LIVE-Radsport > Bahnradsport Bahnradsport - Suche bei Google Bahnradsport - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Sixdays Fiorenzuola: Marvulli und Marguet nach 4 Nächten wieder in Führung

Ein Sieg im Rundenrekordfahren der 4. Nacht mit der bisher besten Zeit dieser 6 Giorni delle Rose 2012 hat Franco Marvulli/Tristan Marguet die Führung beim Sechstagerennen von Fiornzuola d'Arda zurückgebracht. Die Schweizer (158 Punkte) konnten... mehr >
 
Bahnradsport 14.07.2012

Sixdays Fiorenzuola: Kadlec/Kankovsky führen nach 3. Nacht einen Punkt vor Marvulli/Marguet

Jiri Hochmann/Vojtech Hacecky aus Tschechien und die Italiener Kabir Lenzi/Tomas Alberio, welche in der 2. Nacht Rundengewinne erreichten, sind in der 3. Nacht der 6 Giorni delle Rose 2012 auf die Plätze vier und fünf abgerutscht. Drei... mehr >
 
Bahnradsport 13.07.2012

Sixdays Fiorenzuola: Rundengewinn für Hochmann/Hacecky und Lenzi/Alberio in 2. Nacht

Auf der fast 400 Meter langen offenen Radrennbahn von Fiorenzuola d'Arda gelangen am Mittwochabend in der 2. Nacht der 6 Giorni delle Rose zwei Teams die ersten Rundengewinne. Die punktbesten Mannschaften gehörten aber nicht dazu. So führen nun... mehr >
 
Bahnradsport 12.07.2012

Sixdays Fiorenzuola: Schweizer Marvulli und Marguet siegen in 1. Nacht

Schon lange vor dem eigentlichen Beginn der Sixdays-Saison findet seit dem gestrigen Dienstagabend die 15. Austragung der 6 Giorni delle Rose statt. In der 1. Nacht des Sechstagerennens auf der offenen Rennbahn in der italienischen Gemeinde... mehr >
 
Bahnradsport 11.07.2012

Bobrige und Hepburn wegen Trunkheit am Steuer zu Geldstrafe verurteilt

Jack Bobridge and Michael Hepburn (beide Orica GreenEdge) wurden in dieser Woche in alkoholisiertem Zustand am Steuer erwischt, als sie einen Auffahrunfall auf einem Parkplatz in Loret de Mar (Nordspanien) verursachten. Ein spanisches Gericht... mehr >
 
Bahnradsport 25.06.2012

Bahnradsport: Miriam Welte mit neuem Weltrekord über 200 Meter

Die deutschen Bahnsprinter hielten in den letzten drei Wochen in Colorado Springs (USA) ein Höhentrainingslager ab. Zum Abschluss dieser wichtigen Vorbereitung im Hinblick auf die Olympischen Spiele in London nehmen die Sprinter am US Sprint Grand... mehr >
 
Bahnradsport 23.06.2012

Sixdays-Night steigt wieder am 4. August im 333-Meter-Oval in Oberhausen

Hondo, Roberts und Marvulli führen internationale Radsport-Elite an Danilo Hondo, Lausitzer Sprint-Routinier und knallharter Tour-de-France-Fahrer, brachte schon vergangenes Jahr das Beton-Oval des RSV Edelweiß Oberhausen zum Glühen. Und genau... mehr >
Danilo Hondo
Bahnradsport 25.05.2012

Velodrome Suisse feierte Spatenstich

Für den Schweizer Radsport ist der heutige Spatenstich für das Velodrome Suisse ein historischer Tag. Im Frühjahr 2013 wird die Radrennbahn im Mittelland der Schweiz für den Trainings- und Wettkampfbetrieb eröffnet. Nur fünf Monate nach dem... mehr >
Die Initiatoren des Velodrome Suisse tätigten den Spatenstich (Foto: Fabian Flury)
Bahnradsport 27.04.2012

5. Tag Bahn-WM: Welte und Levy holen Silber, Meares zum Abschluss mit Weltrekord über 500 Meter

Melbourne, 08.04.2012 – Ein kompletter Medaillensatz hatte Anna Meares noch nicht ausgereicht und so verabschiedete sich die Australierin von der Heim-Weltmeisterschaft in Melbourne mit einem weiteren Sieg im 500 Meter Zeitfahren. Gegen ihren... mehr >
5. Tag Bahn-WM: Welte und Levy holen Silber, Meares zum Abschluss mit Weltrekord über 500 Meter
Bahnradsport 08.04.2012

Bahn-WM 2012 - Programm Sonntag, 08.04.

Am fünften und letzten Tag der Bahn-WM in Melbourne stehen noch vier Entscheidungen aus. Im Keirin treten mit Shane Perkins, Chris Hoy, Maximilian Levy und Teun Mulder vier ehemalige Weltmeister gegeneinander an. Die Einzelverfolgung der Frauen... mehr >
Bahn-WM 2012 - Programm Sonntag, 08.04.
Bahnradsport 08.04.2012

4. Tag Bahn-WM: Meares, Hepburn und Meyer lassen Melbourne beben, Baugé bleibt König der Sprinter

Melbourne, 07.04.2012 – Am vierten Tag der Bahn-Weltmeisterschaft in Melbourne kamen die Gastgeber kaum mehr aus dem Jubeln heraus, gleich drei Titel sammelten die Australier vor heimischem Publikum. Anna Meares verdrängte ihre Sprint-Enttäuschung... mehr >
4. Tag Bahn-WM: Meares, Hepburn und Meyer lassen Melbourne beben, Baugé bleibt König der Sprinter
Bahnradsport 07.04.2012

Bahn-WM 2012 - Programm Samstag, 07.04.

Am vierten Tag der Bahn-WM in Melbourne fällt die Entscheidung im Sprint der Männer. Die Halbfinal-Duelle lauten Baugé vs. Perkins und Hoy vs. Kenny. Die schnellen Frauen messen sich unterdessen im Keirin. Im Omnium scheint sich ein Zweikampf... mehr >
Bahn-WM 2012 - Programm Samstag, 07.04.
Bahnradsport 07.04.2012

3. Tag Bahn-WM: Pendleton zum sechsten Mal Sprint-Weltmeisterin, deutsche Männer verpassen Halbfinale

Melbourne, 06.04.2012 – Die Hisense Arena stand am Freitag ganz im Zeichen der schnellsten Athleten. Am dritten Wettampftag der Bahn-Weltmeisterschaft sicherte sich Victoria Pendleton zum sechsten Mal den Sprint-Titel und bereits das vierte... mehr >
3. Tag Bahn-WM: Pendleton zum sechsten Mal Sprint-Weltmeisterin, deutsche Männer verpassen Halbfinale
Bahnradsport 06.04.2012

2. Tag Bahn-WM: Nimke bleibt Schnellster auf dem Kilometer und Weltrekorde purzeln weiter

Melbourne, 05.04.2012 – Der zweite Tag bei der Bahn-Weltmeisterschaft in Melbourne brachte dem Bund Deutscher Radfahrer die zweite Goldmedaille. Stefan Nimke verteidigte seinen Titel im 1000 Meter Zeitfahren eindrucksvoll. Schon dreimal Gold hat... mehr >
2. Tag Bahn-WM: Nimke bleibt Schnellster auf dem Kilometer und Weltrekorde purzeln weiter
Bahnradsport 05.04.2012

1. Tag Bahn-WM: Zwei Weltrekorde für Welte/Vogel, aber Enttäuschung für Teamsprint-Männer

Melbourne, 04.04.2012 – Am ersten Tag der Bahnrad-Weltmeisterschaft in der Hisense Arena in Melbourne, wo schon einmal 2004 die Titelkämpfe stattfanden, gab es für die deutschen Teamsprinter große Momente und bittere Enttäuschungen. Kristina Vogel... mehr >
1. Tag Bahn-WM: Zwei Weltrekorde für Welte/Vogel, aber Enttäuschung für Teamsprint-Männer
Bahnradsport 04.04.2012

Müller beim WM-Scratch mit Gold vor Augen

Am Eröffnungstag der UCI Bahnweltmeisterschaften in Melbourne (Australien) hätte Andreas Müller heute beinahe die ganz große Sensation geschafft: Bis zur letzten von 60 Runden lag er als Solist auf Goldkurs. Doch wenige Meter vor dem Zielsprint... mehr >
Müller beim WM-Scratch mit Gold vor Augen
Bahnradsport 04.04.2012

BDR-Team bei Bahn-WM auf Medaillenjagd

In zwei Tagen geht es los: Die Athletinnen und Athleten des Bund Deutscher Radfahrer sind gerüstet für die letzte Generalprobe vor den Olympischen Spielen und brennen darauf, dass es endlich los geht - in Melbourne (Australien) beginnen am... mehr >
BDR-Team bei Bahn-WM auf Medaillenjagd
Bahnradsport 02.04.2012

ÖRV-Team ist fit für die Bahn-WM in Australien

Von 4. bis 8. April werden die beiden Staatsmeister Andreas Müller und Andreas Graf bei der UCI-Bahnweltmeisterschaft in Melbourne (Australien) an den Start gehen. Ihre Ambitionen für die Wettkämpfe sind hoch – eine Medaille soll her. Bereits... mehr >
ÖRV-Team ist fit für die Bahn-WM in Australien
Bahnradsport 02.04.2012

Sonntag beim Weltcup in London: Hoy sprintet schneller als Levy, aber Team World Cup geht an Deutschland

London, 20.02.2012 – Am Sonntag wurden in London die letzten Entscheidungen gefällt, womit die Weltcup-Saison 2011/12 im Bahnradsport ein Ende fand. Zu den Siegern des Tages gehörte Chris Hoy, der nach Keirin auch den Sprint gewann und dabei zwei... mehr >
Sonntag beim Weltcup in London: Hoy sprintet schneller als Levy, aber Team World Cup geht an Deutschland
Bahnradsport 20.02.2012

Bahn-WC in London: Hoy schlägt Enders im Keirin, Guo Meares im Sprint

London, 18.02.2012 – Sir Chris Hoy war am Samstag der Star beim Weltcup in London. Der dreifache Olympiasieger von Peking gewann unter den Augen von 6000 Zuschauern im ausverkauften Olympia-Velodrom den Keirin-Wettkampf, in dem René Enders mit dem... mehr >
Bahn-WC in London: Hoy schlägt Enders im Keirin, Guo Meares im Sprint
Bahnradsport 19.02.2012

Zwei britische Weltrekorde beim Weltcup in London - Teamsprinter und Nimke siegen für den BDR

London, 17.02.2012 – Was für ein Auftakt im London Olympic Velodrome! Das Finale des Bahn-Weltcups 2011/12 ist der erste Wettkampf auf der neuen Radrennbahn für die Olympischen Spiele in der britischen Hauptstadt London und begann gleich mit neuen... mehr >
Zwei britische Weltrekorde beim Weltcup in London - Teamsprinter und Nimke siegen für den BDR
Bahnradsport 17.02.2012

Keisse/Hester gewinnen Jubiläums-Sixdays in Kopenhagen - Serie von Rasmussen/Mørkøv beendet

Kopenhagen, 08.02.2012 – Mit einem packenden Finale endete in der Dienstagnacht die Saison der Sechstagerennen. Bei den 50. Sixdays in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gab es sogar die knappste Entscheidung des Winters. Im letzten Sprint... mehr >
Keisse/Hester gewinnen Jubiläums-Sixdays in Kopenhagen - Serie von Rasmussen/Mørkøv beendet
Bahnradsport 08.02.2012

Entscheidung in Kopenhagen fällt zwischen Rasmussen/Mørkøv und Keisse/Hester

Kopenhagen, 07.02.2012 – Das 50. Sechstagerennen von Kopenhagen gipfelt sowohl bei der Elite als auch bei der U23 in einem Zweikampf um den Sieg. Es sind jeweils vier Punkte, die Alex Rasmussen/Michael Mørkøv von Iljo Keisse/Marc Hester und Casper... mehr >
Entscheidung in Kopenhagen fällt zwischen Rasmussen/Mørkøv und Keisse/Hester
Bahnradsport 07.02.2012

Das Wochenende in Kopenhagen: Vier Teams zwei Nächte vor Schluss rundengleich - Keisse/Hester Erste

Kopenhagen, 06.02.2012 – Robert Bartko/Leif Lampater waren beim Sechstagerennen von Kopenhagen als alleinige Führende in das Wochenende gestartet, nach fünf Jagden in zwei Tagen sind nun aber wieder drei andere Mannschaften mit ihnen rundengleich.... mehr >
Das Wochenende in Kopenhagen: Vier Teams zwei Nächte vor Schluss rundengleich - Keisse/Hester Erste
Bahnradsport 06.02.2012

Neue Führende Bartko/Lampater in Kopenhagen mit sechs Verfolgern im Nacken

Kopenhagen, 04.02.2012 – Alex Rasmussen/Michael Mørkøv und Iljo Keisse/Marc Hester machen den stärksten Eindruck beim 50. Sechstagerennen in Kopenhagen. In der großen Jagd am Freitagabend lieferten sie sich einen großen Schlagabtausch, am Ende... mehr >
Neue Führende Bartko/Lampater in Kopenhagen mit sechs Verfolgern im Nacken
Bahnradsport 04.02.2012

100 Kilometer zum Jubiläum: Keisse/Hester gewinnen Auftakt der 50. Sixdays in Kopenhagen

Kopenhagen, 03.02.2012 – Am Donnerstagabend startete in Kopenhagen das letzte Sechstagerennen dieses Winters. In der dänischen Hauptstadt wird ein Jubiläum begangen, das „6-dagesløb“ feiert seine 50. Austragung. Aus diesem Anlass wurde zur... mehr >
100 Kilometer zum Jubiläum: Keisse/Hester gewinnen Auftakt der 50. Sixdays in Kopenhagen
Bahnradsport 03.02.2012

Time to pounce! Weltmeister Howard und Meyer siegen beim 101. Berliner Sechstagerennen

Berlin, 01.02.20212 - Im proppenvollen Velodrom an der Landsberger Allee holten am Dienstag kurz vor Mitternacht Leigh Howard/Cameron Meyer (Foto) aus Australien zum großen Schlag aus und feierten den Sieg bei der 101. Austragung der... mehr >
101. Berliner Sixdays, Meyer, Howard, Migels, Graf
Bahnradsport 01.02.2012

101. Berliner Sixdays - Howard/Meyer siegen vor Marvulli/Dillier

Der Australier Cameron Meyer (Foto) sprintete zum Sieg bei den 101. Berliner Sixdays. Deutlich distanzierte er Silvan Dillier (Schweiz) und Iljo Keisse (Belgien). Damit gewannen die Weltmeister Leigh Howard/Cameron Meyer nach Punkten (263) vor den... mehr >
101. Berliner Sixdays, Cameron Meyer
Bahnradsport 01.02.2012

101. Berliner Sixdays - Krallt sich Lampater heute Nacht den Sieg mit Kluge?

Leif Lampater zeigte Leigh Howard die Krallen (Foto) schon vorm Start zur ersten Jagd der 101. Berliner Sixdays. Wird er sich mit Partner Roger Kluge heute kurz vor Mitternacht tatsächlich den Sieg krallen? Gekrallt haben sich die beiden schon... mehr >
101. Berliner Sixdays, Lampater, Howard
Bahnradsport 31.01.2012

Nur Bengsch/Kalz schwächeln vor Finale der Berliner Sixdays

Berlin, 31.01.2012 – In der 5. Nacht hat sich die Ausgangslage beim Berliner Sechstagerennen kaum geändert, nur Robert Bengsch/Marcel Kalz (Foto) verloren eine Runde und haben es nun schwer mit dem anvisierten Podiumsplatz. Die restlichen vier... mehr >
101. Berliner Sixdays, Bengsch, Kalz
Bahnradsport 31.01.2012

1. Berliner Ladies Sixdays - Siegerin Charlotte Becker wollte auf letzten Metern aufgeben - Maxi Levy küsste Madleine Sandig schnell

"Kurz vorm Ziel wollte ich schon gegen die Verfolgerinnen aufgeben", kommentierte Charlotte Becker (Foto, mit Trainer Freese) ihr Siegfinale bei den ersten Berliner Ladies Sixdays. Die hübsche blonde Berliner Polizistin, 28, weiter: "Aber als... mehr >
1. Berliner Ladies Sixdays, Charlotte Becker, Uwe Freese
Bahnradsport 30.01.2012

Marvulli/Dillier führen im Fünfkampf bei den Berliner Sixdays

Berlin, 29.01.2012 – 21 Punkte Differenz vom Ersten zum Fünften, Rundenunterschiede Fehlanzeige (Foto Marvulli/Dillier). Dies ist die spannungsgeladene Situation beim 101. Berliner Sechstagerennen nach dem Familiensonntag bei nur noch zwei... mehr >
101. Berliner Sixdays, Marvulli, Dillier
Bahnradsport 29.01.2012

Rundenrekord und Frauen-Finale in Berlin - zwei Teams schließen zu Keisse/De Ketele auf

Berlin, 29.01.2012 – Drei Nächte sind vorbei beim 101. Berliner Sechstagerennen und die erste Entscheidung ist gefallen: Charlotte Becker (Foto mit Sponsor Jahn) sicherte sich souverän den Sieg im Omnium der Frauen. Bei den Männern ist man dagegen... mehr >
101. Berliner Sixdays, Charlotte Becker, Klaus-Jürgen Jahn
Bahnradsport 29.01.2012

101. Berliner Sixdays - So leer war das Velodrom noch nie

Leere Plätze (Foto) bei den Berliner Sixdays. Das kannten die Fans seit dem Neustart im Velodrom 1997 nur vom Hörensagen über das langsame Sterben der Sixdays in den 1980er Jahren in der Deutschlandhalle. Was was war da los, Heinz Seesing? Der... mehr >
101. Berliner Sixdays, leere Plätze, 2. Nacht
Bahnradsport 28.01.2012

Keisse/De Ketele stürmen beim Berliner Sechstagerennen vorneweg

Berlin, 28.01.2012 – Bei sechs rundengleichen Teams blieb es in der 2. Nacht der 101. Sixdays in Berlin nicht, Iljo Keisse/Kenny De Ketele (Foto) sind nach einem Rundengewinn in der kleinen Jagd die alleinigen Führenden. Marcel Barth/Erik Mohs... mehr >
101. Berliner Sixdays, Keisse, De Ketele
Bahnradsport 28.01.2012

Erste Berliner Nacht zeigt sechs mögliche Sieger der 101. Sixdays

Berlin, 27.01.2012 – Die beiden Titelverteidiger glänzten in der 1. Nacht des 101. Berliner Sechstagerennens. Robert Bartko leider nur durch Abwesenheit, Roger Kluge dafür als Sieger der großen Jagd mit seinem neuen Partner Leif Lampater. Das Duo... mehr >
101. Berliner Sixdays, Leif Lampater
Bahnradsport 27.01.2012

101. Berliner Sixdays - Jetzt mit Flatrate-Tickets - Bartko sagt ab - Erstmals Damen-Sixdays - Rückblick auf 100. Sixdays

Keine Freikarten gewonnen? Nicht traurig sein. Sixdaysboss Heinz Seesing hat für die 101. Berliner Sixdays (Foto, die Favoriten Howard/Meyer) ein Flatrate-Ticket erfunden. Das Flatrate-Ticket gilt für drei Tage und ist nicht personengebunden.... mehr >
101. Berliner Sixdays, Tickets, Flyer, Schep
Bahnradsport 26.01.2012

101. Berliner Sixdays - Freikartenverlosung

Berlins Sixdaysboss Heinz Seesing (Foto) mit den Freikarten für die Leser von LiVE-Radsport.ch. Der Veranstalter spendet für das 101. Berliner Sechstagerennen 36 Verlosungskarten für LiVE-Radsport.ch - wie schon in den vergangenen Jahren. Danke... mehr >
101. Berliner Sixdays, Heinz Seesing
Bahnradsport 25.01.2012

Bartko/Schep triumphieren im finalen Vierkampf des Bremer Sechstagerennens

Bremen, 18.01.2012 – „Es war eine Wahnsinnsjagd und ein irres Finale.“ Mit wenigen Worten konnte Robert Bartko das Ende der 48. Bremer Sixdays treffend beschreiben. Mit Partner Peter Schep, der zum ersten Mal in Bremen am Start war, holte Bartko... mehr >
Die Gesamtsiegerehrung der Sixdays Bremen 2012 (Foto: Michael Heckel)
Bahnradsport 18.01.2012

Drei Teams in der Nullrunde - beste Voraussetzungen für ein spannendes Finale bei den Bremer Sixdays

Bremen, 17.01.2012 – Ein spannendes Finale ist heute beim Bremer Sechstagerennen garantiert, denn nach der 5. Nacht liegen sowohl Franco Marvulli/Marcel Kalz als auch Peter Schep/Robert Bartko und Leif Lampater/Iljo Keisse in der Nullrunde und im... mehr >
Abschied von Danny Stam in der Arena Bremen (Foto: Sixdays Bremen)
Bahnradsport 17.01.2012

Marvulli/Kalz wieder mit einer Bonusrunde mehr - Wüst/Stucki gewinnen UIV-Cup in Bremen

Bremen, 15.01.2012 – Trotz wieder interessanter Rennverläufe neutralisierten sich die Spitzenmannschaften am Sonntag bei den Bremer Sixdays in beiden Jagden, und dennoch kam es zu einer Veränderung im Gesamtklassement. Als Erste konnten Franco... mehr >
Die Sieger im UIV-Cup: Lionel Wüst und Dominik Stucki aus der Schweiz (Foto: Sixdays Bremen)
Bahnradsport 15.01.2012

Zusammenfassung des Bahn-Weltcups in Peking - Nikias Arndt sorgt für Highlight

Peking, 15.01.2012 - Von Donnerstag bis zum heutigen Sonntag fand in Peking die dritte und vorletzte Runde des Bahnrad-Weltcups 2011/2012 statt. Im Olympischen Velodrom fehlten viele Top-Stars, die im Hinblick auf ihre WM-Vorbereitung die... mehr >
Zusammenfassung des Bahn-Weltcups in Peking - Nikias Arndt sorgt für Highlight
Bahnradsport 15.01.2012

Volles Programm am Samstag in Bremen - Schep/Bartko führen mit einer Runde Vorsprung

Bremen, 15.01.2012 – Der Samstag war der längste Tag der Sixdays Bremen, beginnend um 12 Uhr mittags mit dem Kindernachmittag und andauernd bis weit nach Mitternacht. Am Ende des Marathons stehen Peter Schep/Robert Bartko mit einer Runde Vorsprung... mehr >
Zahlreiche junge Zuschauer kamen am Samstag zum Kindernachmittag (Foto: Sixdays Bremen)
Bahnradsport 15.01.2012

Gelungene Sixdays-Premiere für die Frauen

Daniela Gass erste Gesamtsiegerin beim Großen Preis der Sparkasse Bremen Das gab es in Deutschland noch nie: Bei den Sixdays in Bremen durften zum ersten Mal bei einem Sechstagerennen die Radsportlerinnen auf die Bahn. Das Starterinnenfeld... mehr >
Gesamtsiegerehrung bei den Frauen (Foto: Michael Heckel)
Bahnradsport 15.01.2012

Marvulli/Kalz Führende in Bremen - eine Bonusrunde entscheidet die Nacht der Doubletten

Bremen, 14.01.2011 – Doubletten sind ein rares Gut, in der 2. Nacht des Bremer Sechstagerennens war ein solcher spektakulärer doppelter Rundengewinne gleich in beiden Jagden zu bestaunen. Doch keines der dafür verantwortlichen Teams führt die... mehr >
Marvulli/Kalz Führende in Bremen - eine Bonusrunde entscheidet die Nacht der Doubletten
Bahnradsport 14.01.2012

Auftakt bei den Bremer Sixdays: Ein rundengleiches Quartett und die Rückkehr der Sprinter

Bremen, 13.01.2012 – Vor rund 7.000 Zuschauern begann am Donnerstagabend das 48. Bremer Sechstagerennen, das mehr Sport bietet als alle Ausgaben zuvor. Neben den Profis, deren Wettkampf nach der 1. Nacht von Leif Lampater/Iljo Keisse angeführt... mehr >
Team 6 mit Leif Lampater und Iljo Keisse führt nach der 1. Nacht (Foto: Sixdays Bremen)
Bahnradsport 13.01.2012

Starker Endspurt bringt Schep und Stroetinga den Sieg bei den Sixdays in Rotterdam

Rotterdam, 11.01.2012 – Nicht Jens Mouris/Franco Marvulli, die zuvor in vier von fünf Nächten Leader waren, und nicht Danny Stam/Yoeri Havik, die mit einer Runde Vorsprung in die Finaljagd starteten. Die Sieger der 30. Austragung des... mehr >
Starker Endspurt bringt Schep und Stroetinga den Sieg bei den Sixdays in Rotterdam
Bahnradsport 11.01.2012

Starten Stam/Havik auf der Pole Position ins Finale von Rotterdam?

Rotterdam, 10.01.2012 - Nach fünf Nächten hat sich beim Sechstagerennen in Rotterdam eine interessante Konstellation mit vier rundengleichen Teams ergeben, die heute Abend für einige Spannung sorgen dürfte. Jens Mouris/Franco Marvulli führen zwar... mehr >
Starten Stam/Havik auf der Pole Position ins Finale von Rotterdam?
Bahnradsport 10.01.2012

Sonntäglicher Bonus bringt Mouris/Marvulli die Führung in Rotterdam zurück

Rotterdam, 09.01.2012 - Am Sonntagnachmittag gab es im Ahoy Rotterdam drei kurze Jagden, in denen sich die Topteams keine Runden abnahmen. Durch erneute Bonifikationen kam es aber dazu, dass Danny Stam/Yoeri Havik auf Platz drei zurückfielen und... mehr >
Sonntäglicher Bonus bringt Mouris/Marvulli die Führung in Rotterdam zurück
Bahnradsport 09.01.2012

Halbzeit in Rotterdam: Stam/Havik genießen ihren (wohl kurzen) Moment an der Spitze

Rotterdam, 08.01.2012 - Nach Punkten hinken Danny Stam/Yoeri Havik der Konkurrenz beim Sechstagerennen von Rotterdam immer noch weit hinterher, aber am Ende der 3. Nacht reichte ihre vergleichsweise magere Ausbeute dennoch, um die Führung zu... mehr >
Halbzeit in Rotterdam: Stam/Havik genießen ihren (wohl kurzen) Moment an der Spitze
Bahnradsport 08.01.2012
Blättern:
<  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  >
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live