LIVE-Radsport > Vuelta a España Vuelta a España - Suche bei Google Vuelta a España - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Vuelta a España: Streckenpräsentation – Nach 4 Jahren wieder auf den Angliru und 7 weitere Bergankünfte

Nachdem bereits im Oktober die Strecken von Tour de France 2017 und Giro d'Italia 2017 vorgestellt worden waren, ist nun auch die Präsentation der dritten Grand Tour erfolgt. Die Vuelta a España 2017 beginnt vier Wochen nach dem Ende der Tour de... mehr >
Präsentation Vuelta a España 2017: Streckenkarte
Vuelta a España 12.01.2017

Vuelta a España: Utrecht will Gran Salida 2019 oder 2020 ausrichten

Utrecht bewirbt sich um den Start der Vuelta a España 2019 oder 2020. Das meldet die spanische Zeitung "Marca". Geplant seien drei Tage in der Region, mit einem Besuch auf dem Cauberg und in der Provinz Gelderland, heißt es. Offenbar würde man das... mehr >
 
Vuelta a España 26.10.2016

Cort Nielsen gewinnt Abschluss der 71. Vuelta a España – Quintana feiert seinen zweiten GT-Gesamtsieg

Madrid, 11.09.2016 – Nach Gianni Meersman und Chris Froome ist es noch einem weiteren Fahrern gelungen, bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt einen zweiten Etappensieg einzufahren. Drei Tage nach seinem ersten Erfolg legte Magnus Cort Nielsen... mehr >
Cort Nielsen gewinnt Abschluss der 71. Vuelta a España – Quintana feiert seinen zweiten GT-Gesamtsieg
Vuelta a España 11.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?

11.09.2016 – Am letzten Tag der Vuelta gibt es in der spanischen Hauptstadt Madrid noch einmal eine Runde in jener unterhaltsamen Lotterie, die bei bisher 5 Sprintankünften schon 4 verschiedene (Überraschungs-)Sieger hervorgebracht hat. Ein... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?
Vuelta a España 11.09.2016

Erfolge verschiedenster Arten für Latour, Felline, Fraile und Chaves auf finaler Bergetappe der 71. Vuelta

Alto de Aitana, 10.09.2016 – Die beiden Teilstücke in den Pyrenäen vom vorangegangen Wochenende hatten die Messlatte sehr hoch gelegt, doch auch die letzte Bergetappe der Vuelta a España wurde noch einmal zu einem absoluten Highlight der Grand... mehr >
Erfolge verschiedenster Arten für Latour, Felline, Fraile und Chaves auf finaler Bergetappe der 71. Vuelta
Vuelta a España 10.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 20: Tag der Entscheidung am Alto de Aitana

10.09.2016 – Auf der letzten Bergetappe bekommen es die Fahrer mit der längsten der 10 Bergankünfte dieser Vuelta zu tun: 21 km muss man klettern, um den Gipfel des Alto de Aitana zu erreichen. Aber auch insgesamt ist die Etappe eine große... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 20: Tag der Entscheidung am Alto de Aitana
Vuelta a España 10.09.2016

Froome verkürzt Rückstand zu Vuelta-Leader Quintana durch Zeitfahrsieg auf 1:21 Minute

Calp, 09.09.2016 – Mit einem überlegenen Sieg im einzigen Einzelzeitfahren der 71. Vuelta a España hat Chris Froome am Tag vor der finalen Bergetappe seine Chancen auf den Gesamtsieg wieder deutlich gesteigert. Der Brite war gut zwei Minuten... mehr >
Froome verkürzt Rückstand zu Vuelta-Leader Quintana durch Zeitfahrsieg auf 1:21 Minute
Vuelta a España 09.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 19: Wie viel Zeit verliert Quintana im Zeitfahren gegen Froome?

09.09.2016 – Am ersten Tag der Vuelta hatte es ein Mannschaftszeitfahren gegeben, aber das einzige Einzelzeitfahren hat man sich für den drittletzten Tag aufgehoben. Es bietet Chris Froome vor der letzten großen Bergetappe eine gute Möglichkeit,... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 19: Wie viel Zeit verliert Quintana im Zeitfahren gegen Froome?
Vuelta a España 09.09.2016

Magnus Cort Nielsen überrascht im Massensprint der 18. Vuelta-Etappe – Arndt auf dem „deutschen“ Platz 2

Gandía, 08.09.2016 – Die Abwesenheit der Sprint-Elite sorgt bei der Vuelta a España weiter für Überraschungen. Nach Gianni Meersman, der als einziger schon zwei Massensprints gewann, Jonas Van Genechten und Jempy Drucker hat nun auf der 18. Etappe... mehr >
Cort Nielsen gewinnt 18. Etappe im Massensprint vor Arndt und Drucker
Vuelta a España 08.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 18: Der zweite von drei Massensprints in der letzten Woche

08.09.2016 – In ihrer letzten Woche ist die Vuelta geradezu eine Sprinter-Rundfahrt: 3 ziemlich flachen Etappen stehen lediglich 2 Bergankünfte gegenüber! 3 Tage nach Druckers Sieg in Peñíscola und 3 Tage vor der Schlussetappe nach Madrid dürften... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 18: Der zweite von drei Massensprints in der letzten Woche
Vuelta a España 08.09.2016

Frank gewinnt Vuelta-Etappe auf dem Alto Mas de la Costa – Froome nur mit Mühe ohne Zeitverlust

Llucena, 07.09.2016 – Das kann nicht reichen, dachte man sich, als Dario Cataldo und Mathias Frank mit einem Vorsprung von nur circa 20 Sekunden auf jene große Ausreißergruppe, aus welcher sie 30 Kilometer vor dem Ziel attackiert hatten, den im... mehr >
Mathias Frank fährt den 2. Vuelta-Etappensieg für IAM ein
Vuelta a España 07.09.2016

Vuelta a España: Frank fährt 2. Etappensieg für IAM ein, Top4 der Gesamtwertung zeitgleich im Ziel

Knapp zwei Wochen nach dem Sprinterfolg von Jonas Van Genechten hat IAM Cycling einen weiteren Sieg bei der Vuelta a España errungen. Der Schweizer Mathias Frank gewann auf der 17. Etappe die äußerst steile Bergankunft auf dem Alto Mas de la Costa... mehr >
 
Vuelta a España 07.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 17: Premiere für den extrem steilen Alto Mas de la Costa

07.09.2016 – Nach dem Ruhetag steht gleich wieder eine Bergankunft auf dem Programm, die 9. und vorletzte dieser Vuelta. Am Ende einer auch sonst recht bergigen, wenn auch nicht Pyrenäen-artigen Strecke geht es den Alto Mas de la Costa hinauf. Es... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 17: Premiere für den extrem steilen Alto Mas de la Costa
Vuelta a España 07.09.2016

Jempy Drucker sprintet vor zwei Deutschen und Meersman zum Sieg auf 16. Vuelta-Etappe

Peñíscola, 05.09.2016 – Bisher hatte er bei dieser Vuelta a España mit erst zwei Top10-Ergebnissen, einem acht und einem neunten Platz, noch nicht großartig auf sich aufmerksam gemacht. Doch auf der 16. Etappe schnappte sich der Luxemburger Jempy... mehr >
 Vuelta a España: Drucker gewinnt Massensprint vor Selig und Arndt, Meersman Vierter
Vuelta a España 05.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 16: Reichen die Kräfte der Sprinterteams zur Kontrolle von Ausreißern?

05.09.2016 – Nach den 2 Pyrenäen-Etappen vom Wochenende mit zusammen 7850 Höhenmetern sehnen sich viele Fahrer sicher einen Ruhetag herbei, doch den gibt es erst morgen. Dafür bekommt man es heute wenigstens mit einer vom Profil her wesentlich... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 16: Reichen die Kräfte der Sprinterteams zur Kontrolle von Ausreißern?
Vuelta a España 05.09.2016

Movistar und Tinkoff fügen Sky auf zweiter Pyrenäen-Etappe der Vuelta eine schwere Niederlage zu

Sallent de Gállego, 04.09.2016 – Dass der Radsport, obwohl am Ende immer nur ein Einzelner gewinnen kann, im Grunde doch ein Mannschaftssport ist, wurde auf der 15. Etappe der Vuelta a España wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. Nairo Quintana... mehr >
Movistar und Tinkoff fügen Sky auf zweiter Pyrenäen-Etappe der Vuelta eine schwere Niederlage zu
Vuelta a España 04.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 15: Kurze zweite Pyrenäen-Etappe nach Aramón Formigal

04.09.2016 – Am Tag nach der Königsetappe geht es weiter durch Pyrenäen, nun aber auf spanischer Seite. Es ist ein mit 118,5 km ungewöhnlich kurzes Teilstück, das aber mit 2650 Höhenmetern dennoch eine harte Klettertour bedeutet. Dass die 3 Berge... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 15: Kurze zweite Pyrenäen-Etappe nach Aramón Formigal
Vuelta a España 04.09.2016

Gesink gewinnt Königsetappe der Vuelta – Favoriten liefern sich einen großen Kampf am Aubisque

Gourette, 03.09.2016 – Nicht immer wird auf einer sogenannten „Königsetappe“ der Rennverlauf diesem Prädikat, das dem von der Strecke her schwersten Teilstück einer Grand Tour im Voraus verpasst wird, auch gerechnet. Die 14. Etappe der Vuelta... mehr >
Gesink gewinnt Königsetappe der Vuelta – Favoriten liefern sich einen großen Kampf am Aubisque
Vuelta a España 03.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 14: Inharpu, Soudet, Marie-Blanque und Aubisque = Königsetappe!

03.09.2016 – Drei Pässe der 1. Kategorie und eine Especial-Bergankunft! Es handelt sich zweifellos um die „Königsetappe“ der Vuelta, welche sich nun schon zum zweiten Mal in Folge im Ausland abspielt. 2015 hatte das schwierigste Teilstück in Andorra... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 14: Inharpu, Soudet, Marie-Blanque und Aubisque = Königsetappe!
Vuelta a España 03.09.2016

Valerio Conti feiert Etappensieg mit 33:54 Minuten Vorsprung auf das Vuelta-Hauptfeld

Urdax-Dantxarinea, 02.09.2016 – Am Tag, bevor die Vuelta a España in die Pyrenäen kommt und der Kampf um den Gesamtsieg in womöglich heißeste Phase erleben wird, hatte das Peloton keine große Lust auf ein kraftraubendes Rennen. Die meisten... mehr >
Valerio Conti feiert Etappensieg mit 33:54 Minuten Vorsprung auf das Vuelta-Hauptfeld
Vuelta a España 02.09.2016

Vuelta a Espana: Nîmes richtet den Gran Salida 2017 aus – dritter Auslandsstart

Schon vor zwei Jahren wurden entsprechende Pläne geschmiedet und nun ist es offiziell: Der Gran Salida der Spanienrundfahrt findet im kommenden Jahr in Nîmes statt und damit erstmals in Frankreich. Das bestätigte Renndirektor Javier Guillen am... mehr >
 
Vuelta a España 02.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 13: Chance auf einen Massensprint im hügeligen Baskenland?

02.09.2016 – Auch der zweite Tag im Baskenland führt über sehr hügeliges Terrain, doch ist die letzte Bergwertung viel weiter vom Ziel entfernt als am Tag zuvor, so dass sich auch Sprinter wie Gianni Meersman und Jonas Van Genechten, die gestern... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 13: Chance auf einen Massensprint im hügeligen Baskenland?
Vuelta a España 02.09.2016

Jens Keukeleire Sprintsieger der 12. Vuelta-Etappe nach spät beendetem Solo von Dries Devenyns

Bilbao, 01.09.2016 – Im Juni hatte Jens Keukeleire auf der 1. Etappe der Tour de Slovénie seinen ersten Sieg seit drei Jahren eingefahren, zweieinhalb Monate später legte der 27-jährige Belgier noch einmal einen drauf. Keukeleire gewann auf der... mehr >
Jens Keukeleire Sprintsieger der 12. Vuelta-Etappe nach spät beendetem Solo von Dries Devenyns
Vuelta a España 01.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland

01.09.2016 – Nach zuletzt 4 Bergankünften gibt es jetzt erst einmal 2 Etappen ohne, was aber keinesfalls bedeutet, dass sich die Sprinter voller Vorfreude die Hände reiben dürfen. Denn es geht an beiden Tagen durch das bekanntermaßen ungemein... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Zweimal Alto El Vivero am ersten Tag im Baskenland
Vuelta a España 01.09.2016

Peña Cabarga, wo alles begann: Froome schlägt Quintana am Ort seines ersten GT-Etappensieges

Peña Cabarga, 31.08.2016 – Noch bevor Chris Froome erstmals bei der Tour de France auf sich aufmerksam machen konnte, war er 2011 bei der Vuelta a España auf den zweiten Gesamtrang gefahren. Diese Leistung war eine regelrechte Offenbarung und... mehr >
Peña Cabarga, wo alles begann: Froome schlägt Quintana am Ort seines ersten GT-Etappensieges
Vuelta a España 31.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 11: Nach dem Ruhetag in Peña Cabarga gleich wieder eine Bergankunft

31.08.2016 – Die Etappe erinnert an jene vor 4 Tagen zum Alto de La Camperona: ein lange völlig uninteressantes Profil mit einem einzigen großen Berg am Ende. Heute geht es nach Peña Cabarga, zu einem der in den letzten Jahren am häufigsten... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 11: Nach dem Ruhetag in Peña Cabarga gleich wieder eine Bergankunft
Vuelta a España 31.08.2016

Quintana fährt bei den Lagos de Covadonga wieder ins Rote Trikot – Froome beeindruckt auf seine Art

Lagos de Covadonga, 29.08.2016 – Zweimal hatte Nairo Quintana mit Movistar schon ein Mannschaftszeitfahren der Vuelta a España gewonnen. Bei seiner vierten Teilnahme an der Spanien-Rundfahrt gelang dem Kolumbianer nun aber bei der Bergankunft an... mehr >
Quintana fährt bei den Lagos de Covadonga wieder ins Rote Trikot – Froome beeindruckt auf seine Art
Vuelta a España 29.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 10: Wundertüte Lagos de Covadonga, die erste Especial-Ankunft

29.08.2016 – Vor dem Ruhetag gibt es noch die 3. Bergankunft in Serie und es ist die erste der Kategorie Especial. Der Anstieg zu den Lagos de Covandonga feiert ein Jubiläum, wird seit seiner Premiere im Jahr 1983 schon zum 20. Mal gefahren, und hat... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 10: Wundertüte Lagos de Covadonga, die erste Especial-Ankunft
Vuelta a España 29.08.2016

De La Cruz im Roten und De Gendt im Bergtrikot nach Ausreißeretappe zum Alto del Naranco

Oviedo, 28.08.2016 – Es war ein Wochenende für Ausreißer bei der Vuelta a España: Nach Sergey Lagutins Sieg am Alto de la Camperona ließ das Hauptfeld auch bei der 9. Etappe, die zum Alto del Naranco führte, eine Fluchtgruppe gewähren. Großer... mehr >
De La Cruz im Roten und De Gendt im Bergtrikot nach Ausreißeretappe zum Alto del Naranco
Vuelta a España 28.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 9: Harte letzte 50 km mit vier Anstiegen plus Bergankunft

28.08.2016 – Gestern war die Strecke bis zum Fuß des Schlussanstieges komplett flach, doch heute sieht das ganz anders aus. Bevor am Alto del Naranco das Etappenergebnis ausgefahren wird, müssen auf den letzten 50 km erst 4 andere Anstiege bewältigt... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 9: Harte letzte 50 km mit 4 Anstiegen plus Bergankunft
Vuelta a España 28.08.2016

Lagutin Etappensieger auf dem Alto de La Camperona und Quintana im Roten Trikot der Vuelta

Sabero, 27.08.2016 – Durch den steilen Schlussanstieg zum Alto de La Camperona wurde das Niveau im Kampf um den Gesamtsieg der Vuelta a España bei deren 8. Etappe auf ein neues Level gehoben. Den ersten richtigen Schlagabtausch der Topfavoriten... mehr >
Lagutin Etappensieger auf dem Alto de La Camperona und Quintana im Roten Trikot der Vuelta
Vuelta a España 27.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 8: Vier Stunden warmfahren für einen der härtesten Berge der Rundfahrt

27.08.2016 – Bisher wurden bei dieser Vuelta nur Anstiege der 3. und 2. Kategorie überquert, nun wartet der erste Berg der 1. Kategorie. Bevor man diesen erreicht, stehen aber zunächst einmal (mindestens) vier Stunden Fahrt auf auf absolut... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 8: Vier Stunden warmfahren für einen der härtesten Berge der Rundfahrt
Vuelta a España 27.08.2016

IAM jubelt dank Van Genechten auch bei der Vuelta – Astanas Plan fehlen nur 100 Meter zur Vollendung

Puebla de Sanabria, 26.08.2016 – Mächtig Tempo gemacht, die Ausreißer früh eingeholt, 30 Kilometer vor dem Ziel zu zweit attackiert und am Ende fast den Sieg geholt. Es war äußerst unterhaltsam, was Astana auf der 7. Etappe der Vuelta a España... mehr >
IAM jubelt dank Van Genechten auch bei der Vuelta – Astanas Plan fehlen nur 100 Meter zur Vollendung
Vuelta a España 26.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 7: Die letzte (kleine) Sprinter-Chance für lange Zeit

26.08.2016 – Die nächsten 4(!) Etappen enden allesamt mit Bergankünften, so dass es heute für längere Zeit die letzte (kleine) Chance für die Sprinter gibt. Für diese müssten sie eine doch recht hügelige Strecke überstehen, die wie das... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 7: Die letzte (kleine) Sprinter-Chance für lange Zeit
Vuelta a España 26.08.2016

Simon Yates überflügelt Ausreißer Mathias Frank im Finale der 6. Etappe der Vuelta a España

Luintra, 25.08.2016 – Nur etwa vier Kilometer fehlten Mathias Frank zu seinem ersten Etappensieg bei einer Grand Tour. Stark hatte sich der Schweizer von seinen Mitausreißern abgesetzt, doch als das Feld immer näher an ihn herankam und neue... mehr >
Simon Yates überflügelt Ausreißer Mathias Frank im Finale der 6. Etappe der Vuelta a España
Vuelta a España 25.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 6: Zu leicht für die Top-Kletterer, zu schwer für die meisten Sprinter?

25.08.2016 – Die vorherigen Etappen waren leicht einzuordnen, es gab zwei Bergankünfte für die Kletterer und zwei Flachetappen für die Sprinter. Das heutige Teilstück ist aber nun nicht eindeutig auf eine dieser Gruppen ausgelegt, sondern dürfte mit... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 6: Zu leicht für die Top-Kletterer, zu schwer für die meisten Sprinter?
Vuelta a España 25.08.2016

Der Sprint-Überflieger der Vuelta 2016: Gianni Meersman gewinnt nach der 2. auch die 5. Etappe

Lugo, 24.08.2016 – Bei einem Blick auf die Startliste der Vuelta a España hatte man sich gefragt, wer denn bloß die (zugegeben sehr wenigen) Massensprints gewinnen solle. Von den Topsprintern hat es in diesem Jahr niemanden nach Spanien... mehr >
Der Sprint-Überflieger der Vuelta 2016: Gianni Meersman gewinnt nach der 2. auch die 5. Etappe
Vuelta a España 24.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 5: Zweiter Durchgang in der spanischen Sprint-Lotterie

24.08.2016 – Nach zwei Bergankünften steht nun erst einmal wieder eine Flachetappe auf dem Programm, was die Sprinter freuen wird. Nach seinem Sieg auf der 2. Etappe ist Gianni Meersman nun derjenige, den es zu schlagen gilt, aber auch trotz seines... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 5: Zweiter Durchgang in der spanischen Sprint-Lotterie
Vuelta a España 24.08.2016

Lilian Calmejane macht es seinem Landsmann Geniez bei der Vuelta nach – Atapuma nun in Rot

San Andrés de Teixido, 23.08.2016 – Bei der Tour de France hatten die Franzosen im Juli zuhause nur einen einzigen Etappensieg feiern können, bei der Vuelta a España haben sie diese magere Ausbeute nach nur vier Tagen bereits übertroffen. Nach dem... mehr >
Lilian Calmejane macht es seinem Landsmann Geniez bei der Vuelta nach – Atapuma nun in Rot
Vuelta a España 23.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 4: Eine weniger steile, aber deutlich längere Bergankunft als gestern

23.08.2016 – Es steht die zweite Bergankunft der Vuelta auf dem Programm, die sich aber sehr von der gestrigen unterscheidet. Der Anstieg zum Mirador Vixía de Herbeira ist mit 11,2 km deutlich länger, wobei diese nur 4,8% mittlere Steigung... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 4: Eine weniger steile, aber deutlich längere Bergankunft als gestern
Vuelta a España 23.08.2016

Movistar haut bei erster Bergankunft der Vuelta mächtig auf den Putz, aber Ausreißer Geniez holt den Sieg

Dumbría, 22.08.2016 – 2013 in Peyragudes hatte er drei Minuten Vorsprung und konnte seinen Triumph in aller Ruhe auskosten, diesmal war es deutlich enger. Mit 21 Sekunden Vorsprung holte sich Alexandre Geniez seinen zweiten Ausreißer-Etappensieg... mehr >
Movistar haut bei erster Bergankunft der Vuelta mächtig auf den Putz, aber Ausreißer Geniez holt den Sieg
Vuelta a España 22.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 3: Mirador de Ézaro – kürzeste und steilste Bergankunft der Rundfahrt

22.08.2016 – Beim Giro hatte es auf der 6., bei der Tour gar erst auf der 9. Etappe die erste Ankunft für Kletterspezialisten gegeben. Bei der Vuelta steht bereits am 3. Tag der Anstieg zum Mirador de Ézaro auf dem Programm, der gleich zwei... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 3: Mirador de Ézaro – kürzeste und steilste Bergankunft der Rundfahrt
Vuelta a España 22.08.2016

Meersman siegt vor Schwarzmann im ersten von nur wenigen Sprints der Vuelta a España 2016

Baiona, 21.08.2016 – Bei gerade einmal einer Handvoll Flachetappen und gleich doppelt so vielen Bergankünften haben in diesem Jahr ausnahmslos alle Topsprinter einen riesigen Bogen um die Vuelta a España gemacht. Während Größen wie Greipel,... mehr >
Meersmann feiert im Massensprint vor Schwarzmann seinen ersten Grand Tour-Erfolg
Vuelta a España 21.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 2: Eine flache Ankunft für die Sprinter – welch Rarität!

21.08.2016 – Eine Sprinter-Rundfahrt ist sie wahrlich nicht, die Vuelta a España. Selbst von den 9 Etappen, die nach Abzug von 2 Zeitfahren und 10 Bergankünften bleiben, kann man wohl 4 weitere fast ausschließen, so dass für die Sprinter nur die... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 2: Eine flache Ankunft für die Sprinter – welch Rarität!
Vuelta a España 21.08.2016

Sky und Movistar nehmen Tinkoff im Mannschaftszeitfahren zum Vuelta-Auftakt fast eine Minute ab

Castrelo de Miño, 20.08.2016 – Seit im Jahr 2010 das Mannschaftszeitfahren als Auftaktprüfung für die Vuelta a España eingeführt worden war, hatte es keine so lange Strecke gegeben wie diesmal bei der 71. Spanien-Rundfahrt. Es gab aber auch noch... mehr >
Sky und Movistar nehmen Tinkoff im Mannschaftszeitfahren zum Vuelta-Auftakt fast eine Minute ab
Vuelta a España 20.08.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 1: Zum Auftakt ein sehr langes Mannschaftszeitfahren

20.08.2016 – Die Spanien-Rundfahrt hält an ihrer Gewohnheit eines Mannschaftszeitfahrens zum Auftakt fest, welche seit dem Jahr 2010 besteht. Anders als im letzten Jahr, als wegen großer Kritik an der Streckenführung die MZF-Zeiten nicht für die... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 1: Zum Auftakt ein sehr langes Mannschaftszeitfahren
Vuelta a España 20.08.2016

Vorschau Vuelta a España 2016, Favoriten: Dieselben Topfavoriten wie bei der Tour de France

19.08.2016 – Einen Tag vor dem Beginn der 71. Vuelta a España schauen wir zum Ende unserer Vorschau-Serie auf das Teilnehmerfeld der letzten Grand Tour des Jahres. Besonders im Fokus stehen dabei natürlich die Favoriten auf den Gesamtsieg. Zu den... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2016, Favoriten: Dieselben Topfavoriten wie bei der Tour de France
Vuelta a España 19.08.2016

Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 17-21: Großes Finale mit Einzelzeitfahren und Alto de Aitana

18.08.2016 – Wie schon nach dem ersten, steht auch nach dem zweiten Ruhetag der Vuelta a España gleich wieder eine Bergankunft auf dem Programm, am Ende der 17. Etappe geht es auf den kurzen, aber steilen Alto Mas de la Costa. Es folgen eine... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 17-21: Großes Finale mit Einzelzeitfahren und Alto de Aitana
Vuelta a España 18.08.2016

Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 11-16: Jeweils 2 Tage im Baskenland und in den Pyrenäen

17.08.2016 – Zwischen den Ruhetagen stehen bei der Vuelta a España insgesamt drei Bergankünfte, zwei weitere sehr hügelige Etappen und nur ein Teilstück auf dem Programm, welches den Sprintern entgegenkommt. Nach einer Bergankunft in Peña Cabarga... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 11-16: Jeweils 2 Tage im Baskenland und in den Pyrenäen
Vuelta a España 17.08.2016

Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 1-10: MZF-Auftakt und 5 Bergankünfte bis zum 1. Ruhetag

16.08.2016 – Die Ruhetage der Vuelta a España fallen auf Dienstage, so dass vom Start bis zur ersten Pause zehn Etappen am Stück zu absolvieren sind, von denen die Hälfte(!) mit Bergankünften endet. Schon auf den Etappen 3 und 4 gibt es die ersten... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2016, Etappen 1-10: MZF-Auftakt und 5 Bergankünfte bis zum 1. Ruhetag
Vuelta a España 16.08.2016
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live