LIVE-Radsport > Weltmeisterschaften Weltmeisterschaften - Suche bei Google Weltmeisterschaften - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Mountainbike-WM: 3x Gold für die Schweiz – Frei, Neff und Schurter holen Cross Country-WM-Titel

In den drei letzten Cross Country-Rennen bei den MTB-Weltmeisterschaften in Cairns hat die Schweiz am Samstag mit drei Gold- und zwei Bronzemedaillen eine Traumbilanz erreicht. Den Anfang machte Sina Frei, die bei den U23-Frauen einen... mehr >
 
Weltmeisterschaften 09.09.2017

Gaze wieder XCO U23-Weltmeister, Brandl holt Bronze – Atherton ist raus

Cairns, 08.09.2017 – Am dritten Tag der MTB-Weltmeisterschaft in Cairns, Australien gab es die erste Titelverteidigung und die erste Medaille für Deutschland. Außerdem griffen die Downhill-Spezialisten ins Geschehen ein. Erneut Gold für... mehr >
Gaze wieder XCO U23-Weltmeister, Brandl holt Bronze - Atherton ist raus
Weltmeisterschaften 08.09.2017

Gold für Österreich und Australien am Junioren-Tag der MTB-WM in Cairns

Cairns, 07.09.2017 - Wie schon kürzlich bei der EM hat sich Laura Stigger bei der Cross Country-Weltmeisterschaft in Cairns als goldwert für Österreich erwiesen. Die 16-Jährige gewann das U19-Rennen und vereint damit nun beide Titel auf sich. Auch... mehr >
Gold für Österreich und Australien am Junioren-Tag der MTB-WM in Cairns
Weltmeisterschaften 07.09.2017

Mountainbike-WM: 2 Schweizer Cross Country-Medaillen am U19-Tag, Österreicherin Stigger holt sogar Gold

Am zweiten Tag der Cross Country-Weltmeisterschaft in Cairns hat Laura Stigger eine Goldmedaille für Österreich eingefahren. Im Rennen der Juniorinnen setzte sie sich in der vorletzten Runde von Loana Lecomte ab und ließ die Französin am Ende 15... mehr >
 
Weltmeisterschaften 07.09.2017

Perfekter Start in die WM: Schweizer Quintett holt Gold im Cross Country-Staffellauf

Cairns, 06.09.2017 - Die Eidgenossen sind mit einem Sieg in die Cross Country-Weltmeisterschaft 2017 gestartet. In Cairns, Australien sorgten Filippo Colombo, Joel Roth, Sina Frei, Jolanda Neff und Schlussläufer Nino Schurter für das erste... mehr >
Mountainbike: Perfekter Start - Schweizer Quintett holt WM-Gold im Cross Country-Staffellauf
Weltmeisterschaften 06.09.2017

Buchanan und Beckeman sind 4X-Weltmeister – Fruhwirth holt Bronze

Val di Sole, 25.08.2017 – Bei der Four Cross WM im norditalienischen Val di Sole hat Caroline Buchanan ihren Titel verteidigt und ist zum insgesamt fünften Mal Weltmeisterin in dieser Disziplin geworden. Die 26-jährige Australierin setzte sich im... mehr >
Buchanan und Beckeman sind 4X-Weltmeister - Fruhwirth holt Bronze
Weltmeisterschaften 25.08.2017

Mountainbike: Four-Cross-Spezialisten suchen in Val di Sole ihre neuen Weltmeister

In Val di Sole findet dieses Wochenende nicht nur das MTB-Weltcup-Finale statt, sondern heute und morgen auch die Weltmeisterschaft im Four-Cross. Zunächst ging es um die Qualifikation für die Finalrunden. Bei den Männern schafften es Favoriten... mehr >
 
Weltmeisterschaften 24.08.2017

Straßenrad-WM: Albasini, Dillier, Küng, Lienhard, Rast, Schär und Hollenstein vertreten die Schweiz in Bergen

Der Schweizer Radsportverband Swiss Cycling hat am Dienstag seinen Kader für die Straßen-Weltmeisterschaft benannt, welche vom 17. bis 24. September im norwegischen Bergen stattfindet. Im Straßenrennen der Männer Elite stehen den Eidgenossen... mehr >
 
Weltmeisterschaften 23.08.2017

Straßenrad-WM Bergen: UCI trifft Abmachung mit WorldTour-Teams betreffend MZF

Einem Bericht von Cycling Weekly zufolge hat die UCI eine Abmachung mit den WorldTour Teams getroffen, um eine möglichst große Anzahl von ihnen zum WM-Mannschaftszeitfahren nach Bergen (17.9.) zu locken. Über einen Boykott der WT-Teams war in... mehr >
 
Weltmeisterschaften 18.08.2017

Straßenrad-WM: UCI veröffentlicht Anzahl der Startplätze pro Nation für Bergen

Die UCI hat heute die Anzahl der Startplätze für die Straßenrad-WM in Bergen (17.-24.09.) veröffentlicht. Demnach hat Deutschland im Straßenrennen der Männer die maximale Anzahl von 9 Startern - ebenso wie Belgien, Kolumbien, Spanien, Frankreich,... mehr >
 
Weltmeisterschaften 17.08.2017

Mountainbike: Deutsches und Schweizer Aufgebot für die Cross Country-WM in Cairns

Der BDR hat sein Aufgebot für die Cross Country-Weltmeisterschaft in Cairns, Australien (05.-10.09.) bekannt gegeben. Es handelt sich um folgende Athletinnen und Athleten: Deutsches Aufgebot für die XC-WM 2017 Männer Elite: - Manuel Fumic -... mehr >
 
Weltmeisterschaften 17.08.2017

BMX-WM: Sharrah und Post holen Elite-Titel in die USA, Cédric Butti Junioren-Gold in die Schweiz

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte der seit 1996 ausgetragenen BMX-Weltmeisterschaften hat es einen Titelgewinn für ein Land aus dem deutschsprachigen Raum gegeben. Genau wie sein Landsmann Yvan Lapraz vor zehn Jahren, konnte der Schweizer... mehr >
 
Weltmeisterschaften 30.07.2017

Alban Lakata feiert seinen 38. Geburtstag mit WM-Gold im Marathon

Singen, 25.06.2017 - An seinem 38. Geburtstag ist der Österreicher Alban Lakata zum dritten Mal Marathon-Weltmeister geworden. Im baden-württembergischen Singen setzte er sich knapp vor Titelverteidiger Tiago Ferreira (Portugal) und vor seinem... mehr >
Lakata feiert seinen 38. Geburtstag mit WM-Gold im Marathon
Weltmeisterschaften 25.06.2017

Straßenrad-WM Doha: Über 100 Mitarbeiter warten immer noch auf Geld vom Veranstalter

Dass Katar es mit Arbeiterrechten nicht sehr genau nimmt, war schon im Zusammenhang mit dem Bau der Fußballstadien für die WM 2022 zu hören. Nun aber macht das Emirat auch bezüglich der Straßenrad-WM vom vergangenen Jahr unrühmliche Schlagzeilen.... mehr >
 
Weltmeisterschaften 30.05.2017

Mountainbike: WM-Staffeln bestehen künftig aus 5 statt 4 Fahrern

Die UCI hat eine Regeländerung für den Staffel-Wettbewerb bei Cross Country-Weltmeisterschaften beschlossen. Darauf macht rad-net.de, die Seite vom BDR, heute aufmerksam. Demnach werden künftige WM-Staffeln nicht mehr nur aus vier, sondern aus... mehr >
 
Weltmeisterschaften 09.05.2017

Bahnradsport: Apeldoorn ist Ausrichter der Weltmeisterschaft 2018

Die Bahnrad-WM 2018 findet vom 28. Februar bis 4. März im niederländischen Apeldoorn statt. Das meldete die UCI gestern im Anschluss an die gerade zu Ende gegangene WM von Hong Kong. Das Velodrom in Apeldoorn stammt von 2008, bekam aber im... mehr >
 
Weltmeisterschaften 18.04.2017

Bahn-WM: Silber im Scratch für Ex-Weltmeister Liß, Vogel steht im Sprint-Halbfinale

Nach einem umkämpften Finale im Scratch-Rennen hat Lucas Liß am Donnerstag mit Silber die zweite Medaille für Deutschland bei der Bahnradsport-Weltmeisterschaft in Hongkong geholt. Liß, der in dieser Disziplin 2015 den WM-Titel errungen hatte,... mehr >
 
Weltmeisterschaften 13.04.2017

Bahn-WM: Russinnen und Neuseeländer verteidigen Teamsprint-Titel in Hongkong – Bronze für Welte/Vogel

Am ersten Tag der Bahnradsport-Weltmeisterschaft in Hongkong gab es einmal Edelmetall für den Bund Deutscher Radfahrer: Kristina Vogel und Miriam Welte holten im Teamsprint wie vor einem Jahr in London Bronze. Nach einem klaren Sieg in der... mehr >
Bahn-WM: Russinnen und Neuseeländer verteidigen Teamsprint-Titel in Hongkong – Bronze für Welte/Vogel
Weltmeisterschaften 12.04.2017

Innsbruck 2018: Wattens und Kufstein gehören zu den Startorten der Straßenrad-WM

Die Veranstalter der Straßenrad-WM 2018 in Innsbruck haben die Startorte der Rennen bekannt gegeben. Schauplätze für die insgesamt 12 Wettkämpfe sind die Region Ötztal, Alpbachtal Seenland, Hall-Wattens und Kufstein. Das Ziel befindet sich immer... mehr >
 
Weltmeisterschaften 08.03.2017

Fortuna auf Seiten des Titelverteidigers: Wout van Aert bleibt Radcross-Weltmeister

Bieles, 29.01.2017 – Als erster Elite-Radcrosser seit Zdenek Stybar 2010/11 hat Wout van Aert den WM-Titel verteidigen können. Im luxemburgischen Bieles erholte der 22-jährige Belgier sich bald von einem schlechten Start, profitierte aber auch vom... mehr >
Fortuna auf Seiten des Titelverteidigers - Wout van Aert bleibt Radcross-Weltmeister
Weltmeisterschaften 29.01.2017

Nieuwenhuis gewinnt Schlammschlacht der Nachwuchsfahrer bei Radcross-WM in Bieles

Bieles, 29.01.2017 – Eine Woche nach dem Gewinn des U23-Gesamtweltcups ist der niederländische Radcrosser Joris Nieuwenhuis auch U23-Weltmeister geworden. Bei den Titelkämpfen in Bieles, Luxemburg fuhr Nieuwenhuis fast von Anfang an alleine an der... mehr >
Nieuwenhuis gewinnt Schlammschlacht der Nachwuchsfahrer bei Radcross-WM in Bieles
Weltmeisterschaften 29.01.2017

Sanne Cant am Ziel ihrer Träume – endlich Gold bei der Radcross-WM

Bieles, 28.01.2017 – Einmal WM-Silber und zweimal WM-Bronze hatte Sanne Cant schon zu Hause – auch einen vierten Platz und einen sechsten und noch viele weitere WM-Resultate hatte sie seit 2007 gesammelt. Doch nun erst ist die 26-jährige Belgierin... mehr >
Sanne Cant am Ziel ihrer Träume - endlich Gold bei der Radcross-WM
Weltmeisterschaften 28.01.2017

Annemarie Worst at her Best – Niederländerin holt U23-Gold bei Radcross-WM

Bieles, 28.01.2017 – Bei der Radcross-Weltmeisterschaft in Luxemburg hat die Niederländerin Annemarie Worst das Rennen der unter 23-jährigen Frauen gewonnen. Die 21-Jährige, die zuletzt Dritte beim Weltcup-Finale in Hoogerheide war, setzte sich... mehr >
Annemarie Worst at her Best - U23-Gold geht in die Niederlande
Weltmeisterschaften 28.01.2017

Drei Junioren aus Großbritannien erringen Gold, Silber und Bronze bei der Radcross-WM

Bieles, 28.01.2017 - Zum Auftakt der Radcross-Weltmeisterschaften im luxemburgischen Bieles haben die britischen Junioren einen Podiumssweep gefeiert. Gold ging an Thomas Pidcock, der im November schon bei der Europameisterschaft triumphierte,... mehr >
Drei Junioren aus Großbritannien erringen Gold, Silber und Bronze bei der Radcross-WM
Weltmeisterschaften 28.01.2017

Radcross: Unruhe im belgischen WM-Lager – Pauwels’ Doping-Kontrollformular online, Van Aerts nicht

Wenige Tage vor der Radcross-WM in Bieles stürmt es bei den Belgiern im Wasserglas. Auslöser war ein Doping-Kontrollformular, das Kevin Pauwels via Twitter ins Internet stellte. Ein unüblicher Schritt, den der Vize-Landesmeister um der Transparenz... mehr >
 
Weltmeisterschaften 27.01.2017

Radcross: De Jong muss WM-Teilnahme absagen, Van Aert trainert wieder

Thalita de Jong wird ihren Titel bei der Radcross-WM am Samstag in Bieles nicht verteidigen können. Die 23-jährige Niederländerin hat sich bei einem Sturz während des Weltcup-Finales in Hoogerheide gestern einen Muskelfaserriss und eine... mehr >
 
Weltmeisterschaften 23.01.2017

Radcross: BDR und Swiss Cycling geben Aufgebot für die Weltmeisterschaft bekannt

Der Bund Deutscher Radfahrer schickt 15 Teilnehmer zur Radcross-WM nach Bieles in Luxemburg, darunter die drei deutschen Meister Marcel Meisen, Jessica Lambracht und Niklas Märkl. Deutsches Aufgebot für die Radcross-WM (28./29.1.): Männer... mehr >
 
Weltmeisterschaften 13.01.2017

Radcross: Schlagabtausch zwischen Niels Albert und dem Van der Poel-Lager im Vorfeld der WM

Knapp drei Wochen sind es noch bis zur Radcross-Weltmeisterschaft, da werden zwischen den Lagern von Wout van Aert (Crelan-Charles) und Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) schon mal die verbalen Messer gewetzt. Ungewöhnlich scharf kritisierte... mehr >
 
Weltmeisterschaften 10.01.2017

Sagan verteidigt in Doha seinen Titel im Sprint eines auf der Windkante vorentschiedenen WM-Rennens

Doha, 16.10.2016 – Drei ehemalige Weltmeister waren in Doha zum Straßenrennen der Männer Elite gestartet und am Ende erhielt jeder von ihnen eine Medaille. Bronze gab es für den 2005 in Madrid erfolgreichen Tom Boonen und Silber für Mark... mehr >
Fotofinish: Peter Sagan wird Weltmeister vor Mark Cavendish, Tom Boonen, Michael Matthews und Giacomo Nizzolo (Foto: tissottiming.com)
Weltmeisterschaften 16.10.2016

Vorschau Straßenrennen Männer Elite bei der Weltmeisterschaft in Katar

Die Straßenradsport-Weltmeisterschaften enden am Sonntag wie gewohnt mit ihrem klaren Höhepunkt, dem Straßenrennen der Profi-Männer. Das komplett flache Profil in Doha und Umgebung macht natürlich eine ganz spezielle Gruppe von Fahrern zu den... mehr >
Vorschau Straßenrennen Männer Elite bei der Weltmeisterschaft in Katar
Weltmeisterschaften 16.10.2016

Überraschungsgold für die 20-jährige Amalie Dideriksen im WM-Straßenrennen der Frauen

Doha, 15.10.2016 – Nur zwei Jahre nachdem sie (zum zweiten Mal) Junioren-Weltmeisterin auf der Straße wurde, hat Amalie Dideriksen denselben Titel bei den Frauen errungen. In Doha, Katar setzte die erst 20-jährige Dänin sich nach 134,1 Kilometern... mehr >
Überraschungsgold für 20-jährige Amalie Dideriksen im WM-Straßenrennen der Frauen
Weltmeisterschaften 15.10.2016

Straßen-WM 2017: Auf Doha folgt Bergen, u.a. mit Bergzeitfahren der Männer Elite

Am Rande der laufenden Straßenrad-WM in Doha hat der Gastgeber der kommenden Titelkämpfe, die norwegische Stadt Bergen, seine Strecken bekannt gegeben. Die WM (die 90. für Männer Elite) findet dann wieder im September statt, bei völlig anderen... mehr >
Strecken der Straßen-Weltmeisterschaft 2017 in Bergen: Straßenrennen, Rundkurs in Bergen
Weltmeisterschaften 15.10.2016

Egholm aus Dänemark ist neuer Junioren-Weltmeister – Märkl und Müller auf dem Podium

Doha, 14.10.2016 – Das WM-Straßenrennen der Junioren im Emirat Katar ist nicht in einem Massensprint zu Ende gegangen. Stattdessen sicherte sich der Däne Jakob Egholm (18) als Solist den Titel, nachdem er sich zuvor aus einer Fluchtgruppe... mehr >
Egholm aus Dänemark ist neuer Junioren-Weltmeister - Märkl und Müller auf dem Podium
Weltmeisterschaften 14.10.2016

Juniorin Elisa Balsamo (ITA) holt nach EM-Silber das Regenbogentrikot

Doha, 14.10.2016 – Vize-Europameisterin Elisa Balsamo hat sich in Doha, Katar zur Junioren-Weltmeisterin gekürt. Die 18-jährige Italienerin gewann den Sprint eines ca. 50-köpfigen Pelotons, das nach 74,5 Kilometern noch zusammen war, mit klarem... mehr >
Juniorin Elisa Balsamo (ITA) holt nach EM-Silber das Regenbogentrikot
Weltmeisterschaften 14.10.2016

LiVE-Radsport Statistik-Spezial: Tony Martin mit 7x Gold alleiniger Rekordhalter bei Straßen-Weltmeisterschaften

13.10.2016 – Mit seiner 4. WM-Goldmedaille im Elite-Einzelzeitfahren hat Tony Martin gestern mit dem bisherigen Rekordhalter Fabian Cancellara gleichgezogen. Doch eigentlich hat er ihn sogar überflügelt, was die Erfolge an Weltmeisterschaften... mehr >
Seine Zeitfahrstärke brachte Tony Martin den Rekord von 7 Goldmedaillen ein (Foto: Twitter/@tonymartin85)
Weltmeisterschaften 13.10.2016

Norweger Halvorsen gewinnt WM-Gold, bezwingt Ackermann im U23-Straßenrennen

Doha, 13.10.2016 – Nach nur einem Jahr Pause stellen die Norweger schon wieder den U23-Straßenweltmeister. Zum Nachfolger von Sven Erik Byström kürte sich heute im Emirat Katar der 20-jährige Kristoffer Halvorsen. Nach 165,7 Kilometern setzte er... mehr >
Norweger Halvorsen gewinnt WM-Gold, bezwingt Ackermann im U23-Straßenrennen
Weltmeisterschaften 13.10.2016

UCI: Zahlreiche Weltmeisterschaften vergeben – Yorkshire richtet Straßen-WM 2019 aus

Zum Abschluss von Tag 1 des UCI Management Committee Meetings am Rande der WM in Katar hat der Radsportweltverband nicht weniger als 15 Weltmeisterschaften in 11 Länder vergeben. Mit dabei ist auch Deutschland, das 2020 die Bahnrad-WM austragen... mehr >
 
Weltmeisterschaften 12.10.2016

Er ist wieder da – Tony Martin gewinnt zum vierten mal WM-Gold im Einzelzeitfahren

Doha, 12.10.2016 – Tony Martin hat allen Kritikern bewiesen, dass er's noch kann. Bei den Titelkämpfen in Doha, Katar errang der 31-jährige Deutsche zum vierten Mal nach 2011, 2012 und 2013 den WM-Titel im Einzelzeitfahren der Männer Elite. Martin... mehr >
Er ist wieder da - Tony Martin gewinnt zum vierten mal WM-Gold im Einzelzeitfahren
Weltmeisterschaften 12.10.2016

Vorschau Einzelzeitfahren Männer Elite bei der Weltmeisterschaft in Katar

Bei den Straßenradsport-Weltmeisterschaften in Katars Hauptstadt Doha steht am Mittwoch das Einzelzeitfahren der Männer Elite auf dem Programm. 70 Fahrer aus 43 verschiedenen Ländern treten zum Kampf um die Medaillen und weitere gute... mehr >
Vorschau Einzelzeitfahren Männer Elite bei der Weltmeisterschaft in Katar
Weltmeisterschaften 11.10.2016

Amber Neben, Weltmeisterin von 2008, holt wieder Gold im Einzelzeitfahren

Doha, 11.10.2016 – Acht Jahre nach ihrem ersten Titel ist Amber Neben (USA) wieder Weltmeisterin im Einzelzeitfahren geworden. Die bereits 41-Jährige setzte sich bei der Straßenrad-WM in Doha, Katar mit 6 Sekunden Vorsprung vor Ellen van Dijk... mehr >
Amber Neben, Weltmeisterin von 2008, holt wieder Gold im Einzelzeitfahren
Weltmeisterschaften 11.10.2016

US-Junioren McNulty und Garrison holen WM-Gold und -Bronze im Zeitfahren

Doha, 11.10.2016 – Brandon McNulty (18) aus den USA hat WM-Gold im Einzelzeitfahren der Junioren geholt. Der Vorjahresdritte war bei den Titelkämpfen in Katar über 28,9 Kilometer ganze 35 Sekunden schneller als der Däne Mikkel Bjerg. McNultys... mehr >
US-Junioren McNulty und Garrison holen WM-Gold und -Bronze im Zeitfahren
Weltmeisterschaften 11.10.2016

Marco Mathis ist neuer U23-Zeitfahrweltmeister, Schachmann holt Silber

Doha, 10.10.2016 – Bei der Straßenrad-WM in Katar haben Marco Mathis und Maximilian Schachmann Deutschland eine goldene und eine silberne Medaille beschert. Im Einzelzeitfahren der Männer U23 benötigte der 22-jährige Mathis für 28,9 Kilometer... mehr >
Marco Mathis ist neuer U23-Zeitfahrweltmeister, Schachmann holt Silber
Weltmeisterschaften 10.10.2016

WM-Gold für Karlijn Swinkels (NED) im Einzelzeitfahren der Juniorinnen

Doha, 10.10.2016 – Karlijn Swinkels hat das erste Einzelzeitfahr-Gold bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Doha, Katar gewonnen. Die 17-jährige Niederländerin war über 13,7 Kilometer 7,35 Sekunden schneller als Lisa Morzenti aus Italien. Bronze... mehr >
WM-Gold für Karlijn Swinkels (NED) im Einzelzeitfahren der Juniorinnen
Weltmeisterschaften 10.10.2016

Etixx-Quick Step zum dritten Mal Weltmeister im Teamzeitfahren

Doha, 09.10.2016 – Das Etixx-Quick Step Team hat sich den WM-Titel im Mannschaftszeitfahren zurückgeholt, der ihm 2012 und 2013 (damals noch unter dem Namen Omega Pharma) schon einmal gehörte. BMC Racing, die Sieger der vergangenen beiden Jahre,... mehr >
Etixx-Quick Step zum dritten Mal Weltmeister im Teamzeitfahren
Weltmeisterschaften 09.10.2016

Boels-Dolmans Cycling Team jagt Canyon-SRAM den WM-Titel im Mannschaftszeitfahren ab

Doha, 09.10.2016 – Mit dem Mannschaftszeitfahren der Frauen hat die Straßenrad-WM in Doha, Katar begonnen – und mit der Entthronung von Canyon-SRAM. Nach vier Titeln in Folge musste sich die Mannschaft um Trixi Worrack heute dem Boels-Dolmans... mehr >
Boels-Dolmans Cycling Team jagt Canyon-SRAM den WM-Titel im Mannschaftszeitfahren ab
Weltmeisterschaften 09.10.2016

Straßenrad-WM: UCI entwirft Schlachtplan gegen die Hitze, Rennkürzungen nicht ausgeschlossen

Medienberichten zufolge stellt die UCI sich darauf ein, das WM-Straßenrennen der Männer und evtl. auch andere Wettbewerbe zu kürzen, sollten die Temperaturen in Katar ein erträgliches Maß überschreiten. Ein vierköpfiges Expertenteam wird demnach... mehr >
 
Weltmeisterschaften 04.10.2016

Straßenrad-WM: Deutsches Aufgebot steht fest – Greipel bekommt die Kapitänsrolle

Außergewöhnlich spät – was den Unmut den einen oder anderen Rennfahrers hervorgerufen hatte – hat der Bund Deutscher Radfahrer nun sein Aufgebot für die Männer-Elite-Rennen bei der Straßen-WM in Katar (9. bis 16. Oktober) bekannt gegeben. Die... mehr >
 
Weltmeisterschaften 27.09.2016

Straßenrad-WM: Schweizer Aufgebot für Katar bekanntgegeben – nur 8 Elite-Fahrer nominiert

Der Schweizer Radsportverband Swiss Cycling hat am Donnerstag seinen Kader für die Straßen-Weltmeisterschaften bekanntgegeben, welche vom 9. bis 16. Oktober in Doha ausgetragen werden. Obwohl sich die Schweiz das Maximum von 9 Startplätzen... mehr >
 
Weltmeisterschaften 23.09.2016

Straßenrad-WM 2020: Die kolumbianische Provinz Boyacá bringt sich als Gastgeber ins Gespräch

Wie spanischsprachige Medien berichten, möchte sich Kolumbien um die Austragung der Straßenrad-WM 2020 bewerben. Der kolumbianische Verband und die Regionalregierung setzen sich dafür ein, dass das Departamento de Boyacá, eine Provinz im Nordosten... mehr >
 
Weltmeisterschaften 21.09.2016

3 Startplätze für Katar: Welches Trio Österreich zur Straßen-WM schicken könnte

Nachdem wir in den vergangenen Tagen schon die möglichen Weltmeisterschafts-Kader der Schweizer und Deutschen präsentiert haben, sind nun auch noch die Österreicher an der Reihe. Aufgrund der Ergebnisse in dieser Saison verfügt Österreich an der... mehr >
3 Startplätze für Katar: Welches Trio Österreich zur Straßen-WM schicken könnte
Weltmeisterschaften 14.09.2016
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live