturz während eines Rennens in Polen eine Sprengung des Schultereckgelenks und einen Bänderriss zugezogen. Er solle mehrere Wochen lang ausfallen.
H.O.

18.06.2013 18:09

Bereits am vergangenen Wochenende sind gleich drei Astana-Profis bei einem Trainingsunfall auf Teneriffa zu Fall gekommen. Am schwersten verletzte sich Andrei Grivko, der einen Kahnbeinbruch davontrug, allerdings einen unkomplizierten, wie es hieß. Jakob Fuglsang und Assan Bazayev kamen mit Schnitt- und Schürfwunden davon; ihre Tour-de-France-Vorbereitung konnte mittlerweile fortgesetzt werden. Fuglsang nimmt außerdem an den dänischen Meisterschaften (nur Straße) am kommenden Wochenende teil.
H.O.

19.06.2013 22:35

Adelheid Morath (Sabine Spitz-Haibike) - die aufgrund ihrer starken Leistungen im Weltcup (zuletzt Vierte in Val di Sole) größte weibliche Medaillenhoffnung des BDR - fällt für die morgen beginnende MTB-EM aus. Die deutsche Vizemeisterin stürzte beim Training auf dem Berner Parcours und zog sich eine Schlüsselbeinfraktur zu.
H.O.

10.07.2013 21:22

Nach seinem Sturz im Finale der fünften Tour-de-France-Etappe ist Jurgen van den Broeck (Lotto-Belisol) heute erfolgreich am malträtierten Knie operiert worden. Sowohl die Bänder wie die Knochen waren von dem Unfall betroffen. Nach dem Eingriff darf der Belgier drei Wochen lang nicht Rad fahren; danach ist moderates Training möglich. Es gilt jedoch als sicher, dass Van den Broecks Saison 2013 vorzeitig beendet ist.
Cofitine

20.07.2013 21:14

Update zu den letzten "Sturzopfern" der Tour de France:
Marcel Sieberg (Lotto-Belisol) ist heute in Belgien am Schlüsselbein operiert worden. Die Operation sei gut verlaufen. In einer Woche möchte Sieberg wieder mit dem Training beginnen.

Auch Jean-Christophe Peraud (Ag2R) hat sich bei seinem Sturz das Schlüsselbein gebrochen. Er wird am Montag in Lyon operiert.

Sein Teamkollege Maxime Bouet, der bereits früh in der Tour auf 5. Etappe zu Fall gekommen war und die Tour verlassen musste, muss ebenfalls operiert werden. Er hatte sich eine Unterarmfraktur zugezogen. Bei ihm habe sich aber erst nach 10 Tagen die Notwendigkeit einer Operation ergeben. Der Franzose fällt für 6 Wochen aus.

Jack Bauer (Garmin-Sharp) musste mit 8 Stichen an der Oberlippe und zwei Stichen an der Stirn genäht werden. Größere Frakturen wurden nicht festgestellt. Es ist aber möglich, dass er sich kleinere Frakturen im Gesicht zugezogen hat. Dies kann aber erst festgestellt werden, wenn die starke Schwellung im Gesicht zurückgegangen ist.
H.O.

22.07.2013 22:47

Für Sander Armée, der momentan noch zu Topsport Vlaanderen gehört, ab 2014 aber bei Lotto-Belisol fahren wird, könnte die Saison bereits beendet sein. Der 27-jährige Belgier zog sich bei einem Sturz auf der 2. Etappe der Tour de Wallonie eine Fraktur des Schulterblattes und des siebten Nackenwirbels sowie eine Gehirnerschütterung zu.
H.O.

14.08.2013 21:30

Ben Swift (Sky Procyling) hat sich aus der Eneco Tour zurückgezogen und seine Saison vorzeitig für beendet erklärt. Der 25-jährige Brite wird sich einer Operation unterziehen, um Schulterschmerzen Herr zu werden, an denen er eigenen Angaben zufolge seit fast drei Jahren leidet. Stürze wie zuletzt bei der Mallorca Challenge hätten das Problem immer wieder verschärft, sodass er zuletzt überhaupt keine Leistung mehr habe erbringen können. Er wolle sich nach der Operation genug Zeit für die Rehabilitation lassen und hoffe nach dem Winter gestärkt zurückzukehren.
H.O.

18.08.2013 21:16

Die Leidenszeit des Alessandro Ballan (BMC Racing) scheint noch nicht vorüber zu sein. Ein Dreivierteljahr nach seinem schlimmen Trainingsunfall muss der 33-jährige Italiener erneut im Bauchraum operiert werden. Anhaltende Schmerzen zwangen ihn bereits zur Aufgabe der Tour de Wallonie. Noch ist unklar, wann der ehemalige Weltmeister wieder einsetzbar sein wird.
H.O.

21.08.2013 21:45

Russell Downing von NetApp-Endura hat sich bei einem Sturz während des Druivenkoers Overijse das Schlüsselbein gebrochen.

Weltcupgewinnerin Marianne Vos (Rabobank Women) wird ihren Vorjahresgesamtsieg bei der Holland Ladies Tour nicht wiederholen können, da sie anhaltende Rückenprobleme zum Verzicht auf die Rundfahrt zwingen. Die Weltmeisterin möchte sich im Hinblick auf Florenz lieber schonen.
H.O.

22.08.2013 21:25

Tom Boonen (Omega Pharma-Quick Step) hat seine Saison für vorzeitig beendet erklärt. Grund dafür ist die Zyste im Sitzbereich, die ihn seit Längerem quält und schon zur Absage der Dänemark-Rundfahrt und der Eneco Tour gezwungen hatte. Man habe sich für diese Lösung entschieden, um der Wunde Zeit zum Heilen zu geben und eine sonst eventuell notwendige Operation mit der Gefahr einer Narbenbildung zu vermeiden, verlautete von Teamseite. Um einen nochmaligen Rückfall auszuschließen - Boonen hatte 2011 schon einmal derartige Beschwerden zu beklagen - werde man die Satteleinstellung genauer unter die Lupe nehmen.
Cofitine

23.08.2013 11:14

Fabio Sabatini (Cannondale) hat sich bei der 3. Etappe der USA-Pro-Callenge 2 Brustwirbel gebrochen. Außerdem hat er sich ein leichtes Schädeltrauma zugezogen.
H.O.

27.08.2013 18:33

Mountainbikerin Sabine Spitz (Haibike) scheint in dieser Saison wirklich vom Verletzungspech verfolgt zu sein. Die Gewinnerin des Weltcups Andorra stürzte beim Training auf dem WM-Parcours in Pietermaritzburg über den Lenker und fiel auf die Schulter. Eine Schultereckgelenks-Sprengung wird befürchtet - dieselbe Verletzung also, die sich die deutsche Meisterin im Mai schon einmal zugezogen hatte. Jedenfalls wird Spitz für die morgen beginnende XC-Weltmeisterschaft ausfallen - ein schwerer Schlag auch für den mit Medaillenhoffnungen nicht gerade gesegneten BDR.
H.O.

28.08.2013 22:51

Ein Trainingssturz - ausgelöst durch eine Fehlfunktion der Schaltung - hat Jens Keukeleire (Orica-GreenEdge) mit einem Schlüsselbeinbruch bezahlt. Der zweifache Burgos-Etappensieger muss operiert werden und fällt für noch unbestimmte Zeit aus.
H.O.

02.09.2013 21:37

Grischa Janorschke (ABUS-Nutrixxion) hat sich zum zweiten Mal in dieser Saison das Schlüsselbein gebrochen. Der 26-Jährige kam beim gestrigen Eintagesrennen Ronde van Midden Nederland 35 Kilometer vor dem Ziel zu Fall.
H.O.

05.09.2013 19:30

Wie sich herausgestellt hat, wurde Kevin de Weert (Omega Pharma-Quick Step) bei seinem Sturz im Einzelzeitfahren der Vuelta noch schwerer verletzt, als zunächst angenommen. Der 31-Jährige brach sich das linke Schienbein sowie das rechte Schlüsselbein und trug auch eine Verletzung an der linken Patellasehne davon. Vor allem aber erlitt De Weert eine potenziell höchst gefährliche Fraktur des Halswirbels. Glücklicherweise konnten bleibende Schäden des Rückgrats und der Motorik bereits ausgeschlossen werden.
H.O.

05.09.2013 19:33

Um die Herausbildung einer Arthrose zu vermeiden, muss Tony Martin (Omega Phama-Quick Step) nach Beendigung der Saison an jener Hand operiert werden, die er sich auf der ersten Etappe der Tour de France 2012 gebrochen hatte. Ein Stück Knochen soll aus seiner Hüfte entfernt und in seiner linken Hand zwischen Daumen und Handgelenk eingesetzt werden. Anschließend muss Martin mehrere Monate lang einen stabilisierenden Verband tragen, sodass der Eingriff nur während der wettkampffreien Phase überhaupt durchführbar ist.
H.O.

06.09.2013 20:24

Der Verdachtsdiagnose Rippenbruch zum Trotz war Julien Absalon (BMC Racing) bei der Cross Country-WM am vergangenen Samstag an den Start gegangen und hatte einen erstaunlichen sechsten Platz belegt. Doch nun muss der zweifache Olympiasieger den Tatsachen ins Auge sehen: Es steht fest, dass er sich beim Trainingssturz auf dem WM-Parcours eine Rippe gebrochen und eine weitere angeknackst hat. Das Weltcup-Finale in Hafjell fällt daher flach. Da Absalon als bisheriger Gesamtzweiter der einzige war, der Nino Schurter (Scott Swisspower) noch am Gesamtsieg hätte hindern können, ist der Schweizer vorzeitig als Weltcupgewinner 2013 zu betrachten.
Cofitine

07.09.2013 12:05

Simon Gerrans (Orica Greenedge) hat sich bei einem Sturz auf der 3. Etappe der Vuelta eine kleine Fraktur an der Hüfte zugezogen. Dies wurde aber erst gestern festgestellt nachdem der Australier über anhaltende Schmerzen in der Hüfte geklagt hatte.
Für Gerrans ist damit nicht nur die Vuelta sondern auch die komplette Saison beendet.
H.O.

17.09.2013 18:00

Thomas Dekkers Saison ist vorzeitig beendet. Wie sich erst jetzt herausstellte, hat der Niederländer aus dem Garmin-Sharp Team sich bereits beim Tour of Alberta-Prolog am 3. September (!) den Unterschenkelknochen direkt unterhalb des rechten Knies gebrochen.

Philip Deignan - jetzt noch UnitedHealthcare und im nächsten Jahr Team Sky - wird anders als geplant nicht für Irland bei der WM an den Start gehen können. Der 30-Jährige brach sich beim heutigen Einzelzeitfahren der Tour of Britain ein Schlüsselbein.
H.O.

18.09.2013 18:05

Noch ehe die Radcross-Saison richtig begonnen hat, ist Jim Aernouts (Sunweb-Napoleon Games) außer Gefecht gesetzt. Der 24-jährige Belgier hat sich im Training ein Wadenbein direkt oberhalb des Knöchels gebrochen. Eigener Aussage zufolge klickte Aernouts beim Versuch zu sprinten ungewollt aus dem Pedal aus und kam mit dem Fuß ins Vorderrad. Die Prognose: Fahrradfahren ist zwar schon bald wieder möglich, laufen aber nicht, sodass er einige Wochen lang auf Wettkämpfe verzichten muss.
H.O.

30.09.2013 21:33

Der Schweizer Martin Elmiger (IAM Cycling) hat sich bei einem Sturz auf der regennassen Fahrbahn des WM-Straßenrennens das rechte Schlüsselbein gebrochen.
H.O.

30.09.2013 22:58

Downhill-Weltmeister Greg Minnaar (Santa Cruz Syndicate) hat sich im Training vor dem Weltcup-Finale in Leogang so schwer am Knie verletzt, dass er nicht nur in dieser Saison keine Rennen mehr fahren kann, sondern wahrscheinlich auch operiert weden muss. Der Südafrikaner versuchte nach einem Sturz mit seinem Bike auf die Strecke zurückzugelangen, verdrehte dabei das Knie und zog sich einen fast kompletten Kreuzbandriss sowie einen Riss im Meniskus zu.
Dumdidadam

01.10.2013 16:39

Der älteste GrandTour-Gewinner Chris Horner (RadioShack) hat sich bei einem Sturz in der ersten Runde bei der WM in Florenz mehrere Rippen gebrochen. Seine Saison ist damit beendet. Seine vorgesehenen Starts bei der Lombardei-Rundfahrt und der Tour of Peking sind somit abgesagt.
pfeili73

01.10.2013 20:42

Riccardo Zoidl (Team Gourmetfein-Simplon)
hat sich bei seinem Sturz im WM-Rennen in Florenz
einen Beckenbruch zugezogen.Damit ist für ihn die Saison frühzeitig beendet.
H.O.

03.10.2013 21:36

Wegen der Sturzverletzungen, die er sich beim WM-Straßenrennen zuzog, musste Samuel Sanchez (Euskaltel-Euskadi) seine Teilnahme bei Il Lombardia absagen und seine Saison für beendet erklären.

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live