Forum -> RESULTATE, INFOS, STATISTIK, ALLGEMEIN -> Radsport allgemein -> Liste der verletzten Radprofis

Liste der verletzten Radprofis

Autor Nachricht
H.O.

01.05.2012 14:35

Thomas Dekker (Garmin-Barracuda) kann doch nicht beim Giro starten. Der Niederländer leidet seit einem Sturz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich unter Knieproblemen. Eine Teilnahme bei der dreiwöchigen Rundfahrt wäre demnach zu riskant. Stattdessen soll Dekker bei der Tour of Norway ins Renngeschehen zurückkehren.
H.O.

03.05.2012 19:40

Ob Levy Leipheimer (Omega Pharma) an der Kalifornien-Rundfahrt teilnehmen kann, steht immer noch nicht fest. Der US-Amerikaner, der sich bei einem Trainingssturz das Wadenbein brach, erholt sich offenbar sehr viel langsamer als gehofft. Er könne zwar trainieren, habe aber immer noch Schmerzen bei stärkeren Belastungen, so Leipheimer.
H.O.

13.05.2012 13:58

Als Grund für Gianni Meersmans (Lotto-Belisol) Rückzug vom Giro am gestrigen Tag werden Rücken- und Knieprobleme angegeben. Diese wiederum sind Folgen seiner Sturzverletzungen von der ersten Etappe, die ihn auf den flachen Abschnitten nicht behinderten, an den Anstiegen aber zu schmerzhaften Fehlhaltungen führten.
H.O.

19.05.2012 13:46

Bei allem Jubel über den ersten Saisonsieg für Ag2r-La Mondiale gibt es auch einen Wehmutstropfen: Anthony Ravard hat sich auf der dritten Etappe des Circuit de Lorraine, die von seinem Teamkollegen Sebastian Hinault gewonnen wurde, das Schlüsselbein gebrochen. Nach der Operation wird er wohl mindestens einen Monat pausieren müssen.
Verletzungspech auch bei Laurens ten Dam (Rabobank). Der Niederländer verließ jetzt die Tour of California aufgrund von Knieschmerzen, die von einem Sturz auf der zweiten Etappe herrühren sollen.
Werfel

19.05.2012 15:05

Reto Hollenstein (Team NetApp) sei auch noch genannt, er brach sich gestern auf der 13. Etappe des Giro d'Italia bei einem Sturz das Schlüsselbein.
H.O.

19.05.2012 21:42

Die Teamsprint-Weltmeisterin Kristina Vogel hat sich an der Kniescheibe verletzt. Wegen eines Haarrisses, den sie sich offenbar beim Volleyballspielen zuzog, kann sie derzeit nicht voll trainieren. Die 21-Jährige, die als große Medaillenhoffnung für London gilt, konzentriert sich nun auf Rehabilitationsübungen und gibt sich sehr optimistisch: "Es klingt schlimm, ist es aber nicht. Olympia ist nicht in Gefahr."
H.O.

23.05.2012 19:24

Anders als geplant kann der Deutsche Meister Robert Wagner (Radioshack-Nissan) doch nicht an der seit heute laufenden Bayern-Rundfahrt teilnehmen. Seine Knieprobleme sind noch nicht auskuriert, ganz im Gegenteil musste das linke Knie - ebenso wie zuvor das rechte - kurzfristig einer kleineren Operation unterzogen werden. Wagner hofft nun auf ein Comeback beim ProRace Berlin.
H.O.

23.05.2012 19:31

Fränk Schleck (Radioshack-Nissan) hat seine beim Giro d´Italia reichlich lädierte Schulter untersuchen lassen. Dabei zeigten sich Hämatome im Nacken und an dem Gelenk, das er sich ausgekugelt hatte. Diese verursachten die Druckschmerzen, aufgrund derer er sich aus der Italienrundfahrt zurückzog. Auch soll die dadurch verursachte Fehlhaltung eine Entzündung im linken Bein hervorgerufen haben. Teamchef Bruyneel peilt trotzdem die Luxemburg-Rundfahrt und die Tour de Suisse als Tour-de-France-Vorbereitungsrennen für Schleck an.
H.O.

25.05.2012 22:57

Gleich zwei der berühmtesten und erfolgreichsten Radsportlerinnen unserer Zeit haben sich jetzt einen Schlüsselbeinbruch zugezogen: Kristin Armstrong (Exergy Twenty 12) beim Prolog der Exergy Tour, als sie in der 180 Grad-Kurve zu Fall kam; Marianne Vos (Rabobank Stichting Women) beim Valkenburg Hills Classic, als sie mit einem Motorrad kollidierte. Sowohl die US-Amerikanerin wie die Niederländerin fuhren ihr Rennen noch zu Ende. Armstrong wurde 13te, Vos sprintete gar um den Sieg mit.
H.O.

30.05.2012 19:04

Update: Marianne Vos hat Glück im Unglück, ihre Schlüsselbeinfraktur stellte sich als glatter, unkomplizierter Bruch heraus, der keine Operation erforderlich macht. Die Niederländerin hofft nun auf schnelle Genesung und einen Start beim Girodonne, wo sie Titelverteidigerin ist. "Das ist mehr als ich zu hoffen wagte", so die erleichterte Vize-Weltmeisterin.
H.O.

31.05.2012 19:36

Theo Bos (Rabobank) hat sich bei seinem Sturz auf der zweiten Etappe des Giro offenbar einen Wirbel im unteren Rückenbereich gebrochen. Das ergab eine eingehende Untersuchung, derer sich Bos aufgrund anhaltender Schmerzen unterziehen musste. Der Niederländer war erst am 16. Tag aus der Italienrundfahrt ausgestiegen. Nun soll eine zweiwöchige Ruhephase die Heilung ermöglichen.
H.O.

06.06.2012 21:01

Gravity-Veteran Cedric Gracia (CG Racing Brigade) hat sich bei seinem heftigen Trainingssturz im Vorfeld des Weltcups Val di Sole die Hüfte nicht nur einmal gebrochen, sondern gleich an vier verschiedenen Stellen. Außerdem erlitt er eine Oberschenkelhals-Fraktur. Der 34-jährige Franzose, der Maßstäbe im Downhill, 4X und Slopestyle setzte und in der Szene Kult-Status genießt, wurde mittlerweile operiert. Der Sturz soll von einer nach einem Steinschlag defekten Bremse verursacht worden sein.
H.O.

14.06.2012 19:33

Ivan Velasco Murillo hat sich bei seinem Sturz auf der fünften Etappe der Tour de Suisse - der 32-Jährige war kurz vor dem Ziel mit einem Motorrad kollidiert - das Schlüsselbein gebrochen und wird seiner Mannschaft Euskaltel-Euskadi daher bei der Tour de France nicht zur Verfügung stehen.
kortatu

Gast
14.06.2012 20:38

Ivan Velasco hat sich nun doch nicht das Schlüsselbein gebrochen, das gab Euskaltel bekannt.
Dumdidadam

14.06.2012 20:43

Der Vollständgkeit halber, obwohl es wohl schon jeder weiß:

Andy Schleck hat sich beim Criterium du Dauphine bei einem Sturz im Zeitfahren das Steißbein gebrochen und fällt somit für mehrere Wochen und damit auch für die Tour de France 2012 aus.
H.O.

14.06.2012 23:04

Danke für die Richtigstellung zu Velasco. Aber offenbar hat es noch einen anderen Spanier erwischt: Angel Madrazo Ruiz (Movistar) schied auf der ersten Etappe der Route du Sud (2.29 nach einem Sturz aus. Wie sich herausstellte, hat sich der 23-Jährige einen Halswirbel angebrochen und muss operiert werden.
H.O.

17.06.2012 19:01

Nachdem er sich zunächst optimitisch gab, scheint Thomas Voeckler (Europcar) seine Tour-de-France-Teilnahme jetzt doch infrage zu stellen. Der Franzose, der in wenigen Tagen 33 Jahre alt wird, musste auf der gestrigen Königsetappe der Route du Sud vorzeitig vom Rad steigen - wegen starker Schmerzen im rechten Knie, die schon bei der Dauphiné-Rundfahrt seinen Rückzug bedingten. Die Ärzte haben Voeckler nun eine Woche Ruhe verordnet, sodass er auf die französische Meisterschaft am kommenden Wochenende verzichten muss.

Stefan Schumacher (Christina Watches-Onfone) hat sich auf der Schlussetappe der Serbien-Rundfahrt, auf der er den Gesamtsieg realisierte - einen Arm gebrochen. Der 30-jährige Deutsche war innerhalb der 3km Zone vor dem Ziel zu Fall gekommen.
H.O.

18.06.2012 19:47

Thomas Löfkvist (Sky Procyling) klagt ebenso wie Thomas Voeckler (s.o.) über starke Schmerzen im Knie, die eine Tour-Teilnahme des Schweden fraglich erscheinen lassen.
H.O.

19.06.2012 21:14

Bart de Clercq (Lotto-Belisol) ist mit einem Lungenkollaps ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Belgier, der am Sonntag noch Platz 12 auf der Königsetappe der Tour de Suisse belegte, muss einige Tage auf Station bleiben und dann ca. 2 Wochen regenerieren, bevor er mit dem Formwiederaufbau beginnen kann.

Der Spanier Carlos Barredo (Rabobank) hat sich bei einem Trainingsunfall am vergangenen Freitag zwei Rippen gebrochen und muss daher auf die nationale Meisterschaft verzichten. Eine zweiwöchige Pause ist wahrscheinlich.
H.O.

03.07.2012 20:32

Die Tour de France 2012 fordert nach und nach ihren Tribut an Verletzungsopfern - nun gab es auch die ersten Aufgaben: Heute stieg Jose Joaquin Rojas (Movistar) mit Schlüsselbeinbruch aus. Nicht besser erging es Kanstantsin Siutsou (Sky Procycling), der das Rennen mit einem gebrochenen Schienbein verließ.
H.O.

04.07.2012 19:26

Maarten Tjallingii, der vor Kurzem seinen Vertrag bei Rabobank verlängerte, ist zur 4. Etappe der Tour de France aufgrund einer gebrochenen Hüfte nicht mehr angetreten. Tom Danielson (Garmin-Sharp) hat sich an der Schulter verletzt, fährt aber weiter mit.
kortatu

Gast
06.07.2012 20:08

Aus dem Verletzungsbulletin von Euskaltel-Euskadi:
Mikel Astarloza hat sich heute beim "großen Sturz" den rechten Ellenbogen gebrochen und die Tour aufgegeben.
Amets Txurruka hat sich beim gleichen Sturz das rechte Schlüsselbein gebrochen und wird morgen nicht mehr antreten.
Gorka Verdugo hat einen tiefen Schnitt am Schienbein und es ist fraglich, ob er das Rennen fortsetzen kann.
Nachdem Euskaltel bisher (unerwartet) sicher und aufmerksam durch die erste Woche gekommen ist, fehlen möglicherweise auf einen Schlag drei Helfer für Samu in den Bergen.
H.O.

06.07.2012 21:25

Auch beim Giro d'Italia der Frauen hat es ein prominentes Sturzopfer gegeben. Annemiek van Vleuten (Stichting Rabo Women), die niederländische Meisterin und letztjährige Weltcupgesamtsiegerin, kam bereits auf der vierten Etappe zu Fall, stieg aber jetzt erst aus dem Rennen aus. Diagnose: Schlüsselbeinbruch. Scheinbar hat sich die 29-Jährige an ihrer Teamkollegin Marianne Vos ein schlechtes Beispiel genommen, die vor relativ kurzer Zeit ebenfalls mit einer solchen Fraktur außer Gefecht gesetzt war.
Dumdidadam

06.07.2012 22:41

Wout Poels hat schwere Verletzungen bei dem Sturz 25km vor dem Ziel in Metz erlitten.
Er hat Risse in Milz und Niere, sowie gequetschte Lunge und drei Rippen gebrochen.
Sein Zustand wird als stabil beschrieben.




EDIT: Poels soll schon am Krankenwagen gewesen sein, aber dann beschlossen haben noch weiterzufahren. 10km soll er noch gefahren sein, ehe er selbst sagte es sei vorbei.
iceman999

06.07.2012 22:54

Oscar Freire hat vom Massensturz eine gequetschte Lunge und mind. eine gebrochenen Rippe davongetragen. Der Belgier Maarten Wynants hat genau dieselbe Verletzung erlitten, doch sind es bei ihm zwei gebrochene Rippen.
Imanol Erviti hat eine tiefe Wunde am Unterschenkel erlitten und muss zwei Tage im Krankenhaus bleiben. Für alle drei ist die Tour vorbei.
Dumdidadam

07.07.2012 12:37

Txurruka hat sich bei dem Massensturz das Schlüsselbein gebrochen.

Hesjedal hat Probleme mit einem Knie.

Dupont eine Handgelenksfraktur.

kortatu

Gast
08.07.2012 17:55

Samu Sanchez hat sich heute bei seinem Sturz die rechte Hand gebrochen und das linke Schlüsselbein. Außerdem ist noch die linke Schulter ausgerenkt.
H.O.

09.07.2012 18:51

Andy Schlecks Regeneration wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, als zunächst erhofft. Sprachen die Ärzte kurz nach Bekanntwerden seines Steißbeinbruchs von einer Auszeit zwischen vier und sechs Wochen, heißt es jetzt, dass es mehrere Monate dauern wird, ehe alles verheilt ist. Gut möglich, dass die Saison des Luxemburgers vorzeitig ganz vorbei ist.
Dumdidadam

09.07.2012 23:23

Neues zum Zustand von Wout Poels:

Es sieht leider nicht sehr gut aus für den jungen Niderländer vom Team Vacansoleil. Von Teamseite her ist bekanntgeworden, dass Poels evtl. eine Niere entfernt werden muss, wegen der schweren inneren Verletzungen (siehe mein Post 07.07.2012, 12:37).
H.O.

15.07.2012 20:38

Bei seinem Sturz auf der ersten Etappe der Polen-Rundfahrt, welcher letztlich seinen Rückzug aus dem Rennen zur Folge hatte, hat Tom Boonen (Omega Pharma-Quick Step) sich eine Rippe gebrochen. Nun steht sogar die Olympia-Teilnahme auf dem Spiel.

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live