LIVE-Radsport > Bahnradsport Bahnradsport - Suche bei Google Bahnradsport - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Bahnradsport: Weltcup-Kalender für nächste Saison veröffentlicht – Berlin ist mit dabei

Die UCI hat gestern den Bahnradsport-Weltcup-Kalender für 2018/2019 veröffentlicht. Den Auftakt macht im Oktober Saint-Quentin-en-Yvelines, wo 2015 die WM stattfand, das aber noch keinen Weltcup ausgerichtet hat. Ebenfalls im Oktober findet noch... mehr >
 
Bahnradsport 13.02.2018

De Ketele/Mørkøv und Havik/De Pauw sorgen für grandiosen Abschluss der Sixdays-Saison

Kopenhagen, 06.02.2018 – Das Finale des 56. Sechstagerennens von Kopenhagen hat der Sechstage-Saison 2017/18 einen atemberaubenden Abschluss beschert. Aus einem denkwürdigen, Doubletten-reichen Schlagabtausch gingen Kenny De Ketele/Michael Mørkøv... mehr >
De Ketele/Mørkøv und Havik/De Pauw sorgen für grandiosen Abschluss der Sixdays-Saison
Bahnradsport 07.02.2018

Havik/De Pauw wieder Führende in Kopenhagen – Holloway/Pirius gewinnen die Handicap-Jagd

Kopenhagen, 05.02.2018 – In der Handicap-Jagd am Montagabend, dem Highlight schlechthin des Kopenhagener Sechstagerennens, hat sich der mögliche Vierkampf um den Gesamtsieg auf ein Duell reduziert. Leif Lampater/Marc Hester und Lindsay De... mehr >
Havik/De Pauw wieder Führende in Kopenhagen - Holloway/Pirius gewinnen die Handicap-Jagd
Bahnradsport 06.02.2018

Sixdays Kopenhagen: Lampater/Hester ziehen in die Nullrunde ein, De Vylder/Ghys mischen auch wieder mit

Nach einer höchst dramatischen Schlussphase in der einzigen Jagd des Tages sind am Sonntag die vier besten Teams beim Kopenhagener Sechstagerennen noch enger zusammengerückt. Kenny De Ketele/Michael Mørkøv (173 Punkte) führen zwar weiterhin, aber... mehr >
 
Bahnradsport 04.02.2018

Sixdays Kopenhagen: Lampater/Hester stoßen auf Platz 2 vor, De Ketele/Mørkøv weiter alleine in Nullrunde

In insgesamt drei Jagden haben Kenny De Ketele/Michael Mørkøv (159 Punkte) am Samstag beim Kopenhagener Sechstagerennen ihren Vorsprung verteidigen können und stehen nach der 3. Nacht weiterhin eine Runde vor Yoeri Havik/Moreno De Pauw (134) an... mehr >
 
Bahnradsport 04.02.2018

Sixdays Kopenhagen: De Ketele/Mørkøv erkämpfen sich mit Doublette die alleinige Führung nach der 2. Nacht

In der 2. Nacht des Kopenhagener Sechstagerennens haben Kenny De Ketele/Michael Mørkøv (90 Punkte) nicht einfach nur die Führung von Yoeri Havik/Moreno De Pauw (84) übernommen, sondern ihre stärksten Gegner auch noch um eine Runde distanziert.... mehr >
 
Bahnradsport 03.02.2018

Starker Start für Havik/De Pauw und De Ketele/Mørkøv bei den Sixdays in Kopenhagen

Kopenhagen, 01.02.2018 – Die 75-minütige Auftakt-Jagd hat das Feld beim Kopenhagener Sechstagerennen gleich gut sortiert und Yoeri Havik/Moreno De Pauw und Kenny De Ketele/Michael Mørkøv den Status „Topfavoriten“ verpasst. Denn nur diese beiden... mehr >
Starker Start für Havik/De Pauw und De Ketele/Mørkøv bei den Sixdays in Kopenhagen
Bahnradsport 02.02.2018

Viele ungewohnte Fahrerpaarungen beim 56. Kopenhagener Sechstagerennen

Kopenhagen, 01.02.2018 – Mit einer 75 Minuten langen Eröffnungsjagd, die sicherlich gleich einmal relativ deutlich die Kräfteverhältnisse der Teams aufzeigen wird, beginnt heute Abend das letzte Sechstagerennen dieser Saison. Bei den Sixdays in... mehr >
Viele ungewohnte Fahrerpaarungen beim 56. Kopenhagener Sechstagerennen
Bahnradsport 01.02.2018

Stroetinga/Havik machen an den Sprintwertungen der Final-Jagd die Titelverteidigung in Berlin perfekt

Bremen, 30.01.2018 – Alle Angriffe ihrer Gegner gekontert und am Ende die eigene Sprintstärke ausgespielt, das war das Erfolgsrezept, mit dem Wim Stroetinga/Yoeri Havik zum zweiten Mal in Folge das Berliner Sechstagerennen gegen Moreno De... mehr >
Stroetinga/Havik machen an den Sprintwertungen der Final-Jagd die Titelverteidigung in Berlin perfekt
Bahnradsport 31.01.2018

5 rundengleiche Teams in Berlin, aber klarer Vorteil für De Pauw/De Ketele und Stroetinga/Havik

Berlin, 29.01.2018 – Eine ziemlich ungewöhnliche, aber äußerst spannende Ausgeglichenheit der Topteams ist in diesem Winter das Markenzeichen der deutschen Sechstagerennen. Nachdem in Bremen vier Teams rundengleich zur Final-Nacht antraten, sind... mehr >
5 rundengleiche Teams in Berlin, aber klarer Vorteil für De Pauw/De Ketele und Stroetinga/Havik
Bahnradsport 30.01.2018

Stroetinga/Havik und De Pauw/De Ketele gleichen Rundenverlust am Sonntag durch Bonusrunde aus

Berlin, 28..01.2018 – Wim Stroetinga/Yoeri Havik und Moreno De Pauw/Kenny De Ketele ließen es am Sonntag beim Berliner Sechstagerennen etwas ruhiger angehen, was sich für sie zumindest an diesem Tag aber noch nicht rächte. Zwar verloren die... mehr >
Stroetinga/Havik und De Pauw/De Ketele gleichen Rundenverlust am Sonntag durch Bonusrunde aus
Bahnradsport 28.01.2018

Auch am Samstag wächst in Berlin der Punkteabstand zwischen den Top2 und ihren Verfolgern

Berlin, 27.01.2018 – Eigentlich hat sich nach der 3. Nacht nicht allzu viel geändert im Gesamtstand des Berliner Sechstagerennens. Noch immer führen Moreno De Pauw/Kenny De Ketele knapp vor Wim Stroetinga/Yoeri Havik, doch der Punkteabstand... mehr >
Auch am Samstag wächst in Berlin der Punkteabstand zwischen den Top2 und ihren Verfolgern
Bahnradsport 28.01.2018

Berliner Punktestände entwickeln sich zu Gunsten von De Pauw/De Ketele und Stroetinga/Havik

Berlin, 26.01.2018 – Zwar haben Wim Stroetinga/Yoeri Havik beim Berliner Sechstagerennen am Freitag ihre Führung eingebüßt und liegen acht Punkte hinter Moreno De Pauw/Kenny De Ketele, dennoch gehören die Niederländer neben den Belgiern zu den... mehr >
Berliner Punktestände entwickeln sich zu Gunsten von De Pauw/De Ketele und Stroetinga/Havik
Bahnradsport 27.01.2018

Keine Rundengewinn in der 1. Nacht des Berliner Sechstagerennens – Führung für die Vorjahressieger

Berlin, 25.01.2018 – Die 1. Nacht eines Sechstagerennens ist normalerweise dazu da, die „Spreu vom Weizen zu trennen“ und einen genaueren Eindruck zu vermitteln, wer die Favoriten auf den Gesamtsieg sind. In Berlin ist man dagegen am Donnerstag... mehr >
Keine Rundengewinn in der 1. Nacht des Berliner Sechstagerennens - Führung für die Vorjahressieger
Bahnradsport 26.01.2018

Havik/Stroetinga und De Ketele/De Pauw haben bei den 107. Berliner Sixdays auch deutsche Konkurrenz

Berlin, 25.01.2018 – Am heutigen Donnerstagabend um kurz vor halb acht erfolgt der Startschuss zur Auftaktjagd des 107. Berliner Sechstagerennens. Als Favoriten gehen die Vorjahressieger Yoeri Havik/Wim Stroetinga und deren Vorgänger Kenny De... mehr >
107. Berliner Sechstagerennen
Bahnradsport 25.01.2018

107. Berliner Sixdays – Freikartenverlosung

Kenny De Ketele/Moreno de Pauw (im Foto l.) brennen auf Revanche. Ab Donnerstag (25.01.) wollen die Belgier die Vorjahressieger Yoeri Havik/Wim Stroetinga (im Foto r.) jagen. Die beiden Sixday-Bosse Mark Darbon und Valts Miltovics spendieren den... mehr >
Kenny De Ketele/Moreno de Pauw, 107.  Berliner Sixdays Six Day Berlin
Bahnradsport 25.01.2018

Bahn-Weltcup: Deutschland gewinnt Teamwertung der Saison 2017/18 – Österreich im Madison top

In Minsk endete gestern der fünfte und letzte Bahnradsport-Weltcup der Wintersaison 2017/18. In der Endabrechnung des Team-Rankings steht Deutschland mit über 23000 Punkten und beinahe 3000 Punkten Vorsprung auf Verfolger Frankreich auf Platz... mehr >
 
Bahnradsport 22.01.2018

Bahn-Weltcup: Matthijs Büchli mit 3 Siegen der Beste in Minsk, Grabosch/Hinze gewinnen den Teamsprint

Nach dem Sprint-Gold vom Samstag hat Pauline Grabosch beim Bahnradsport-Weltcup in Minsk am Sonntag noch einen zweiten Sieg einfahren können. Gemeinsam mit der gleichaltrigen Emma Hinze holte die 20-jährige Grabosch die Goldmedaille im Teamsprint.... mehr >
 
Bahnradsport 21.01.2018

Bahn-Weltcup: Pauline Grabosch für Deutschland im Sprint und Aline Seitz für die Schweiz im Scratch erfolgreich

Trotz Abwesenheit von Kristina Vogel, die Ende 2017 in Pruszków, Manchester und Milton gewonnen hatte, ging der Sieg im Sprint der Frauen beim Bahnradsport-Weltcup in Minsk an eine deutsche Fahrerin. Pauline Grabosch zog als Qualifikations-Beste... mehr >
 
Bahnradsport 20.01.2018

Bahn-Weltcup: Siege in beiden Punkterennen gehen an die Niederlande, Grabosch/Hinze in Teamsprint-Quali vorne

In der weißrussischen Hauptstadt Minsk begann heute der fünfte und letzte Weltcup dieser Bahnradsport-Saison. Die beiden einzigen Entscheidungen am Freitag endeten jeweils mit Siegen für die Niederlande: Sowohl Kirsten Wild als auch Jan-Willem van... mehr >
 
Bahnradsport 19.01.2018

De Ketele und Reinhardt reißen im Finale der Sixdays Bremen im letzten Moment den Sieg an sich

Bremen, 16.01.2018 – Mit einem belgisch-deutschen Triumph zum Abschluss einer faszinierenden Final-Jagd endete am Dienstagabend eine der wohl spannendsten Ausgaben in der Geschichte des Bremer Sechstagerennens. An der Seite des Seriensiegers Kenny... mehr >
De Ketele und Reinhardt reißen im Finale der Sixdays Bremen im letzten Moment den Sieg an sich
Bahnradsport 17.01.2018

Entscheidung um Gesamtsieg vor Finalnacht der Sixdays Bremen immer noch völlig offen

Bremen, 16.01.2018 – Das Finale der Zesdaagse van Rotterdam in der vorigen Woche war wegen der Dominanz des Teams De Ketele/De Pauw beinahe schon historisch langweilig. Ganz anders nun bei den Sixdays Bremen, wo vor der Final-Nacht noch immer fünf... mehr >
Entscheidung um Gesamtsieg vor Finalnacht der Sixdays Bremen immer noch völlig offen
Bahnradsport 16.01.2018

Nur 46 Punkte Differenz zwischen Platz 1 und 5 nach dem Wochenende beim Bremer Sechstagerennen

Bremen, 14.01.2018 – Fünf Jagden trugen die Sixdays-Profi in Bremen am Samstag und Sonntag insgesamt aus, wobei die Top5 des Gesamtklassements in der Summe dieser Rennen alle die gleiche Anzahl an Rundengewinnen verzeichneten. Für die größte... mehr >
Nur 46 Punkte Differenz zwischen Platz 1 und 5 nach dem Wochenende beim Bremer Sechstagerennen
Bahnradsport 14.01.2018

Enger Fünfkampf um die Führung beim Bremer Sechstagerennen – Sturz von Sprinter Babek

Bremen, 13.01.2018 – Nach der 2. Nacht des Bremer Sechstagerennens hat sich noch immer kein Team als klarer Favorit herauskristallisieren können. Die Gewinner der Auftaktjagd vom Donnerstag Wim Stroetinga/Robbe Ghys verloren jeweils eine Runde... mehr >
Enger Fünfkampf um die Führung beim Bremer Sechstagerennen – Sturz von Sprinter Babek
Bahnradsport 13.01.2018

Sixdays Bremen: Stroetinga/Ghys verlieren Rundenvorsprung, Burkart/Havik neue Führende nach 2. Nacht

Ausführlicher Rennbericht folgt ... In der 2. Nacht mussten Wim Stroetinga/Robbe Ghys die Führung beim Bremer Sechstagerennen schon wieder abgeben, denn alle drei Teams denen sie in der Eröffnungsjagd vom Donnerstag genau eine Runde abgenommen... mehr >
 
Bahnradsport 13.01.2018

Stroetinga/Ghys hängen in der Eröffnungsjagd der Sixdays Bremen alle Gegner ab

Bremen, 12.01.2018 – In Bremen, wo aus langjährigen Partnern Gegner werden, haben Kenny De Ketele und Moreno De Pauw einen mühevollen Start gehabt und belegen mit ihren neuen deutschen Partnern nach der 1. Nacht nur die Plätze vier und sechs. Viel... mehr >
Stroetinga/Ghys hängen in der Eröffnungsjagd der Sixdays Bremen alle Gegner ab
Bahnradsport 12.01.2018

Bunt gemischtes Starterfeld: Erfolgsduo De Ketele/De Pauw wird bei den Bremer Sixdays getrennt

Bremen, 11.01.2018 – Zwölf zum großen Teil sehr ungewöhnliche Fahrerpaarungen treten am heutigen Donnerstagabend bei den 54. Bremer Sechstagerennen in der ÖVB-Arena an. So sind beispielsweise die Fahrer der beiden besten Teams aus Rotterdam dabei,... mehr >
Bunt gemischtes Starterfeld: Erfolgsduo De Ketele/De Pauw wird bei den Bremer Sixdays getrennt
Bahnradsport 11.01.2018

4 Runden: De Ketele/De Pauw mit gewaltigem Vorsprung bei ihrem ersten Sieg in Rotterdam

Rotterdam, 09.01.2018 – Seit der Saison 2006/07 berichten wir bei LiVE-Radsport über Sechstagerennen und erst einmal hatte es einen noch deutlicheren Ausgang gegeben: Nick Stöpler und Yoeri Havik gewannen die Zesdaagse van Brabant 2011 mit fünf... mehr >
4 Runden: De Ketele/De Pauw mit gewaltigem Vorsprung bei ihrem ersten Sieg in Rotterdam
Bahnradsport 10.01.2018

Sixdays Rotterdam: Terpstra/Van Baarle nehmen De Ketele/De Pauw eine Runde ab und schöpfen wieder Hoffnung

Mit einem von den heimischen Fans umjubelten Sieg inklusive Rundengewinn in der langen Jagd haben Niki Terpstra/Dylan van Baarle in der 3. Nacht des Sechstagerennens von Rotterdam wieder ein wenig Spannung im Kampf um den Gesamtsieg... mehr >
 
Bahnradsport 07.01.2018

De Ketele/De Pauw bauen Führung in 2. Nacht von Rotterdam weiter aus

Rotterdam, 06.01.2018 – Die Hoffnungen ihrer Gegner, dass Kenny De Ketele/Moreno De Pauw nach ihrem fulminanten Start in das Rotterdamer Sechstagerennen nachlassen würden, haben sich zumindest in der 2. Nacht nicht erfüllt. Stattdessen konnten... mehr >
De Ketele/De Pauw bauen Führung in 2. Nacht von Rotterdam weiter aus
Bahnradsport 06.01.2018

Traumstart von De Ketele/De Pauw in Rotterdam - Kluge/Grasmann nach 1. Nacht 3 Runden zurück

Rotterdam, 06.01.2018 – Es ist zwar gerade einmal eine der sechs Nächte von Rotterdam vorüber, doch der von Kenny De Ketele/Moreno De Pauw angestrebte erste Gesamtsieg bei den niederländischen Sixdays scheint ihnen schon jetzt kaum noch zu nehmen.... mehr >
Traumstart von De Ketele/De Pauw in Rotterdam - Kluge/Grasmann nach 1. Nacht 3 Runden zurück
Bahnradsport 05.01.2018

36. Sixdays Rotterdam stehen im Zeichen des Duells De Ketele/De Pauw gegen Kluge/Grasmann

Rotterdam, 04.01.2018 – Unbestritten gehört Kenny De Ketele zu den besten Sechstage-Profis der letzten Jahre – erst Recht, seitdem er mit Moreno de Pauw einen kongenialen Partner gefunden hat. Doch ein Sieg in Rotterdam ist den beiden Belgiern... mehr >
36. Sixdays Rotterdam stehen im Zeichen des Duells De Ketele/De Pauw gegen Kluge/Grasmann
Bahnradsport 04.01.2018

Stundenweltrekord: Alex Dowsett möchte es ein zweites Mal versuchen

Alex Dowsett denkt sehr konkret darüber nach, noch einmal den UCI Stundenweltrekord anzugreifen. Der 29-jährige Brite, der 2018 für Katusha fahren wird, sagte gegenüber "Cyclingnews", er halte eine dreimonatige Vorbereitungszeit für ausreichend.... mehr >
 
Bahnradsport 12.12.2017

Bahn-Weltcup: Beyer knapp an Omnium-Medaille vorbeigeschrammt, Neuseeland gewinnt 4x Gold in Santiago

Nur denkbar knapp hat Maximilian Beyer es am letzten Tag des Bahnradsport-Weltcups in Santiago de Chile verpasst, dem deutschen Aufgebot in Südamerika wenigsten eine Medaille zu bescheren. Im Kampf um Platz drei des Omnium-Wettkampfes musste er... mehr >
 
Bahnradsport 10.12.2017

Bahn-Weltcup: Madison-Medaille für Graf/Müller in Santiago de Chile, Bommel/Lampater disqualifiziert

Am Samstag fielen die ersten sechs der zwölf Entscheidungen beim vierten Bahnradsport-Weltcup der Saison in Santiago de Chile. Dabei konnte Östereich erstmals in dieser Wintersaison eine Medaille abstauben. In einem Madison-Rennen ohne... mehr >
 
Bahnradsport 10.12.2017

Bahn-Weltcup: Vogel mit dem dritten Sprint-Triple in Folge, zwei Schweizer Medaillen in Milton

Auch beim dritten Bahnradsport-Weltcup dieser Wintersaison war Kristina Vogel mit drei Siegen die erfolgreichste Athletin. Auf den Sprint-Sieg vom Samstag folgte am Sonntag in Milton zunächst der Teamsprint-Erfolg mit Partnerin Miriam Welte. Im... mehr >
 
Bahnradsport 04.12.2017

Bahn-Weltcup: Vogel setzt ihre Siegesserie auch in Milton fort, Eilers steht auf dem Keirin-Podium

Kristina Vogel bleibt beim Bahnradsport-Weltcup 2017/18 weiterhin ungeschlagen. Nach ihren jeweils drei Siegen in Pruszków und Manchester hat die Welt- und Europameisterin in Milton am Samstag ihren ersten Wettkampf, den Sprint, für sich... mehr >
 
Bahnradsport 03.12.2017

Bahn-Weltcup: Larsen und Archibald gewinnen die Punkterennen in Milton – Vogel/Welte Schnellste in der Teamsprint-Quali

Nach Stationen in Pruszków und Manchester Anfang November wird der Bahnradsport-Weltcup nun in Übersee fortgesetzt. Im kanadischen Milton fanden am Freitag die ersten beiden von insgesamt 14 Entscheidungen statt – und zwar in den Punkterennen. Bei... mehr >
 
Bahnradsport 01.12.2017

De Ketele und De Pauw feiern ungefährdeten Heimsieg beim Sechstagerennen von Gent

Gent, 19.11.2017 – Es war einfach kein Kraut gewachsen gegen Kenny De Ketele und Moreno De Pauw, auch am letzten Tag der Zesdaagse Vlaanderen waren die Gegner machtlos. Mit einem bereits praktisch sicheren Vorsprung in die Final-Jagd gestartet,... mehr >
De Ketele und De Pauw feiern ungefährdeten Heimsieg beim Sechstagerennen von Gent
Bahnradsport 19.11.2017

4 Teams in der Nullrunde vor dem letzten Tag bei den Zesdaagse Vlaanderen

Gent, 19.11.2017 – Die Spannung beim 77. Sechstagerennen von Gent bleibt bis zum letzten Tag erhalten, gleich vier Teams befinden sich nach fünf Nächten in der Nullrunde! Weiterhin unverändert lautet deren Reihenfolge De Ketele/De Pauw vor... mehr >
4 Teams in der Nullrunde vor dem letzten Tag bei den Zesdaagse Vlaanderen
Bahnradsport 19.11.2017

De Ketele/De Pauw dominieren auch in der 4. Nacht der Sixdays Gent und sorgen für einen neuen Bahnrekord

Gent, 18.11.2017 – Mit weiterhin vier Anwärtern auf den Gesamtsieg geht es bei den Zesdaagse Vlaanderen in das entscheidende Wochenende. Die Top4 wären in Gent nach der 4. Nacht wieder alle rundengleich, würden nicht Kenny De Ketele/Moreno De Pauw... mehr >
De Ketele/De Pauw dominieren auch in der 4. Nacht der Sixdays Gent und sorgen für einen neuen Bahnrekord
Bahnradsport 18.11.2017

Stürze, Rekorde und belgische Rundenverluste – die aufregende 3. Nacht der Sixdays Gent

Gent, 17.11.2017 – Viel ist passiert in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Velodrom Kuipke, es war die bisher ereignisreichste Nacht beim diesjährigen Sechstagerennen von Gent. Die große Jagd wurde nach dem Sturz dreier Fahrer, von denen... mehr >
Stürze, Rekorde und belgische Rundenverluste – die aufregende 3. Nacht der Sixdays Gent
Bahnradsport 17.11.2017

De Ketele/De Pauw bauen ihren Punktevorsprung in 2. Nacht der Zesdaagse Gent weiter aus

Gent, 16.11.2017 – Die 2. Nacht hat beim Sechstagerennen von Gent keine großen Veränderungen in der Gesamtwertung mit sich gebracht, die vier besten Teams befinden sich weiterhin in der Nullrunde. Punktbeste und damit Führende sind nach wie vor... mehr >
De Ketele/De Pauw bauen ihren Punktevorsprung in 2. Nacht der Zesdaagse Gent weiter aus
Bahnradsport 16.11.2017

1 Runde und 69 Punkte trennen De Ketele/De Pauw und Scotson/Meyer nach der 1. Nacht der Sixdays Gent

Gent, 15.11.2017 – 77 Punkte sammelten Kenny De Ketele und Moreno De Pauw in der 1. Nacht der 77. Zesdaagse Vlaanderen-Gent und sind damit wie schon im Vorjahr die ersten Führenden des einzigen Sechstagerennnens in ihrer Heimat. Drei Teams sind... mehr >
1 Runde und 69 Punkte trennen De Ketele/De Pauw und Scotson/Meyer nach der 1. Nacht der Sixdays Gent
Bahnradsport 15.11.2017

Die Top3 der Madison-WM kämpfen bei den Z6sdaagse Vlaanderen-Gent um den Sieg

Gent, 14.11.2017 – Ohne die Vorjahressieger Bradley Wiggins und Mark Cavendish, dafür aber mit den Gold-, Silber- und Bronzemedaillengewinnern der diesjährigen Madison-Weltmeisterschaft, findet in dieser Woche das 77. Sechstagerennen in der... mehr >
Die Top3 der Madison-WM kämpfen bei den Z6sdaagse Vlaanderen-Gent um den Sieg
Bahnradsport 14.11.2017

Bahn-Weltcup: Vogel auch in Manchester 3x siegreich, Engler Zweiter im Zeitfahren, Punktgleichheit im Madison

Wie eine Woche zuvor in Pruszków war Deutschland auch beim Bahnradsport-Weltcup in Manchester die stärkste Nation, was vor allem der erneut überragenden Kristina Vogel zu verdanken ist. Die (seit dem ersten Tag dieses Weltcups) 27-Jährige gewann... mehr >
 
Bahnradsport 12.11.2017

Bahn-Weltcup: Vogel gewinnt Keirin, Welte Zweite im Zeitfahren, Großbritannien feiert 2 Heimsiege

Gelingt Kristina Vogel wie vorige Woche in Pruszków auch beim Bahnradsport-Weltcup in Manchester das "Sprinter-Triple"? Sie ist zumindest auf dem besten Wege, diesen Coup zu wiederholen, denn nach dem Sieg im Teamsprint vom Freitag entschied sie... mehr >
 
Bahnradsport 11.11.2017

Bahn-Weltcup: 2x Teamsprint-Gold für Deutschland in Manchester, Valente schlägt Archibald im Omnium

Beim Bahnradsport-Weltcup im englischen Manchester gingen am Freitag die ersten beiden Goldmedaillen an Deutschland. Zuerst hatte das Teamsprint-Finale der Frauen auf dem Programm gestanden, welches Kristina Vogel und Miriam Welte gegen die... mehr >
 
Bahnradsport 10.11.2017

Bahn-Weltcup: Vogel-Triple in Pruszków, Platz 2 für deutschen Vierer, Schweizer Imhof 3. im Omnium

Beim Bahnradsport-Weltcup im polnischen Pruszków hat Kristina Vogel an diesem Wochenende das "Triple" geschafft und damit Deutschland Platz eins im Medaillenspiegel gesichert. Nach dem Sprinterfolg vom Samstag gewann Vogel am Sonntag zuerst... mehr >
 
Bahnradsport 05.11.2017

Bahn-Weltcup: Vogel gewinnt Sprint, Eilers Zweiter im Keirin, Australier Scotson/Meyer Madison-Sieger

Zwei Medaillen für Deutschland gab es am Samstag in sieben Entscheidungen beim Bahnradsport-Weltcup im polnischen Pruszków. Welt- und Europameisterin Kristina Vogel holte den Sieg im Sprint, setzte sich in allen Runden souverän durch und gewann... mehr >
 
Bahnradsport 04.11.2017
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live