Forum -> RESULTATE, INFOS, STATISTIK, ALLGEMEIN -> Radsport allgemein -> Liste der verletzten Radprofis

Liste der verletzten Radprofis

Autor Nachricht
H.O.

24.02.2014 20:55

Der siebenfache Downhill-Weltmeister und fünffache Weltcup-Gesamtsieger Nicolas Vouilloz (Lapierre) hat sich bei einer Trainingssturz eine schwere Meniskusverletzung zugezogen. Für den Auftakt der Enduro World Series 2014 fällt er damit aus. Im letzten Jahr belegte er Platz zwei in Colorado und Les 2 Alpes und gewann das Event in Val d'Allos.
H.O.

24.02.2014 20:56

Neoprofi Daan Olivier (Giant-Shimano) hat sich bei der Andalusien-Rundfahrt das Schlüsselbein gebrochen. Offenbar handelt es sich um eine unkomplizierte Fraktur, sodass eine Operation nicht vonnöten ist.
Werfel

24.02.2014 22:11

"After the stage, we were riding back to our hotel and on a descent when I was going 70 kilometers an hour, a mattress flew into my front wheel and brought the bike to a standstill."

So beschreibt Matti Breschel (Tinkoff-Saxo) einen Sturz, der ihm nach der Schlussetappe der Tour of Oman passierte, als er sich auf dem Weg zurück ins Hotel befand. Falls es nicht noch eine andere Übersetzung für "mattress" gibt, die ich nicht kenne, dann ist ihm eine Matratze ins Vorderrad geflogen! Äußerst kurios. Er hat beim Sturz auf den Asphalt viel Haut verloren, eine Wunde am Knie musste genäht werden. Breschel ist aber zuversichtlich, dass er sein Rennprogramm wie geplant mit Paris-Nizza fortsetzen kann.

PS:
Einige Tage zuvor hatten sich Breschel und Teamkollege Karsten Kroon noch einen kleinen Scherz erlaubt. Kroon postete ein Foto auf Twitter, auf dem ein Sturz Breschels gefaket wurde. Sein Rad hängt auf einem Verkehrsschild und der Däne krabbelt zwischen großen Steinen hervor.
H.O.

03.03.2014 20:20

Francis de Greef (Wanty-Groupe Gobert) hat sich bei La Drôme Classic das Schlüsselbein und eine Rippe gebrochen.
Werfel

05.03.2014 11:31

Einen Schlüsselbeinbruch gab es heute auch für Pavel Kochetkov (Katusha) auf der 7. Etappe der Tour de Langkawi. Grund für seinen Sturz war offenbar der Luftstrom eines zu tief fliegenden Helikopters!
Werfel

08.03.2014 19:54

Auf den Schotterstraßen von Strade Bianche gab es wieder einmal zahlreiche Stürze. Auch den Österreicher Riccardo Zoidl (Trek Factory Racing) hat es erwischt, er brach sich das rechte Schlüsselbein. Zoidl stürzte etwa 50 Kilometer vor dem Ziel im längsten Schotter-Abschnitt, war bis dahin gut positioniert, immer bei den Favoriten dabei. Nach starkem Saisonstart mit Rang drei bei der Mittelmeer-Rundfahrt steht für den 25-Jährigen nun also erst einmal eine unfreiwillige Pause an.
H.O.

10.03.2014 20:03

Lars Boom (Belkin) hat sich bei seinem Sturz auf der zweiten Etappe von Paris-Nizza den rechten Ellbogen gebrochen.
H.O.

11.03.2014 20:46

Kris Boeckmans (Lotto-Belisol) musste Paris-Nizza noch vor dem Start der dritten Etappe verlassen. Der Belgier hatte sich gestern eine Gehirnerschütterung zugezogen und zwar, so meldet sport.be, nicht durch den Sturz an sich, sondern weil er dabei mit dem Kopf seines Nebenmannes Tom Jelte Slagter (Garmin) zusammenschlug.
Werfel

11.03.2014 22:18

Wie die in den beiden vorherigen Einträge erwähnten Boom und Boeckmans trat auch Gianni Meersman (Omega Pharma-Quick Step) nach einem Sturz auf der 2. nicht mehr zur 3. Etappe von Paris-Nizza an. Untersuchungen in einer belgischen Klinik ergaben folgendes Ergebnis: vier gebrochene Rippen und Brüche von drei und Risse an sechs Querfortsätzen (Erklärung für Laien wie mich siehe Wikipedia) in Rücken- und Lendenbereich. Meersman wird eine Ruhepause von mindestens zwei Wochen einlegen müssen, bevor er bei gutem Heilungsverlauf wieder mit dem Training beginnen kann.
H.O.

12.03.2014 23:31

Der letztjährige Cross Country Eliminator- und frühere Marathon-Weltmeister Ralph Näf hat sich bei einem Trainingssturz am Quadrizeps (Oberschenkelmuskel) verletzt und muss seine Teilnahme bei Cape Epic absagen. Sein designierter Partner Lukas Flückiger wird Cyclingsnews zufolge nun mit Martin Fanger das südafrikanische Etappenrennen bestreiten.
Catherine Williamson fällt ebenfalls für Cape Epic aus. Die Britin, die 2013 zusammen mit Yolande Speedy die Gesamtwertung der Frauen gewann, laboriert an den Folgen eines Skiunfalls. Williamson hätte diesmal im Mixed an der Seite von Nizaam Essa starten wollen, der sich nun offenbar mit der Österreicherin Christina Kollman zusammentut.

H.O.

13.03.2014 20:26

Team Sky hat Meldungen widersprochen, wonach Chris Froome wegen einer Entzündung des Sakroiliakalgelenks im unteren Rückenbereich operiert werden muss. Dave Brailsford sagte gegenüber Cyclingnews, er handle sich um keine große Sache und eine OP sei definitiv nicht nötig. Froome, der wegen der Schmerzen auf Tirreno-Adriatico verzichten musste, brauche ledlich etwas Ruhe und werde bei der Katalonien-Rundfahrt wieder zum Einsatz kommen.
-> Vgl. Shortnews zum Thema
H.O.

14.03.2014 19:56

Die Knieverletzung, die sich Jurgen van den Broeck (Lotto-Belisol) auf der gestrigen Etappe von Tirreno-Adriatico zuzog, hat sich glücklicherweise als eine rein äußerliche Fleischwunde herausgestellt, die genäht werden konnte. Der Belgier war ausgerechnet auf das rechte Knie gefallen, das schon bei der Tour 2013 malträtiert wurde, und befürchtete das Schlimmste. Nun aber sieht es so aus, als könne Van den Broeck bereits bei der Katalonien-Rundfahrt wieder starten.
H.O.

16.03.2014 00:04

Sergio Pardilla (NetApp-Endura) hat sich auf der zweiten Etappe von Tirreno-Adriatico das Handgelenk gebrochen. Der Spanier trat am nächsten Tag zwar wieder an, gab aber wegen starker Schmerzen auf. Eine nochmalige Untersuchung offenbarte die Fraktur.

Cofitine

17.03.2014 22:20

Maxime Bouet (Ag2R) hat sich beim Rennen Paris-Nizza das Schlüsselbein gebrochen.
H.O.

26.03.2014 19:29

Der britische Enduro-Star Dan Atherton (GT Factory) hat sich bei einem Trainingssturz einen Haariss im Schienbein zugezogen und fällt für das Auftaktrennen der Enduro World Series in Chile aus.
H.O.

26.03.2014 19:29

Bahnsprinter Maximilian Levy ist nach seinem Schlüsselbeinbruch, den er sich bei der WM zuzog, weiterhin außer Gefecht gesetzt. Die mit mehreren Schrauben fixierte Stelle hat sich entzündet und muss erneut operiert werden.
Werfel

30.03.2014 22:21

Bei Gent-Wevelgem gab es viele schwere Stürze, die zu einer nicht unerheblichen Anzahl von gebrochenen Knochen und anderen Verletzungen führten. Alle kann ich nicht aufführen, aber zumindest zwei Deutsche und einen Österreicher:

André Greipel (Lotto Belisol) hat sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen, genauso wie Daniel Schorn (NetApp-Endura), dem das Ganze noch mit zwei gebrochenen Rippen garniert wurde. Sein Teamkollege Paul Voss (NetApp-Endura) kam mit einem gebrochenen Finger vergleichsweise glimpflich davon. Sie alle waren in denselben Sturz verwickelt, welcher sich 9 km vor dem Ende ereignete.
H.O.

31.03.2014 19:30

Anders als erste Meldungen vermuten ließen, hat André Greipel sich bei Gent-Wevelgem keinen Schlüsselbeinbruch, sondern eine sogen. Schultereckgelenkssprengung zugezogen. Genauer gesagt meldete Lotto-Belisol, der deutsche Meister habe sich das Schlüsselbein ausgerenkt und zwei Bänder zwischen Clavicula und Schulter abgerissen. Greipel wurde bereits operiert.

H.O.

31.03.2014 20:52

Ian Stannard (Team Sky) hat sich bei Gent-Wevelgem einen Rückenwirbel gebrochen. Er wird auf die Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix verzichten müssen. Sein Teamkollege Christopher Sutton zog sich eine tiefe Fleischwunde am linken Knie zu.
H.O.

01.04.2014 20:30

Frederik Willems (Lotto-Belisol) hat sich auf der ersten Etappe der Driedaagse De Panne-Koksijde das Schlüsselbein gebrochen.
H.O.

02.04.2014 19:56

Die frühere Cross Country-Weltmeisterin Catharine Pendrel (Luna Pro Team) hat sich bei einem Trainingssturz das Schlüsselbein gebrochen. Da sie für sechs Wochen ausfällt, muss sich auf den Weltcup-Auftakt in Pietermaritzburg verzichten. "Das Zweitschlimmste daran, sich am 1. April das Schlüsselbein zu brechen, ist, dass man die Leute davon überzeugen muss, dass es sich nicht um einen Aprilscherz handelt", so die Kanadierin auf ihrer Facebook-Seite.
Cofitine

08.04.2014 17:11

Martin Elmiger (IAM-Cycling) hat sich am Sonntag bei einem Sturz bei der Flandern-Rundfahrt das Kahnbein gebrochen. Er fällt für gut 6 Wochen aus.
Cofitine

10.04.2014 18:49

Daniele Benatti (Tinkoff-Saxo) hat sich am Sonntag bei der Flandernrundfahrt die Speiche gebrochen. Leider nicht die am Fahrrad, die wäre schnell wieder repariert, sondern die am Unterarm, die heilt nicht so schnell, weshalb er für die nächsten Rennen ausfällt.
H.O.

10.04.2014 20:56

Der amtierende deutsche Downhill-Meister Marcus Klausmann (Ghost Factory) hat sich im Training eine schwere Schienbein-Verletzung zugezogen, die sich später entzündete. Er fällt daher für den Weltcup-Auftakt in Pietermaritzburg aus.
H.O.

12.04.2014 00:01

Bei einem schweren Trainingssturz am Comer See hat Chris Horner (Lampre-Merida) sich Rippenbrüche, eine Lungenperforation, Schnittwunden und möglicherweise auch eine Gehirnerschütterung zugezogen. Der Vuelta-Gesamtsieger soll von einem Auto angefahren worden sein.
freire

12.04.2014 19:49

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Armer Tony, aber immerhin hats zum zweiten Tagessieg gereicht.

Ricco

13.04.2014 10:25

Was war da denn los
rogerg7312

15.04.2014 21:03

Gesink mit Herzproblemen http://bit.ly/1hIznum und OP
H.O.

04.05.2014 17:02

Travis Meyer (Drapac Cycling), der am 12. April bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden war, ist in der vergangenen Woche aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 24-jährige Australier hatte sich u.a. Verletzungen im Gesicht, eine Kieferfraktur, einen gebrochenen Arm und eine Lungenquetschung zugezogen. Er ist immer noch nicht in der Lage, feste Nahrung zu sich zunehmen.
Werfel

08.05.2014 22:49

Wieder einmal schlechte Nachrichten für Maximilian Levy (letzte Meldung siehe Beitrag von H.O. vom 26.03.2014 19:29):
Für den 19. Mai wurde nun schon die dritte Operation am Schlüsselbein angesetzt, das er sich vor gut zwei Monaten bei der Bahn-WM gebrochen hatte. Die erste Operation erfolgte direkt nach dem Sturz in Kolumbien und bei einer zweiten mussten Ende März zwei Metallplatten und sieben Schrauben entfernt werden, weil sich die damit fixierte Stelle entzündet hatte.
Nach dem Abklingen der Entzündung soll das Schlüsselbein nun mit einem Stück von Levis eigenem Beckenkammknochen gerichtet werden.

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live